Darklords wehrhafte Frauen

Hier kommen eure Fotos von Figuren rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Askin, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
bennain
Son of Playmodixieland
Beiträge: 5192
Registriert: Sa Jun 09, 2007 12:17
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von bennain » So Jan 20, 2019 21:47

Immer wieder ein Genuss. :kavalier
Wenn Holland nicht wär, läg Aachen am Meer!
Das schönste an Köln, ist die Autobahn nach Aachen
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Darklord » Sa Feb 02, 2019 15:50

Hi @ all!

@ Buttondrücker und stille Leser: Vielen Dank für die vielen "Daumeobbe" und die zahlreichen Aufrufe des Threads! :dank :dank

@ Bennain: Vielen Dank für Dein Lob! :dank :dank Ich freue mich ganz besonders, dass der ehemalige Forums-S.c.h.e.f.f.e hier bei mir reinschaut!

@ all:
Meine Inventur bei den wehrhaften Frauen hat doch einige Lücken offenbart! :pfeif Ich habe tatsächlich zu einigen der vorhandenen Wappen auf Schilden und Flaggen noch keine Kriegerin gebastelt. :klonk Es gibt sogar noch einige Pferde-Schabracken, zu denen keine Amazone der schweren Reiterei existiert. :wirr An dieser Baustelle möchte ich in nächster Zeit arbeiten. Auch meine demnächst wieder anstehenden "Abitur-Korrektur-Entspannungsphasen-Customs" werden diese Ideen sicherlich aufgreifen.

Mit einem Wappen habe ich schon einmal angefangen:
P1260168a.jpg
P1260174a.jpg
P1260176a.jpg
P1260182a.jpg
P1260184a.jpg
P1260187a.jpg
Problem der Arbeit war der hellgraue Farbton des Adlers. Dazu habe ich nur sehr wenige Teile gefunden. Der Umhang war das für mich naheliegendste Teil bei der Zivilversion. Es sah allerdings mit dem Kragen zusammen ohne Anpassung höchst merkwürdig aus. :pfeif Also wurde der Umhang kurzerhand zurechtgefönt und zurechtgedremelt. :bang1
Bezüglich der Pferde-Schabracke bin ich noch nicht wirklich zufrieden. :wirr Mein Traum wäre eine Schabracke, die dem Wappen nahe kommt. Ich müsste also eine schwarze und eine blaue Schabracke zersägen und aus diesen Teilen eine neue Schabracke zusammenfügen. Evtl. müsste ich sogar je zwei Schabracken jeder Farbe zersägen. :gruebel Das ist mir im Moment zu viel Aufwand - deshalb der Kompromiss mit der Pferderüstung.
Für Ideen und Verbesserungsvorschläge bin ich - wie immer - dankbar!

Mit liebem Gruß,
Darklord
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6538
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Feb 02, 2019 20:53

Ich finde die Pferderüstung mit dem blauen Sattel top.
Findet sich schön in der Rüstung der Kriegerin wieder.
:great
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Askin » Sa Feb 02, 2019 20:57

Einfach ... geniales "Weibsvolk" :kicher

Tolle Ideen und sehr schöne Umsetzung :zehn :zehn :zehn

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Aegon
Maxi-Klicky
Beiträge: 476
Registriert: Di Okt 24, 2017 19:41
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Aegon » Sa Feb 02, 2019 23:19

Hallo Darklord,

Deine letzten drei Kriegerdamen sind dir super gelungen. Mit der neuen Playmofriends-Ritterfigur lassen sich wirklich auch tolle Kombinationen stecken. Hab da auch schon kleine Steckversuche gestartet. :wink Meiner Meinung nach die mit Abstand beste Ritterfigur im neuen Sortiment 2019.

Die Liliendame hat viel Charme, tip top so. :great :great :great Die Dame des Falken/Adlerritterordens ist der Hammer. Ich finde, die Schabracke passt doch sehr gut zur Figur. :great :great :great

Immer wieder schön hier reinzuschauen. Danke fürs Zeigen...
Gruss Aegon
Santee
Klickyweltfrischling
Beiträge: 14
Registriert: Mo Okt 15, 2018 20:29
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Santee » Sa Feb 02, 2019 23:48

Hallo,

ein sehr interessantes Thema.
Die Figuren und alles drum und dran gefallen mir richtig gut :zehn.

Lieben Gruß
Marion
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Darklord » So Feb 03, 2019 12:03

Hi @ all!

@ Buttondrücker und stille Leser: Vielen lieben Dank fürs Reinschauen! :dank :dank Dank euch geht der Thread stramm auf die 61000 Aufrufe zu! :bang1 :bang1

@ Silberklicky_aka_Rotrock, Askin, Aegon und Santee: Ein großes Dankeschön an euch für eure Kommentare! :dank :dank :dank Ich freue mich immer, wenn jemand sich die Zeit nimmt, einen Text zu verfassen! :knicks Das spornt zur Weiterarbeit an! :bang1

@ Santee: Dir als Neuling ein besonders warmes Willkommen bei den wehrhaften Frauen! Ich bin schon sehr gespannt, was wir von Dir zu sehen bekommen werden! :bang1 Wenn ich irgendwie unterstützen kann, schreib einfach.


Mit liebem Gruß,
Darklord
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Darklord » So Feb 03, 2019 16:01

Hi @ all!

Die Idee mit der vierteiligen Pferde-Schabracke hat mich nicht losgelassen! :wirr

Ich bin nicht sicher, ob das hier jemand schon einmal versucht hat!? :gruebel Inspiriert wurde ich natürlich von den tollen zweiteiligen Röcken und Oberkörpern der mittelalterlichen Herolde und Bogenschützen von Dread Bonnet.

Hier mal meine ersten Ergebnisse:
P1260192a.jpg
P1260193a.jpg
P1260195a.jpg
P1260196a.jpg
P1260197a.jpg
P1260198a.jpg
P1260199a.jpg
P1260202a.jpg
Die Teile wurden zunächst zurechtgeschnitten (Dremel) und dann mit der Feile weiter bearbeitet. Im nächsten Schritt wurden die Aufdrucke grob entfernt. Dann wollte ich sehen, wie die Schabracke im Ganzen wirkt und habe sie kurzerhand von Innen mit Tesa zusammengeklebt.
Die Bilder sind mal wieder gnadenlos: Sie zeigen jeden kleinen Kratzer vom Radieren und Schleifen, jeden Spalt und jeden kleinen Farbrest. Das wird natürlich noch feiner bearbeitet.
Ich wollte unbedingt sehen, wie die Schabracke wirkt. :bang1 Im nächsten Post zeige ich euch mal noch Bilder mit Pferd und Figur. ….
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Darklord » So Feb 03, 2019 16:07

... hier die versprochenen weiteren Bilder:
P1260203a.jpg
P1260204a.jpg
P1260205a.jpg
P1260206a.jpg

Jetzt kommt die Phase, vor der ich etwas Bedenken habe: Die Feinbearbeitung bekomme ich hin - das ist nur eine Frage der Geduld. Das Verkleben macht mir allerdings ein wenig Sorge! :what Die Schnittflächen sind zu klein, dass ich sie zur Verklebung verwenden könnte. Das gibt nur Kleber-Flecke. :klonk Also werde ich - wie beim Klebeband - von hinten etwas dagegen kleben. Dazu werde ich wahrscheinlich die Abfallstücke verwenden. Hoffentlich funktioniert das. :zitter

Hat jemand bezüglich der Verklebung einschlägige Erfahrungen? Für Tipps in dieser Richtung wäre ich sehr dankbar!

Mit liebem Gruß,
Darklord
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
hauden_lukas
Duke Puke - Duc de Dégueulis
Beiträge: 2351
Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:50

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von hauden_lukas » So Feb 03, 2019 16:23

Oha! Das ist dir sehr gut gelungen! Eine klasse Idee! Auch wenn du hart in der Kritik zu dir selbst bist, sieht das Ergebnis sehr sehenwert aus! Lass es doch einfach auf der Stufe des Tesafilms. Passt doch, oder?
Was fuer eine Feile nimmst du?

Gruss,
HDL
Benutzeravatar
Coach
Klickyweltfrischling
Beiträge: 91
Registriert: Mo Mai 21, 2018 14:43

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Coach » So Feb 03, 2019 16:40

Hallo Darklord,

ich finde es sieht genial aus.
Jetzt fehlt noch ein viergeteilter Sattel :lol
Für meine Warhammer Figuren hatte ich u. a. Modellautoreifenkleber verwendet. Das war der stärkste Plastikkleber den ich damals gefunden hatte.
Mit einem Pinsel auf die Schnittkanten aufgetragen, könnte funktionieren.
Oder du lässt es einfach so, weil es bereits hervorragend aussieht.
Die Thingburg – Gemeinschaft der Menschen, Elfen & Zwerge
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php? ... 5&p=986881
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Darklord » Mo Feb 04, 2019 9:22

Hi @ all!

@ HdL: Danke für Dein Lob! :dank :dank :dank Die "Stufe des Tesafilms" muss ich tatsächlich am hinteren Ende der Schabracke beibehalten. :gruebel Ich suche nur noch nach einem geeigneteren Material. Ansonsten ist mir diese Art der Verbindung allerdings zu labberig. Meine Sachen müssen immer so sein, dass man sie ohne größere Einschränkung ganz normal bespielen kann. Die übrigen drei Verbindungen werde ich also möglichst "fest" gestalten müssen. Da komme ich um eine "Hinterklebung" eines dünnen Materialstreifens wohl nicht herum. :gruebel Ich bin mir aber noch nicht sicher und hoffe, dass ich hier noch den einen oder anderen Tipp bekomme.
Zur Feile: Ich habe von meinem Vater eine ganze Reihe Feilen geerbt, die eigentlich für die Bearbeitung von Metall gedacht sind. Davon habe ich mir zwei feinere Exemplare für die Kunststoffbearbeitung reserviert. Eine gute Nagelfeile würde aber wohl genauso gut funktionieren.

@ Coach: Auch Dir vielen Dank fürs Lob. :dank :dank :dank Danke auch für den Kleber-Tipp. :dank Wenn ich Kleber auf die dünnen Schnittkanten auftrage, ist mir die Gefahr zu groß, dass er herausquillt und alles versaut. :wirr Diesbezüglich war ich schon immer unbegabt. Die Modellflugzeuge meiner Kindheit musste ich immer nachträglich bemalen, weil sie sonst extrem schrecklich aussahen. :klonk

@ all:
Hat noch jemand Tipps für die starre Verklebung der vier Einzelteile? :knicks :kavalier

Mit liebem Gruß,
Darklord
Benutzeravatar
bennain
Son of Playmodixieland
Beiträge: 5192
Registriert: Sa Jun 09, 2007 12:17
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von bennain » Mo Feb 04, 2019 11:08

Ich habe es noch nicht getestet, aber vielleicht ist das was.

https://www.amazon.de/dp/B01KHEYLLC/ref ... 0720856020
Wenn Holland nicht wär, läg Aachen am Meer!
Das schönste an Köln, ist die Autobahn nach Aachen
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2975
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22
Gender:

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Darklord » Di Feb 05, 2019 20:16

Hi @ all!

@ Bennain: Vielen Dank für den Tipp! :dank1 :dank1 Das Zeug scheint mit diesem "Schweißnaht-Pulver" wie gemacht für meine Zwecke. :gruebel Allerdings stört mich der hohe Preis und die vielen negativen Bewertungen. :gruebel :wirr

@ all: Gibt es sonst noch irgendwelche Tipps zu der Verklebung? Oder hat sogar jemand Erfahrungen mit dem von Bennain verlinkten Klebstoff?

Mit liebem Gruß,
Darklord
Benutzeravatar
Rooster
U.S. Marshall
Beiträge: 1449
Registriert: Fr Jul 06, 2007 22:52

Re: Darklords wehrhafte Frauen

Beitrag von Rooster » Fr Feb 08, 2019 14:50

Hallo Darklord,
spannend hier mit zu lesen.

Wie wäre es mit der 2 Komponenten Knetmasse von Pattex aus dem Baumarkt?
Preislich günstiger.
Rooster Cogburn - U.S. Marshall