Dragonlance by Darklord

Hier kommen eure Fotos von Figuren rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Askin, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Busfahrer
Undercover Busfahrer
Beiträge: 582
Registriert: Do Apr 18, 2013 12:33

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Busfahrer » So Mai 26, 2013 10:07

Die Figuren sehen klasse aus. Ich freu mich schon auf das große Update :hop
Viele Grüße aus Dresden
Samir


Facebook: https://www.facebook.com/pages/Busfahre ... k=timeline
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2847
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Darklord » So Mai 26, 2013 10:07

Hir also das größere Update zu einer kleinen Person:

Tasslehof beschäftigt mich wirklich schon sehr lange. Nun habe ich mich endlich mal an einige größere Eingriffe gewagt, die größtenteils durch Kommentare hier im Thread inspiriert wurden! Nochmals allen Schreibern vielen lieben Dank für ihre konstruktiven Anregungen! :dank1 :dank1
P1040924a.jpg
P1040926a.jpg
P1040927a.jpg
P1040928a.jpg
P1040929a.jpg
Zum Topknot (typische Kender-Frisur):
Meinen ersten Custom-Versuch zeige ich hier lieber nicht. :oops Da habe ich versucht, mit dem Zopf einer Frauen-Frisur zu arbeiten. Das ging aber gründlich schief. Dann bin ich - motiviert durch den Helm von Flint - auf einen Pony-Schweif gekommen. Laut Buchvorlage hat Tasslehoff eigentlich braune Haare, aber ich hatte kein Pony mit der passenden Schweif-Farbe zur Hand. Sollte ich eines in die Finger bekommen, werde ich das auf jedenfall noch ändern und aus den hier verwendeten Haaren einen anderen Kender basteln. Soweit ich das sagen kann, gibt es bei den alten Ponies kein passendes Exemplar. Kann mir jemand sagen, ob bei den neuen Ponies evtl. was dabei ist? Pferde-Schweife werden wahrscheinlich zu groß sein, aber auch da werde ich mal schauen. Hat evtl. jemand von euch ein passendes Tier zur Hand und kann es mal mit dem braunen Haar-Farbton vergleichen? :kavalier Es müsste nämlich schon ziemlich genau passen.

Zu den Beinen:
Das war der radikalste Umbau. Ich habe noch nie so kleine Füße getauscht. :ohnmacht Ob der Kleber wirklich hält, wird sich zeigen. :gruebel

Zum Hoopak (Kender-Stab):
Hier hat mir DEVNUSOM aus der Seele gesprochen. :dank1 Die Gabel mit der Schlinge habe ich weiter verwendet. Dier Stab ist nun erhablich filigraner - dünner geht kaum noch - und hat die txpische Metallspitze an der Unterseite.

Über weitere Ideen und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen! :kavalier

Mit liebem Gruß,
Darklord
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DEVNUSOM
Maxi-Klicky
Beiträge: 453
Registriert: Fr Mär 15, 2013 14:05

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von DEVNUSOM » So Mai 26, 2013 11:47

Sei gegrüßet,

die Änderungen bei Laurana und Tanis sind optimal. Gute Arbeit ! :klatsch2

Aber Tolpan (ich werde mich nie an den englischen Namen gewöhnen) ist jetzt fast schon perfekt. Richtig toll ! :respekt
Der Hupak ist süperb und das Gesamtbild ein Augenschmaus. Vielen Dank, daß gerade ich einem Meister des Customizen helfen konnte. :dank1
Die "falsche" Haarfarbe finde ich weniger schlimm.
Lediglich noch ein paar kleine Beutel hinzu und ich wüßte nichts mehr, was noch idealer sein könnte ... :pfeif
Auf jeden Fall ziehe ich vor dieser Leistung den Hut ! :kavalier

In diesem Sinne frohes Schaffen und gehabe Dich wohl.

gez. DEVNUSOM
GOTT spielt in meinem Leben keine Rolle - er führt Regie !!!
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2847
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Darklord » So Mai 26, 2013 17:36

Hi @ all!

Vielen lieben Dank allen "Daumen-Button-Drückern"! :kavalier :dank1

@ Busfahrer: Willkommen in meinem Thread! Herzlichen Dank für Dein Lob! :dank1

@ DEVNUSOM:
Auch Dir vielen Dank für Lob und Einschätzung! :dank1 Mit den deutschen Namen geht es mir übrigens genauso, wie Dir mit den englischen Namen - ich kann mich einfach nicht an sie gewöhnen. :pfeif Das mit den kleineren Beuteln dürfte sich schwierig gestalten. Ich habe mit den "kleinen" Beuteln von den Steinzeit-Menschen experimentiert. Die sind allerdings größer, als die verwendete Umhängetasche. Mal sehen, was ich noch finde. :gruebel

Mit liebem Gruß,
Darklord
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2847
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Darklord » Mi Mai 29, 2013 15:05

Hi @ all!

In einem Anflug von Bastel-Lust habe ich endlich auch Goldmoons "blue crystal staff" fertiggestellt, der auf den meisten Vorlagen-Bildern zu sehen ist. Er wurde ausschließlich aus Playmoteilen "geschnitzt" und zusammengesteckt. :ohnmacht Könnt ihr erraten, welche das sind? :pfeif
P1040985a.jpg
Für Ideen und Verbesserungsvorschläge bin ich wie immer dankbar! :kavalier

Mit liebem Gruß,
Darklord
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DEVNUSOM
Maxi-Klicky
Beiträge: 453
Registriert: Fr Mär 15, 2013 14:05

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von DEVNUSOM » Mi Mai 29, 2013 15:15

Sei gegrüßet,

der Kristallstab ist wirklich hervoragend gelungen, auch wenn ich über die Ursprungsteile nichts sagen kann. Vielen Dank für diese Leistung !!! :respekt

Bis demnächst gehabe Dich wohl.

gez. DEVNUSOM
GOTT spielt in meinem Leben keine Rolle - er führt Regie !!!
Benutzeravatar
Onkel_Di
freies Radikal
Beiträge: 2490
Registriert: Sa Apr 03, 2010 23:02

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Onkel_Di » Mi Mai 29, 2013 20:10

Sieht gut aus der Stab von Goldmoon, sind auf jeden Fall ein Speer und zwei Schwerter verbaut, die Spitze kenn ich nicht, und der Kristall sieht wie Dänen-Kunststoff aus. :gruebel

Laurana gefällt mir mit dem neuen Umhang viel besser. :great

Und Tasselof sieht jetzt aus wie auf der Vorlage,
die Frisur ist sehr sauber gearbeitet, eben so seine Waffe, zumal dieser weiche Kunststoff nich gerade einfach zu bearbeiten ist. :respekt


Horido Domi
Benutzeravatar
playmolook
Baronin von und zu Attersee
Beiträge: 5452
Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von playmolook » Do Mai 30, 2013 15:36

Hallo Darklord!

Zunächst muss ich sagen, dass das "Fantasy-Thema" eigentlich gar nicht meines ist, kenne ich sozusagen nur vom Hörensagen...... :oops :wink

Die von Dir gestalteten Figuren sind mir unbekannt und ich habe mich jetzt durch den ganzen Thread gelesen, nachdem Du mich mit Deinen Kreationen auf den ersten Seiten neugierig gemacht hast. :klatsch2
Natürlich habe ich mir dabei auch Deine Vorlagen-Bilder angesehen und ich muss wirklich sagen.....mein großes Kompliment für die mit ganz viel Liebe zum Detail gestalteten und mit viel "technischem" Knowhow und Gespür umgesetzten Customs !!! :respekt WOOOW!!


Ganz besonders begeistert bin ich von Tasslehof! Großartig gemacht!! :great
Ich denke wirklich, dass Du größere Eingriffe absolut nicht scheuen musst und es ruhig wagen kannst....das Ergebnis ist selbstredend und spricht für sich!! :top

Auch Goldmoons "blue crystal staff" gefällt mir sehr gut! :klatsch2

Herzliche Gratulation zu diesen tollen Arbeiten, ich werde immer wieder mal hier herein schauen.

Viele Grüße

Maria
Benutzeravatar
LuXxX
Mini-Klicky
Beiträge: 191
Registriert: Mi Feb 27, 2008 11:45

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von LuXxX » Fr Mai 31, 2013 10:05

Hallo Darklord,

habe den Thread jetzt erst entdeckt. Wow! bin beeindruckt! :klatsch2

Ich habe die Drachenlanze Romane früher ganz gerne gelesen, für mich war es also eine nette Zeitreise.
An den Ergebnissen Deiner Arbeit sieht man wieviel Enthusiasmus und Leidenschaft Du reingesteckt hast.
Selbst kleinste Details sind toll ausgearbeitet.

Vielen Dank für's Einstellen der Bilder. Ich freue mich auf mehr... weiter so!

viele Grüße

LuXxX

PS: Beim Stab, würde ich auf den Indianer/Wikinger-Speer tippen, das Mittelstück sind zwei Parierstangen der normalen Ritterschwerter (wie Onkel_Di schon rausgefunden hat), bei der Stabspitze schätze ich, dass es sich um eine Spitze der großen Streitaxt handelt :pfeif .
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2847
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Darklord » Fr Mai 31, 2013 13:54

Hi @ all!

@ DEVNUSOM:
Erneut vielen Dank für Dein Lob! :dank1

@ Onkel_Di:
Erst einmal vielen lieben Dank für Dein Lob und Deine Einschätzung der Figuren! :kavalier
Das Bearbeiten des weichen Kunststoffes mit dem Dremel ist gar nicht so kompliziert. Die groben Formen bekommt man gut hin. Der Rest muss dann wirklich "geschnitzt" werden - d.h. mit einem Skalpell weggeschnitten. Da muss man natürlich bei so kleinen Teilen höllisch auf seine Finger aufpassen. Ich denke aber, dass ich da mein "ungeschicktes Fleisch" schon in jungen Jahren weggeschnitten habe - um es mal mit den Worten meines Papas zu sagen. :pfeif Eigentlich geht das Schnitzen viel besser als mit Holz, weil keine größeren Teile als Späne wegbrechen.
Beim Raten der Teile hast Du 3 von 5 Punkten! :pfeif Aber eigentlich müsste ich Dir für "Dänen-Kunststoff" wieder was abziehen :lmao - das würde ich nie machen.

@ playmolook: Dein Besuch ehrt mich gerade deshalb besonders, weil Du - wie Du selbst sagst - Dich mit Fantasy praktisch nicht auskennst. Vielen Dank fürs Lesen des gesamten Threads und Dein Lob! :kavalier Deine Kommentare und Ideen sind immer willkommen!

@ LuXxX: Auch Dir vielen lieben Dank fürs Lob! :dank1 Beim Raten hast Du 4 von 5 Punkten! Kleiner Speer, zwei Parierstangen vom alten Schwert und Spitze der Doppelaxt sind richtig! Offen ist aber der blaue Kristall.

@ all:
Hat denn wirklich keiner rausgefunden, woher die blauen Kristalle kommen? Es ist tatsächlich Playmo, aber das Objekt, von dem so ein Kristall stammt, sieht man üblicherweise nicht von dieser Seite! :pfeif
Und noch viel wichtiger: Hat wirklich niemand eine Ahnung, wie es bei den neuen Ponies mit braunen Schweifen aussieht? Tasselhoff ist mir so wichtig, dass ich für ihn tatsächlich ein ganzes Pony zerdremeln würde.
Ein Pferd mit braunem Schweif habe ich mittlerweile gefunden. Da ist der Braunton aber zu dunkel und der Schweif etwas zu groß. :huh

Mit liebem Gruß,
Darklord
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2847
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Darklord » Fr Mai 31, 2013 19:04

Hi @ all!

Hier kommen nun einige Bilder eines Updates zu Caramon. Einige Veränderungen sind gewollt und eine leider auch ungewollt. :klonk
P1040999a.jpg
P1040991a.jpg
P1040997a.jpg
P1040993a.jpg
Zuerst die ungewollte Veränderung: Die Drachenschwingen am Helm waren an einer Stelle so filigran, dass eine Schwinge unten abgebrochen ist, als ich den Helm absetzen wollte. Da habe ich auch gleich die zweite mit abgebrochen. Sollte wohl nicht sein. :grrr

Und nun die gewollten Veränderungen: Da Caramon Linkshänder ist, passt die Schwertscheide auf der rechten Seite optimal - ansonsten finde ich sie dort allerdings eher unpassend und frage mich, was sich die Entwickler von Geobra dabei gedacht haben. Nun wollte ich natürlich auch den Quergurt nachbilden. Damit das alles übereinander passt, müssen die Gurte extrem dünn gedremelt werden. :ohnmacht Auf dem letzten Bild sieht man gut die Grate, die beim Dremeln des weichen Plastiks entstehen recht gut. Die muss ich jetzt noch mit dem Skalpell abschneiden. Dazu bauche ich aber einen ruhigen Tag mit ruhiger Hand und viel Licht - irgendwie konnte ich sowas vor 20 Jahren noch besser. :opi

Für Ideen und Verbesserungsvorschläge bin ich wie immer sehr dankbar. :kavalier

Mit liebem Gruß,
Darklord
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Onkel_Di
freies Radikal
Beiträge: 2490
Registriert: Sa Apr 03, 2010 23:02

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Onkel_Di » Fr Mai 31, 2013 20:34

Ich hab zwei Ideen:

1. ich glaube der Kristall kommt Felsentempel 3841, wenn ich mich richtig erinnere, war da ein Kristallschwert dabei, mit einem Edelstein als Knauf. :gruebel

2. bin ich der Meinung, das der Knopf auf der rechten Seite eigentlich nicht für eine Schwertscheide, sondern für einen Pfeilköcher gedacht war, die trägt man nämlich rechts (außer Linkshänder), abgesehen davon, war der Körper mit dem Loch ursprünglich für Polizisten mit Pistolenhalfter Vorgesehen. :opi

Aber du bist ja handwerklich begabt, du kannst ja auch links ein Loch schnitzen. :pfeif


Horido Domi
Benutzeravatar
Darklord
of Math
Beiträge: 2847
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:22

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Darklord » Fr Mai 31, 2013 22:17

Onkel_Di hat geschrieben:Ich hab zwei Ideen:

1. ich glaube der Kristall kommt Felsentempel 3841, wenn ich mich richtig erinnere, war da ein Kristallschwert dabei, mit einem Edelstein als Knauf. :gruebel

2. bin ich der Meinung, das der Knopf auf der rechten Seite eigentlich nicht für eine Schwertscheide, sondern für einen Pfeilköcher gedacht war, die trägt man nämlich rechts (außer Linkshänder), abgesehen davon, war der Körper mit dem Loch ursprünglich für Polizisten mit Pistolenhalfter Vorgesehen. :opi

Aber du bist ja handwerklich begabt, du kannst ja auch links ein Loch schnitzen. :pfeif


Horido Domi
Hi Onkel_Di!

Zu 1.: Bingo! Genau das richtige Schwert! :top

Zu 2.: Du hast wahrscheinlich Recht! So wird jedenfalls ein Schuh draus! :pfeif Das mit dem Loch schnitzen ist aufwändiger, als es aussieht! Aber das wollte ich tatsächlich schon immer mal probieren. Einen passenden Nagel einsetzen ist dann aber wahrscheinlich einfacher. :gruebel

Mit liebem Gruß,
Darklord
Benutzeravatar
Onkel_Di
freies Radikal
Beiträge: 2490
Registriert: Sa Apr 03, 2010 23:02

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Onkel_Di » Sa Jun 01, 2013 12:49

Darklord hat geschrieben:Einen passenden Nagel einsetzen ist dann aber wahrscheinlich einfacher.
Das ist dann aber nicht mehr aus Playmo geschnitzt. :brille :wink


Horido Domi
Benutzeravatar
Playmobilfreak
Mega-Klicky
Beiträge: 1246
Registriert: Do Mai 12, 2011 12:16

Re: Dragonlance by Darklord

Beitrag von Playmobilfreak » Sa Jun 01, 2013 17:36

Wirklich Top Figurenkreationen :respekt