Braunschweiger Burgplatz

Hier kommen eure Fotos von Gebäuden, Fahrzeugen oder Schiffen rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Playmofool, KlickyWelt-Team

Zilli
Super-Klicky
Beiträge: 599
Registriert: So Feb 06, 2011 14:13

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Zilli » Sa Jan 20, 2018 18:37

Hey Björn,

boah, lange nichts mehr hier von Dir gelesen. Also wenn ich noch eine Convention machen würde, wärst Du bestimmt meine allererste Wahl. Ich mache zwar nichts mehr, aber bei meinen alten Hasen, da schaue ich schon noch ab und an mal rein. Also ganz toll was Du da machst und das bestehen auf keine Fremdteile, finde ich auch okay.

Mach nur so weiter: Ganz großes Kino!!!

ad astra

Zilli
Benutzeravatar
Playmodulus
Mini-Klicky
Beiträge: 238
Registriert: Di Mai 24, 2016 1:56

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Playmodulus » So Jan 21, 2018 2:15

Wie wäre es mit den Wandteilen des Safari-Krankenhauses für die Innenwände? Sie sind weiß und haben ein Brettermuster. Wenn Du die Wände zerschneidet, könntest Du mir die übriggebliebenen Flach- und Dreifachverbinder verkaufen :pfeif
Benutzeravatar
Wayne
Maxi-Klicky
Beiträge: 276
Registriert: Mi Feb 27, 2008 13:29

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Wayne » So Jan 21, 2018 7:19

@Zilli

Hallo Zilli und vielen Dank. Irgendwie liegt es ja auch an der fehlenden Convention in WOB das ich erst jetzt aus dem Quark komme :pfeif
Ich weiß noch das bei Oakwood Gulch der Termin immer näher kam und ich deshalb Gas gegeben habe. Ich kann unter Druck einfach besser arbeiten. :-)
Aber ich rechne fest mit dir wenn das fertige Produkt eines Tages in Braunschweig ausgestellt wird. :hop
Ich hoffe es geht dir gut und du kannst es auch mal genießen die anderen machen zu lassen.

Gruß Björn

@ Playmodulus

Sag mal bist du irre ? Was ist bloß los im legalisierten Kalifornien ? :bang1
Im Ernst..... die Teile sind noch teurer als Fachwerwände und ich will ja schliesslich eine Fachwerkoptik herstellen und keine weiße Wandverkleidung wie aus den 70ern. :huh
Um das zu erreichen würde ich jetzt alles weiß verkleiden und dann auch wieder Fachwerkstreben einsetzen. Eigentlich ganz schön doof das ich mich jetzt schon wieder vom Innenraum ablenken lasse anstatt erstmal eins fertig zu machen. Aber wenn man mitten drin ist sprudeln die Ideen einfach nur so und ich kann es einfach nicht sein lassen. :wein2
immerhin bin ich mittlerweile davon abgerückt die Gebäude auch von hinten zu verkleiden... Würde eh nur untergehen.
aber wenn ich während des Projektes auf weiße Verbinder stoße denke ich an dich. Ich glaube bisher habe ich nur 2 in meiner Kramkiste....

Aber mal was anderes : Kann mir jemand sagen ob man das genannte Teil auseinander nehmen kann ?
BS-Wand 60/165 in weiß 30 66 6560 vom City Wohnhaus Klickysystem. Dann hätte ich schon mal 2 rein weiße Flächen zum zuerschnipseln.
Benutzeravatar
Dread Bonnet
Mega-Klicky
Beiträge: 2683
Registriert: Mo Jun 25, 2007 9:54

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Dread Bonnet » Di Jan 23, 2018 12:55

Aber mal was anderes : Kann mir jemand sagen ob man das genannte Teil auseinander nehmen kann ?
BS-Wand 60/165 in weiß 30 66 6560 vom City Wohnhaus Klickysystem. Dann hätte ich schon mal 2 rein weiße Flächen zum zuerschnipseln.
Zu deiner Frage:

Zerlegen kann man so ein Wandteil schon.Siehe Foto. Die Wand hat jedoch innen noch einzelne Streben. Die muss man dann halt auch noch entfernen.

Zum Thema Innenverkleidung: Du könntest auch weiße Pappe nehmen. Die kann man einfach bearbeiten. Bedrucken, bemalen, schneiden oder sonst was.
In den Puppenhäuser gab es so was auch. Ich hätte jetzt kein Problem damit ein Haus von innen zu gestalten.


Der " Braunschweiger Burgplatz" ist schon ein irres Projekt. Keine Frage ! :respekt

Wirklich tolle Arbeiten die du hier zeigst ! :great

Da bin ich wirklich gespannt wie das alles am Ende aussieht !

:kavalier

Gruß

Dread Bonnet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Gedanke ist schöpferisch.
Benutzeravatar
Wayne
Maxi-Klicky
Beiträge: 276
Registriert: Mi Feb 27, 2008 13:29

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Wayne » Di Jan 23, 2018 13:05

Dread Bonnet hat geschrieben:
Aber mal was anderes : Kann mir jemand sagen ob man das genannte Teil auseinander nehmen kann ?
BS-Wand 60/165 in weiß 30 66 6560 vom City Wohnhaus Klickysystem. Dann hätte ich schon mal 2 rein weiße Flächen zum zuerschnipseln.
Zu deiner Frage:

Zerlegen kann man so ein Wandteil schon.Siehe Foto. Die Wand hat jedoch innen noch einzelne Streben. Die muss man dann halt auch noch entfernen.

Zum Thema Innenverkleidung: Du könntest auch weiße Pappe nehmen. Die kann man einfach bearbeiten. Bedrucken, bemalen, schneiden oder sonst was.
In den Puppenhäuser gab es so was auch. Ich hätte jetzt kein Problem damit ein Haus von innen zu gestalten.


Der " Braunschweiger Burgplatz" ist schon ein irres Projekt. Keine Frage ! :respekt

Wirklich tolle Arbeiten die du hier zeigst ! :great

Da bin ich wirklich gespannt wie das alles am Ende aussieht !

:kavalier

Gruß

Dread Bonnet

Hey vielen Dank für das Bild..... leider habe ich so gar nichts von System X. Da ich keine Erfahrung damit habe , werde ich mir mal so ein Teil besorgen um zu schauen wie man sie auseinander flexen kann. Zur Pappe.... Hmmm ja das ist so nen Ding. In meinen Westernstädten habe ich vollkommen auf Fremdmaterial verzichtet. ( Das Dach vom Saloon ausgeschlossen ). Was ich gerade brauche ist jemand der mir sagt: Junge mach erstmal die Fassade fertig bevor du weiterträumst. Am Ende möchte ich nicht irgend ein Projekt was 10 Jarhe nur aus Laberei besteht sondern ein fertiges Produkt. Wie in der Schule.... ich lass mich zu schnell ablenken. Und wie alles am Ende aussieht .... ja da bin ich selbst gespannt. Geplant sind ohnehin 3 Bauabschnitte. Nordseite ( Fachwerkhäuser ) , Ostseite (Burg) und der vollkommene Größenwahn.... die Südseite mit dem Dom.... Nun am Ende knallt die Peitsche. Im Moment jedenfalls bin ich übermotiviert. :-)

Gruß aus der Löwenstadt
Benutzeravatar
Wayne
Maxi-Klicky
Beiträge: 276
Registriert: Mi Feb 27, 2008 13:29

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Wayne » Mi Jan 24, 2018 12:04

Ich könnte Playmobil mittlerweile die Späne als Granulat verkaufen und damit reich werden.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5085
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Buddington » Mi Jan 24, 2018 15:31

Die Begeisterung steigt von Bild zu Bild :zehn
Wayne hat geschrieben:Ich könnte Playmobil mittlerweile die Späne als Granulat verkaufen und damit reich werden.....
Schreib sie halt mal an: Granulat aus eigenem Anbau gegen Bauteile ... :kicher
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1748
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Krampus » Mi Jan 24, 2018 16:06

Einfach nur noch sensationell - ein Jahrhundertprojekt :smile
Bei mir sind letztens auch sehr viele Späne angefallen und ich hatte angesichts der allgemeinen Mikroplastik-Debatte echt ein schlechtes Gewissen :gruebel
Wie kann man so etwas sinnvoll entsorgen?
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5085
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Buddington » Mi Jan 24, 2018 18:07

Krampus hat geschrieben: Bei mir sind letztens auch sehr viele Späne angefallen und ich hatte angesichts der allgemeinen Mikroplastik-Debatte echt ein schlechtes Gewissen :gruebel
Wie kann man so etwas sinnvoll entsorgen?
Wie ich schon vorgeschlagen hatte. An den ursprünglichen Erzeuger zurückschicken und gegen Originalteile eintauschen ... :lol
Benutzeravatar
Wayne
Maxi-Klicky
Beiträge: 276
Registriert: Mi Feb 27, 2008 13:29

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Wayne » Mi Jan 24, 2018 19:06

@ Playmodulus

zu deiner Frage aus dem Markttread:

"Ich habe mir den Burgplatz mal in Wikipedia angesehen. Super interessant. Welche Epoche willst Du bauen? Das zweite Fachwerkhaus stand ja urspruenglich nicht dort und die Burg ist auch Ende des 18. Jahrhunderts neu gebaut worden. Hast Du schon Ideen, wie Du den Dom und die Burg mit Steck abbilden kannst?"

Ich baue ein Burgplatz der Jahrhunderte. Das heißt die schönssten Gebäude deie der Burgplatz im Laufe der Zeit zu bieten hatte... So haben sie also nie zusammengestanden. Das liegt daran das ich die Ecke "Deutsches Haus nicht so schön finde und eine reine Fachwerkzeile über 2,20 Meter haben möchte.

Das Veltheimsche: (mein akltuelles Projekt aus 1590 )
Das Huneborstelsche : Den Nachkriegsaufbau das das originale mit Klinkern war welches in das gesamtbild nicht passen würde.
rechts daneben: ein Fachwerkhaus von 1560 welches dem akutellen dort stehenden 1895 weichen musste.
rechts daneben: Ein Fachwerkhaus über das ich bisher nur 2 Bidler gefunden habe. Auch dies wurde 1895 abgerissen.

Die Burg Dankwarderode: Dem aktuellen Zustand bzw. dem Zustand von ca. 1250 welcher dem aktuellen sehr nahe kommt da dieser nach dem Abriss weitestgehend wieder rekonstruiert wurde.

Der Dom: ( und das ist ganz ganz weite Zukunftsträumerei ) Im wesentlichen auch den Stand von ca. 1700. Die letzten großen Anbauten und Änderungen fanden in diesem Zeitraum statt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Playmodulus
Mini-Klicky
Beiträge: 238
Registriert: Di Mai 24, 2016 1:56

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Playmodulus » Mi Jan 24, 2018 19:53

Wirst Du fuer die Burg auch alles zersaegen, um die Fassade Fenster fuer Fenster orginalgetreu nachzubauen?
Benutzeravatar
Wayne
Maxi-Klicky
Beiträge: 276
Registriert: Mi Feb 27, 2008 13:29

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Wayne » Mi Jan 24, 2018 20:00

Playmodulus hat geschrieben:Wirst Du fuer die Burg auch alles zersaegen, um die Fassade Fenster fuer Fenster orginalgetreu nachzubauen?
Auf jeden Fall. Und da ich nach dem ersten Geäude all meine Fachwerkwände zersägt habe werde ich Ersatzweise auch mit Burgteilen weiter machen müssen bis ich genug gesammelt habe.
Bisher 11 ganze, 12 Doppelfenster , 3 Schmiedefronten , 2 offene und 7 Fenster-Tür Wände.
Die Burgteile werde ich mit Sicherheit auch am Steckplatz zersägen da ich die Löcher in der Wand nicht mag und es die Optik so maßgeblich beeinträchtigt.

Übrigens war der Burgplatz schon Kulisse fr so manch Hollywoodstreifen..... Also scheint er ja auch den Amis zu gefallen. :-)
Benutzeravatar
Wayne
Maxi-Klicky
Beiträge: 276
Registriert: Mi Feb 27, 2008 13:29

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Wayne » Sa Jan 27, 2018 14:44

Weiter gehts mit dem Innenausbau
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
König v. Carcassonne
Mega-Klicky
Beiträge: 1077
Registriert: Di Mai 29, 2012 21:16

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von König v. Carcassonne » Sa Jan 27, 2018 14:56

Ich freue mich immer wieder, wenn ich weitere Bilder und Fortschritte zu sehen bekomme :hop
Benutzeravatar
Playmodulus
Mini-Klicky
Beiträge: 238
Registriert: Di Mai 24, 2016 1:56

Re: Braunschweiger Burgplatz

Beitrag von Playmodulus » Sa Jan 27, 2018 16:25

Der Saal links mit den 4 Felder breiten Böden wirkt wunderbar großzügig. Super gemacht!