Strip Club-Diorama

Hier kommen eure Fotos von Dioramen, Boxen oder Sonstigem rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Playmofool, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Fanny69
Super-Klicky
Beiträge: 617
Registriert: Do Aug 11, 2016 20:38
Gender:

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Fanny69 » Mi Okt 19, 2016 12:34

:hop Ganz große Klasse



Super :great


LG Fanny69
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1288
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von rubberduck » Mi Okt 19, 2016 12:56

sehr, sehr coool!!! Ich hatte auch kurz überlegt bei mir im Victorian-House ein "Etablissment" zu eröffnen - steht aber zu öffentlich im Flur *grins*

Die Catwoman-Kellnerin finde ich auch super! Den Stripperinnen fehlen noch ein paar (angemalte)Strapse oder sogar "Tittentroddeln" - also ich bin gespannt!
Benutzeravatar
Grimalkin
Klickyweltfrischling
Beiträge: 28
Registriert: Fr Apr 03, 2015 3:42

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Grimalkin » Mi Okt 19, 2016 13:00

Vielen Dank für die positive Resonanz. :-)

Die Vorschläge bezüglich diverserer Gäste, wie ein Junggesellenabschied, sind eine Überlegung wert. Ich höre ja selbst in erster Linie Glam Metal und Sleaze Rock. Dementsprechend ging es mir darum, einen Strip Club nach US-amerikanischem Vorbild zu erschaffen. Darum habe ich die Figuren so gestaltet, dass sie wie Metaller, Hard Rock-Fans oder eben Biker wirken. Daher passen dazu auch Cowboyhüte und Bandanas. Von Playmobil wünsche ich mir eh schon länger mehr Langhaarfrisuren speziell für Männer (ohne Hutkante). ;-)
Deutsche "Tabledance Bars" wirken da eher heller und steril und bieten stumpfsinnige elektronische Musik. Darum lieber einen schäbigen Rockclub mit nackten Mädels. ;-)
Ich dachte auch daran, die Stripperinnen freizügiger zu gestalten. Aber einerseits ist es schwierig, da den richtigen Farbton zu treffen, damit es nicht schlecht aufgemalt wirkt. Zum anderen käme dann die Frage hinzu, ob ich die Fotos dann im Netz veröffentlichen kann, ohne dass Geobra wieder der Hut hoch geht.
Benutzeravatar
Domi Silvercolt
Master of the Silvercolts
Beiträge: 5112
Registriert: Mo Mär 08, 2010 11:50
Gender:

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Domi Silvercolt » Mi Okt 19, 2016 13:17

Grimalkin hat geschrieben:Vielen Dank für die positive Resonanz. :-)

Die Vorschläge bezüglich diverserer Gäste, wie ein Junggesellenabschied, sind eine Überlegung wert. Ich höre ja selbst in erster Linie Glam Metal und Sleaze Rock. Dementsprechend ging es mir darum, einen Strip Club nach US-amerikanischem Vorbild zu erschaffen. Darum habe ich die Figuren so gestaltet, dass sie wie Metaller, Hard Rock-Fans oder eben Biker wirken. Daher passen dazu auch Cowboyhüte und Bandanas. Von Playmobil wünsche ich mir eh schon länger mehr Langhaarfrisuren speziell für Männer (ohne Hutkante). ;-)
Deutsche "Tabledance Bars" wirken da eher heller und steril und bieten stumpfsinnige elektronische Musik. Darum lieber einen schäbigen Rockclub mit nackten Mädels. ;-)
Ich dachte auch daran, die Stripperinnen freizügiger zu gestalten. Aber einerseits ist es schwierig, da den richtigen Farbton zu treffen, damit es nicht schlecht aufgemalt wirkt. Zum anderen käme dann die Frage hinzu, ob ich die Fotos dann im Netz veröffentlichen kann, ohne dass Geobra wieder der Hut hoch geht.

Passt doch perfekt!
Schöne Customs und insgesamt eine geniale Idee! :great
Mit einer anderen Beleuchtung (ohne Blitz) sieht es bestimmt noch besser aus.
Bitte keine Farbe oder sonstige Versuche. Überlassen wir alles weitere doch der Fantasie. :wink
Benutzeravatar
Don Quixote
Alter Zausel
Beiträge: 3832
Registriert: So Jun 24, 2007 23:42
Gender:

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Don Quixote » Mi Okt 19, 2016 13:28

Der sieht echt klasse aus, sowohl die Kulisse, als auch Personal und Besucher! :great
Grimalkin hat geschrieben:Ich dachte auch daran, die Stripperinnen freizügiger zu gestalten. Aber einerseits ist es schwierig, da den richtigen Farbton zu treffen, damit es nicht schlecht aufgemalt wirkt. Zum anderen käme dann die Frage hinzu, ob ich die Fotos dann im Netz veröffentlichen kann, ohne dass Geobra wieder der Hut hoch geht.
Zumindest die Bedruckung des Oberkörpers lässt sich mit einem Nassschleifschwamm (Andere bevorzugen das Radiergummi - ich empfinde das Ergebnis danach als zu matt.) entfernen - dann entfällt das Treffen des Farbtons.
Benutzeravatar
Playmo-Fritz
Mega-Klicky
Beiträge: 2028
Registriert: Sa Jul 21, 2012 10:43

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Playmo-Fritz » Mi Okt 19, 2016 14:17

Grimalkin hat geschrieben:Vielen Dank für die positive Resonanz. :-)
Dementsprechend ging es mir darum, einen Strip Club nach US-amerikanischem Vorbild zu erschaffen. Darum habe ich die Figuren so gestaltet, dass sie wie Metaller, Hard Rock-Fans oder eben Biker wirken. Daher passen dazu auch Cowboyhüte und Bandanas.
Deutsche "Tabledance Bars" wirken da eher heller und steril und bieten stumpfsinnige elektronische Musik. Darum lieber einen schäbigen Rockclub mit nackten Mädels. ;-)
Ich dachte auch daran, die Stripperinnen freizügiger zu gestalten. Aber einerseits ist es schwierig, da den richtigen Farbton zu treffen, damit es nicht schlecht aufgemalt wirkt. Zum anderen käme dann die Frage hinzu, ob ich die Fotos dann im Netz veröffentlichen kann, ohne dass Geobra wieder der Hut hoch geht.
:gruebel Woher weiß der das alles??? Deutsche Tabledance Bars steril? :what
Naja, besser steril als mit´nem Kater und ´ner offenen TBC nach Hause. :pfeif
Und die Strippenzieherinnen haben doch schon sowieso mehr "aus" als "an". Ein bißchen muss ein Kerl doch noch träumen dürfen / müssen. :wink
Viele Grüße Fritz :joker
Hat es Ihnen gefallen? Konnten Sie darüber lachen?
Wenn ja, dann erzählen Sie es bitte weiter.
Wenn nein, dann schreiben Sie mir bitte eine PN.
Benutzeravatar
Kalep
Mega-Klicky
Beiträge: 2714
Registriert: Sa Nov 21, 2009 17:57

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Kalep » Mi Okt 19, 2016 14:20

:rockcool ....ein Wahnsinn......... :zehn ............. :respekt .................. :wein2
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5086
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Buddington » Mi Okt 19, 2016 14:38

Sehr witzige Idee! :zehn

Die Mädels lassen sich auch auch mittels Radierer noch ein bisschen naggicher machen ... :pfeif
Kannst ja zur Entschärfung erstmal kleine "Nippelhütchen" basteln und dann die ersten Reaktionen von Geobra abwarten ... :grinsen :kicher :lol

Aber oben ohne gab`s schon öfter, auch bei Dios auf Ausstellungen und Börsen. Da passiert nix.
Außerdem: Wir tun doch nix, wir wollen nur spielen ... :lol
Benutzeravatar
Niko
Super-Klicky
Beiträge: 988
Registriert: Mo Jun 25, 2007 14:14

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Niko » Mi Okt 19, 2016 14:50

tolles Dio :hop

So sieht es also in so einem Laden aus :blume
meine Welten:
Western http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?t=26936&highlight=
Eisenbahn http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?t=38659&highlight=
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6595
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Ischade » Mi Okt 19, 2016 15:11

Don Quichotte hat geschrieben:Zumindest die Bedruckung des Oberkörpers lässt sich mit einem Nassschleifschwamm (Andere bevorzugen das Radiergummi - ich empfinde das Ergebnis danach als zu matt.) entfernen - dann entfällt das Treffen des Farbtons.
Ich poliere die radierte Stelle noch mal mit Seide über, dann glänzt sie wieder... Eine mit nacktem Oberkörper habe ich ja auch. Ich weigere mich einfach, die mädels angezogen unter die Dusche zu schicken!

Und ich finde etwas "schmuddelig" kann so ein Club schon aussehen. Wie wärs denn mal mit dem "Titty Twister"? :pfeif
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5086
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Buddington » Mi Okt 19, 2016 15:37

Ischade hat geschrieben:
Und ich finde etwas "schmuddelig" kann so ein Club schon aussehen. Wie wärs denn mal mit dem "Titty Twister"? :pfeif
Dann müsstest du aber über Kurz oder Lang nicht nur die "Titty"s radieren, sondern auch die Köpfe gegen Vampirköpfe austauschen ... :pfeif
:lol :lol
Benutzeravatar
JOSO
der Schreckliche
Beiträge: 2154
Registriert: So Jun 24, 2007 23:32

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von JOSO » Mi Okt 19, 2016 15:40

Den Mädels geht es richtig gut, Bündelweise Geldscheine, für ein bißchen rumhüpfen. :wink
LG JOSO
Benutzeravatar
Silberklicky_aka_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4052
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Silberklicky_aka_Rotrock » Mi Okt 19, 2016 17:05

:gruebel kenne sowas nicht , was ist ein : "Streifenclub" ? ......Bikinistreifen ???
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5086
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Buddington » Mi Okt 19, 2016 17:11

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben::gruebel kenne sowas nicht , was ist ein : "Streifenclub" ? ......Bikinistreifen ???
https://dict.leo.org/ende/index_de.html
Nicht immer nur eindimensional denken .... :lol
Benutzeravatar
Sternchen
Mega-Klicky
Beiträge: 1553
Registriert: Mi Aug 31, 2011 13:59

Re: Strip Club-Diorama

Beitrag von Sternchen » Mi Okt 19, 2016 19:08

Musste echt grinsen als ich die Bilder sah.
Da wurden doch tatsächtlich ein paar Jugendsůnden geweckt.
Aus dem Fernsehn haste das Hintergrundwissen aber auch nicht.
Super um gesetzt und an alles gedacht sogar der Tabledance ist da.