Game of Thrones - Diorama Making Of

Hier kommen eure Fotos von Dioramen, Boxen oder Sonstigem rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Playmofool, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Asko
Mega-Klicky
Beiträge: 1014
Registriert: Sa Nov 09, 2013 22:41

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Asko » Mi Jan 10, 2018 0:59

Super der Fortschritt :great .
Aber das beste ist dein Hund als Bauaufsicht der ist der schönste an dem ganzen :great
Freue mich auf mehr .
Gruß Asko




P.s ich liebe Hunde sind die besten Begleiter .
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=27&t=68294 erste Börse im Rhein Main Gebiet
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2247
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von schirmchen » Mi Jan 10, 2018 7:48

Hallo,

wow. das ist ja jetzt schon wieder, obwohl noch lange nicht fertig, genial!!! Bin total begeistert!!!!!

Was ist denn das für ein Schnee? Wo gibt es so was zu kaufen oder ist der irgendwie selbst gemacht?
Krampus hat geschrieben:
Auf die "Mordsarbeit" mit den Fenstern "freue" ich mich schon - denn ich habe kein Patentrezept zur Hand, das wird wohl auf mühsame Einzelproduktion hinauslaufen :wein2
So wie ich das sehe sind doch alle Fenster gleich groß und immer an der selben Stelle des Mauerelements. Könnte man da nicht passende Teile gießen (lassen).
Es gibt doch hier bestimmt einige Resin-Spezialisten, die da bestimmt schon in den Startlöchern stünden...

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
FelixMilz
Klickyweltfrischling
Beiträge: 82
Registriert: Mo Aug 03, 2015 21:46

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von FelixMilz » Mi Jan 10, 2018 9:46

Krampus hat geschrieben: Creme- und goldfarbene Schuppen, sowie orangerote Schwingen - das hatten wir noch nicht auf dem Schirm! :smile
Ist so die Beschreibung im Buch? In der Serie (die uns als optische Vorlage dient) wäre mir das noch nicht aufgefallen.
Da die Bilder bei GoT aber auch alle von der Farbigkeit her so stark entsättigt sind, fällt es mir/uns nicht immer leicht, die Farben konkret zu bestimmen...
Dass es einen Unterschied zwischen White Walkers und Army of the Dead gibt, war mir auch noch nicht bewusst - muss ich mal noch ein bisschen recherchieren :kavalier


Die Vorlage ist genau das: trutzig und ärmlich :kicher
Kann da dieses Video sehr empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=i6FSCO2cb7c
Hier wird viel von Castle Black gezeigt und auf Herz und Nieren überprüft: Ist Castle Black eine realistische Burg?
Hallo Krampus,

Wenn du dir die ersten 2-3 GoT Staffeln anschaust, kann man sehen dass die (noch jungen) Drachen tatsächlich unterschiedliche Farben haben. In den späteren Staffeln verschwindet dieser Unterschied immer mehr, bis er kaum noch sichtbar ist. Warum, kann ich dir nicht sagen...

Im Buch wird Viserion als creme- und goldfarben beschrieben, Rhaegal als grün (auch mit gold glaub ich), Drogon als schwarz mit rot. So soeht man es auch anfangs in der Serie.


Zum Thema, ob Castle Black eine richtige Burg ist: Im Buch ist es überhaupt keine Burg, sondern eine Ansammlung von Türmen und Hallen, ohne Mauer und Tor (nur nach Norden...).
Grund dafür ist, dass die Watch sich an den Konflikten im Reich nicht beteiligt. Daher ist sie nach Süden hin nicht wehrhaft, nur nach Norden.


Zum Unterschied von White Walkern und Army of the Dead:
In der Serie wird da auch manchmal einiges vermischt...

White Walkers in der Serie sind der Nightking und seine paar super Gefolgsleute mit den Eisschwertern. Army of the Dead sind die ganzen wiederbelebten Leichen. Ein White Walker wird aus einem lebenden Menschen erschaffen, ein Untoter aus einer Leiche.

Im Buch (in der deutschen Ausgabe) ist es so, dass die weißen Wanderer die Untoten sind, die "Anderen" sind die, die man in der Serie (auf englisch) White Walkers nennt.

Hier kommt also einiges durcheinander... Wie ein Anderer erschaffen wird, ist im Buch noch nicht klar.

Ach ja auch interessant: Im Buch kann man die weißen Wanderer (Serie: Army of the Dead) übrigens NICHT mit Drachenglas töten, nur durch Feuer. Drachenglas hilft nur gegen die Anderen (Serie: White Walkers).




Dein/ Euer Dio ist der Hammer, ich freue mich schon auf die Pröäsentation des Endresultats!
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1755
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Krampus » Mi Jan 10, 2018 17:24

[quote="Asko"]Super der Fortschritt :great .
Aber das beste ist dein Hund als Bauaufsicht der ist der schönste an dem ganzen :great
Freue mich auf mehr .
Gruß Asko
P.s ich liebe Hunde sind die besten Begleiter .[/quote]


Haha, das ist wahr :-)
Er leistet mir in den späten Abendstunden immer Gesellschaft, wenn's rauf ins Playmo-Stüberl geht.



[quote="schirmchen"]
So wie ich das sehe sind doch alle Fenster gleich groß und immer an der selben Stelle des Mauerelements. Könnte man da nicht passende Teile gießen (lassen).
Es gibt doch hier bestimmt einige Resin-Spezialisten, die da bestimmt schon in den Startlöchern stünden...
[/quote]

Hui, das ist kein schlechter Gedanke! Da bleibe ich dran, danke :smile




[quote="FelixMilz"]
Zum Thema, ob Castle Black eine richtige Burg ist: Im Buch ist es überhaupt keine Burg, sondern eine Ansammlung von Türmen und Hallen, ohne Mauer und Tor (nur nach Norden...).
Grund dafür ist, dass die Watch sich an den Konflikten im Reich nicht beteiligt. Daher ist sie nach Süden hin nicht wehrhaft, nur nach Norden.
[/quote]

So viel anders ist es in der Serie auch nicht, in dem Video wird sehr gut analysiert, dass die Bauweise von Castle Black nicht auf eine Verteidigung ins Landesinnere ausgerichtet ist, sondern ausschließlich die Wall eine Funktion dieser Art hat.
Auch bei unserem Dio sind es deutlich mehr Häuser als Mauer :smile



[quote="FelixMilz"]
Zum Unterschied von White Walkern und Army of the Dead:
In der Serie wird da auch manchmal einiges vermischt...

White Walkers in der Serie sind der Nightking und seine paar super Gefolgsleute mit den Eisschwertern. Army of the Dead sind die ganzen wiederbelebten Leichen. Ein White Walker wird aus einem lebenden Menschen erschaffen, ein Untoter aus einer Leiche.
[/quote]

Diese Definition erscheint mir einleuchtend, an die werde ich mich ab sofort halten - danke dir für die Aufklärung! :dank
Benutzeravatar
Nooorb
Mini-Klicky
Beiträge: 108
Registriert: Fr Mär 02, 2012 14:14

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Nooorb » Do Jan 11, 2018 10:12

Wow, das sieht jetzt schon so gut aus...

Ich freue mich, dass du uns wieder an der Entstehung des Dios teilhaben lässt.
Als Riesen GoT- und Krampus Fanboy ist das genau mein Wetter..
Bei deinen bisherigen Referenzen erwarte ich Großartiges! Und was du bisher gezeigt hast geht auch schon in die Richtung...ich freu mich so auf mehr!

Ein paar kurze Anmerkungen/Fragen:

1. Der Drache:
Ja in den Büchern wird er mit genannten Farben beschrieben, aber die Buchreihe ist ja noch nicht soweit, dass der auferstandene Drache darin vorkommt. Und die White Walkers und Others, sehen ja auch nicht mehr ganz so aus wie zu (früheren) Lebzeiten, ne?! Daher würde ich mir da an Eurer Stelle künstlerische Freiheit gönnen. Ich finde nämlich weiß mit grau passender...

2.Schnee:
Was ist das für ein Zeug? sieht richtig gut aus auf dem Dach..

Viele Grüße,

Max
"It is quite a three pipe problem, and I beg that you won't speak to me for fifty minutes."

Suche aktuell für die Baker Street!! :kavalier
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1755
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Krampus » Do Jan 11, 2018 11:00

[quote="Nooorb"]Wow, das sieht jetzt schon so gut aus...

Ich freue mich, dass du uns wieder an der Entstehung des Dios teilhaben lässt.
Als Riesen GoT- und Krampus Fanboy ist das genau mein Wetter..
Bei deinen bisherigen Referenzen erwarte ich Großartiges! Und was du bisher gezeigt hast geht auch schon in die Richtung...ich freu mich so auf mehr!

Ein paar kurze Anmerkungen/Fragen:

1. Der Drache:
Ja in den Büchern wird er mit genannten Farben beschrieben, aber die Buchreihe ist ja noch nicht soweit, dass der auferstandene Drache darin vorkommt. Und die White Walkers und Others, sehen ja auch nicht mehr ganz so aus wie zu (früheren) Lebzeiten, ne?! Daher würde ich mir da an Eurer Stelle künstlerische Freiheit gönnen. Ich finde nämlich weiß mit grau passender...

2.Schnee:
Was ist das für ein Zeug? sieht richtig gut aus auf dem Dach..

Viele Grüße,

Max[/quote]


Hi Fanboy :kicher

Zu 1.: Auf künstlerische Freiheit wird's wohl auch hinauslaufen.
Mittlerweile habe ich auch eine Idee, wie man sowohl die Untoten als auch die Wildlinge
(die an anderer Stelle noch als zu sauber empfunden worden waren), etwas dreckiger aussehen lassen kann.
Wenn's funktioniert, was ich mir da überlegt habe, werde ich's hier zeigen :smile

Zu 2.: Der Schnee ist Kunstschnee der Marke "Alpina", kann man im Internet bestellen.
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5155
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Casa de la Resini » Do Jan 11, 2018 11:03

das erste was mir zu Deinem "Fensterproblem" eingefallen ist :gruebel siehe Bild :brille
selbsterklärend? :gruebel

kleine Bauhilfe.
ich würde mir aus nem Schiff die Halterung mit nem kleinen Rahmen aussägen , somit hätte ich ein passendes Maß für den "Wiedereinbau"....
ne Siloconform und Resin hilft dann immens beim "Vervielfachen" :brille
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt
Benutzeravatar
Dr. King Schultz
Grüße Euch, ihr armen Teufel!
Beiträge: 1296
Registriert: Mi Mai 13, 2015 20:31

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Dr. King Schultz » Do Jan 11, 2018 17:36

Hallo Max,

Klasse was für Fortschritte Dein Projekt schon macht. :bang1

Neben den klasse Figuren bin ich sehr auf die Gebäude gespannt.
Klasse wie Du die Burgbauteile kombiniert hast und so eine super stimmige Burganlage zauberst. :great

Sieht jetzt schon top aus und ich bin gespannt was Du bist zum finalen Stand noch herauskitzelst.

Hatte die seltsamen Päckchen mit dem weißen Pulver schon auf vorherigen Bildern im Hintergrund erspäht und bin jetzt beruhigt das Dekoschnee drin war :grinsen

Winter is coming :dank

Gruß

Lars
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1755
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Krampus » Mi Jan 17, 2018 23:15

Servus,

danke euch für Feedback + Ideen!

Habe heute Abend mal das erste Fenster ausgesägt - war gar nicht so schlimm :-)
Wichtig war mir eine vom Mauerwerk ausgehende halbwegs logische Größe und Positionierung.
Danke Andi für den Vorschlag mit der Lukenklappe vom Schiff, aber meine Burg ist so ärmlich, die braucht sowas nicht :kicher

Hier ist das Ergebnis, laut Stoppuhr habe ich 16 Minuten dafür gebraucht.
Es ist noch nicht perfekt geworden, aber ich bin mir sicher, nach ein paar Teilen habe ich genug Routine und dann wird's (hoffentlich) ca. halb so lange dauern.
Oder zumindest bloß 10 Minuten.

Aber perfekt hin oder her, in der Gesamtheit der Burg "versendet" sich die ein- oder andere unsaubere Kante vermutlich eh:
IMG_0576.JPG
IMG_0577.JPG
IMG_0578.JPG
IMG_0579.JPG
... liegen noch rund 20 Fenster vor mir :pfeif

Das macht, wenn ich fix bin, rund 200 Minuten Arbeitszeit, sollte also an einem Nachmittag am Wochenende zu schaffen sein.

Deshalb werde ich wohl auch auf die Resin-Lösung verzichten, bis da der Farbton getroffen ist, die Form angefertigt, das Material bestellt und bezahlt ist...
Da säge und feile ich lieber einen halben Tag lang :bang1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 1299
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Thraker » Do Jan 18, 2018 0:48

Genial. Macht Spaß dich/euch bei der Entstehung zu begleiten. :great

Zum Dachen ist ja das einiges gesagt worden – wollen wir also die verschiedenen Hörnerstellungen mal vernachlässigen … :grinsen

Der ältere Viserion ist im Film tatsächlich dunkelgrau gezeigt. Ich würde ihm im Bauchbereich und unter den Schwingen dennoch einige – dezente - creme- und goldfarbenen Schuppen spendieren. Fällt kaum auf, und die Hardliner können nicht meckern. :wink

Die Weißen Wanderer: Das sind dann eigentlich nur eine Handvoll. Der wichtigste, der Nachtkönig. Hier könnte man den Alienkopf der Figures gut verwenden. (bisschen modellieren und Farbe wird nötig sein)

Bei den Wildlingen kämpfen relativ viele Speerfrauen mit. (im Buch extremer als im Film) Ich würde aber dennoch ca. 10 Prozent Frauen mit in die Truppe reinnehmen.

VG Thraker
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2247
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von schirmchen » Do Jan 18, 2018 10:38

Krampus hat geschrieben:
Es ist noch nicht perfekt geworden, aber ich bin mir sicher, nach ein paar Teilen habe ich genug Routine und dann wird's (hoffentlich) ca. halb so lange dauern.
Oder zumindest bloß 10 Minuten.

Aber perfekt hin oder her, in der Gesamtheit der Burg "versendet" sich die ein- oder andere unsaubere Kante vermutlich eh:
Hallo,

ich finde das Fenster super. Und unsaubere Kanten wirken für mich sogar authentischer als wenn alles 100%ig gerade wäre. Ich glaube nicht, dass vor sagen wir mal 1000 Jahren beim Burgenbau alle Wände mit dem Kreuzlinienlaser gezogen und die Kanten mithilfe von Richtlatten begradigt wurden.
Das ist sogar eines der wenigen Sachen, die mir an den Stecksystem-Wänden nicht gefällt: Die Steine und die Fugen sind mir zu gleichförmig und gerade.

Na dann viel Spaß beim Sägen und Feilen.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1755
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Krampus » So Jan 21, 2018 0:39

Servus beisammen,

heute war großer "Säge-Tag".
Sämtliche Fenster sind nun nicht mehr nur aufgeklebt sondern echt und auch an einigen Details konnte ich im wahrsten Sinne des Wortes feilen:
001.JPG
002.JPG
So langsam nimmt die Sache Gestalt an...
003.JPG



Am aufwendigsten war das Tor für den Versammlungssaal.
Ein Burgtor musste dran glauben und auch in der Höhe gekürzt werden:
004.JPG
005.JPG
Natürlich hatte ich ein bissen zuviel am Mauerwerk gesägt, so dass ich dann unten unschön stückeln musste:
006.JPG
... aber das wird dann einfach mit Schnee kaschiert :pfeif

Auch die Treppenkonstruktion zum Versammlungssaal steht nun:
007.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1755
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Krampus » So Jan 21, 2018 0:47

Außerdem...


- wurden die Treppengeläder gekürzt, so dass sie nun passen:
001.JPG


- Fort-Vordächer zieren nun ohne Sägerei Stallungen/Lager/whatever:
002.JPG

- und mit Sägerei Türen:
003.JPG

- Fort-Wachturm-Dächer bedecken nun die Wehrgänge:
004.JPG
(Leider noch nicht alle, brauche noch welche... falls jemand zwei über hat... gerne melden!)


- das Gittertor steht nun nicht mehr vor einer Wand sondern wurde integriert:
005.JPG


- dieses mittelalterliche Dio kommt ohne die obligatorische Marktplatz-Szene aus, aber einen Schmied konnte ich mir nicht verkneifen :kicher
006.JPG


- Schornsteine, bloß aufgelegt, wegen dem Schnee spar ich mir da aufwendigere Bastelarbeiten:
007.JPG



... und das steht mir noch bevor:
008.JPG
Die Holzgiebel in Steingiebel verwandeln. Aber das passiert ein andermal.
Für heute ist Feierabend :smile
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Silberklicky_aka_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4329
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von Silberklicky_aka_Rotrock » So Jan 21, 2018 7:45

Ich bewundere dieses Projekt, und verfolge es gespannt.
:kavalier
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
templer
Heerführer
Beiträge: 4308
Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:04

Re: Game of Thrones - Diorama Making Of

Beitrag von templer » So Jan 21, 2018 8:23

Absoluter Hammer
Saubere Arbeit :respekt
Gruß [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/e075.gif[/img]
I templari c´entrano sempre
Heroes await me
My enemies ride fast
Knowing not this ride's their last
Saddle my horse as I drink my last ale
Bow string and steel will prevail