Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Hier kommen eure Fotos von Dioramen, Boxen oder Sonstigem rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Askin, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » So Nov 29, 2020 9:45

Liebe Klickyweltler,

mein zweite Sammler-Leidenschaft, neben Playmobil, sind Hörspiele.

Auf der Hörmich 2019 (Hörspiel Convention) in Hannover sah ich zwei Dioramen aus Holz und Modellfiguren.
In einem Diorama waren Playmobil-Teile zu sehen.
Daheim kam ich auf die Idee Hörspiel-Serien mit Playmobil nach zu stellen und auf der nächsten Hörmich auszustellen.
Leider findet die Hörmich, ab 2020, nicht mehr statt. Für die Organisatoren war der Aufwand zum Ertrag zu groß geworden.

Nun möchte ich sie daher hier präsentieren.
Als ich die Fotos hatte gemacht hatte, fehlten einige Details bei einigen Dioramen.
Diese habe dann nachträglich eingebaut.

Um das Thema Hörspiel besser verständlich zu machen, habe ich Informationen dazu geschrieben.
Ich hoffe, sie gefallen Euch.

1. Diorama : Die Drei Fragezeichen
Di Hö Di - Die Drei Fragezeichen 5.JPG
Der Schrottplatz mit Bob (links), Peter (Mitte), die Truhe (Folge 6 ...und der sprechende Totenkopf) und Justus (rechts).
Links vor dem Tor steht Java-Jim (Folge 2 ...und der Phantomsee). Neben dem Motorrad steht Erzfeind Skinny Norris.
Im Auto fährt Mr. Randur (Folge 5 ...und der Fluch des Rubins)

Schöpfer war der amerikanische Buchautor Robert Arthur.
1979 kamen die ersten Hörspiel auf den Markt, vom Label EUROPA.
Die drei Hauptsprecher sind seitdem ununterbrochen dabei.
Die Drei ??? sind die erfolgreichste Musik Cassette in Deutschland.


LG Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Christa
Klickyweltfrischling
Beiträge: 70
Registriert: Fr Mär 01, 2019 16:19
Gender:

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von Christa » So Nov 29, 2020 14:15

:great Sehr schön geworden :great übrigens ist das auch meine zweite Sammel Leidenschaft :grinsen Die drei Fragezeichen und seit ca. 2 Jahren auch Sherlock Holmes Hörspielen :grinsen
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » So Nov 29, 2020 15:04

Weiter geht es.

2. Carrera - Folge 6 : Sabotage.

Di Hö Di - Carrera 5.JPG
Di Hö Di - Carrera 1.JPG
Mike Weller, Tochter Michelle und Sohn Marc stehen vor dem Präsentationsraum.
Im Hintergrund ist das Carrera-Werk in Alicante.

Info: Carrera Modellrennbahn hatte mit dem Label Teldec zusammengearbeitet.
1987 entstanden 10 Hörspiele. Im letzten Hörspiel wurde Folge 11 angekündigt, aber nie produziert.
Das Cover kann man aufklappen und man sieht dort Artikel der Rennbahn, die es damals gab.
Interessant auch die blaue Farbgebung der MC-Hüllen, nachempfunden den Carrera-Kartons.

Es gibt auch eine sehr seltene Folge, aus den 1970ern (Label RCA), mit dem Titel "3-2-1-Start frei für Carrera".


LG Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 2049
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von Thraker » So Nov 29, 2020 15:27

Coole Idee :great

Ich erinnere mich noch gut dran, wie beim spielen damals immer Hörspiele liefen. Besonders die Drei ???

VG Thraker
Benutzeravatar
DEVNUSOM
Mega-Klicky
Beiträge: 2309
Registriert: Fr Mär 15, 2013 14:05
Gender:

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von DEVNUSOM » So Nov 29, 2020 16:17

Bei mir lief eigentlich immer Masters of the Universe und ich habe dabei gemalt. :kicher
GOTT spielt in meinem Leben keine Rolle - er führt Regie !!!
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Super-Klicky
Beiträge: 536
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von Fischkopp Claas » So Nov 29, 2020 19:01

Tolle Idee Peter, meine Lieblingfolge von den ??? war der schreiende Wecker. Ich wusste gar nicht das es von Carrera auch Hörspiele gegeben hat, man lernt immer noch was dazu. Ich weiß das es von Playmobil auch Hörspiele gab. Ein Cousin von mir hatte in den Siebziger Jahren eine Playmo- Schallplatte "Das Geheimnis von Burg Klopfstein".

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Benutzeravatar
Playmo-Fritz
Lieblings-Herzchen
Beiträge: 3205
Registriert: Sa Jul 21, 2012 10:43

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von Playmo-Fritz » Mo Nov 30, 2020 11:15

:kavalier Liebe Leser, :knicks

vielen Dank für eure beiträge.
auch ich oute mich hiermit als hörspielfan. :flagge
Als der der ohrenarzt mir vor ca. 25 jahren eröffnete, dass ich langsam aber sicher ertauben werde,
beschloss ich so viele Geschichten wie möglich, und diese so oft wie möglich, zu hören,
damit, wenn ich einmal taub bin, ich mich daran, und an die vielen verschiedenen Geräusche dieser erde, erinnern kann.

Ich habe bis vor ein paar jahren mit dem cassettenrecorder am radio mitgeschnitten.
Bis ich dann die audiotheken der verschiedenen sender im internet, und die audios auf youtxxx entdeckte.
Ein ganz großer Fan bin ich vom ARD Radiotatort. Über die Task Force Hamm kann ich mich regelrecht schlapp lachen.
Aber auch die Hörspiele von Tony Hillerman haben es mir angetan. Oder die sachen von shwerlock homes und so.
ich freue mich auf regen austausch. :blume
:joker Viele Grüße Fritz :clown
Hat es Ihnen gefallen? Konnten Sie darüber lachen?
Wenn ja, dann erzählen Sie es bitte weiter.
Wenn nein, dann schreiben Sie mir bitte eine PN.
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Mo Nov 30, 2020 16:33

Playmo-Fritz hat geschrieben:
Mo Nov 30, 2020 11:15
:kavalier Liebe Leser, :knicks

vielen Dank für eure beiträge.
auch ich oute mich hiermit als hörspielfan. :flagge
Als der der ohrenarzt mir vor ca. 25 jahren eröffnete, dass ich langsam aber sicher ertauben werde,
beschloss ich so viele Geschichten wie möglich, und diese so oft wie möglich, zu hören,
damit, wenn ich einmal taub bin, ich mich daran, und an die vielen verschiedenen Geräusche dieser erde, erinnern kann.

Ich habe bis vor ein paar jahren mit dem cassettenrecorder am radio mitgeschnitten.
Bis ich dann die audiotheken der verschiedenen sender im internet, und die audios auf youtxxx entdeckte.
Ein ganz großer Fan bin ich vom ARD Radiotatort. Über die Task Force Hamm kann ich mich regelrecht schlapp lachen.
Aber auch die Hörspiele von Tony Hillerman haben es mir angetan. Oder die sachen von shwerlock homes und so.
ich freue mich auf regen austausch. :blume


Hallo Playmo-Fritz,

ich sammle seit Kindertagen.
Meine Schwester hat, wenn wir gleichzeitig welche geschenkt bekamen, immer die bekommen, die ich gerne gehabt hätte.
Meinen Eltern war das Verteilen nicht so wichtig, hauptsache jeder bekam gleich viel.
Mittlerweile haben meine Kinder die Cassetten von meiner Schwester bekommen.
Erstaunlicher weise, in der heutigen Zeit, hören sie die und können mit einem Cassettenrecorder umgehen. :grinsen

Ich bin, im Moment, auch auf Radio-Hörspiele fixiert.
Es gibt von Radio Bremen 2 Downlods, von Krimis aus den 1950ern bis 1970ern, anläßlich ihres Jubiläums.
Herrlich alte Sprecher und Geschichten.

LG Peter :blume
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Mo Nov 30, 2020 17:18

Fischkopp Claas hat geschrieben:
So Nov 29, 2020 19:01
Tolle Idee Peter, meine Lieblingfolge von den ??? war der schreiende Wecker. Ich wusste gar nicht das es von Carrera auch Hörspiele gegeben hat, man lernt immer noch was dazu. Ich weiß das es von Playmobil auch Hörspiele gab. Ein Cousin von mir hatte in den Siebziger Jahren eine Playmo- Schallplatte "Das Geheimnis von Burg Klopfstein".

LG Claas :kavalier

Hallo Claas,


es gab drei Hörspiele auf LP und MC.
Unser Sheriff ist der Beste , Alexander erlebt die Welt der Spielfiguren und Klopfstein (Label Ariola).
Auf den Covern waren fotografierte Dioramen zu sehen.

Für Carrera Hörspiele wurde 1988 im Micky Maus Heft Nr.10, mit einer Schallfolie, Werbung gemacht.

LG Peter :blume
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Di Dez 01, 2020 14:37

3. Professor Mobilux - 1. Folge: Der Wilde Westen

Hier fehlten noch die Bäume, die nächträglich hinzu kamen.
Di Hö Di - Mobilux 1.JPG
Der Sheriff sperrt den Haudegen Bill ein.

Info: 1987 kamen, vom Label Europa, bis 1990 16 Folgen heraus. Folge 17 und 18 landeten in der sogenannten Giftküche.
Playmobil lieferte das Figuren - Set Nr. 3099 dazu.
Ziel war es, das Kinder die Hörspiele, mit den jeweiligen Themen, nachspielen konnten.
Erzähler, der Folgen 1-6 war Hans Jörg Felmy (Kommissar Haferkamp / Tatort).
Mobilux von Wolfgang Draeger ( Synchronstimme von Woody Allen).
Patrick F. Patrick von Oliver Rohrbeck (Justus Jonas aus ???).

Anekdote: Im Jahr 2000 kamen drei Hörspiele (Label Karussell).
Titel: Urlaub auf dem Bauernhof, Blaulicht bei Alarm und Prinz Löwenherz Abenteuer.

Die Titel- Musik ist richtig schwungvoll :chor
"Hör und spiel mit Playmobil ! Hör und spiel mit Playmobil !
Träume dich in alte Zeiten oder auch in Sternenweiten. Tauche ein in eine bunte Zauberwelt !
Playmobil wird dich begleiten ! Spiel ein Spiel und lass dich Leiten.
Denk Gedanken ohne Schranken, wie's gefällt.
Refrain: Hör und spiel mit Playmobil ! Hör .... "

Die zweite Melodie kommt vom Titel : When the saints go marching in.

"O, wenn ich spiel - mit Playmobil, O, wenn ich spiel -mit Playmobil,
dann geht mein Herz mit mir auf die Reise ! Ja, wenn ich spiel mit Playmobil !

Es gibt hier mehrere Strophen.

Die Produktion erhielt von der Deutschen Schauspieler Akademie das Prädikat "pädagogisch wertvoll"
und wurde mit drei goldenen Masken prämiert.

LG Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Mi Dez 02, 2020 16:28

Hallo allerseits, weiter geht es mit dem nächsten Diorama.

4. Die Gruselserie von Europa - Folge 6 : Duell mit dem Vampir

Inhalt: Eine Frau (Sênorita Alvarez) wird vom einem Wolfsmenschen überfallen und leugnet dies bei einer polizeilichen Befragung.
Aber warum nur ? Was geschieht in dem spanischen Hotel, wo das Reporter-Ehepaar Tom und Eireen Fawley übernachten wollen ?
Es sind auch mitternächtliche Schreie zu hören. Tom und Eireen wollen diese Fragen beantworten und folgen der Spur,
die aus dem Kamin kommt. Diese führt direkt ins Grauen ..... :zitter :balrog

Hier fehlten noch die Bäume und Büsche, die nachträglich dazu kamen.


Di Hö Di - Gruselserie 2.JPG
Das Reporter-Ehepaar steht rechts neben dem Auto. Der Doktor (unerkannter Vampir) steht auf der Treppe, vor dem Hotel.
Rechts daneben steht Sênorita Alvarez (unerkannter Vampir). Der Werwolf steht hinter der Treppe.


Rückseite des Hotels, mit besagtem Kamin.
Di Hö Di - Gruselserie 6.JPG


Infos: Der Kultautor Hans Gerhard Franciskowsky (H.G.Francis) schieb die Gruselserie.
Von 1981 - 1982 wurden 17 Folgen und eine nur mit Musikstücken produziert.
1999 gab es die Rückkehr der Klassiker. Die Musik-Folge wurde ersetzt durch Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness.
Diese stammte aus den 1970ern, als loses Hörspiel.
Das Reporter-Ehepaar wurde von Horst Frank und seiner Ehefrau Brigitte Kollecker gesprochen.
In der Reihe waren sie zu hören in: Dracula und Frankenstein, die Blutfürsten, Duell und Nessie.
Zusätzlich spielten beide im Radio-Hörspiel "Der Joker" (Edgar Wallace's Roman - Die Katze von Kensington), vom SWR, mit.

LG Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Do Dez 03, 2020 12:58

Ein neuer Tag, ein neues Diorama.

5. Jan Tenner - Folge 15: Das Geschenk der Leonen.

Di Hö Di - Jan Tenner 1.JPG
Die Forschungsstation mit Professor Futura. General Forbett und Professor Zweistein stehen links neben dem Gebäude.
Ein Leone befindet sich rechts oben. Jan Tenner und Laura stehen rechts unten.
Di Hö Di - Jan Tenner 3.JPG
Das Geschenk der Leonen steht auf dem Tisch.
Di Hö Di - Jan Tenner 5.JPG
Vorderansicht
Di Hö Di - Jan Tenner 6.JPG
Ein Leonenkrieger, mit vier Armen.
Di Hö Di - Jan Tenner 10.JPG

Infos: Jan Tenner (Label Kiosk / heute Kiddnix) wurde von 1980 - 1889 , mit 45 Folgen, produziert.
Im Jahr 2000 !! kam die 46. und letzte Folge.
Jan Tenner gilt als Wegbereiter der Science Fiction - Serien.
Jan hilft Futura und seiner Assistentin Laura bei Forschungszwecken, im Staat Westland.
Forbett kommt immer zu Hilfe, wenns militärisch wird.
Die Leonen wollen die Erde beherrschen und der wahnsinnige Professor Zweistein das Universum.

Von 2001 - 2002 gab es 11 neue Folgen, mit neuen Sprechern. Sie wurde wieder eingestellt, da der Erfolg ausblieb.

Mittlerweile produziert das Label Winterzeit Folgen mit den alten Sprechern, sofern diese nicht verstorben sind.
Hier kommt auch die nächste Generation zu Zuge, denn Jan und Laura haben jetzt einen Sohn.


LG Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Fr Dez 04, 2020 15:37

Hallo allerseitz, heute kommt das nächste Diorama.

6. Hui Buh, das Schlossgespenst - Folge 18 ... und der rabenschwarze Dämon.

Inhalt: Konstanzia wird vom rabenschwarzen Dämon entführt.
König Julius, Hui Buh und der Kastellan nehmen die Verfolgung auf.
Unterwegs treffen sie den Dämon, der in mehrere Rollen schlüpft. Am Ende kommt es zum Showdown in dessen Höhle.

KW - Di Hö Di - Hui Buh 4.jpg
Hier fehlt noch der Kastellan. Mittlerweile ist er dazu gekommen.

Info: Eberhard Alexander Burgh erfand die Geschichten.
Die erste Geschichte lief im Radio.
Das Label Europa brachte 1969 die erste LP auf den Markt.
Erzähler war der "Märchenonkel der Nation" Hans Paetsch. Hans Clarin (Pumuckl) das Schlossgespenst.
Es gab 23 Hörspiele. 1981 kam eine Musik-Single, von Ariola.
Michael Schanze ( 1, 2, oder 3 ) und Clarin sangen 2 Lieder über Hui Buh und Schloss Burgeck.
Produzent war Ralph Siegel. Er gewann mit Nicole, im gleichen Jahrzehnt, den Grand Prix der Eurovision. Der Erste für Deutschland.

Seit 2008 werden neue Folgen, mit neuen Sprechern und Figuren, von Europa produziert.
Seit 2016, für Kleinkinder, gibt es jetzt - Hui Buh, das kleine Gespenst. Altersgerecht halt.

Im Spielfilm, von Michael Bully Herbig, spielte Clarin den Kastellan. Kurz nach Ende der Dreharbeiten starb er (2005).
Der Film kam 2006 in die Kinos.


LG Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
alex v. historien
Super-Klicky
Beiträge: 726
Registriert: Mo Sep 14, 2020 17:46

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von alex v. historien » Sa Dez 05, 2020 10:06

Schönen guten Morgen, hier kommt das nächste Diorama.

7. Flash Gordon - Folge 1: Der Superstar im Reich der Sterne

Autor der Europa - Hörspiele war H.G.Francis. Es gab 10 Hörspiele. Es war die Gegenfigur zu Jan Tenner.
Bei Folge 1 ist die Geschichte und die Titelmusik nach dem Film 1980 nachempfunden worden.
Hier sang Queen: Flash... aha....
Folge 2 war an einen geplanten zweiten Film angelegt. Dieser wurde aber nie realisiert.
Ab Folge 3 sind die Geschichten frei erfunden. Flash Gordon ist eine Comic-Figur von Alex Raymond.
Raymond war der Großonkel von Schauspieler Matt Dillon. Er starb 1956 an den Folgen eines Autounfalls.
1975 produzierte Telefunken 2 Hörspiele: Das Geheimnis des Sklavenplaneten und Die Raumzeitfalle.

Gesamtansicht. Mittlerweile wurde das Diorama neu überarbeitet, mit frischer Farbe, einigen Details und Flash mit neuer Frisur.
Hier ist der Kampf im Palast von Mongo entbrannt.

Di Hö Di - Flash Gordon 3.JPG

Flash, Prinz Barin, Falkenmann und Vultan der Anführer. Auf dem Schlitten Dr. Zarkov. Auf der Treppe ein Baummensch und Falkenjunge.
Di Hö Di - Flash Gordon 5.JPG

Soldat des Imperators, Sicherheitschef Klytus, Ming (seinen Ring kann man hier nicht erkennen) und Laura. Es fehlt Prinzessin Aura.
Di Hö Di - Flash Gordon 6.JPG

Einen scönen Adventssonntag wünscht

Peter :blume
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
DEVNUSOM
Mega-Klicky
Beiträge: 2309
Registriert: Fr Mär 15, 2013 14:05
Gender:

Re: Die Hörspiel Dioramen (Di Hö Di)

Beitrag von DEVNUSOM » Sa Dez 05, 2020 10:27

@ Peter: Sehr schön umgesetzt. :great

Der Klytus ist ja der reinste Skeletor. :kicher

Wie hast Du denn den Kopf vom Ming hinbekommen? :respekt
GOTT spielt in meinem Leben keine Rolle - er führt Regie !!!