Mimi und der Antler - Der Weg gleitet fort

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Antler, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Nosferatu
Mega-Klicky
Beiträge: 1708
Registriert: So Jan 18, 2009 17:10

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Nosferatu » Sa Apr 18, 2015 17:10

Maria, ihm schmeckt’s nicht!

Biertrinker kennen es: Das letzte Bier ist meistens schlecht. Ähnlich erging es Lilitū nach der Zeitklon-Rückführung von Uraniā, als sie eines Tages mit Kopfweh und Übelkeit erwachte, sich im Spiegel sah und sich nicht wiedererkannte: Die Gestaltwandlerin hatte über Nacht das Aussehen ihres ehemaligen Zeitklons Uraniā angenommen! Auch sonst fühlte sie sich nicht so richtig wohl in ihrer Haut und sie war sich plötzlich gar nicht mehr so sicher, wer sie überhaupt war ... Die eilig hinzugezogene Chroniā bestätigte: Uraniā war die Dominantere der beiden und außerdem war sie eine Klasse-IV-Deszendentin gewesen während Lilitū eine Klasse-II-Deszendentin war. Als Gestaltwandlerin standen Lilitū zwar die Leerkörper aller Klassen zur Verfügung, dennoch musste sie Uraniās Rückführung erst einmal verdauen, was ihr offensichtlich gar nicht so leicht fiel. So hatte Uraniā bald nicht nur rein äußerlich die Oberhand errungen … Uraniā war wieder zurück!
Nosferata_030.jpg
Bild: CC BY-SA 2.0. Upload: Hochauer.

OST: Pentagram ♫ Forever My Queen. :hop

P. S. Von einer erneuten Namensänderung sah Uraniā jedoch ab. Das wäre zu verwirrend gewesen! Sie nannte sich auch weiterhin Lilitū.[/color]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.
Benutzeravatar
Knusperkeks
spannt den Zeitenbogen
Beiträge: 9910
Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:02

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Knusperkeks » Sa Apr 18, 2015 19:00

Da bekommt der Ausspruch: "Ich möchte jetzt nicht in deiner Haut stecken." eine ganz neue Dimension. :wink

Auf jeden Fall sehen Nosië und Lilitū mal wieder extrem guuut aus. :great :bang1

LG,
Simone
Benutzeravatar
Furiosa
The Vampyre's Daughter
Beiträge: 843
Registriert: Fr Sep 21, 2012 23:39

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Furiosa » So Apr 19, 2015 9:03

Hallo Knusperkeks,

danke für's Vorbeischauen und das posting. Du bist ja immer auch eine ganz Fleißige ...

:blume
Lilitū


OST: 1000mods ♫ Super Van Vacation.
Sorry for the article!
Scorpions ♫ No One Like You.
Benutzeravatar
Furiosa
The Vampyre's Daughter
Beiträge: 843
Registriert: Fr Sep 21, 2012 23:39

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Furiosa » Sa Apr 25, 2015 8:21

GESAGT, GETAN!

"Liebe meines Lebens!", sprach die schwangere Nosië müde zu ihrer Gefährtin. "Die Luft ist raus. Lass' uns doch noch eine kleine Pause machen."
Nosferata_032.jpg
Bild: CC BY-SA 3.0. Upload: M@rkus~commonswiki.


P. S. Wir lesen uns spätestens zur [/color]BEINWEISSCHEN & SCHARLACHROT Tour 2015!

OST: Queen ♫ Love Of My Life.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sorry for the article!
Scorpions ♫ No One Like You.
Benutzeravatar
pbfox
TRIBUNUS LIBURNARUM
Beiträge: 3939
Registriert: Do Jul 29, 2010 9:09

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von pbfox » So Apr 26, 2015 7:07

Servus Nosferatu,

eigentlich wie immer bei DIR - eine unglaublich toll gemachte Geschichte mit sehr viel Herzblut und Tiefgang ODER vielleicht noch treffender formuliert (ein "Spruch" meines Lieblingsaliens): "Faszinierend!"

Irgendwie hatte ich die letzten Monate nicht so wirklich Lust etwas zu schreiben oder "aktiv" mitzuwirken ABER gerade Deine unermüdlichen Beiträge reißen mich heute aus der selbstgewählten Abstinenz (ich gelobe Besserung).

Danke lieber Nosi, dass DU niemals aufgibst.

LG

Manfred
Benutzeravatar
Flatterfee
joking hazard
Beiträge: 2308
Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Gender:

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Flatterfee » Mo Apr 27, 2015 8:59

Lilitū hat geschrieben:BEINWEISSCHEN & SCHARLACHROT TOUR 2015!
:brille
Time is Money.
:dance2
Benutzeravatar
Nosferatu
Mega-Klicky
Beiträge: 1708
Registriert: So Jan 18, 2009 17:10

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Nosferatu » Sa Mai 02, 2015 10:48

BELTANEFEUER

Lieben Dank für eure posts, treue Leserschaft! Leider ist, wie schon beschrieben, bei mir im Augenblick die Luft raus, sodass ich mich lieber um and3re Projekte in und außerhalb der KLICKYWELT kümmern werde.

Viele Grüße
Christian


P. S. Die
BEINWEISSCHEN & SCHARLACHROT TOUR 2015 beinhaltet meine diesjährigen Aktivitäten rund um's PLAYMOBIL®:

3.–10. April 2015 · SCHLOSS SCHATTWALD / WIEN*
9. Mai 2015 · AUGSBURG
23. Mai 2015 · KAUFBEUREN
3.–7. Juni 2015 · SCHLOSS SCHATTWALD
24.–26. Juni 2015 · BUDAPEST / HOLLÓKŐ
4. Juli 2015 · ZIRNDORF
18. Juli 2015 · LANDSHUT
2.–16. August 2015 · DRESDEN
September–November 2015 · ZÜRICH–LA PAZ**
7.–8. November 2015 · PFORZEN
21. November 2015 · KAMMERSTEIN

* Felix Zirndorfer – Ein Klicky auf Reisen
** Die KLICKYWELT-Amazonas-Rallye UNTERWEGS NACH EL HORADO


Mit freundlicher Unterstützung von der
SCHLOSS SCHATTWALD Kulturbetriebsges. m. b. H.
An der Schlossleite 1
A-3193 St. Aegyd am Schattwald

:kicher

OST: Kyuss ♫ Blues For The Red Sun.
:rockcool :klatsch2 :hop
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.
Benutzeravatar
Nosferatu
Mega-Klicky
Beiträge: 1708
Registriert: So Jan 18, 2009 17:10

Re: Lilitū & Nosferatā - Zwischen den Tagen

Beitrag von Nosferatu » Sa Mai 16, 2015 8:54

ZAUBERLAND

Zwischenzeitlich mussten Lilitū und Nosië ihre Gralsqueste abbrechen. Der Grund war, dass sie dringend in St. Aegyd am Schattwald gebraucht wurden. Alles hatte damit begonnen, dass sie einen Identifikationsnachweis erhalten hatten, der sie mit einem scharlachroten Buchstaben als Avatare brandmarkte. Damit jedoch noch nicht genug: Als die beiden nach weiter Reise endlich an Nosiës Heimatort eintrafen, brannten Schloss Schattwald sowie die Werke der CHRONIĀ Austria AG lichterloh und niemand unternahm etwas dagegen.
Nosie wusste nicht, was sie sagen sollte. Es würde Jahre brauchen, um das Schloss, das ein Raub der Flammen war, wieder aufzubauen.
"Aber ich habe doch extra T-Shirts für dich und mich drucken lassen …", meinte Nosië endlich sichtlich geschockt. Und Lilitū? Die legte den Arm um ihre Freundin und nahm sie fort. Es ging zu Nosiës Vetter, Seiner Majestät König Karl Luitpold I. von Bayern, an den Königssee:


DIE STATUE, DER KÖNIG UND DIE FRAUEN - Eine Alternativweltgeschichte

Nosferata_033.jpg
Bild: Privat.
Nosferata_034.jpg
Bild: CC BY-SA 3.0 RO. Upload: Zeugma fr.
Vorlage_Vorderseite.png
Bild: Privat.


Zauberland

Die Wolken zieh'n von West nach Ost.
Ich lieg im Bett und denk an dich
und wie es früher war.

Refrain:
Zauberland ist abgebrannt und brennt noch irgendwo.
Zauberland ist abgebrannt und brennt noch lichterloh.

Der Himmel glüht wie heißes Eisen,
ein kleiner Vogel singt ganz leise
unser Lied - sieh da.

Refrain

Das Traumtier geht auf weite Reise
und grauer Regen löscht die Feuer.
Ach küss mich noch ein Mal.

Refrain

Text & Musik: Misha Schöneberg und Rio Reiser


P. S. Ich hoffe, man bemerkt Nosiës Schwangerschaft endlich auf den Bildern? :smile[/color]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.
Benutzeravatar
Knusperkeks
spannt den Zeitenbogen
Beiträge: 9910
Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:02

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Knusperkeks » Sa Mai 16, 2015 20:23

[ externes Bild ][ externes Bild ] Schloss Schattwald brennt? Hilfe! Hundertzwölf![ externes Bild ]

Was ist denn passiert?

Aber der zarte Babybauch ist herzallerliebst. :great

LG,
Simone
Benutzeravatar
Furiosa
The Vampyre's Daughter
Beiträge: 843
Registriert: Fr Sep 21, 2012 23:39

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Furiosa » So Mai 17, 2015 9:03

17. Mai 2015 - Vorwort I

Der König war natürlich nicht Nosies richtiger Vetter. Aber sie nannte ihn so, da sie sich ihm sehr verbunden fühlte und er hatte nichts dagegen – ganz im Gegenteil!

Im Laufe seiner langen Regierungszeit hatte es Karl Luitpold I. - er war von 1886 bis 1969 König von Bayern - mit Fleiß, Klugheit und Tüchtigkeit verstanden, anfängliches Unbehagen und Ressentiments seiner Untertanen zu überwinden. Die Jahrzehnte seiner Regierung wurden schließlich zu einem Goldenen Zeitalter Bayerns. Unter seiner Schirmherrschaft wurde die Wissenschaft verstärkt gefördert. Große Fortschritte wurden auch im Bereich der Technik erzielt, die wiederum der Wirtschaft zugutekamen. Karl Luitpold I. von Bayern (* 10. Juni 1869 in München) hatte selbst ein ganz besonderes Faible für Technik und Wissenschaft. Als Kind und Jugendlicher wurde er u. a. von den bedeutendsten Ingenieuren seiner Zeit unterrichtet. Infolgedessen brach nicht nur in München eine fruchtbare Zeit für die erst jungen Ingenieurwissenschaften an.
Daneben liebte der König vor allem die Natur. Für die ausgedehnten Wälder und steil aufragenden Felsen rund um den Königssee schwärmte Karl Luitpold I. schon von Kindesalter an. Ebenso mochte er die Jagd. Bei den vielen Jagdausflügen - vor allem im Berchtesgadener Land - war er ein gern gesehener Gast, und das Gebiet rund um das Watzmann-Massiv machte er sogar zu seiner offiziellen Hofjagd. Der König war oberster Jagdherr von über 210 km² Leibgehege, dem gesamten Gebiet des heutigen Naturparks Berchtesgaden. In Schönau am Königssee spendete Karl Luitpold I. den Kindern an seinem Geburtstag nicht nur einen schulfreien Tag, sondern auch jedem Kind eine Semmel mit Wurst und ab dem dritten Schuljahr einen Schoppen Bier.


OST: Martha Tilton ♫ A Home In The Clouds.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sorry for the article!
Scorpions ♫ No One Like You.
Benutzeravatar
Nosferatu
Mega-Klicky
Beiträge: 1708
Registriert: So Jan 18, 2009 17:10

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Nosferatu » Fr Mai 22, 2015 17:36

22. Mai 2015 - Vorwort II

Unter der Regierungszeit von Karl Luitpold I. wurde die Konstitutionelle Monarchie Schritt für Schritt in eine Parlamentarische umgewandelt.
Außerdem wurde das Königreich Bayern ein souveräner und neutraler Willensstaat, d. h. es entstand ein Bundesstaat aus einem Länderbund von Einzelregionen (s. auch: Bayerisches Réduit ab 1940). Die gesamten Schulden, die sein Vorgänger Ludwig II. hinterlassen hatte, konnten dank der Bescheidenheit des Königs getilgt werden. Das einzige, größere Gebäude, das für den König während seiner langen Amtszeit erstellt wurde, war die Monumentalplastik DIE STATUE DES KOCHELSCHMIEDES. Dies war eine Schenkung der Bayerischen Industrie anlässlich des 15. Jahrestages der Thronbesteigung von Karl Luitpold I. von Bayern. An seinem 17. Geburtstag hatte der junge Prinz den bayerischen Thron bestiegen (bis zur Erlangung der Volljährigkeit war Luitpold von Bayern Regent), nachdem König Ludwig II. und Otto I. beide offiziell für geisteskrank erklärt worden waren.


„Und was meinst du, wenn wir in der Zeit zurückreisen?“, schlug Lilith ihrer Freundin vor. „Zurück, als Schloss Schattwald noch stand.“
„Schön wär’s! Das wird aber nicht funktionieren“, gab Nosie zurück. „Das war kein gewöhnliches Feuer: Das war ein interdimensionaler Brand, der das Schloss in sämtlichen Universen zerstört hat.“


OST: Mieczysław Fogg ♫ Gdy Się Za Tobą Zamknęły Drzwi.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.
Benutzeravatar
playmorache
Mega-Klicky
Beiträge: 1416
Registriert: Mi Dez 07, 2011 9:30

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von playmorache » Fr Mai 22, 2015 21:51

:staun1

Das kann ich nür bestätigen..,
die löscharbeiten auf Coruscant haben 2 Wochen gedauert!
Das alte Schloss würde vollständig zerstört.
Viele Bedienstete ließen ihr leben...

Gemunkelt wurde das die SAR dafür verantwortlich seihe..,
oder vielleicht doch die Prebs..,
aber die Anhänger der guten Seite der Macht wissen besser.

Der Imperator hat schon ein neues Schloss in Auftrag gegeben..,
Status: leider noch in Anbau (bilder folgen).

"Dark Mother" ist unterwegs um die arbeiten zu beschleunigen!


LG

Playmorache
Benutzeravatar
Furiosa
The Vampyre's Daughter
Beiträge: 843
Registriert: Fr Sep 21, 2012 23:39

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Furiosa » Sa Mai 23, 2015 10:16

23. Mai 2015 - Der Standort

Die Monumentalplastik steht auf einem hohen Rustikasockel am Ufer des Königssees unweit der Stelle, wo vor dem Abriss die Wallfahrtskapelle Sankt Bartholomä gestanden hatte. Wie die Statue des Vulcanus war auch die Kapelle nur per Schiff oder über lange Fußmärsche zu erreichen gewesen. Die Kapelle stammte in einigen Teilen noch aus dem 12. Jahrhundert. Im 17. Jahrhundert war sie im Barockstil gestaltet worden. Sankt Bartholomäus gilt als Schutzherr der Almbauern und Sennerinnen. Die Kapelle besaß zwei Zwiebeltürme und rote Kuppeldächer. Der Grundriss imitierte in seiner Form den Salzburger Dom.
Neben der Kapelle lag das gleichnamige Jagdschloss aus dem 14. Jahrhundert (damals aber nur ein Fischerhaus). Es wurde mehrmals umgebaut. Das Gebäude war bis 1803 eine Beherbergungsstation der Berchtesgadener Fürstpröbste. Vor seinem Abriss diente es als Jagdschloss. Der Abbruch der Kapelle indessen war zu jener Zeit nicht unumstritten und stieß nicht nur auf großen Widerstand innerhalb der Bevölkerung. Auch die Katholische Kirche empfand dies als Affront. Erst als der Kirche eine angemessene Entschädigungssumme angeboten wurde, beruhigten sich die Gemüter wieder.
Die Statue des Kochelschmiedes, im Volksmund auch Da naggade Kini genannt, wurde am 27. August 1901 anlässlich der Eröffnung des Naturparks Berchtesgaden eingeweiht und diente seither als Landsitz des neben Ludwig II. wohl ungewöhnlichsten bayerischen Königs.


„Hast du schon eine Ahnung, wer Schloss Schattwald angezündet hat?“, wollte Lilith weiters wissen.
Nosie schüttelte den Kopf.
„Als ich vor vielen Jahren des Golems Freundin Liane besuchte, da erzählte sie mir, dass sie Geräusche als Bilder sehen könne“, antwortete Nosie. „Das wollte auch ich probieren und so lauschte ich in den Abendstunden der nahen Traisen, die sich unweit von uns über ein Wehr ergoss. Und dann sah ich plötzlich gewaltige Feuer auf den Bergen, deren Flammen helllodernd zum Nachthimmel emporzüngelten. Wer diese bedrohlichen Feuer entzündet hatte, vermochte ich indessen nicht auszumachen.“


OST: Harriet Hilliard & Ozzie Nelson ♫ I Don't Want To Set The World On Fire.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sorry for the article!
Scorpions ♫ No One Like You.
Benutzeravatar
Nosferatu
Mega-Klicky
Beiträge: 1708
Registriert: So Jan 18, 2009 17:10

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Nosferatu » So Mai 24, 2015 10:36

24. Mai 2015 - Die Verteidigungsanlagen

Zeitgleich zu der Monumentalplastik entstand in deren Nähe bzw. an der Grenze zu Österreich-Ungarn eine Reihe von Festungen, die im Folgenden jedoch Sperrwerke genannt werden. Im Verteidigungsfall sollten so nicht nur die bayerischen Grenzen geschützt sondern auch gehalten werden. Auf der Halbinsel Hirschau liegen die Sperrwerke I und II (Kavernenbatterien). Auf der gegenüberliegenden Seite - ebenfalls dicht an der schmalsten Stelle des Sees - schützen die Sperrwerke III und IV die Monumentalplastik.
Zu den bayerischen Verteidungsanlagen am Königssee gehören auch die Sperranlagen I und II der Liebfrauenalm (ebenfalls Kasemattenblöcke). Dabei wurden der Neubau der Stallungen und der Unterkunft bei dem Bau der Kavernenbatterien integriert.
Ursprünglich wurde die zur Verteidigung nötige Munition der schweren Geschützbatterien per Schiff und Pferd transportiert. Seit dem Ersten Weltkrieg werden Munition und Material jedoch mit elektrischen (Schmalspur-)Feldbahnen und Trajektfähren rund um den See transportiert. Auch die Flugzeugabwehrstellungen, bestehend aus Leit- und Gefechtstürmen sowie Bunkeranlagen und Splittergräben, sind Ergänzungen aus der Zeit der beiden Weltkriege.
Eine Verminung des Sees zu Beginn des Zweiten Weltkriegs konnte der König gerade noch verhindern. Er soll sich ohnedies nicht gerade erfreut darüber gezeigt haben, dass seine geliebten Berge bald Löcher wie ein Käse hätten.
Dem Königlich-Bayerischen Jägerbataillon "Berchtesgaden" oblag während der Zeit der beiden Weltkriege der Schutz des Gebietes um den Königssee, das nach Kriegsausbruch schnell zum militärischen Sperrgebiet erklärt wurde. Nur dem beherzten Eingreifen des Königs ist es zu verdanken, dass der Natur nicht noch mehr Schaden zugefügt wurde. Die zahlreichen Bunker, Batterien und Schützengräben sind heute stumme Zeugen einer sehr unruhigen Zeit.


„Meinst du, Chronos könnte etwas mit dem Feuer auf dem Schloss zu tun haben?“, überlegte Lilith laut.
Nosie zuckte die Schultern.
„Ich weiß nicht“, gab sie ratlos zurück. „Ich glaube eher, wir haben es mit etwas ganz Neuem zu tun. Solche Feuerattacken sind für ihn eher untypisch, obschon Chronos auch ganz glücklich darüber wäre …“


OST: Benny Goodman ♫ You're Lovely Madame.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.
Benutzeravatar
Nosferatu
Mega-Klicky
Beiträge: 1708
Registriert: So Jan 18, 2009 17:10

Re: Lilith & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Nosferatu » Mo Mai 25, 2015 9:45

25. Mai 2015 - Das Fundament

Da das Denkmal insgesamt noch imposanter wirken sollte, wurde die Statue samt Sockelgebäude auf einen künstlich erhöhten Hügel auf einem breiten, stufenpyramidenförmig angelegten Fundament mit langen Freitreppen aufgestellt. Schon allein das Fundament wirkt für sich betrachtet sehr wuchtig und fast archaisch, eine Formensprache, die sich beim Sockel und bei der Statue fortsetzt. Allerdings entsprechen die gewaltigen Dimensionen des Kolossalbaus gänzlich dem damaligen Zeitgeist. Die mit Oberpfälzer Granit verkleidete Betonkonstruktion soll vor allem Ehre, nationale Größe sowie Verteidigungskraft verkörpern. Für die Gründung wurde Stampf- und Eisenbeton für die Bodenplatte verwendet, die von mächtigen Pfählen getragen wird (kombinierte Pfahl-Platten-Gründung). Man wählte diese Art der Gründung, da die Statue auf dem wenig verdichteten Schwemmfächer des Eisbaches errichtet wurde.
Die Lawinenabgänge und Bergstürze im Eisbach spielten dagegen bei der Standortwahl der Monumentalplastik nur eine geringe Rolle. Als Lawinen- und Hochwasserschutzmaßnahme kann der Bannwald am Eingang des Eistals angesehen werden. Hier findet man auch die Geröllhalden und -kegel zahlreicher Lawinenabgänge und Bergstürze wieder.
Um das monumentale Denkmal breitet sich ringförmig eine weite, grüne Parkfläche aus. Auch eine Schifflandestelle und ein Bootshaus sind in die Gesamtanlage eingebunden. Ein Fahrweg zweigt am Fuß des Fundamentes ab und führt um die gesamte Halbinsel herum (der Hirschauer Rundweg). Im Eistal führt ein Hohlweg am Bach entlang zur berühmten Eiskapelle, einer Eisgrotte, hinauf.


„Ehrlich gesagt schwant mir Fürchterliches“, eröffnete Nosie ihrer Freundin. „Es gibt nur wenige unter den Avataren, die ein derartiges Feuer entfachen können.“
Lilith nickte.


OST: Arnold Fanck ✇ Die weiße Hölle vom Piz Palü (Gesamtfilm).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Nosferatu am Mo Mai 25, 2015 9:57, insgesamt 1-mal geändert.
At the gates of hell I stand alone
waiting for the call.
Now my time has come to pay the price
for the things I've done.

Bloodbound ♫ Nosferatu.