Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Knusperkeks, Kraki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » So Nov 20, 2016 21:06

Bild1.jpg
An Hans:
Gib diesen Brief wieder Pilzchen. Sobald wie möglich!

Mein kleines Pilzchen.

Jede Reise geht einmal zu Ende. Jede Geschichte braucht ihr gutes Ende. Und ich freue mich, Dir jetzt das Ende unserer Reise zu erzählen.
Bild2.JPG
[/color][/i]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2725
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Die Osebergs » So Nov 20, 2016 21:53

Jetzt bin ich gespannt was Igor und Emely machen.
:oops
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » Di Nov 29, 2016 16:23

Wir waren tief in der Taiga. Von Irkutsk brachen wir auf Richtung Osten. Am glitzernden Baikalsee vorbei. Weit draußen sahen wir eine kleine Insel, von der eine besondere Aura ausging. Ich hatte bereits von der Insel der Schamanen gehört und ich gebe zu, dass es mich reizte, diese zu betreten.
Bild3.jpg
Mein Versuch, auf meinem Besen hinüber zu fliegen, scheiterte allerdings. Die Schamanen von Olchon hatten eine unsichtbare Barriere um ihr Eiland, und ich konnte nur wenden und zurückkehren. Also fuhren wir weiter über den sibirischen Perma-Matsch-Boden.
Bild4.jpg
Die steigenden Temperaturen waren deutlich zu spüren. Schließlich kamen wir zu einem alten Militärlager der roten Armee. Dort war schon lange niemand mehr gewesen und wir beschlossen, unseren Pferden eine Pause zu gönnen.
Bild5.JPG
Wir stiegen aus und sahen uns etwas um. Dunja entdeckte eine alte Maschinenkanone. Ja, es mag ihrer jugendlichen Neugierde geschuldet gewesen sein, dass sie anfing diese von Menschen erschaffene Waffe zu untersuchen. Pollys Warnung, diese nicht anzufassen kam ebenso zu spät wie meine. Ehe wir es uns versahen, gab es einen lauten Bumm und fast zeitgleich einen noch lauteren Krach, als der alte Wehrturm einstürzte.
Bild6.JPG
Als wir den angerichteten Schaden sahen, beschlossen wir, doch schnellstmöglich weiterzufahren.
[/color][/i][/size]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3256
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Floranja89 » Di Nov 29, 2016 16:27

Na, das sind mir die richtigen, machen was kaputt und dann verkrümmeln
sie sich schleunigst. :nana

Aber...das hätte ich auch gemacht. :lmao
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » Mi Nov 30, 2016 15:22

Wie glücklich war ich, als wir das asiatische Festland hinter uns gelassen hatten. Unser Warpkürbis war wieder ein Schiff, die beiden Huskys zogen es als Orcas Alaska entgegen. Dort endlich würden wir das Stück Eiskugel Qvanilla zurückgeben und zusammen mit alle anderen die Kugel neu formen.
Wir mussten nur noch an den Aleuten vorbei. Von weitem sah ich noch Eis und Schnee glitzern. Aber als wir näher kamen, erkannten wir ein Feuer auf einem der Vulkane.
Bild7.JPG
Erneut war es Flambada, die uns dort erwartete. Polly kletterte beherzt auf den Buck unseres Schiffes und begann auch diese Mal damit, der Schurkin ins Gewissen reden zu wollen. „Was willst Du denn mit der Eiskugel?“, schrie Polly zu der Vulkaninsel hinüber. „Wenn Du alles Eis der Welt zum Schmelzen bringst, wird der Meeresspiegel so weit steigen, dass jeder Vulkan der Erde überflutet sein wird.“ Doch Flambada war der Vernunft gegenüber taub und mit einem Feuerstrahl aus ihrem Dreizack setzte sie unser Schiff in Brand.
Bild8.JPG
Ischade und Qacciatella schafften es gerade noch, die Eiskugel von Bord zu holen, bevor ich das Boot wieder in unseren Kürbis verwandeln musste und wir uns auf eine Eisscholle retteten. Mit meinem Besen versuchte ich vergeblich die Flammen zu löschen. Von weitem hörten wir Flambines Stimme: „Chefin, was wenn sie Recht haben? Haben wir den Meeresspiegel berechnet?“ Aber Flambada brüllte nur zu uns herüber: „DANN GEHT MIT EURER KUGEL UNTER! ICH VERLIERE NIE!“
Bild9.JPG
„Chefin, es ist Zeit, nach Hause zu gehen!“, hörten wir wieder Flambine. Aber wir verfolgten das Gespräch nicht weiter. Unser Warp-Kürbis war verloren und wir mussten die Kugel in Sicherheit bringen. Vier von uns stiegen auf die Orcas. Auch wenn es ja behauptet wird, schwimmen Hexen nicht automatisch oben. So kam es uns zu Gute, das Dunja tatsächlich ihr kleines Nashorn gerettet hatte, das wir nun auch in ein uns tragendes Wassertier verwandeln konnten.
Bild10.JPG
Ja, diese Schlacht hatten wir verloren. Aber die Kugel schien vorerst gerettet…
[/color][/size][/i]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Flatterfee
joking hazard
Beiträge: 1793
Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Flatterfee » Do Dez 01, 2016 14:55

Flambada ist wohl etwas zu impulsiv für Berechnungen.
Die hat höchstens Zeit für eine grobe Schätzung...
:pfeif
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!
[ externes Bild ]

Allons-y... Plus noir que la nuit!
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » Do Dez 01, 2016 20:26

Es dauerte Tage, bis wir endlich Land sahen. Wir waren müde, durchnässt und durchgefroren. Und es war uns fast egal, wo wir gelandet waren. Nur endlich wieder Land unter den Füßen.
Bild11.JPG
Ein in blanker Panik an uns vorbeirennender Kamtschatkabär verriet und zumindest, wo wir waren. Es deprimierte uns zutiefst, wieder in Asien zu sein. Wie sollten wir nun ohne den Warpkürbis zurück nach Alaska kommen.
Bild12.JPG
Kurz darauf sahen wir ein bekanntes Gesicht wieder. Playmofool saß mit einer Kamera auf einem Stein und erzählte uns überschwänglich, dass nun alle seine Probleme erledigt wären. Als wir hoffnungsvoll nachfragten, ob er einen Weg zurück nach Alaska hätte, grinste er nur. Die Menschen sind schon seltsam.
Bild13.JPG
Was uns immer wieder auffiel, waren die Geysire, an denen wir vorbeikamen. Immer wieder sprudelten heiße Wasserfontänen aus dem Boden. Dann war wieder Ruhe und was blieb waren warme Quellen. Kurzerhand entschlossen wir, die Gelegenheit zu nutzen, uns endlich aufzuwärmen. Es war wohlig warm und angenehm. Polly stimmte kaltes klares Wasser an und wir sangen mit.
Bild14.JPG
So viel Spaß hatten wir schon lange nicht mehr gehabt. Aber bevor der Geysir erneut ausbrechen würde, mussten wir das warme Wasser wieder verlassen. All unser Gepäck war verbrannt und so blieb uns nichts anderes übrig, als uns das Wasser abzuschütteln. Ischade hatte da als Werwölfin gewisse Vorteile.
Bild15.JPG
Und jetzt war es an der Zeit, uns zu überlegen, wie wir nach Alaska kommen sollten.
[/color][/size][/i]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » Fr Dez 02, 2016 14:59

Wir machten uns wieder auf den Weg zum Ufer und dachten nach. Ob wir die Huskys dieses Mal in große Flugtiere verwandeln sollten, die uns über den Nordpazifik tragen könnten. Oder ob ich allein mit der Kugelscherbe hinüberfliegen sollte und die anderen nachkommen würden. Aber das alles schien keine Lösung zu sein. Doch dann sahen wir am Ufer jemanden sitzen und angeln
Bild16.JPG
Zu unserer überaus großen Überraschung war es Jimmy, der Geist der Dragonfly. Und wo der tote Schiffsjunge war, konnten die Elfenpiraten auch nicht weit sein. Sie hatten sich wohl verfahren und Captain Schneeflöckchen und Senfsamen waren schon seit Stunden über einen neuen Kurs am Diskutieren. Spinnweb und Bohnenblüte waren auf Landgang auf ihrer obligatorischen Suche nach Schätzen und Freunden. Umso größer war ihre Freude, als sie uns von weitem kommen sahen
Bild17.JPG
Natürlich wurde sofort Kurs auf Alaska gesetzt. Die ganze Nacht hindurch erzählten wir uns die Abenteuer, die wir erlebt hatten, seit wir uns das letzte Mal sahen. Dunja berichtete Bohnenblüte stolz, was sie alles gelernt hat und Motte beschrieb Emely sein neustes Rezept für Fischpudding. Wir merkten gar nicht, wie schnell wir über das kalte Wasser dahinglitten. Und natürlich machten wir einen weiten Umweg um die Aleuten.
Bild18.JPG
Dann erreichten wir Alaska. Ich verabschiedete mich von Captain Schneeflöckchen. Sie versprach noch eine Weile in den nördlichen Gewässern zu verweilen, da wir nach diesem Abenteuer sicher eine Passage zurück nach Europa bräuchten. Dunja und Bohnenblüte verabschiedeten sich wie alte Freunde und Polly versprach Spinnweb, für sie nach alten Schatzkarten zu suchen, sobald sie wieder zu Hause wäre.
Bild19.JPG
Motte allerdings fiel auf, das Emely mit den Gedanken irgendwie nicht richtig bei seinem Rezept für norwegischen Fischkuchen war.
[/color][/size][/i]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » Sa Dez 03, 2016 22:26

Und dann endlich erreichten wir den Denali. Schon von weitem sahen wir das Overfreeze- Hotel im Mondlicht glitzern. Die Inuit waren draußen und erwarteten die Rückkehr der Reisenden. Qvanilla hatte natürlich die Rettung der Eiskugel gespürt.
Bild20.JPG
Es war, als würden wir heimkehren. Die Inuit des Denali kamen freudestrahlend auf uns zu und begrüßten uns, als würden sie uns schon ewig kennen. Die Huskys begrüßten ihre Herrschen und Frauchen. Ja, sie kamen nach all den Anstrengungen tatsächlich nach Hause. Wo sie nie wieder Gefahr laufen würden, Wale oder Mamuts sein zu müssen.
Bild21.JPG
Qvanilla war überglücklich unser Stück der Eiskugel wieder bei sich zu haben. Nach und nach trafen dann alle Teams sein und jedes Stück der Kugel kam zum Denali zurück. Und jeder berichtete Qvanilla, die Weisheit aus Shangri La. Die Schamanin lächelte nur, denn sie wusste das Geheimnis der Magie besser als jeder andere.
Bild22.JPG
Es war der Mut, die Aufopferung jedes Einzelnen dafür diese Erde zu retten und die Liebe zum Leben auf dieser Welt – sie stärkste Energie die möglich war, und sie genügte um die 16 einzelnen Stücke wieder zu einem großen Ganzen zusammenzufügen. So erstrahlte die magische Eiskugel in kaltem Glanz. Alle Jubelten und waren s ausgelassen wie schon lange nicht mehr. Ayshe fiel Özcan um den Hals und küsste ihn, weil er mitgekommen war, um ihr zu helfen.
Bild23.JPG
Und Igor und Emely sahen sich etwas abseits der anderen sehr tief in die Augen…
[/color][/size][/i]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » So Dez 04, 2016 0:51

Qvanilla lud uns ein, mit ihr zu Feiern. Und natürlich ließ sich das niemand zweimal sagen. Wir setzten und zusammen und plauderten, sangen und scherzten.
Bild24.JPG
Fool und Fritz beglückwünschten sich dazu, möglichst glimpflich aus diesem Abenteuer gekommen zu sein. Alle anderen redeten über die Reise und lästerten über Flambada, Während die Zeit an diesem Ort wie immer still zu stehen schien.
Bild25.JPG
Draußen feierten die Inuit die zurückgekommene Kälte und den langsam einsetzenden Schneefall. Kiki und Möhrchen tanzten zusammen mit ihnen durch die Schneeflocken.
Bild26.JPG
Ach drinnen hatten wir angefangen zu tanzen. Der Meister hatte Dunja zu einem Tanz eingeladen. Sie war erst unsicher, ob sie darauf eingehen sollte – nicht weil er ein Vampir war, sondern, weil sie nicht tanzen konnte. Aber ich sprach ihr zu, das eine Hexe unbedingt tanzen können müsse. Woraufhin sie über die Tanzfläche schwebte.
Bild27.JPG
Und hier endet nun auch die Geschichte unserer Reise mein Pilzchen. Ich hoffe, Du hast viel daraus gelernt: dass man manchmal viel riskieren muss, wenn es um etwas wirklich wichtiges geht, dass Freunde immer zusammenhalten müssen und nicht zuletzt, dass man auch bei kleinen Rückschlägen nicht aufgeben darf.
Jetzt träum süß
Deine Hexe Dämonia
Bild28.JPG
[/color][/size][/i]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Ischade » So Dez 04, 2016 0:52

Ende der achten Etappe
Bild29.JPG
[/color][/size]
[/b]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Daniela
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Beiträge: 3558
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:26

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Daniela » So Dez 04, 2016 9:58

:love :love :love

Ooooooh, ein HAPPY END!!!!!

Schööööön!!!!
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102 ... 5573914508
Viel Spaß!
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2725
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Die Osebergs » So Dez 04, 2016 10:48

Du hast dich für ein gutes Ende entschieden.
:kicher
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4467
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Mara » So Dez 04, 2016 18:06

Wunderbares Schlussbild :kicher
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4337
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2016 - Ein Zirkel für die Kugel

Beitrag von Artona » Mo Dez 05, 2016 6:59

JAAAAAAAAAA!
Happy End muss sein! :hop