Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Knusperkeks, Kraki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4373
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Artona » So Mär 03, 2019 9:20

Kraki hat geschrieben:
Sa Mär 02, 2019 19:48


Fakt ist auch, dass ich in den Etappentexten ein Lösungswort versteckt habe, welches für die Etappe VIII wichtig ist. Auch wenn manche behaupten, Kraki = Chaos ;-), so lässt sich doch ein Roter Faden ____________ in der Handlung erkennen. Ich kann euch beruhigen, die Lösung kommt ganz zum Schluss. Ich danke euch ganz herzlich für eure Geduld!

Montagne? :gruebel
Also Gebirge. Gibts in der Schweiz genug. :kicher Mit Schoki wandert's sich leichter und wer runterfällt ist tot. :ohnmacht
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » So Mär 03, 2019 14:00

Das Wort M - O - N - T - A - G - N - E ist es nicht, Artona.

Aber die Buchstabenfolge M - O - N - T - A ist richtig!

Sehr gut!
Kraki


OST: Queen ♫ If You Can't Beat Them.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4373
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Artona » Mi Mär 06, 2019 8:15

Unser Fiffi hat das Lösungswort "Montague" erschnüffelt. (aus Romeo und Julia)
Ob das wohl richtig ist? :gruebel Oder ist das zu wenig Schweiz?
Benutzeravatar
Meerkoenig
Mega-Klicky
Beiträge: 1462
Registriert: Di Nov 04, 2008 23:45
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Meerkoenig » Mi Mär 06, 2019 10:17

:kavalier

Artona kannst recht haben mit Shakespeare.
Liebestragödie. (haben wir doch in der Schweizer-Tour schon ein paar )
Eine Bewunderin von Shakespeare war auch die britische Schriftstellerin Elisabeth Montague.
8 Etappen = 8Buchstaben
und du warst schneller. :pfeif :kicher
:kavalier
Mk
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » Mi Mär 06, 2019 12:30

Ihr Lieben,

acht Zeichen (= acht Etappen) sind richtig. Achtung: Das Wort beinhaltet Schrift- und Zahlzeichen. Ein Leerzeichen zählt nicht mit ...

Leider war bisher das richtige Lösungswort noch nicht dabei. Mit der Schweiz hat das gesuchte Wort nichts zu tun. Auch nicht mit William Shakespeare. Wohl aber - wie immer - im weitesten Sinne mit Literatur - zumindest was den Buchstabenteil anbelangt.

Also, schön dran bleiben!

Danke!
Kraki


P. S. Die Besitzerin einer wild card ist leider von der Teilnahme ausgeschlossen. ;-)
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » Sa Mär 09, 2019 10:08

Urania_155.jpg
Josephine Baker in "La Revue des Revues", 1927. Bild: Gemeinfrei.

Urania_154.jpg
Der Hundsköpfige Heilige und der LEGO®-Adore, 1959. Bild: Privat.


Randnotizen V - MONSIEUR ADORE

Ihr Lieben,

auch wenn es heute keinen Würfelabend gibt, da wir eine Woche aussetzen, so möchte ich euch doch mit weiteren Informationen füttern. Heute ist Monsieur Adore an der Reihe: Der Globus im Bild impliziert, dass er - ähnlich wie sein Vorbild Willy Wonka - weitgereist ist. Nach der Etappe V nahm er La traviata (= Malinchē; ital. für "Die vom Wege Abgekommene") bei sich auf und sorgte dafür, dass sie wieder gesund wurde. Er machte die Kazikin - ähnlich wie Sarotti den Mohren - zur Markenfigur seiner Schokolade. Übrigens: [Zitat WIKIPEDIA] Über die Herkunft des Namens "Sarotti" gibt es nur noch Spekulationen. So könnte ein [...] italienischer Zuckerbäcker gleichen Namens Pate gestanden haben. [...] Aber auch Graf Algarotti [!] [...] könnte als Anregung gedient haben. [...]

Sowohl Malinchē als auch Theobromė & the Cimarrones sind mit den ersten Kakaobohnen, die Christoph Kolumbus aus Amerika mitbrachte, nach Europa gekommen - ohne dass man zu dieser Zeit etwas mit ihnen anfangen konnte ...

Wir lesen uns!
Kraki


OST: Willy Wonkas Begrüßungslied.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » Mo Mär 11, 2019 23:26

SAVE THE DATE

Kommenden Samstag geht es endlich weiter ...

Urania_158.jpg
Freddie Mercurys Standbild am Genfersee, 2018. Bild: Privat.


OST: Queen ♫ The March Of The Black Queen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » Fr Mär 15, 2019 12:49

Old_Smiley.png
A classically styled smiley face, 2016. Bild: CC BY-SA 3.0. Vektorisiert durch Psiĥedelisto.


Randnotizen VI

In der nächsten Etappe geht es - viele ahnen es bereits - um den Sänger Freddie Mercury, die Rockband QUEEN sowie deren Beziehung zu Montreux:

Die britische Rockband QUEEN:
● Gesang: Freddie Mercury (* als Farrokh Bulsara)
● 7. Studioalbum: Jazz (1978)
● Song: Don’t Stop Me Now
● Mountain Studios, Montreux Casino

Da die Etappenhandlung frei erfunden ist und ich nicht irgendwelche Schwierigkeiten bekommen möchte, habe ich (behutsam) ein paar Änderungen vorgenommen:

Die britische Rockband SMILE (≈ Proto-QUEEN):
● Gesang: (Faruk) Ferdi B.(= Bursara) aka Monsieur Mousseux
● 7. Studioalbum: Back Chat (1978)
● Song: Seize The Day
● Lakeview Studios, Montreux Casino

Wenn es komplett nach mir gegangen wäre, dann hätte es dieses Ergebnis gegeben:

Die sansibarisch-britische Psychedelic-Rock-Band ATAR:
● Gesang: Farukh Bursara
● 7. Studioalbum: Dakhma (1978)
● Song: Tower of Silence
● Phoenix Studios, Gruyères

Glücklicherweise konnte meine Frau mich vom Gegenteil überzeugen, sodass uns eine ungewöhnlich heitere Etappe erwartet ... wenn auch mit einem plot twist mittendrin, um der Realität Genüge zu tun.


Urania_163.jpg
Graffiti am Casino Barrière de Montreux, 2018. Bild: Privat.

Urania_162.jpg
Graffiti am Casino Barrière de Montreux, 2018. Bild: Privat.

Have a NICE day!
Kraki


OST: Queen ♫ Back Chat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 2700
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Schoko-Queen » Fr Mär 15, 2019 19:58

Ungewöhnlich heiter... :pfeif

und das bei Kraki? :what

:gruebel

:bang1 na gut :great

:grinsen
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 2997
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Jolande » Sa Mär 16, 2019 8:20

Leider kann ich heute abend nicht dabei sein. :sad

Ich wünsche euch viel Spaß beim Würfeln.
Benutzeravatar
playmolook
Baronin von und zu Attersee
Beiträge: 5461
Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von playmolook » Sa Mär 16, 2019 20:01

Hallo!

Ich kann heute leider erst später dabei sein! Wünsche euch in der Zwischenzeit viel Spaß und Erfolg! :great

Bis später dann also! Liebe Grüße
Maria
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » Sa Mär 16, 2019 22:31

Urania_165.jpg
Malinchēs Stern. Bild: Privat.

Urania_167.jpg
Montreux, 1969. Bild: Privat.

Urania_171.jpg
Kellergewölbe im Château de Chillon, 2012. Bild: Privat.

Urania_164.jpg
Freddie Mercurys Tour-Outfit 1977-78, 2018. Bild: Privat.


Ihr Lieben,

ob die Gruppe QUEEN mit ihrem Stück "Fat Bottomed Girls" (Stichwort: Schoko-Po) tatsächlich - wie böse Zungen behaupten - diese Etappe vorausgesehen hat, entzieht sich meiner Kenntnis, aaaber das ist SIE:



Krakis kleine Schokoladenkunde: DAS CONCHIEREN oder: Ein Conchierkurs mit Conquita. [Zitat Flatterfee]

In den Conchen (span. concha, dt. "Muschel") wird die Schokoladenmasse erwärmt und gerieben. Dies geschah erst in flachen Wannen mit Walzen. Der technische Fortschritt ermöglichte eine starke Verkürzung dieses Vorgangs, der die Feuchtigkeit reduziert und unerwünschte Aromen entfernt!


Etappe VI - SMOKE ON THE WATER AIDS
1979 n. u. Z.; Montreux, Canton de Vaud, CH.
Frei nach Motiven von Terry Gilliams Spielfilm "Fear and Loathing in Las Vegas" (USA 1998).

Α 1: Am 4. Dezember 1971 war DEEP PURPLE in Montreux, um ein neues Album aufzunehmen. An diesem Abend gaben Frank Zappa und THE MOTHERS OF INVENTION ein Konzert im Casino, als ein Feuer ausbrach. Angeblich hatte ein Fan eine Signalpistole inmitten des Konzertsaals abgefeuert ...

Α 2: Jedenfalls wurde der gesamte Gebäudekomplex mitsamt dem Equipment der MOTHERs zerstört. Der Songtitel bezieht sich auf den Rauch, der sich über dem Genfersee ausbreitete und der von den Musikern von DEEP PURPLE in ihrem Hotel beobachtet wurde. DURH, DURH, DURH, was für Zeiten!

Α 3: Als wir 1979 bei den LAKEVIEW STUDIOS vorbeikommen, wo im Vorjahr die berühmte britische Rockband SMILE ihr 7. Album "Back Chat" aufgenommen hatte, laufen wir auch schon Ferdi B., dem charismatischen Sänger der Gruppe, den hier alle nur "Monsieur Mousseux" nennen, über den Weg.

FELD 1: Vom Studio aus nimmt uns Ferdi B. mit zum Duck House, seinem Bootshaus am Lac Léman. "If you want peace of soul, come to Montreux", erklärt er uns. Das pittoreske Häuschen ist auch auf dem Cover des letzten Album verewigt, an dem er arbeitet, ehe er 1991 an den Folgen von AIDS stirbt.
Rück' ein FELD vor ...

FELD 2: Wir haben die Nacht zum Tag gemacht und gönnen uns eine Auszeit auf dem malerischen Château de Chillon. Es ist berühmt ob seiner Lage auf einer Felsinsel am Ostufer des Léman. Wir haben die Rechnung ohne die Kellergeister gemacht! Düll & Katerstimmung im gotischen Gewölbe!
Zeit, deine Gesangskünste zu beweisen! Kennst du ein QUEEN-Lied, mit dem du die Cimarrones besänftigen kannst? Du erhältst bis zu + 6 NAPS, je nachdem wie originell dein Einfall ist ...

FELD 3: Nach einem Käsefondueabend mit Ferdi B. und Noël N., dem Leiter des hiesigen Jazzfestivals, haben wir zu viel Weißwein und Kirschwasser intus. An der Seepromenade entdecken wir einen Eisstand. "Chocolat, s'il vous plaît!", lallen wir. Eine Migrantin händigt uns Extraportionen Eis aus!
Ein Cameo der Black Queen - der Kazikin Malinchē? Nein! Doch! Ohhh! Auf jeden Fall erhältst du + 3 NAPS (= Wasser auf die Mühle).

FELD 4: Schon 'mal eine nächtliche Bootsfahrt über den Genfersee gemacht? Noch nicht! Dann wird's echt Zeit. Das große Feuerwerk zu den Fêtes de Genève ist einzigartig, so Ferdi B. Leider lockt das Licht der Raketen Theobromė an. Unser Widersacher legt seinen bislang besten Auftritt hin!
Sapperlot: Heut' ist Theobromė aber hartnäckig! Bist du zum ersten Mal auf FELD 4, geht der Kampf über sechs Runden. Gewinnst du, gibt's + 6 NAPS für dich und du darfst ein FELD weiter. Verlierst du, gibt’s nur + 3 NAPS für dich und musst du ein FELD zurück. Beim zweiten Mal würfelst du einfach weiter.

FELD 5: Size The Day! Nach zahlreichen durchzechten Nächten treiben wir Sport! [...] Von der Stirne heiß. Rinnen muss der Schweiß, [...] Wir ziehen zuerst ein paar Bahnen Lagen im hoteleigenen Pool. Anschließend geht es an die ratternden Rudergeräte. Jetzt fehlt nur noch die passende Umgebung!
Bon! Es läuft erstaunlich gut. Aber dann fährt es dir in's Kreuz. Schließlich bist du es nicht gewohnt. Hättest du mal besser auf die Trainingskraft (m/w) gehört, anstatt ständig auf ihren Knackpo zu starren ... Immerhin + 3 NAPS für die guten Vorsätze.

FELD 6: Unser Aufenthalt in Montreux neigt sich dem Ende zu. Es ist Zeit, Ferdi B. für die turbulenten Nächte am See zu danken und von ihm Abschied (für immer?) zu nehmen. "Stay safe!", raune ich ihm zu und habe dabei sein blumenbekränztes Standbild am Lac Léman im Kopf. Only the good die young!

Ω 1: Der Abschied von Ferdi B. fällt mir schwer. Es ist selten genug, dass man einen Menschen trifft, mit dem man sich auf Anhieb versteht. Freunde sind Menschen, die das Leben bereichern und dazu beitragen, unsere Talente zu entdecken und weiter zu entwickeln. RIP, mein Freund Ferdi B.!

Ω 2: Der Moléson hat uns wieder! Was für 'ne extensive Woche! Wir schwören erneut dem Alkohol ab. Wer trinken kann, der kann auch arbeiten. Allerdings: Weder bei Malinchē noch bei der Lösung des Moléson-Rätsels bin ich die letzte Woche tatsächlich weiter gekommen. Ich schäme mich dafür!

Ω 3: Mit QUEEN begann alles: "A Night At The Opera" (1975) und "A Day at the Races" (1976) waren meine beiden ersten Nicht-Soundtrack-LPs, die ich in der Münchner WOM (2010 insolvent) gekauft habe. Music was my first love. And it will be my last. Music of the future and music of the past!


Vermischtes

Zu FELD 4 wurde ich gefragt: "Was macht ein Baum [Theobromė] auf dem [Genfer]See?" Ich glaube, es war Onkel_Di der eine passende Antwort parat hatte: "Er wird zum Ein-Baum!"
ⓘ Tatsächlich haben Bäume auf einem See eine alte Tradition: So treibt beispielsweise der Old Man of the Lake, ein jahrhundertealter Baumstamm, aufrecht im Wasser des Crater Lakes in Oregon. Auch erinnere ich in diesem Zusammenhang an das Lied "Jetzt fahrn wir übern See". Muss frau/man das wirklich wissen? K. A.!

Außerdem wurde ich von erwinius auf diverse Parallelen zwischen der KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 und dem Comic "Asterix bei den Schweizern" ansprochen. Das freut mich, denn der 16. Band der Reihe gehört auch zu meinen Lieblingsbänden. Bis zu einem Schweiz-Aufenthalt 1983 hat er mehr noch als Schillers "Wilhelm Tell" (!) mein Bild der Confédération suisse nachhaltig geprägt. Und: Ich wurde nie enttäuscht. Stets habe ich mich in der Schweiz sehr wohl gefühlt. Für die Feststellung gibt es + 3 NAPS für das Team playmolook und erwinius.



Verlauf


"Wir ſmoken [...] on the water!", lautete Igors Schlachtruf auf Denglisch [Zitat Die Osebergs], als es mir dem Würfeln losging:

Nach einer 2 kam Sonnenblume in Genuss von dem gleichzahligen FELD. Sie meisterte ihre Aufgabe bra­vou­rös, indem sie dort QUEEN ♫ We Will Rock You anstimmte (= + 9 (6 + 3) NAPS für Sonnenblume). Nach einer weiteren 2 düllte sie sich mit Onkel_Di, der für Theobromė würfelte. Sie unterlag mit 17:27 (2:3, 5:3, 2:4, 1:6, 2:6 und 5:5), erhielt dennoch + 3 NAPS und musste auf FELD 3 zurück (= weitere + 3 NAPS). Ihr seht: Dieses Mal kann sich keiner über zu wenig Schokolade beklagen ... Ja, ich weiß, Artona, du hast das anders gemeint. ;-) Mit einer 5 erreichte Sonnenblume das Ziel. Das macht insgesamt + 18 NAPS für sie!

Flatterfee "würfelte" ebenfalls eine 2, nachdem sie schon den Würfel zinken gehen wollte. Sie trällerte auf FELD 2 SMILE ♫ Who Wants Ice Cream Forever ... Quatsch ... QUEEN ♫ Who Wants To Live Forever und erhielt dafür standing ovation sowie + 9 NAPS von mir! "We aim to please!", kommentierte die Sängerin ihren Erfolg. Auf FELD 5 (nach einer 3) wurde Flatterfee erneut mit + 3 NAPS für gute Vorsätze belohnt. Mit einer 1 setzte sie zur Punktlandung im Ziel an (= alles in allem + 15 NAPS für Flatterfee).

Das Team "Die Royals" verweigerte sich zunächst: "Neeein, nicht singeeen!" [Zitat Meerkoenig]. Auf FELD 3 erhielten Schoko-Queen und Meerkoenig dann + 3 NAPS von Malinchē und kamen dann mit einer 4 ziemlich unspektakulär im Ziel an. Trotzdem erhielten sie zusammengenommen + 15 NAPS. An anderer Stelle dazu mehr. CONGRATS!

Nach anfänglichen Problemen mit dem Würfeln [/wuerfel ;-)] kam Aquarius ebenfalls auf FELD 2 (Die Kinder ſollen auch ſingen! [Zitat Die Osebergs' Igor]) zu stehen: Er gab QUEEN ♫ Flash zum Besten und machte mir damit (unbeabsichtigt?) eine besondere Freude ... + 9 NAPS für Aquarius! Das Ziel erreichte er mit einer 5 (= + 15 NAPS insgesamt).

Mara erzielte eine 1 und durfte von dort auf Sing-FELD 2 aufrücken. Dort überraschte sie mich mit QUEEN ♫ Cool Cat. ⓘ Der weniger bekannte Song stammt vom zehnten Studioalbum "Hot Space", das sich durch den Einfluss von Disco- und Funk-Musik auszeichnet und damit bei vielen Fans als "Schwarzes Schaf" unter den QUEEN-LPs gilt. Mara erhielt auf Anhieb + 9 NAPS. Mit einer 4 erfolgte die Punktlandung im Ziel. Das macht + 15 NAPS für Mara. Sehr schön!

Fahren wir fort: Das Team "Lady Power" nahm ebenfalls FELD 1 mit. Von dort ging's ohne Umschweife auf das FELD 2! "Beat it!", lautete die Aufforderung von Die Osebergs. Artona und Jolande ließen sich nicht lumpen und intonierten: QUEEN ♫ The Show Must Go On. Das machte mich So Emotional, weil sie damit u. a. eine Brücke zur letzten Etappe geschlagen hatten (+ 9 NAPS gleich beim ersten Versuch für das Team). Längstens jetzt gab es kein Halten mehr = Spontanparty im Chat. Scho-ko Must Go On! [Zitat Meerkoenig]. Nach einer 2 kam es zu einem Düll auf FELD 4, welches Jolande mit 20:18 (1:1, 4:1, 3:4, 5:6, 3:1 und 4:5) gewann (= + 6 NAPS für das Team und weiter auf FELD 5). Ich kann Flatterfee nur zustimmen: So viel zum Thema "Böser Onkel". Auch wenn nach Mara Sport gleich Mord ist, erhielten Artona und Jolande weitere + 3 NAPS von mir, ehe sie mit einer 4 über die Ziellinie kamen. Das macht + 21 NAPS für das Team. Rekord!

Komischerweise kam Igor von Die Osebergs ebenfalls auf FELD 2 zu stehen ... Nach QUEEN ♫ Don't ſtop Me Now waren erneut alle Hemmungen verschwunden ... Und während das Partyvolk tobte, verlor ich mich in meinen Gedanken. Aus einem plötzlichen Impuls heraus beschloss ich die maximal erreichbare Punktzahl von FELD 2 auf + 9 NAPS für alle zu erhöhen, vorausgesetzt Schoko-Queen vom Team "Die Royals" sang ebenfalls im Anschluss an Die Osebergs. Nach einer 4 gab's für Igor eine Punktlandung im Ziel. Insgesamt + 15 NAPS für Die Osebergs.

Stimmte nun Schoko-Queen passenderweise QUEEN ♫ Killer Queen an? Ich weiß es nicht mehr, denn alles vermischte sich bei mir mit dem tosenden Beifall für die 6 von Team "playwinius" und dem Stück QUEEN ♫ Love Of My Life. La vida es como una caja de chocolates. Danke, Flatterfee! + 21 NAPS für playmolook und erwinius. Erneut Höchstpunktzahl!


Urania_166.jpg
Plastik am Genfersee, 2018. Bild: Privat.


Zusammenfassend lässt sich sagen: Die Banane klemmte nicht bei QUEEN, werte Flattefee. Sie klemmte im Chat! ;-)

Onkel_Di, danke für deinen Drop-by - auch wenn es bei einem Und-niemand-sägt-den-Baum-um! [Theobromė] blieb ...

Außerdem bedanke ich mich an dieser Stelle bei meiner Frau und unseren beiden Jungs, die mit mir vom 21. - 23. September des vergangenen Jahres einen Ultra-Kurztrip nach Montreux unternahmen, wo eine Vielzahl der hier gezeigten Bilder entstanden!

Und nächste Woche geht es weiter mit Schok(i)-Rock [Zitat Meerkoenig]! Ich entschuldige mich schon jetzt für:[/color]

Etappe VII - BERG UND GEIST
2018 n. u. Z.; Gruyères, Canton de Fribourg, CH.
Frei nach Motiven von Richard Oswalds Stummfilm "Frühlings Erwachen" (D 1929).


Wir werden das schon rocken!
Kraki


OST: Cosmic Autumn ♫ Event Horizon.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1481
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von rubberduck » Di Mär 19, 2019 11:01

Wunderbar - und schon wieder etwas dazu gelernt - das Album von Queen (Cool Cat, etc.) kannte ich bisher wirklich noch nicht - erschreckend - ich finde es total cool! Wobei ich zugeben muss, dass ich es "damals" wahrscheinlich auch sehr befremdlich gefunden hätte. Ich werde im Alter echt toleranter mit meinem Musikgeschmack :wink

Allerdings habe ich gerade beim nächsten Song, den youtube mir dann spielte angefangen zu flennen.... als Freddie das Publikum dirigiert... puh!

https://www.youtube.com/watch?v=v3xwCkhmies

(Dabei fiel mir mal wieder auf, dass ich so richtig über seinen Tod auch nie hinweg gekommen bin... :wein )


Den Rest an Bildung konnte ich mir leider nicht merken - aber cool, dass Du extra nach Montreux gereist bist um die Ralleye vorzubereiten! WOW! :blume :bussi
Benutzeravatar
Flatterfee
joking hazard
Beiträge: 1795
Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Flatterfee » Di Mär 19, 2019 19:28

Kommen wir später noch mal in der Schokoladenfabrik vorbei, oder kann ich jetzt anfangen, meine Deko aufzuessen...?
:gruebel
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!
[ externes Bild ]

Allons-y... Plus noir que la nuit!
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 366
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Die KLICKYWELT-Tort(o)ur 2019 LE MYSTÈRE DU MOLÉSON

Beitrag von Kraki » Di Mär 19, 2019 22:42

Urania_168.jpg
St. Stephanus und St. Christophorus, ?. Bild: Gemeinfrei.

@Flatterfee: Es ist immer das gleiche Prozedere. Zu Beginn einer neuen Etappe geht's zunächst zur Schokoladenfabrik nach Broc FR (1959). Dort nimmt uns Monsieur Adore in Empfang. Er begleitet uns zum großen gläsernen Fahrstuhl, den der Hundköpfige Heilige (engl. The Dog-headed Saint, Reprobus = Reprobė) sichergestellt und instandgesetzt hat. Anschließend verteilt Adore seine Crémant-Schokolade und wünscht uns allen viel Glück. Mit dem gläsernen Fahrstuhl geht's dann auf die Reise durch Raum und Zeit ... Vom Etappenziel fliegen wir zur Schokoladenfabrik nach 1959 zurück. Dort werden wir von Monsieur Adore bereits erwartet. Er dankt uns und danach geht es zum Quartier in Gruyères FR zurück. Wir haben in der Fabrik begonnen - Etappe I. Möglichweise kehren wir dorthin in Etappe VIII noch einmal zurück. A und Ω! Anderseits: Schokolade essen ist niemals etwas Verkehrtes! :-D


Urania_169.jpg
Summer Breeze Open Air, 2017. Bild: Privat.

@rubberduck: Danke für deine Zeilen! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man im Alter gelassener wird. Vieles egalisiert sich. Musik habe schon immer gerne gehört. Allerdings - und da gebe ich dir Recht - bin ich musikalisch experimentierfreudiger geworden. Stillstand bedeutet für mich Niedergang. :-) BTW: Machst du das nächste Mal mit?

Es grüßt euch
Kraki


OST: Pure Wrath ♫ Sempiternal Wisdom.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.