Я ВОСТОК!

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Knusperkeks, Kraki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 372
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Kraki » So Feb 17, 2019 18:23

Eastre_01.jpg
Teaser, 2019. Bild: Privat.

Es geht voran: Ein erster Teaser ist erstellt, Material wird gesammelt (s. o.) und die Geschichte des Dios ist erweitert worden:

DIORAMA (1974 n. d. Z.): Eostrē studiert in BUDASPEST Gesang. Gemeinsam mit Furiosa und Nosferatu verlässt sie nach dem gescheiterten Volksaufstand 1956 die FVRD (Föderative Volksrepublik Danubien). Zunächst geht es in die Schweiz. Von dort wandern Eostrē und Furiosa in die Vereinigten Staaten von Amerika aus.

Eastre_10.jpg
Logo des Films "Münchhausen", 1943. Bild: Gemeinfrei.

Zeitsprung

Die Afro-Russin bewirbt sich für das nicht ganz umstrittene Blueser-Musiktheaterstück "Haare" (engl. Hair) in Wien. Nach Zusage des dortigen Intendanten [28. August 1968] darf sie in die SFRD (mittlerweile: Sozialistische Föderative Republik Danubien) wiedereinreisen und steht am 24. Oktober 1968 bei der danubischen Erstaufführung des Musiktheaterstücks auf der Bühne des Kulturhauses in Wien-Zwischenbrücken. Eostrē singt in "Haare" Stücke wie "Wassermann" (engl. Aquarius) auf Deutsch, das sie mittlerweile fließend spricht. "Wassermann" wird gleichzeitig Eostrēs erste Single überhaupt. Das Album "Haare" erreicht sogar die Top Ten der danubischen Schlagerrevue.

Für die "Schwarze Russin" Eostrē folgen Fernsehauftritte. Z. B. singt sie in der Krimiserie "Blaulicht Wien" (SFRD 1970) das Stück "Black Power" (russ. Черная Сила) sowie das teilweise von ihr komponierte Stück "I Walk Alone" (russ. Я Иду Одна).

1968 wirkt sie in dem berühmten, BRD-Werbespot (!) einer beliebten Cola-Marke mit. Mit "Haare" tritt Eostrē in weiteren Städten sowie in weiteren Musiktheaterstücken in der SFRD und in der DDR auf.

Bei Proben an der Volksoper Wien begeistert Eostrē die Anwesenden mit einer herausragenden Sopranstimme. Während dieser Zeit entstehen Freundschaften, die ihr ein Leben lang wichtig sind.

Eastre_02.jpg
PLAYMOBIL® Set 4896 XXL Prinzessin, 2019. Bild: Privat.

Zeitsprung

Ihre Ehefrau, die Spätheimkehrerin Traudl Sokol (russ. Сокол, dt. Falke; eigentlich Scharrer) aka Furiosa (von 1969 bis 1970 ebenfalls Ensemblemitglied bei "Haare"), hatte sie 1952 kennengelernt. Aus Eostrēs zweiter Ehe geht 1973 ihre Tochter Nikē (dt. Sieg) hervor. Es folgen Sohn Kratos (1974; dt. Macht), Tochter Bia (1976; griech. bia, dt. Kraft) und Sohn Zelos (1978; dt. Eifer).

Zudem ist die Deszendentin Eostrē - neben Furiosa - das einzige centerfold jenseits des Eisernen Vorhangs, das es in das US-Männermagazin HE schafft.

;-)
Kraki


OST: Donna Summer ♫ AFRI®-Cola-Werbung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 372
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Kraki » Sa Feb 23, 2019 18:17

Eastre_03.jpg
Völkerschlachtdenkmal, ?. Bild: Privat.

Eastre_04.jpg
Völkerschlachtdenkmal, 1912. Bild: Privat.

Eastre_05.jpg
Völkerschlachtdenkmal, 1935. Bild: Privat.

Für den Sockel des Landkreuzer-Kenotaphs soll das Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig herhalten. Das wollte ich schon immer 'mal mit PLAYMOBIL® nachbauen. ;-) Möglicherweise ein bisschen mehr Zuckerbäckerstil (= Architektur des sozialistischen Klassizismus) als das Original ... Der Kettenantrieb (mind. vier Stück) wird vom PLAYMOBIL®-Set 3001-A Baggerlader stammen.

:-)
Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ Siberian Queen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 372
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Kraki » Sa Apr 13, 2019 9:34

Eastre_07.jpg
Fünf Städte - fünf Reiseführer, 2019. Bild: Privat.


Begrifflichkeiten

Mythpunk: [Quelle WIKIPEDIA] Catherynne M. Valente beschreibt mit dem Begriff "Mythpunk" ein Subgenre der mythischen Fiktion. In Folklore und Mythen beginnend werden im Verlauf (post)moderner Erzähltechniken hinzufügt. Wie das Punk-Anhängsel impliziert, ist "mythpunk" subversiv. Insbesonders werden Aspekte der Folklore eingesetzt, um gesellschaftliche Normen zu unterlaufen oder sie zu hinterfragen, wobei häufig ein feministischer und/oder multikultureller Ansatz deutlich wird. Sie wendet sich gegen gesellschaftliche Normen anstatt sich ihnen anzupassen. [...] Endlich habe ich das passende Genre für meine Geschichten gefunden!

Prä-Astronautik: [Zitat WIKIPEDIA] Zentrales Thema und Hauptgegenstand der Prä-Astronautik ist die Annahme, dass außerirdische Raumfahrer die Erde in prähistorischer oder historischer Zeit besucht und dabei Einfluss auf die Genese des Menschen [...] oder dessen kulturelle und technologische Entwicklung genommen hätten. [...]

Deszendenten (engl. Descendents): Von lat. dēscendere = herabsteigen; geneal. Nachfahr. Das Wort ist ein Sammelbegriff für (sehr) dif­fe­rente, jedoch vorwiegend humanoide Prä-Astronauten. Selbst deren Nachfahren (Generation n) werden noch als "Deszendenten" bezeichnet. Ursprünglich ein neutraler Begriff, mittlerweile stark abwertend konnotiert. Es gibt innerhalb der Deszendenten Bestrebungen, sich wieder stärker zu organisieren (→ Desgamot).
  • Selenische Deszendenten sind meist humanoide Prä-Astronauten, die auf dem Erdmond Zwischenstation machten, ehe sie auf der Erde landeten. Selene ist eine Mondgöttin der griechischen Mythologie. Chronos und seine Nachkommen Nosferatu und Furiosa zählen zu ihnen.
  • Kytherische Deszendenten sind meist humanoide Prä-Astronauten, die auf dem Planeten Venus Zwischenstation machten, ehe sie auf der Erde landeten. Kytherea bzw. Aphrodite ist die Liebesgöttin der griechischen Mythologie (röm. Venus). Maketa und ihre Nachkommen Menelik und Teferi zählen zu ihnen.
Aszendenten (engl. Ascendents): Von lat. ascendere = emporsteigen, (hin)aufsteigen. Zunächst ein Sammelbegriff für alle Nicht- (Menschen) und Anti-Deszendenten. Sie leugnen allesamt, dass von den Urdezendenten Einfluss auf die Menschwerdung genommen wurde. Sie setzen sich mittlerweile organisiert (ABF = Aszendentische Befreiungsfront; engl. ALF = Ascendent Liberation Front) weltweit mit Nachdruck für die Vernichtung aller Deszendenten ein. Ihr lateinischer Wahlspruch lautet: Per ardua ad astram (dt. Durch Härte zu den Sternen).

Lustratoren (engl. Lustrators): Von lat. lustrāre = hell machen; reinigen. Vgl. auch lat. lustrātiō: Reinigung durch Opfer; Sühne, verwandt mit der altrömischen Zeremonie lustrum. Ursprünglich als Vollzugsinstanz des Desgamot für illoyale Deszendenten ins Leben gerufen, sind die die Lustratoren-Legionen (dt. "Reiniger") inzwischen im Namen der ABF unterwegs, um die Prä-Astronauten und deren Nachkommenschaft systematisch per Lustration auszurotten. Nur wenige Deszendenten haben den "Reinigungsprozess" (→ Lobotomie) tatsächlich überlebt.


Rossijskaja-Amerikanskaja SSR (Sozialistitscheskaja Sowjetskaja Respublika)

Doppelrepublik Danubien 1945-1962: FVRD (Föderative Volksrepublik Danubien). Ab 1963: SFRD (Sozialistische Föderative Republik Danubien). Für Österreich und Ungarn endeten die Kampfhandlungen des Zweiten Weltkriegs mit dem Kampf um Österreich und Ungarn und deren Besetzung durch die Rote Armee, welche bis zum 5. April 1945 abgeschlossen war.

Eastre_09.jpg
Vorlage Hintergrund, 1909. Bild: Privat.


Eostrē: Ostara ist der von Jacob Grimm (1785–1863) durch philologischen Vergleich hergeleitete Name für eine vermutete germanische Frühlingsgöttin. Als Quelle bezog sich Grimm dabei auf den angelsächsischen Mönch und Kirchenhistoriker Beda, der die Herkunft des englischen Wortes "Easter" (Ostern) mit einer früheren germanischen Göttin Eostrae erklärte: [Zitat] Eostur-monath, qui nunc paschalis mensis interpretatur, quondam a dea illorum, quae Eostrae vocabatur, et cui in illo festa celebrabant, nomen habuit; a cuius nomine nunc paschale tempus cognominant, consueto antiquae observationis vocabulo gaudia novae solemnitatis vocantes. [...] In der Fachwissenschaft ist die Annahme einer germanischen Ostara schon länger umstritten und wird in der Regel abgelehnt. Der Ostara-Tiefpunkt: Der österreichische Esoteriker und Nationalsozialist Jörg Lanz von Liebenfels veröffentlichte zwischen 1905 und 1930 unter dem Titel "Ostara, Briefbücherei der Blonden und Mannesrechtler" eine Zeitschrift mit rassistischem Inhalt, in der er auch den Landesnamen Österreich auf die angenommene germanische Göttin zurückführte.
Eos (altgriech. Ἠώς) ist in der griechischen Mythologie die "Göttin der Morgenröte". Ihre römische Entsprechung ist die Aurora. Ein etruskischer Spiegel zeigt eine Eos mit vier Flügeln, die ihren toten Sohn Memnon nach Äthiopien bringt. Der Kreis schließt sich also!
Meine Afro-Punkerin Eostrē ist eine kytherische Deszendentin und damit dunkelhäutig. Mit der rosenfingrigen Eos Homers hat sie nur ihr safranfarbiges Gewand gemein (s. Feen-Set 5444).

Eostre_11.jpg
Set 5444 Feeninsel mit magischer Edelsteinquelle, 2013. Bild: PLAYMOBIL®.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 372
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Kraki » Mo Jun 03, 2019 18:30

Kraki goes Traumschloss.

Ihr habt richtig gelesen! Man(n) muss nur den Stil mögen. Aber als Ludwig-II.-Fan (z. B. Maurischer Kiosk) und nach einer Nacht im Moulin Rouge, geht tatsächlich ALLES ...

Eostre_14.jpg
Dachaufbau des Maurischen Kiosks, 2007. Bild: CC BY-SA 2.0 de, Urheber: Gblk.

Für den Sockel der Statue gibt es mittlerweile eine Lösung und die heißt: 4x Set-Nr. 3019-A Traumschloss. Dank Elfe's Allgäu-Börse (Hab' Dank!) bin ich in der Lage vier Schlösser im Karree zu stellen und zu verbinden (s. Skizze).

Eostre_12.jpg
Grundriss Skizze, 2019. Bild: Privat.

Es gibt vier Treppenhäuser in der Mitte der Flügel und vier Verbindungstürmchen.

Eostre_13.jpg
Bauanleitung, 1998. Bild: PLAYMOBIL®.

Viele Grüße von
Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ West Ruth Ave.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Onkel_Di
freies Radikal
Beiträge: 2507
Registriert: Sa Apr 03, 2010 23:02

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Onkel_Di » Mo Jun 03, 2019 20:55

Da bin ich gespannt :hop .
Wird es auch so hell und bunt werden wie der Maurische Kiosk oder eher düster mit Alterungsspuren.

Horido Domi

Dimitri Schostakowich: Walzer Nummer zwei
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 2721
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Schoko-Queen » Mo Jun 03, 2019 21:30

Da bin ich auch sehr gespannt!

Als leidenschaftliche Traumschlösser-Sammlerin und -Verbauerin bin ich sehr neugierig auf Deine Ausführung
des maurischen Pavillions.

LG Schoko-Queen :smile
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 372
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Kraki » Sa Jun 08, 2019 13:56

Ein Dankeschön an die Leserschaft und eine erste Stellprobe ...

Eostre_15.jpg
Der Vierkanter, 2019. Bild: Privat.

Eostre_16.jpg
Hintergrund, die II., 1939, Bild: Privat.

Viel Vergnügen!
Kraki


OST: Pure Wrath ♫ Pathetic Fantasies.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von olki » So Jun 09, 2019 22:15

Mythpunk und Prä-Astronautik, das klingt nicht nur meeeega spannend, nein das fasziniert mich förmlich. Deine Musikuntermalung ist ebenfalls mal wieder großartig und auf das Monument bin ich sehr gespannt, zumal ich gerade eine Inspiration suche für mein up and coming Cthulhu-Dieselpunk-Diorama




OST: Metallica - Call of Cthulhu S/M
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 2721
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Schoko-Queen » Mo Jun 10, 2019 4:51

Ob Du wohl mit nur 4 Traumschlössern auskommst? :pfeif
:kicher
Nach der Kiosk-Höhe und dem Grundriss eher nicht...

Sehe noch keine Treppen... diese kann man übrigens auch ohne Geländer in eine Rundung legen
oder
unter Verwendung der Bodenplatte mit Ausschnitt durch eine Bodenplatte hochkommen lassen.
DSCI0210.JPG
DSCI0209.JPG
oder von einem höheren zu einem niedrigeren Geschoss mit der Treppe
DSCI0206.JPG
Dies war der mittere Teil eines dreiteiligen Schlosses in A-Form (ohne Querstrich), das ich beim Abbau fotografiert habe.
Bevor ich umzog. Hier waren zwei Treppen auf der Rückseite, nur zum Obergeschoss ging es anders.
Die Seitenteile hatten nur je eine Treppe, ebenfalls auf der Rückseite.
DSCI0237.JPG
LG Schoko-Queen :smile
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 372
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Kraki » Sa Jun 15, 2019 10:23

Onkel_Di: Im Augenblick bevorzuge ich bunt und gealtert bei der Farbgebung: Türkis, Altgold und Silber verspiegelt. ;-)

Vielen Dank, Schoko-Queen, für deine aufschlussreichen Bilder! Im Augenblick denke ich über zwei Treppenhäuser im rechten und linken Flügel nach. Diese beiden werden in den halbrunden Mittelteilen Platz finden. Anders ist es möglicherweise bei den Freitreppen beim Sockel der Monumentalplastik ...

Ein Cthulhu-Dieselpunk-Diorama? G***! Ich bin schon sehr gespannt, olki!

Eine Zäsur: Zurück zum Traumschloss ...

Eostre_18.jpg
Eostre_17.jpg

Das Schloss in den Wolken

Lange suchte Nosi(e) gemeinsam mit HIM eine Alternative für das in Flammen aufgegangene Schloss Schattwald. Wir haben darüber berichtet! Im kleinen, aber nicht minder mondänen Luftkurort Hirschsprung (→ Aussichtspunkt Jelení skok in Karlsbad) unterhalb des alpinen Sudetenwaldes [Ich fand die Formulierung zum Film Grand Budapest Hotel in der WIKIPEDIA ganz passend.] wurde Nosi schließlich fündig:

Das Große Budapester (Hotel) war das beste Haus am Platz. Der Architekt des Art-Nouveau-Gebäudes brüstete sich damit, eine perfekte bzw. namensgebende Symbiose aus orientalischen Formen und volkstümlichen Motiven Ungarns geschaffen zu haben. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges war nur wenig vom Glanz der Habsburger Zeit übriggeblieben, nachdem das Hotel - wie die meisten anderen in Hirschsprung - während des Krieges als Lazarett hatte herhalten müssen. 1938 gehörte Hirschsprung wie das berühmtere Karlsbad zum Reichsgau Sudetenland. Erst marschierte die berüchtigte Division Z in Hirschsprung ein: Das Große Budapester wurde in ein Offizierheim umgemodelt. Dann kam die Rote Armee ... Für das Hotel änderte sich nichts.

Nosi benutzte lediglich das Oberteil der Eingangshalle des Hotels. Ich hoffe das beantwortet deine Frage, Schoko-Queen. :-) Statt einen LAPUTA-Levitationsantrieb [Ja, Jonathan Swift konnte Spanisch: La puta ...] zu verwenden, stieg Nosi auf seinen bewährten Doppelringantrieb um. Zusätzlich erhielt das zukünftige Schloss in den Wolken vier starke Traktorstrahl-Generatoren (eiförmig!).

Fortsetzung folgt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Moriana
Mega-Klicky
Beiträge: 2605
Registriert: Fr Mär 15, 2013 19:53
Gender:

Re: Я ВОСТОК!

Beitrag von Moriana » Sa Jun 15, 2019 17:19

Die Schlösser im Kareé zu bauen - gute Idee.
Auf die kleinen Türme passen direkt die Turmdächer von 3068\69 - nur die Farbe passt nicht.
Bei meinem Schloss ist das "Teehaus" nach hinten mitten in den Turm gewandert.

Bin gespannt.
LG M.