Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Knusperkeks, The Dog-headed Saint, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Mara » Sa Feb 09, 2019 9:17

Jetzt wird Kiki wütend. Er mag es gar nicht, wenn man seine Freunde
bedroht. Hastig schaut sich der Kleine um. Die Schubkarre mit den
Kakaofrüchten ist genau das, was er braucht. Kiki klettert hinein und
greift eine Frucht.

110.JPG

Ein gezielter Wurf trifft den Baum. Ein Ast kracht zu Boden. Ich werde
abgeschüttelt und auch Tiger und Otto suchen Abstand. Theobrome
heult auf.

111.JPG

"Klasse, Kiki", freue ich mich, "du hast seinen schwachen Punkt
getroffen. Anscheinend tun ihm die eigenen Früchte am meisten weh."
Ich greife eine Frucht, drehe mich wie ein Diskuswerfer und schleudere
das Geschoss auf den Baum. Auch Kiki betätigt sich weiter als
Kugelstoßer.

112.JPG

Das Duell, die Schlacht ist kurz, aber furchtbar. Jeder gut platzierte
Treffer reißt dem grimmigen Baum Äste ab, oft auch richtig dicke.
Der Bereich ähnelt einem Schlachtfeld, auch wenn kein Blut
geflossen ist. Sieg auf der ganzen Linie.

113.JPG

"Kommt, wir gehen weiter", nutze ich unsere Chance.
Ohne Äste kann Theobrome nicht mehr nach uns schlagen.
"Wir sehen uns wieder", droht er grimmig.
"Muss nicht sein", verspreche ich. "Erhole dich erst mal.
Deine Äste wachsen ja bestimmt wieder nach."

114.JPG

Nichts wie weg hier. Ich bin echt gespannt, ob das gläserne
Ding wirklich ein Fahrstuhl ist, was dort auf uns wartet.



Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2667
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Die Osebergs » So Feb 10, 2019 11:08

Eine neue Sportart... Baumkegeln.
Gut gekämpft. :zehn
Benutzeravatar
Aquarius
Super-Klicky
Beiträge: 533
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Aquarius » So Feb 10, 2019 17:52

Mara was für eine Umsetzung echt genial gemacht. Und :respekt für das durchhalten, ich hätte ja angefangen die Kulisse aufzuessen.

Bin nach gestern Abend schon gespannt wie deine Geschichte weiter geht! Bin selber stark am überlegen gewesen.
Benutzeravatar
erwinius
Tribun in Helvetien
Beiträge: 8152
Registriert: Mi Jun 27, 2007 16:20

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von erwinius » Mo Feb 11, 2019 4:18

Einfach wunderbar, sehr tolle Ideen uns super umgesetzt, Klasse! :great :rockcool

Bin gespannt wie's weitergeht
Viele Grüsse aus dem Schoggiland
Erwinius
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Mara » Mo Feb 11, 2019 7:27

Der gläserne Fahrstuhl, den Theobrome bewachte, ist repariert
worden. Mit Getöse nimmt er uns mit auf eine ungeheure Fahrt.
Er spuckt uns im Februar 1798 aus und verschwindet aus dieser
Zeit. Vermutlich holt er jetzt die anderen Teams ab. Verflixt,
es ist tiefster Winter und richtig kalt.

115.JPG

Wir hören Kanonendonner, Schreie, Pferde, Lärm. Rasch erklimmen
wir einen Hügel. Von hier oben hat man einen weiten Blick ins Tal.
"Kiki", murmelt der Kleine erschüttert.
"Franzoseneinfall in die Schweiz", erkläre ich ihm. "Am Ende
gewinnen die Franzosen. Menschen sind doof. Sie lassen sich
instrumentalisieren für ein paar geld- und machtgierige Herren.
Das müssen wir uns nicht ansehen. Wir umgehen die Schlachtfelder."
"Kiki", stimmt der Kleine sofort erleichtert zu.

116.JPG

Also klettern wir den Hügel wieder hinab. Auch in der Schweiz hat
die Schneeschmelze schon begonnen. Gebirgsbäche schwillen an.
Ein kleiner Wasserfall füllt einen See, wie er so nur im Frühjahr
erscheint. Klares Wasser stillt den Durst. Ich überlege noch, wohin
wir gehen sollten, um den Fahrstuhl zu finden.

117.JPG

Die Legende erzählt, dass eine kopflose Reiterin den Franzosen
vorauseilte und die Schädel der gefallenen Feinde einsammelte.
Natürlich glaubt niemand wirklich daran - bis er diesem Schreck-
gespenst begegnet. Wir haben dieses zweifelhafte Vergnügen, als
die Reiterin plötzlich zwischen den Bäumen auftaucht. Ohne Kopf
kann sie nicht schreien. Aber ihre Haltung ist feindselig.

118.JPG

"Lauft!", rufe ich erschrocken.
Und genau das tun wir. Wir rennen so schnell, wie es im tiefen
Schnee eben möglich ist. Otto und Tiger haben es da leicht, sie
sinken nicht ein. Aber das schwere Halbblut der Reiterin tut sich
auch schwer. Wir gewinnen etwas Vorsprung.

119.JPG

Sie hat uns fast eingeholt, als sie das Pferd am Waldrand dann
doch zügelt. Puh! Anscheinend ist da so etwas wie eine unsicht-
bare Grenze. Womöglich geht die Reichweite ihres Kopfes nur bis
hierher. Falls sie den noch irgendwo hat. Jedenfalls verfolgt sie
uns nicht weiter, was uns aber nicht wirklich beruhigt. Wir laufen
weiter, bis es endlich Abend wird.

120.JPG

Abseits der Schlachtfelder entzünde ich ein wärmendes Feuer.
Das wird keine gemütliche Nacht! Aber ruhiger Schlaf wäre eh
nicht möglich. Da kann ich auch das Feuer hüten. Tiger rollt sich
schnurrend zusammen. Er macht es richtig: Nicht ums Morgen
sorgen, sondern das Beste aus dem Heute holen.

121.JPG

Wenigstens geht kein kalter Wind. Man kann es aushalten.
In welchen Schlamassel sind wir hier nur geraten?

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Aquarius
Super-Klicky
Beiträge: 533
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Aquarius » Mo Feb 11, 2019 17:26

Ja das ist wirklich ein Schlamassel! Aber schön erzählt :dank
Bin gespannt wie es weiter geht!
:kavalier
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Mara » Di Feb 12, 2019 9:04

Ich habe das Gefühl, die ganze Schweiz sei ein einziges Schlacht-
feld, das man nicht so einfach umgehen kann. Zumal ich nicht
einmal weiß, in welcher Richtung der Fahrstuhl zu finden ist.
Aber auch andere meiden die korrekte Konfrontation. Ein fast
einsamer, unbewachter Munitionswagen zieht seinen Weg.

122.JPG

Wir bleiben unbemerkt. Und natürlich würde der Wagen mir auch
gar nicht weiter auffallen, wenn nicht ein auffallend fettes Schloss
seinen Inhalt verbergen wollte. Das zumindest ist ungewöhnlich
und macht mich sehr, sehr neugierig.

123.JPG

Eine etwas größere Wasserpfütze macht das Zugpferd unruhig. Also
darf es dort trinken. Für kurze Zeit steht der Wagen still. Das ist
die Gelegenheit, sich anzuschleichen.

124.JPG

Das Schloss ist wirklich groß und schwer. Aber auch sehr primitiv.
Man braucht nicht einmal einen Dietrich oder eine Haarnadel. Ein
normales Taschenmesser reicht völlig, um den Schnappmechanismus
zu lösen.

125.JPG

Erschrocken springen wir einen Schritt zurück. Damit haben ich
nicht gerechnet. Ein Munitionswagen ist schließlich kein Leichen-
wagen. Das Schloss sollte einen Schatz behüten. Aber das?

126.JPG

Im Wagen sicher verwahrt und allen Blicken verborgen liegt der
Körper der kopflosen Reiterin, die uns verfolgte. Im Moment wirkt
er sehr unlebendig. Reitet sie wirklich nur Nachts? Oder ist ihr
Kopf gerade nicht in der Nähe? So unlebendig sie auch ist, ihr Körper
ist bis auf den fehlenden Kopf unversehrt und zeigt keinerlei
Anzeichen von Verwesung.

127.JPG

"Verschwinden wir", raune ich meinen Begleitern zu, die sofort
Abstand suchen.
Ich verschließe den Wagen, ehe ich ihnen folge. Das alles ist mehr
als nur seltsam. Womöglich ist genau diese Reiterin, der wir
immer wieder begegnen, der Grund, weshalb wir in diesem
Jahr gelandet sind.

128.JPG

Wenn es ein Geheimnis um sie gibt, will ich es lüften.
Ich habe nur keine Ahnung, wie ich das anstellen könnte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Flatterfee
joking hazard
Beiträge: 1770
Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Flatterfee » Di Feb 12, 2019 17:44

Wie es aussieht, hat die Dame ihren Kopf aus rein praktischen Erwägungen und (vermutlich) nur vorübergehend abgesetzt.
In dem komischen Kasten wäre sonst einfach nicht genug Platz gewesen...
:kicher
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!
[ externes Bild ]

Allons-y... Plus noir que la nuit!
Benutzeravatar
The Dog-headed Saint
Die Datenkrake
Beiträge: 266
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von The Dog-headed Saint » Di Feb 12, 2019 21:19

CHAPEAU! Ich ziehe meinen Hut vor dir, Mara! Schön, wie du mit der Schauergeschichte rund um die Kopflose Reiterin umgehst.

Meinen Respekt!
Kraki
Plus noir que la nuit!
Gene Wilder ♫ Pure Imagination.
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Mara » Mi Feb 13, 2019 10:38

Heute tut sich wirklich nicht viel.
Wir beobachten aus weiter Ferne den Munitionswagen, der sich
zwischen den Reihen der Franzosen befindet. Da kommen wir
wirklich nicht ran. Außerdem ist es saukalt.
"Kiki", friert der Kleine.

129.JPG

Da lässt sich ja etwas tun. Schließlich haben wir Arktis-
Erfahrung und wissen, wie man aus Eis und Schnee eine
sichere Behausung baut.
"Geht schon mal rein", schlage ich vor. "Ich komme gleich nach."

130.JPG

Ein wenig beobachte ich das Geschehen noch. So ein Baumgipfel
bietet eine gute Übersicht. Ich sehe, wie die Soldaten in der Ferne
ein Zwischenlager aufbauen. Den Wagen selbst sehe ich nicht.
Es dämmert. Rasch sammle ich noch etwas Feuerholz.

131.JPG

Man will es eigentlich nicht glauben, aber so ein Iglu schmilzt wirklich
nicht dahin, wenn in seinem Innern ein kleines (!) Feuerchen brennt.
Es wird nicht richtig warm dadurch, aber man kann Tee kochen und
eine Konserve erwärmen. Eigentlich ist es sogar fast gemütlich.

132.JPG

Notfalldecken lassen sich extrem klein zusammen falten und so auch
in einer geräumigen Damenhandtasche transportieren. Für eine uner-
wartete Übernachtung im Schnee sind sie mehr als nur hilfreich. Gut
geschützt vor dem widrigen Wetter schlafen wir ein.

133.JPG

Vielleicht kann ich morgen beim Zwischenlager etwas in Erfahrung
bringen; vorausgesetzt, es findet sich dort eine freundliche Marketenderin.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Aquarius
Super-Klicky
Beiträge: 533
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Aquarius » Mi Feb 13, 2019 18:05

Mit Handtasche auf den Baum! Respekt für diese Leistung, ja zu solchen Auseinandersetzungen würde ich auch Abstand halten!
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Mara » Do Feb 14, 2019 6:53

Wir bewegen uns leise und vorsichtig, damit die überall
reitenden Soldaten uns nicht bemerken. Jede Deckung wird
genutzt. Bis zum entdeckten Zwischenlager der Franzosen
ist es noch ein Stück Weg.

134.JPG

"Ihr kommt an mir nicht vorbei", hören wir eine bekannte,
drohende Stimme.
Erschrocken bleiben wir stehen. Kiki ist ganz aufgeregt.
Aber er scheint eher verwirrt als ängstlich zu sein.

135.JPG

Wir irren uns nicht. Vor uns steht Theobrome, der böse
Baum der Schokoladenfabrik. Aber freilich, 150 Jahre
früher war er noch viel kleiner und besaß keine großen.
hart zuschlagenden Äste.
"Weicht zurück", verlangt er unnachgiebig.

136.JPG

"Mit dem werde ich locker fertig", vermute ich.
"Kiki, Kiki", lehnt der Kleine ab. "Kiki, Kiki."
"Was denn, du willst es allein mit ihm aufnehmen",
wundere ich mich. "Das kann ich nicht zulassen. Auch
wenn er klein ist, so sollte man ihn doch nicht
unterschätzen."

137.JPG

Kiki schiebt mich förmlich ein Stück zurück. Er beharrt
auf seinem Plan. Hastig durchkramt er meine Handtasche,
in der sich ja auch seine Schätze befinden. Als er fündig
wird, gebe ich nach.
"Wenn es gefährlich wird, komme ich sofort zu dir",
verspreche ich meinem Freund.

138.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4384
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Mara » Do Feb 14, 2019 6:59

Mit Otto und Tiger warte ich also gespannt ab. Wir lassen
keinen Blick von Kiki, der uns geradezu siegessicher anstrahlt.
"Na, dann gib's ihm", mache ich Kiki Mut.

139.JPG

Der grinst mich förmlich an. Triumphierend hält er seine Waffe
hoch. Ich wusste ja, dass er mit den Kindern vom Team
Aquarius tuschelte. Aber dass die ihm ausgerechnet eine
Clobürste schenkten, habe ich nicht verstanden. Kiki
jedenfalls weiß den Wert dieses Geschenktes zu schätzen.

140.JPG

Tapfer tritt er Theobrome entgegen.
"Komm nicht näher", droht der.
"Kiki, Kiki", lacht der Kleine.
Er hat überhaupt keine Angst. Irgendwie verstehe ich das.
Dieser Gegner entspricht seiner Größe und ist ja überdies
ein Jüngling.

141.JPG

Mit einem Satz springt Kiki den kleinen Baum an. Seine
Clobürste entblättert den Gegner fast mit einem einzigen
Wisch. Theobrome biegt sich. Und dann bricht der Stamm
und der kleine Baum liegt unter Kiki.

142.JPG

"Gut gemacht", freue ich mich, eilig dazu laufend.
"Kiki?"
"Du meinst, man darf ihn nicht kaputt lassen, weil er
in 150 Jahren noch gebraucht wird?"
Kiki nickt. Nun gut, ich habe eine aufblasbare Schale
dabei, um notfalls mit ihr Wasser schöpfen zu können.
Wir pflanzen Theobrome ein, der herzzerreißend jammert.

143.JPG

"In 150 Jahren bist du ein alter, knorriger, mürrischer Kerl mit
brüchigen Ästen", lache ich. "Aber jetzt bist du nur ein putziger Bonsai."
Wir nehmen unsere Beute mit uns. Mal schauen, wozu das gut ist.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017
Benutzeravatar
Aquarius
Super-Klicky
Beiträge: 533
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46

Re: Die Klickywelt-Tort(o)ur 2019: SCHOKOKIKIKI

Beitrag von Aquarius » Do Feb 14, 2019 15:33

Mara danke für die Ehre! Ja so eine Klobürste ist schon wirklich Packtisch! Schön das Kiki dafür ebenfalls Verwendung gefunden hat.
Klasse erzählt und tolle Bilder nur weiter so, ach ja und wenn du noch ein Klobürste für dich selber benötigst frage uns einfach

:kavalier