Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Kraki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2920
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Die Osebergs » Sa Mär 21, 2020 20:45

Alle Blicke richteten sich auf Özcan. Dieser umrundete den Schwimmteppich und betrachtete den Befall der Schnappschildkröten an den Fransen.
Es waren vier Tiere, die vergnügt an den Fransen knabberten.
Es wurde Zeit die Teppichfransen zu befreien.
Erst probierte es Özcan mit Worten.
„Hey ihr Panzerträger, das sind meine Fransen. Ab ins Wasser mit euch!“
Das klappte nicht.
Anschließend versuchte er die Fransen aus den Mündern zu ziehen.
Das klappte auch nicht.
083.jpg
„Seid doch nicht so bockig! Das sind meine Fransen!“ Bei den Worten packte er eine Schildkröte am Panzer und zog. Doch je mehr er zog, desto fester hielt das Tier sich fest. „Aus! Pfui! Gib! Lass los!“ rief er verzweifelt und zog immer kräftiger. Ganz zur Erheiterung seiner Zuschauer.
„Na, wird er es schaffen? Meine Zuschauer, der Spieler gibt alles. Aber es ist nicht genug! Sein Kontrahent ist ein wahres Kraftpacket und widersteht dem aufgebauten Druck. Wie es aussieht wird dieses Spiel unserem Helden alles abverlangen!“
Irgendwann begriff es auch Özcan, dass sich die Tiere nicht mit Gewalt lösen ließen. Schweißüberströmt keuchte er: „Ufff… japs… so… so…geht es…. nicht Wenn Gewalt nicht hilft, vielleicht Freundlichkeit!“ Mit den Worten begann Özcan die erste Schildkröte am Kinn zu kraulen. Diese schaute Özcan groß an und lies den Teppich tatsächlich los. Voller Freude über diesen Erfolg, wandte er sich sofort der Nächsten zu. Auch hier kraulte er das Tier unter dem Kinn. Freudiger weise lies auch sie die Fransen los.
Noch zwei! Angespornt durch seinen Erfolg, benutzte er seinen Trick auch für die beiden Verbleibenden.
Was er aber nicht bedachte, Schnappschildkröten sind Schnappschildkröten und wollen etwas zum Schnappen haben.
Somit wendeten sie sich Özcan zu und versuchten nach ihm zu schnappen. Schnapschnappschnapp!
„Oh, die Spannung steigt! Auf diesen Moment habe ich gewartet!“ warf Bergmann ein.
„Das Spiel nimmt Fahrt auf, meine Zuschauer. Das Spielfeld wird neu gemischt! Jetzt heißt es schnell sein!“
Özcan sprang vor den zuschnappenden Mäulern in die Luft und gab Fersengeld.
084.jpg
„OHHH!“ entfuhr es ihm und lief den Strand hinauf. Verfolgt von den Schildkröten. Hier zeigte sich das die Tiere nicht langsam waren.
„Ahhhhh!“ entfuhr es Özcan als er denselben Weg zurücklief. Weiterhin verfolgt von den Schildkröten. Schnappschnappschnapp!
So ging es ein paar Mal hin und her.
085.jpg
Özcan lief den Strand hinauf, die Schildkröten hinterher. Schnappschnappschnapp!
Özcan lief den Strand hinab, die Schildköten hinterher. Schnappschnappschnapp!
085a.jpg
Irgendwann ließen die Schildkröten von Özcan ab und die Klügeren gingen ins Meer zurück.
Erschöpft und nach Luft japsend plumpste Özcan der Länge nach in den Sand und keuchte: “Keine Schätze mehr! Ich will keine Schätze mehr!“
"Ja das Programm hatte was!" applaudierte Bergmann.
"Hätte eleganter sein können!" lachte James.
"Junge, da wäre noch was gegangen!" stimmte Mylady ein.
"Wer einen Özcan hat, hat nie Langeweile!" sinnierte Donar.
086.jpg
"Ihr seit so fies!" sagte Ayshe und erhob sich ihrem Mann beizustehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4712
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Artona » So Mär 22, 2020 12:07

Die Osebergs hat geschrieben:
Sa Mär 21, 2020 20:23

„Hast du die Meerjungfrauen gesehen?“ fragte Bergmann.
„Meerjungfrauen? Wo? Nee!“ wunderte sich Özcan. Seine Gedanken huschten schon weit voraus. Ob er Meerjungfrauen gesehen hat oder nicht, hatte er bereits verdrängt.
„Da waren wieder welche. Eine sah aus wie Artona. Sie hat sich hinter einer Koralle versteckt.“ Gab Bergmann nicht auf.
„Wenn es Artona gewesen wäre, hätte sie sich nicht versteckt.“ konterte Özcan.
„Vielleicht hat sie Schuppen und schämt sich.“ überlegte Bergmann.
Mist! Ich dachte echt, uns hätte keiner gesehen. :oops :oops :oops
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4712
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Artona » So Mär 22, 2020 12:07

:roll :roll :roll :roll :roll
Ich schmeiß' mich weg!

Özcan und die Schnappschildkröten. Echt großes Kino! :zehn
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2920
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Die Osebergs » So Mär 22, 2020 21:32

"Özcan, alles okay? Haben die Schildkröten Stücke aus dir herausgebissen?" fragte Ayshe besorgt.
"Umpf!" kam es aus dem Sand.
"Özcan?" Ayshe blieb über ihrem Mann stehen und lies den Blick über seinen Körper schweifen.
Von hier aus sah er unbeschädigt aus.
"Umpf. Mhhhh!"
086a.jpg
"Ist das jetzt ein gutes Umpf oder nicht?"
"Ein oder nicht. Irgendetwas hartes liegt unter dem Sand!" antwortete Özcan ohne sich zu bewegen.
"Scheint bequem zu sein."
"Was?"
"Du bleibst darauf liegen."
"Oh!"
"Wenn du aufstehst, hört das Harte auf dein Gesicht zu deformieren!"
"Wenn du mir das so erklärst!" sagte Özcan und richtete sich auf. Mit den Händen begann er wie ein Hund den
Sand zur Seite zu buddeln. Schnell legte er zwei lange Metallrohre frei.
"Was ist das?" fragte Ayshe und stieß mit einem Fuß dagegen.
087.jpg
"Das sieht aus wie alte Kanonenrohre!" antwortete Bergmann. Er und Donar hatte sich erhoben um den Fund zu begutachten.
"Vielleicht sind das ein paar alte Kanonen der Port-au-Prince. So wie die aussehen, liegen sie hier schon länger.
Özcan, da hast du doch noch einen Schatz gefunden!"
"Vergiss das, du Sandkorn die Schrottpreise sind im Keller. Die sind den Aufwand nicht wert." sagte Bergmann.
089.jpg
"Dann war der ganze Aufwand umsonst?" murmelte Özcan. Enttäuscht blickte er auf seine Fundstücke.
"Nö, du hast alles getan um uns zu unterhalten. Wir beiden Prinzessinnen sind durch das Wasser gepflügt und
haben ein paar Schnappschildkröten gefunden." lachte Bergmann.
"Ich wollte Schätze!"
"Also ich habe einen Schatz!" konterte Ayshe und gab Özcan einen Kuss.

Ende Etappe 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Aquarius
Mega-Klicky
Beiträge: 1250
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46
Gender:

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Aquarius » So Mär 22, 2020 23:17

Nicht das da so wie in Herr der Ringe endet ....
aber ich denke der Arme wird sein Schatz schon finden.

Wieder einmal eine tolle weiter erzählt! :dank :dank
:kavalier
Sören
Max und seine Rasselbande
Mission Schoki
Aquarius und seine Bilder
Alle meine Bilder und Geschichten findet ihr auch bei Flickr:
Klicky-Gallery
:dank
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Mär 23, 2020 6:14

ja, tolle Geschichte, sehr schöne Fotos und wenn die Schildkröten nochmal schnappen, dann ab in die Suppe mit Ihnen... :pfeif
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2920
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Die Osebergs » Mo Mär 23, 2020 10:00

@ Sören, Özcan hat seinen Schatz schon gefunden.
Seine Frau Ayshe.
:pfeif
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3657
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Jolande » Mo Mär 23, 2020 21:48

"Wer einen Özcan hat, hat nie Langeweile!" sinnierte Donar.
:lol genauso ist es :lol

Özcan ist immer für Unterhaltung gut! :)

Aber wie schön, dass er seinen Schatz schon gefunden hat. :smile

LG
:knicks
Jolande
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 2228
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von rubberduck » Do Mär 26, 2020 11:40

schnapp schnapp schnapp - oh wie fiese! Aber schön, dass die Schildkröten mit Freundlichkeit überzeugt werden konnten - ich hatte schon Sorge, dass es jetzt brutal und blutig wird... :huh
Das hat Özcan sehr sehr schön gemacht... und vielleicht lernt er ja auch noch den Teppich richtig zu steuern - obwohl, lieber nicht, das wäre doch langweilig :kicher
Benutzeravatar
Aquarius
Mega-Klicky
Beiträge: 1250
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46
Gender:

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Aquarius » Do Mär 26, 2020 18:41

Die Osebergs hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 10:00
@ Sören, Özcan hat seinen Schatz schon gefunden.
Seine Frau Ayshe.
:pfeif
Da ist was dran aber ich braucht doch weitere Beute um seine Schatzkammer zu füllen oder?

:kavalier
Sören
Max und seine Rasselbande
Mission Schoki
Aquarius und seine Bilder
Alle meine Bilder und Geschichten findet ihr auch bei Flickr:
Klicky-Gallery
:dank
Benutzeravatar
Moriana
Mega-Klicky
Beiträge: 2901
Registriert: Fr Mär 15, 2013 19:53
Gender:

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Moriana » Fr Mär 27, 2020 11:55

Die Osebergs hat geschrieben:
Mo Mär 23, 2020 10:00
@ Sören, Özcan hat seinen Schatz schon gefunden.
Seine Frau Ayshe.
:pfeif
Stimmt sicher
Aber Özan will seiner Ayshe bestimmt mal was Schönes schenken. Diamonds are a girl's best friend's 😜
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2920
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Die Osebergs » Fr Mär 27, 2020 16:22

"Home sweet home!"frohlockte Mylady als sie aus dem Fahrstuhl stieg.
"Dieser Tag war so entspannend, mir ist ganz leicht zumute."
089a.jpg
"Ich glaube Mutter, es geht nicht allen so!" warf Ayshe ein.
"Ach, Özcan. Er schmollt wohl, da er keinen Schatz gefunden hat?" sagte Mylady und betrachtete ihren Schwiegersohn.
"Schätze sind sein ein und alles."
"Das mag daran liegen, dass er noch keinen gefunden hat!"
089b.jpg
"Er hat nicht nur keinen Schatz gefunden, sondern auch die Teppichrolle zerspielt.
Jetzt kann ich ihn runderneuern. So Schnappschildkröten haben scharfe Mäuler." warf Bergmann dazwischen.
"Beim nächsten Mal wird diese Wanderdüne nicht fliegen... oder schwimmen. Sondern brav auf einem der
hinteren Stühle sitzen."
"Özcan brav irgendwo sitzen?" wunderte sich James. Dies war ein Widerspruch an sich.
089c.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2920
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Die Osebergs » Fr Mär 27, 2020 16:46

"Die Einen schrauben und basteln... die Anderen zieht es in die eigenen Gemächer." lachte Donar.
"Donar, das ist dein Teppich!" rief Bergmann hinter ihm her.
089d.jpg
"Ja ich weiß! Doch ich habe ihn nicht zerspielt.
Wer die Knüpfwahre beschädigt, muss sie auch reparieren!" antworte Donar und entschwand.
"Ähm... Özcan hat sich ins Abenteuer gestürzt." grummelte Bergmann.
"Aber du wirst Özcan nicht an den Teppich lassen!" redete James im ins Gewissen.
Sobald der Wüstenfloh auch nur einen Finger an den Flor legte, gab es keine Rettung für die Knüpfware.
"Jungs ihr macht das schon. Wir Mädels ziehen uns entspannt zurück!" Ayshe winkte zum Abschied.
089e.jpg
"Das ist etwas für die Helden der Männerwelt. Ihr macht das schon!" stimmte auch Mylady zu.
Vergnügt winkte sie gleichfalls.
089f.jpg
"Das ist mal wieder typisch!" Özcan blickte der holden Damenwelt hinterher.
"Man könnte meinen, sie haben Urlaub!" fügte James hinzu.
089g.jpg
"Ich werde dann mal zu meiner Ayshe gehen. Ich bin mir sicher sie brauch mich für ihre Wellness!"
Klammheimlich wollte Özcan sich davon schleichen.
"Du meine Wüstenspinne wirst mir beim Teppich helfen."
"ICH?"
"Ja, genau du! Auch wenn du keinen Schatz gefunden hast, wirst du mir helfen!"
"Das macht aber keinen Spaß!" Dieser Zeitvertreib behagte Özcan überhaupt nicht.
"Ja, ist das nicht schön? Ich werde Spaß haben, wenn du keinen Spaß hast!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Aquarius
Mega-Klicky
Beiträge: 1250
Registriert: Do Feb 09, 2017 10:46
Gender:

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Aquarius » Fr Mär 27, 2020 18:10

Wie kommen die Jungs den darauf das die Mädchen kein Urlaub haben!
Viel Spaß mein reparieren des Teppichs!

:kavalier
Sören
Max und seine Rasselbande
Mission Schoki
Aquarius und seine Bilder
Alle meine Bilder und Geschichten findet ihr auch bei Flickr:
Klicky-Gallery
:dank
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2920
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Rallye 2020 20.000 und EIN Mons unter dem Meer

Beitrag von Die Osebergs » Fr Mär 27, 2020 21:36

Der späte Nachmittag brachte Ruhe in die Reiselampe.
Irgendwann fanden sich Mylady, Donar und Özcan auf der Kommandobrücke ein.
090.jpg
Poch, Poch, Poch, klopft es an der Tür der Kommandobrücke
„Immer herein.“ ruft Mons
Poch. Poch. Poch.
„Hier ist die Riffverwaltung. Öffnen Sie die Tür!“
„Die Tür ist offen.“, ruft Donar
Poch! Poch! Poch!
„Man darf die Klinke auch runterdrücken.“, sagt Mons fröhlich.
Die Tür geht auf, und herein tritt ein Fintentisch. Unscheinbares Aussehen mit vielen Armen und unglaublich großen Augen.
091.jpg
Sein Blick fällt zuerst auf Donar, der gemütlich auf einem Fell liegt und entspannt mit Mons diskutierte. Und dann auf Mons,
die es sich in ihrem Scherenstuhl gemütlich gemacht hat. Özcan steht im Hintergrund an den Konsolen und betrachtet die
wechselnden Bilder der Außenkameras.
092.jpg
„Was gibt es denn, Herr Krakchen?“, fragt Donar
„Kraki, von der unteren Riffverwaltung, heißt das.“, antwortet der Fintentisch energisch .
093.jpg
„Ach, na,na. Das ist doch kein Grund sich so zu echauffieren, Krakchen.“, sagt Mons.
„Sie scheint heute zu scherzen aufgelegt zu sein.“, denkt sich Donar. „Na, mal sehen.“
„Ich chauffiere niemanden!“ ruft Kraki. „Ich bin bei der unteren Riffverwaltung.“
094.jpg
„Und was wollen Sie?“, fragt Mons leicht lächelnd. „Meine Zeit ist kostbar. Ich war grade dabei, mit ehrenwerten Herrn Donar,
einen Diskurs über die Pros und Contras der pränatalen Anglistik im Dampfturbinenvokabular zu führen. Sie sehen, wir sind beschäftigt.“
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.