Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
playmocacher
Mini-Klicky
Beiträge: 189
Registriert: Di Jun 30, 2015 20:37

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von playmocacher » Fr Jun 28, 2019 7:20

olki hat geschrieben:
Do Jun 27, 2019 15:48
An alle deutschen Herrscher: was haltet Ihr davon, gerade die Binnenländer, wenn man sich zu einer Handelsgesellschaft zusammenschlösse, nennen wir sie Hanse 2.0.. Kattenstroth-Osnabrück würde sich mit einem Kauffahrer beteiligen und einem Kaufmannszug.(wenn denn dazu weiteres bekannt ist)

GEZ. von Olk
Do simmer dabei ...

Die Gründungsverträge können gerne im Gürzenich zu Köln verhandelt und unterzeichnet werden. Wir sind eine alte Handelsstadt und tragen die Farben der Hanse in unseren Fahnen und Flaggen.

Es wurde soeben das KHK (Kölnische Handelskontor) und die HftoGdN (Handelsgesellschaft für transozeanische Güter der Niederenlanden), kurz HGN, gegründet.

Zu diesem Ereigniss haben die Brauer von Köln ein helles Bier gebraut. Der Rat der Stadt hat zwei Festtage ausgerufen. Die Arbeit ruht und die Bevölkerung feiert. Das helle Bier hat auch schon einen Namen. Kölsch, die erste Sprache die getrunken wird.

Jakob von und zu Schwadlappen
- Stadtsekretär -
Beste Grüße

Playmocacher

:bahnhof :pirat1 :ritter
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Jun 28, 2019 7:35

:ohnmacht

die Regierung des Empire ist verblüfft ,
dass es den Kölnern gelang zwei Werktage zu finden , die man noch zu Festtagen erklären kann .
Damit dürfte der Kalender nun voll sein mit Feier-und Festtagen.
Vielleicht könnte die Einführung einer fünften Jahreszeit für Entspannung sorgen.
:kicher
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1299
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Butch » Fr Jun 28, 2019 7:36

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 7:35
:ohnmacht

die Regierung des Empire ist verblüfft ,
dass es den Kölnern gelang zwei Werktage zu finden , die man noch zu Festtagen erklären kann .
Damit dürfte der Kalender nun voll sein mit Feier-und Festtagen.
Vielleicht könnte die Einführung einer fünften Jahreszeit für Entspannung sorgen.
:kicher
"räusper" :kicher
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
playmocacher
Mini-Klicky
Beiträge: 189
Registriert: Di Jun 30, 2015 20:37

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von playmocacher » Fr Jun 28, 2019 7:58

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 7:35
:ohnmacht

die Regierung des Empire ist verblüfft ,
dass es den Kölnern gelang zwei Werktage zu finden , die man noch zu Festtagen erklären kann .
Damit dürfte der Kalender nun voll sein mit Feier-und Festtagen.
Vielleicht könnte die Einführung einer fünften Jahreszeit für Entspannung sorgen.
:kicher
Feste werden gefeiert wie sie fallen (alte Tradition) :wink
Die Kneipen und Gaststätte sind gefüllt und auf den öffentlichen Plätzen ist allerhand Volk.
Das wird sowieso etwas ausarten und schnell sind wir bei einer Woche. Und mal ganz ehrlich, wenn nicht jetzt, wann dann, es ist doch viiiiel zu heiß zum arbeiten ... :lol
:kavalier
Beste Grüße

Playmocacher

:bahnhof :pirat1 :ritter
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1299
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Butch » Fr Jun 28, 2019 12:44

" mer kumme met alle Mann vorbei, Hurra, Hurra..." :zehn
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1808
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Fr Jun 28, 2019 15:33

Vor einiger Zeit in der Nähe von Gibraltar, bestellte ein knickriger Englischer Gesandter, den billigsten Kutschdienst, den er bekommen konnte..... :kicher

P1080079.JPG

Der Weltweit agierende amerikanische Kutschenservice "KUBER" schickte den Rumänisch/ Moldawischen Kutscher Boris Petrescu....

Modrid, komprende...... du Son from the Spanish Natter, you verstand..... Avanti..... sagte der Gesandte Sir George Hamilton-Gordon laut zu dem Stümper.... :kicher


P1080072.JPG

ich.... ver..stehe.... Natzia.... Komprende Senior......

P1080074.JPG

So fuhr die Billigkutsche von "Kuber" los, jeder wußte wo er hin wollte..... :grinsen :grinsen :grinsen


P1080071.JPG

Der Gesandte wußte, hier in Spanien sind die Wege schlecht und weit, doch nach ein paar Tagen, dachte er sich, sind wir noch richtig.... :gruebel

P1080076.JPG

Halt..... brüllte er und zeigte dem Fahrer an, das er stoppen sollte..... dieser fügte sich der Herrschaft..... :smile

P1080082.JPG

Hallo Mans, you kann say, wie wir kam, to Modrid...... :kavalier :kavalier :kavalier


P1080084.JPG


Was meinste mein..... Hicks....Hailbut, was meint der Pirat, ich vertehe ihn nicht wirklich, er spricht so ....Rülps....sehr durch die Nase..... mein Pupsibärchen.....

Ach, der ist auf der Strasse nach Monaco, denke...... Pfurz..... der will shoppen gehen, mit seiner Hübchen, meine liebe Barthilde, mein Schnäuzelchen....Hicks.....

Ach, Monaco, ja, das könnte sein, hat er so komisch ausgesprochen.... Hicks..... ok, dann müssen sie da lang..... Rülpserchen....




P1080089.JPG

Thank you Mans, god Day......... go, du Spanish Otter du.......



es geht bald weiter....... :pfeif :pfeif :pfeif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1808
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Fr Jun 28, 2019 16:08

P1080090.JPG

Mit Vollgas, ging es weiter, wollte der Gesandte Sir George Hamilton-Gordon dem 4th Earl of Aberdeen, die Königin Isabel nicht warten lassen und ist er ein sehr eingebil..... äh korrekter Gentleman...... :smile


P1080091.JPG


und so rast die "KUBER" Kutsche in eine Stadt, fast in eine andere Kutsche rein...... :ohnmacht


P1080092.JPG

Die Eskorte der anderen Kutsche, zieht die Waffen, "Halt, wer da, weisen sie sich aus..... :grrr !"


P1080096.JPG

Sir George Hamilton-Gordon dem 4th Earl of Aberdeen and Gemahlin, Gesandter from Engeland, and uff the Weg to Spanish Queen Isabel.... :grrr


P1080097.JPG

Ah, sie werden schon gesucht Sir George Hamilton-Gordon, sind wilde Zeiten, man hilt sie schon für Tod, gibt Aufruhr in der Welt, da hätte es fast geknallt Ihretwegen...... König Ottokar der I. sie sind in Monaco im Königreich Fenwick-Großitalien..... :smile


Der Gesandte aus Bayern, Graf Karl von Starnberg übersetzte und der Gesandte aus England war überrascht, wo er nun war..... :ohnmacht

P1080099.JPG


Man begrüßte sich höfflich und mit aller Etikete..... :kavalier :kavalier :kavalier

War es ja nicht beabsichtigt, sich gegenseitig über den Haufen zu fahren..... :kicher



P1080101.JPG

Auch die Gemahlin, des Sir George Hamilton-Gordon wurde galant begrüßt...... Einen Handkuss Maylady..... :kavalier


P1080111.JPG

Sofort bot der König seine Kutsche an und die Übernachtung im "Haus der Diplomatie" damit der Gesandte Sir George Hamilton-Gordon und seine Gemahlin sich frisch machen und ausruhen können.... :smile

Vor der Abfahrt erklärte der Bayrische Botschafter Graf Karl von Starnberg noch, das Königin Isabel, auf Ihrem Schiff "Santa Isabel" dabei ist, nach Monaco zu segeln, da die aktuelle Weltlage besprochen werden solle, so das er hier in dieser schönen Stadt warten könnte, bis sie am Wochenende eintreffen würde.... :bang1

Freudig nahm er das Angebot an.... :kavalier :kavalier :kavalier :kavalier




Bald geht es weiter.....am WE..... :kavalier :kavalier :kavalier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Jun 28, 2019 16:27


Mit Erleichterung nahm das Foreign Office das Auftauchen des Botschafter Ehepaares Hamilton-Gordon in Monaco auf.

Gut das so eine weitere Eskalation verhindert werden konnte.
hamilton 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Jun 30, 2019 17:22

Wann kommt denn nun die span. Königin?
:pssst
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1808
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Jun 30, 2019 17:33

Im frühen Morgengrauen, erscheint die "Santa Isabel" das persönliche Königliche Schiff, Ihrer Hoheit Königin Isabel von Spanien vor Monaco, um wichtige Gespräche mit König Ottokar dem I. vom Königreich Fenwick-Großitalien und vielen Gesandten zu führen..... :jj :jj :jj


P1080148.JPG

Wie werden die Gespräche verlaufen, was wird entschieden, wird bei so vielen Teilnehmern überhaupt etwas entschieden, werden irgendjemand die Kniee zittern..... :gruebel :gruebel :gruebel

Fragen über Fragen, wir werden es bald erfahren..... :kavalier :kavalier :kavalier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1808
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Jun 30, 2019 18:20

Im Haus der Diplomatie, in Monaco ist es heute sehr voll.....

Zwei große Herrscher vom Königlischen Geblüt und viele hohe Gesandte sind zusammen gekommen, um über die Lage der Welt zu reden und über die schrecklichen Vorfälle in anderen Ländern, vornehmlich Protestantische, wo man vom wahren Glauben abfiel und nun beginnt, die Köpfe zu verlieren...... :jj



P1080143.JPG

Das Botschafter Ehepaar Hamilton-Gordon treffen die Königin Isabel von Spanien, die diese freudig begrüßt, da sie sehr froh ist, das sie noch leben und da wohl jemand anders an einer Spanischen Mauer seine Seele ließ..... :pfeif

Viele Komplimente gehen hin und her, die im Hintergrund dezent vom Bayrischen Gesandten Graf Karl von Starnberg übersetzt werden, genau wie die wichtigen politischen Gespräche, die im Anschluß geführt wurden...... :jj



P1080142.JPG

Auch König Ottokar I. und die Königin haben sich viel zu erzählen, ist die Welt ja mal wieder im Wandel.... :napo


P1080141.JPG

Auch der englische Gesandte hört interessiert zu und bringt den Standpunkt seiner Regierung, der morgens ja anders sein kann als abends, mit ein..... :pfeif :pfeif :pfeif



P1080139.JPG

Heiße Diskussionen in der Sommerhitze, aber man kommt zu Ergebnissen, wie man auf die Gefahren der Zeit reagieren kann..... :napo


P1080136.JPG


Zum Schluß verkünden die beiden Monarchen die Ergebnisse...... :kavalier :kavalier :kavalier :kavalier


Um der Gefahr der Hydra zu begegnen, wollen beide Länder einen gemeinsamen Geheimdienst gründen, der Länderübergreifend arbeiten soll, sowie die Informationen mit den Gesandten der Reiche, die im "Haus der Diplomatie" vertretten waren, zu den Gesprächen, in Zukunft teilen solle..... :bang1

Die Marinen der beiden Königreiche, werden je um 5 Schiffe erweitert, um Lücken in der Verteidugung zu schließen, damit so ein schrecklicher Vorfall wie in Bosten, mit dem englischen Schiff, sich hier nicht wiederholen kann, 7 Schiffe konnten dafür schon an diesem Wochenende erworben werden, hauptsächlich Schoner und Kanonenboote zum Küstenschutz... :bang1

Da der Platz in den Häfen dadurch knapper wird, wurde befohlen die Handelsgesellschaft de la Trotta auf 20 Schiffe und Boote zu beschränken, diese dürfen dafür stärker bewaffnet werden, für den Selbstschutz der Schiffe und der Handelsgesellschaft.... :napo

Die Truppen werden soweit es geht, weiter ausgebaut, Verbündete verstärkt gesucht..... :kavalier :kavalier :kavalier


Es werden verschärfte Verhörmethoden angeordent und Belohnungen für die Ergreifung von Königuntreuen ausgelobt.... :napo


Wer den Konigshäusern oder der Kirche lästert, wird ab sofort hart bestraft....... :jj :jj :jj




So wurde es beschlossen und einiges mehr, Geheim..... :pfeif :pfeif :pfeif







So ging es danach an Bord der "Santa Isabel", wo die Königin nun auch in einem privateren Rahmen den Gesandten Sir George Hamilton-Gordon dem 4th Earl of Aberdeen und seine Gemahlin begrüßen konnte.... :blume


P1080145.JPG



So stand man an Deck und genoss, nach dem heißen Tag, die Kühle Brise der See..... :kavalier




P1080150.JPG

Es wurde noch viel gerdet, zwischen der Königin und Sir Hamilton-Gordon, was da wohl besprochen wurde..... :gruebel



P1080151.JPG


So segelte die "Santa Isabel" in den Sonnenuntergang, Richtung Spanien, es wurde noch bis tief in die Nacht viel geredet und gelacht...... :bang1



Und niemand bekam weiche Kniee..... :wink
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Jun 30, 2019 23:27

In der Spielkarte fehlen momentan noch einige Änderungen

-Äthiopien und Somalia an Frankreich
-China, Mongolei, Japan, Papua Neuguinea, Indonesien sind wieder neutral und zu haben...
-die Insel la Reunion an Frankreich (indischer Ozean)
-britisch Südost-Afrika an Lord Mithrandir
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4956
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von olki » So Jun 30, 2019 23:39

Indonesien nicht...


Neukaledonien an Italien
Dominica an Österreich Antillen
St.Barts, niederländische Antillen (Saba, St. Eustatius und St. Martin), Jan Mayen, Franz-Josef-Land, Bouvetinsel Virgin Islands an Schweden
Guadeloupe in Extrafarbe ist für Macgayver
Und Kattenstroth-Osnabrück in hellbraun
Matthias is noch französisch
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1808
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Jul 01, 2019 5:45

olki hat geschrieben:
So Jun 30, 2019 23:39
Indonesien nicht...


Neukaledonien an Italien
Dominica an Österreich Antillen
St.Barts, niederländische Antillen (Saba, St. Eustatius und St. Martin), Jan Mayen, Franz-Josef-Land, Bouvetinsel Virgin Islands an Schweden
Guadeloupe in Extrafarbe ist für Macgayver
Und Kattenstroth-Osnabrück in hellbraun


Und Ähtiopien und Somalia an Frankreich..... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1803
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von zimzikke » Mo Jul 01, 2019 5:49

Textlich ist das schon lange geändert, nur die Farbe auf der Karte fehlt nocch....

aber bei den Temperaturen kein Wunder... da planscht man lieber mit Wasserfarben, die anderen sind bestimmt ausgetrocknet... Aber die Woche wird es etwas kühler... Gott sein Dank.... dann hat man mehr Zeit für die Spielewelt... :bang1
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha