Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2214
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Matthias1 » Mo Mär 11, 2019 20:13

So sei es!
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4879
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Mär 11, 2019 20:57


Madagaskar?

Der BRITISCHE Freihafen von Madagaskar?
.. wir lagen vor Madagaskar, und hatten die....
Isabel an Bord.

herrje, und keiner da sie zu empfangen... :gruebel
mfG Seamarshall Rotrock,
Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 211
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Rex » Mo Mär 11, 2019 21:47

Vereehrtes Empire, uns würde interessieren, ob ihr unsere Entschuldigung annehmt.

Gez.
Friedrich Wilhelm Freiherr von Reichenstein :kavalier
:smile
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2214
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Matthias1 » Mo Mär 11, 2019 21:54

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 20:57

Madagaskar?

Der BRITISCHE Freihafen von Madagaskar?
.. wir lagen vor Madagaskar, und hatten die....
Isabel an Bord.

herrje, und keiner da sie zu empfangen... :gruebel
Wir möchten uns nicht ausmalen, was an Bord vorging :wink .
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1300
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Mär 11, 2019 21:59

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 20:57

Madagaskar?

Der BRITISCHE Freihafen von Madagaskar?
.. wir lagen vor Madagaskar, und hatten die....
Isabel an Bord.

herrje, und keiner da sie zu empfangen... :gruebel

Sie reist ja praktisch Inkognito, nur mit kleinem Gefolge, äh mit kleiner Flotte.... :pfeif :pfeif :pfeif
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4538
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von olki » Mo Mär 11, 2019 22:01

Matthias1 hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 19:29
Wir, der Vizekönig von Neuspanien und statthaltender Fürst von Portugal, verleihen dem Freiherrn von Reichenstein, für seine Verdienste um die Allianz, dem Frieden und der freien Welt, den Christusorden mit dem Privileg, den Titel Ritter von Portugal zu führen.

Lissabon, Anno Domini 1801

gez.

Matthias I
Aber haben wir es nicht 1799?? Oder geht die portugiesische Uhr falsch... :frech
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4879
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 12, 2019 9:09

Rex hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 21:47
Vereehrtes Empire, uns würde interessieren, ob ihr unsere Entschuldigung annehmt.

.....................................


Eure Königliche Hohheit King George III,

Vielleicht habt ihr die jüngsten Ereignisse in Reichenstein mitbekommen, der Aufstand wurde beendet und die Rebellen sind geflohen. Es ist wieder Ruhe eingekehrt. Im Generalstab wurde die zu aggressive Außenpolitik gegen eure Nation angeprangert. Daher bitten wir euch König George III. den gütigen, weißen und gnädigen Herrscher des Empire, Gnade vor Recht ergehen zu lassen. Wir wollen unter keinen Umständen einen Krieg gegen das Empire führen, denn wir wissen beide, wie schlecht dieser für unsere mikrige Herrschaft enden würde. Deshalb bitten wir euch untertänigst um die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehung zwischen unseren Ländern und würden gerne die gegenseitige Entsendung von Botschaftern vorschlagen um unsere Beziehung auf Dauer zu verbessern. Wir hoffen inständig, dass Ihr unsere Entschuldigung annehmt.

Unterwürfig,
Friedrich Wilhelm

Sehr geehrter Freiherr Friedrich -Wilhelm ,

nach Rücksprache mit dem Ausschuss des Äußeren im Oberhaus ,
wurde beschlossen eurer Bitte stattzugeben.
Die Lage wird deeskaliert , die Verbände in Hannover kehren zurück in ihre Quartiere
und der Flottenverband vor Puerto-Rico dreht ab in Richtung Trinidad.
Nach unseren derzeitigen Erkenntnissen wurden keine weiteren Bürger unseres Landes mehr behelligt .
Wir werden einen Kommissionär entsenden , einen Beamten des Außenministeriums ,
der die Einrichtung einer ständigen Vertretung mit Ihnen besprechen wird .
In der innigen Hoffnung , dass sich solche Vorfälle nicht mehr wiederholen ,

King George the 3rd
König von Großbritannien

:king
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2214
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Matthias1 » Di Mär 12, 2019 10:22

olki hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 22:01
Matthias1 hat geschrieben:
Mo Mär 11, 2019 19:29
Wir, der Vizekönig von Neuspanien und statthaltender Fürst von Portugal, verleihen dem Freiherrn von Reichenstein, für seine Verdienste um die Allianz, dem Frieden und der freien Welt, den Christusorden mit dem Privileg, den Titel Ritter von Portugal zu führen.

Lissabon, Anno Domini 1801

gez.

Matthias I
Aber haben wir es nicht 1799?? Oder geht die portugiesische Uhr falsch... :frech
Ne, wir sind schon bei 18 hundert irgendwas. 1808 könnte auch stimmen. 1799 past wegen Nopoleon schon nicht gut, da war er noch Konsul. :wink
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 1301
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Askin » Di Mär 12, 2019 11:49

Bitte denkt alle daran, das Parallelen zu realen Figuren aus unserer Geschichte nicht zwingend notwendig sind um hier zu spielen. :kavalier

So wäre es z.B. um 1800 undenkbar gewesen, dass das Osmanische Reich ausgerechnet Russland um Hilfe, bei einem internen Konflikt, gebeten hätte.
Dass dieser dann gar unblutig duch den russischen Monarchen gelöst wurden wäre und er dann auch noch "als Dankeschön", ohne massiven Wiederstand, zum Sultan ernannt wurden wäre ... das geht nur hier in "Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800...." so friedvoll und harmonisch. :grinsen

So z.B. kann Napoleon also auch schon 1799 Kaiser sein! :wink

Wir hatten nur 1799 als "Startdatum" gewählt um einen einfachen Umrechenfaktor in vielen, vielen Jahren zu haben; zu dem heutigen aktuellen Datum 2019.
Hochachtungsvoll :kavalier
Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4879
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Mär 17, 2019 8:05

17 März 1799.... :gruebel
historische Ereignisse:

Napoleon zieht durch Ägypten und belagert Akkon.
Die Franzosen treiben sich in Süddeutschland rum,
und werden von den Österreichern/Russen vermöbelt.
Schiller und Goethe schreiben sich Briefe
Beethoven komponiert Klavierkonzerte.
Die holländische Handelskompanie geht Pleite,
die restlichen Schiffe fallen an England.
Napoleon wird Konsul in Paris.
Ein britisches Goldschiff sinkt vor Holland..... :ohnmacht what? unsere Kohle liegt in der Nordsee???
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1300
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Mär 17, 2019 11:36

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
So Mär 17, 2019 8:05
17 März 1799.... :gruebel
historische Ereignisse:

Napoleon zieht durch Ägypten und belagert Akkon.
Die Franzosen treiben sich in Süddeutschland rum,
und werden von den Österreichern/Russen vermöbelt.
Schiller und Goethe schreiben sich Briefe
Beethoven komponiert Klavierkonzerte.
Die holländische Handelskompanie geht Pleite,
die restlichen Schiffe fallen an England.
Napoleon wird Konsul in Paris.
Ein britisches Goldschiff sinkt vor Holland..... :ohnmacht what? unsere Kohle liegt in der Nordsee???



Historische Ereignisse:


Ihre Majestät, Königin Isabel von Spanien war shoppen auf Madagaskar und Ihre Flotte lag davor.... :grinsen


P1070642.JPG
P1070641.JPG
P1070640.JPG
P1070643.JPG
P1070646.JPG
P1070647.JPG
P1070645.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1291
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Don-Lobo » Di Mär 19, 2019 20:23

An alle Nationen !

Im Namen seiner Hoheit, Friedrich Wilhelm III, König von Preussen, werden die Häfen von Ponta Delgada auf São Miguel (Azoren), Funchal (Madeira) und Porto Praia auf St. Jago (Santiago, Cap Verden) zu freien Handelshäfen erklärt. WIr freuen uns auf einen regen Handel mit allen Nationen und den Austausch von Gütern und Kultur.

Hochachtungsvoll
Graf Eberhardt von Prittwitz
(Koloniale Verwaltung)

Friedrich Willhelm III.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4879
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 19, 2019 22:08

Ich hoffe die Herrin aller Spanier hat auf das Verfallsdatum ihrer vielen Melonen geachtet?
:pfeif
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Nordic Warrior
Mega-Klicky
Beiträge: 1920
Registriert: Mo Aug 09, 2010 20:17

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Nordic Warrior » Di Mär 19, 2019 22:16

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Di Mär 19, 2019 22:08
Ich hoffe die Herrin aller Spanier hat auf das Verfallsdatum ihrer vielen Melonen geachtet?
:pfeif
Die Isabell hat jetzt tolle Melonen :kicher
Benutzeravatar
Buki
Maxi-Klicky
Beiträge: 368
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Buki » Mi Mär 20, 2019 7:54

Don-Lobo hat geschrieben:
Di Mär 19, 2019 20:23
An alle Nationen !

Im Namen seiner Hoheit, Friedrich Wilhelm III, König von Preussen, werden die Häfen von Ponta Delgada auf São Miguel (Azoren), Funchal (Madeira) und Porto Praia auf St. Jago (Santiago, Cap Verden) zu freien Handelshäfen erklärt. WIr freuen uns auf einen regen Handel mit allen Nationen und den Austausch von Gütern und Kultur.

Hochachtungsvoll
Graf Eberhardt von Prittwitz
(Koloniale Verwaltung)


Friedrich Willhelm III.jpg
Im Namen seiner Majestät König Djordje Karadjordjevic, möchten wir uns höflich bedanken für die grosszügige und wunderbare Geste der Freundschaft seiner Hoheit Friedrich Wilhelm III. Wir zollen seiner Hoheit unseren grossen Respekt!

Hochachtungsvoll
Marschall Buki