Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5761
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Mär 29, 2019 19:51


:dank Ein ganz großes Lob an unseren Mapmaster Don Lobo :dank
er war schon wieder fleißig , und hat die vielen kleinen Verschiebungen bereits alle in der Spielkarte vermerkt .
Vielen Dank dafür :great



zwischen Mauritius und Madagaskar liegt die Insel La Reunion ,
diese haben wir an Frankreich übergeben.

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Fr Mär 22, 2019 17:23

An den Kaiser der Franzosen , :napo

im Zuge der Erörterungen über unsere Versorgungswege nach Ostindien , kam die Sprache auch auf das von uns besetzte Bourbon Island ,
euch wohl besser bekannt als Reunion .
Das Empire wäre bereit euch diese Besitzung zu überlassen.
Die Bevölkerung dort ist überwiegend französisch , und durch den Ausbau von Port Louis auf Mauritius liegt unser Augenmerk eher dort.
Wir vertrauen auf euch , wie es schon in Ägypten gut funktioniert hat , dass ihr den militärischen Ausbau moderat haltet ,
und die Insel eher als Anlaufpunkt eurer Marine nutzt .
Der Kartograph möge dies festhalten , und die Besitzung den Ländereien Frankreichs zugefügt werden.

hochachtungsvoll
gez. Premierminister Pitt d.j.
Foreign Office London
:kavalier




PS: in 200 Jahren wird die Insel voll der Urlaubsknaller .
oder ihr legt jetzt schon los . :grinsen
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Buki
Super-Klicky
Beiträge: 542
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Buki » Mi Apr 03, 2019 8:46

zimzikke hat geschrieben:
Di Apr 02, 2019 20:09
Auch uns als Gourmets läuft da das Wasser im Munde zusammen... Mal etwas anderes als diese kleinen Froschschenkel.... von denen man gar nicht satt wird.... Wir sollten diese Schweine an den kaiserlichen Hof importieren lassen...
An seine Kaiserliche Hoheit Bonaparte

Einem Import der Schweine würde nichts im Wege stehen. Sie sind einer unser weltweiten Exportschlager und auch in grossen Mengen verfügbar.
Gerne bedienen wir auf Anfrage den kaiserlichen Hof und nehmen Angebote entgegen.

Gez. Marschall Buki
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5761
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Apr 03, 2019 10:19

wenn das so weitergeht , bekommt die verrückte Welt um 1800 bald ein ziemliches Cholesterinproblem . :pfeif

Ich hatte ja schon befürchtet es werden Waffen und Grenzen verschoben , aber nein es sind Schweine . hehehehehe :kicher
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2004
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mi Apr 03, 2019 17:00

Bekanntmachung des Spanischen Hofes.... :kavalier :kavalier :kavalier


Unser Bündnispartner, die Herrschaft Reichenstein hat Interesse bekundet, eine eigene Kolonie zu besitzen und ob es die wunderschöne Insel Puerto Rico in seinen Besitz und Schutz nehmen kann..... :smile

Wir haben heute beschlossen, das der geschätzte Vizekönig und Gouverneur der Insel Puerto Rico, der geschätzte Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein zum König seiner Insel ernannt wird und die Insel, sowie alle Güter und Menschen unter den Schutz und die Herrschaft von Reichenstein gestellt werden..... :kavalier

Wir erwarten, das die Spanischen Bürger und die heimische Bevölkerung alle ihre Rechte und Besitze gesichert bekommen und hoffen, das die Spanische Flotte, auch weiterhin, den Hafen nutzen darf..... :kavalier :kavalier :kavalier


Hochachtungsvoll, Königin Isabel von Spanien..... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 244
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Rex » Mi Apr 03, 2019 17:20

Wir danken der hochgeschätzten Königin Isabell von Spanien für diese Geste der Freundschaft. In tiefster Anerkennung verneigen wir uns vor ihrer Mäjestät und versichern, dass wir für den Schutz der Bevölkerung sorgen werden und all ihre bisherigen Rechte gewahrt bleiben.


Mit ebenso großer Freude erwarten wir die Ankunft ihrer Hoheit Prinzessin Julia von Verona geb. von Capulet in Reichenstein. Die Hochzeit soll, nach Gesprächen mit seiner Majestät König Ottokar I. von Fenwick-GroiItalien, noch in diesem Jahre stattfinden. Näheres zu gegebener Zeit. Durch diese glorreiche Heirat können die Verbindungen zwischen der Herrschaft und Fenwick-Italien weiter gestärkt werden.
:dank :dank1 :dank1 :dank


Gez.
Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein :kavalier
:gruebel
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5204
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von olki » Mi Apr 03, 2019 19:38

Man bedenke, dass die erwähnte Julia erst zarte vierzehn Lenze zählt, also schön die Hände über die Decke! Unzucht wird Großschweden nicht dulden!

GEZ
von Olk
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2312
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Matthias1 » Mi Apr 03, 2019 19:40

Schon weg vom Markt :sad .Aber da gab es doch noch liebreizende Kandidatinnen aus Spanien :grinsen .
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Buki
Super-Klicky
Beiträge: 542
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Buki » Do Apr 04, 2019 10:25

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 17:00
Bekanntmachung des Spanischen Hofes.... :kavalier :kavalier :kavalier


Unser Bündnispartner, die Herrschaft Reichenstein hat Interesse bekundet, eine eigene Kolonie zu besitzen und ob es die wunderschöne Insel Puerto Rico in seinen Besitz und Schutz nehmen kann..... :smile

Wir haben heute beschlossen, das der geschätzte Vizekönig und Gouverneur der Insel Puerto Rico, der geschätzte Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein zum König seiner Insel ernannt wird und die Insel, sowie alle Güter und Menschen unter den Schutz und die Herrschaft von Reichenstein gestellt werden..... :kavalier

Wir erwarten, das die Spanischen Bürger und die heimische Bevölkerung alle ihre Rechte und Besitze gesichert bekommen und hoffen, das die Spanische Flotte, auch weiterhin, den Hafen nutzen darf..... :kavalier :kavalier :kavalier


Hochachtungsvoll, Königin Isabel von Spanien..... :kavalier :kavalier :kavalier




Zunächst möchten wir dem Freiherr von Reichenstein zu seiner neuen Kolonie gratulieren und möge er besonnen & weise herrschen! :kavalier

Verstehen wird das richtig, dem Freiherr wurde die Königsgnade zu teilen und Ihr erhobt ihn in den Hohen Adel?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5761
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Apr 04, 2019 11:11

Werter König und freier Herr zu Reichenstein und Puerto & Rico ,

ich freue mich Sie in unserer direkten Nachbarschaft zu begrüßen .
Die Virgin Islands mit den kleinen Antillen gehören ja zum Empire .
Gerade mal einen Kanon.... Steinwurf entfernt .

Auf gute Nachbarschaft.
:kavalier
gez. General zu Kupferberg
Gouverneur von Trinidad und britisch-Westindien.



by the way , welche der Antilleninseln gehört denn zu Schweden/Dänemark ? :gruebel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5761
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Apr 04, 2019 11:22

Ok , ich hab mal selbst gegooglet ,
zu dänisch Westindien gehörten die Inseln Saint Thomas, Saint John und Saint Croix

(seit 1917 Amerikanische Jungferninseln- nicht zu verwechseln mit den britischen oder puertorikanischen Jungferninseln :wink )

noch ein Nachbar des Königs von Reichenstein :grinsen
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5204
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von olki » Do Apr 04, 2019 11:50

Jepp, deswegen muss auch der Straßenstrich, ähm, das Vergnügungsviertel jugendfrei gemacht werden.
Die Polizei auf St. Croix hat schon angefangen, Sperrbezirke einzurichten!
Wobei, der junge Herr freit ja selber minderjährige Prinzessinnen aus Italien :kicher
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5204
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von olki » Do Apr 04, 2019 11:56

Auch von mir erstmal herzlichen Glückwunsch zum kometenhaften Aufstieg vom Freiherrn zum König! Das muss man mal neidlos anerkennen...
Doch wie wird das dann gewertet? Ist dann Reichenstein die Kolonie von Puerto Rico? Oder umgekehrt? Oder sind beides Stammlande? Oder gar zwei verschiedene Länder?
Fragen über Fragen... :gruebel
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2004
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Do Apr 04, 2019 12:44

olki hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 19:38
Man bedenke, dass die erwähnte Julia erst zarte vierzehn Lenze zählt, also schön die Hände über die Decke! Unzucht wird Großschweden nicht dulden!

GEZ
von Olk

Wir weisen darauf hin, das diese Julia nichts mit der zu tun hat, die sich so unglücklich vor langer Zeit verliebt hatte, nur eine dünne Verwandschaftslinie ist zu verzeichnen.... :smile

Sie ist etwas älter, im besten Gebährfähigen, äh heiratsfähigen Alter, aber über das Alter einer Lady wird nicht geredet, dieses erfährt nur der Käuf..... äh die Brautfarmilie... :pfeif


Nein, natürlich wird hier nur die wahre Liebe entscheiden, ob es zu einer Hochzeit kommt.... :kavalier :kavalier :kavalier



LG deskönigsadmiral..... :kavalier :kavalier :kavalier
( Ok, ein großes Faß Rum, könnte bei dieser Entscheidung auch helfen... :-)
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2004
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von deskoenigsadmiral » Do Apr 04, 2019 13:02

Buki hat geschrieben:
Do Apr 04, 2019 10:25
deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 17:00
Bekanntmachung des Spanischen Hofes.... :kavalier :kavalier :kavalier


Unser Bündnispartner, die Herrschaft Reichenstein hat Interesse bekundet, eine eigene Kolonie zu besitzen und ob es die wunderschöne Insel Puerto Rico in seinen Besitz und Schutz nehmen kann..... :smile

Wir haben heute beschlossen, das der geschätzte Vizekönig und Gouverneur der Insel Puerto Rico, der geschätzte Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein zum König seiner Insel ernannt wird und die Insel, sowie alle Güter und Menschen unter den Schutz und die Herrschaft von Reichenstein gestellt werden..... :kavalier

Wir erwarten, das die Spanischen Bürger und die heimische Bevölkerung alle ihre Rechte und Besitze gesichert bekommen und hoffen, das die Spanische Flotte, auch weiterhin, den Hafen nutzen darf..... :kavalier :kavalier :kavalier


Hochachtungsvoll, Königin Isabel von Spanien..... :kavalier :kavalier :kavalier




Zunächst möchten wir dem Freiherr von Reichenstein zu seiner neuen Kolonie gratulieren und möge er besonnen & weise herrschen! :kavalier

Verstehen wird das richtig, dem Freiherr wurde die Königsgnade zu teilen und Ihr erhobt ihn in den Hohen Adel?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki

Sehr geehrter Marschall Buki,


ja, nach Rücksprache mit dem Papst aus Rom, erschien es uns richtig, einen Vizekönig doch eher aufzuwerten, wenn er eine so schöne Herrschaft übernimt, sein neues Reich bringt sehr viel Verantwortung und auch Bürde mit sich, alleine die Nachbarn in Kanone..... äh Steinwurfweite, respektieren eine Königswürde wohl eher, als niederen Adel, wie z.B. einen Lord..... :pfeif

Der Papst aus Rom
(Er wird demnächst vorgestellt) wird die Krönung in Kürze, auf unsere Bitte hin, persönlich vornehmen...... :jj :jj :jj

Er wird dan, von Gottes Gnaden her, über seine Völker herrschen und richten und Prinzessin Julia von Verona geb. von Capulet, wird eine Königin an seiner Seite sein..... :kavalier :kavalier :kavalier


Hochachtungsvoll, Königin Isabel von Spanien.... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 244
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt, um 1800....

Beitrag von Rex » Do Apr 04, 2019 16:16

olki hat geschrieben:
Do Apr 04, 2019 11:56
Auch von mir erstmal herzlichen Glückwunsch zum kometenhaften Aufstieg vom Freiherrn zum König! Das muss man mal neidlos anerkennen...
Doch wie wird das dann gewertet? Ist dann Reichenstein die Kolonie von Puerto Rico? Oder umgekehrt? Oder sind beides Stammlande? Oder gar zwei verschiedene Länder?
Fragen über Fragen... :gruebel
Verehrter Freiherr von Olk,

wir danken euch für eure Glückwünsche, ihr habt doch sicherlich nichts dagegen, wenn wir in Zukunft einmal eine Reise nach Schweden unternehmen, oder? :smile
Um euer Durcheinander zu klären:

Die Insel Puerto Rico wird keine Kolonie sein, sondern dem Stammland, der Herrschaft Reichenstein angehören, beide bilden natürlich einen Staat. Näheres sollt ihr in Kürze erfahren. Wir hoffen, eure Fragen sind damit beantwortet worden :smile

gez.
Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein :kavalier
:gruebel