Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Do Feb 14, 2019 4:31

Ihro Gnaden, Freiherr Karl-Friedrich von Olk, Meier zu Brochterbeck, Marschall von Schweden, geheimer Rat im Dienste des Fürstbischofs von Osnabrück, erster Kanzler Großschwedens, Adoptivsohn seiner königliche Majestät Karl des achten von Schweden, gibt bekannt, daß die große Truppenaushebung begonnen hat!


Das indelningsverk, daß "Einteilungswerk", auf Finnisch ruotujakolaitos, ist ein effektives System, daß dem damals doch recht bevölkerungsarmen Schweden und Finnland ermöglichte, ein gut trainiertes Heer aufrechtzuerhalten.hier mehr dazu , falls es wen interessieren würde :kicher Zusammen mit Dänemark und Norwegen käme das Großschwedische Heer auf eine Truppenstärke von ca. 90000 Soldaten um das Jahr 1800.
Das klingt jetzt erstmal gar nicht so viel, aber wenn man die doch recht spärliche Bevölkerungsdichte zu Grunde legt, so erscheint mir das doch ausreichend. So hatte damals Göteborg 13000 Einwohner, Stockholm 76000, Helsinki 9000 und Kopenhagen knapp über 100000. Zum Vergleich: London hatte 1117000 Einwohner! :pfeif
Die schwedische Armee war, wie die meisten europäischen Armeen, in regionale Regimenter eingeteilt, so gab es für jede Provinz ein Regiment. So hieß das Regiment der Provinz der Hauptstadt Stockholm Södermanlands regemente, der Provinz Södermansland entsprechend. Und so fort.

Wir, der großschwedische Generalstab, haben beschlossen auf eine Truppenstärke von 400 Mann Infanterie, sprich acht Regimentern, 150 Mann Kavallerie, sechs Regimenter, 100 Mann Artillerie, vier Regimenter
und einer noch unbestimmten Menge an Milizen und Sondereinheiten, Guerillas und Festungstruppen zu kommen. Die noch recht magere Flotte soll auf wenigstens fünf Fregatten (3940/5135), 3 Galeonen (4290/6678), je 4 Briggs und Schooner und 5 Kanonensegler(5140) zur Küstenverteidigung gebracht werden. Außerdem srebt die Admiralität die Schaffung einer kleine Kaperflotte aus (4444 und 5618) schnellen, wendigen Seglern, die in der Ostsee und der Nordsee patrouillieren sollen, an.

Schaun wir mal :grinsen

Erste Bilder ab morgen
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Do Feb 14, 2019 22:55

Im Übrigen probiere ich soweit wie möglich im historischen Farbschema zu bleiben, sprich
Schweden Blau, Blau/Gelb, Gelb, Hellblau
Finnland Blau, Grau
Norwegen Rot, Grün, Rot/Grün, Schwarz
Dänemark Rot,. Rot/Grau, Rot/Schwarz, Rot/Grün

Artillerie war zumeist entweder in den Landesfarben oder Grau

Marine wie fast überall in Blau

Leider hatte Schweden als Hut fast bei allen Einheiten so einen komischen Zylinder mit seitlich hochgestellter Krempe und einem Puschel in den Regimentsfarben. Vergleichbar mit einem amerikanischen Hardeehat aus dem ACW, aber das würde jetzt tatsächlich sämtliche Finanzierungspläne sprengen, wenn ich mir die von gewissen Quellen machen lassen würde. Ich werde sie durch Husarenmützen ersetzen. Andere Einheiten erhalten Tschakos, Zweispitze und Dreispitze...
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5967
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Feb 15, 2019 7:24

:gruebel
müsste der Thread Titel nicht DevSWu 1800 lauten?
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2350
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von Matthias1 » Fr Feb 15, 2019 19:15

olki hat geschrieben:
Do Feb 14, 2019 22:55
Im Übrigen probiere ich soweit wie möglich im historischen Farbschema zu bleiben, sprich
Schweden Blau, Blau/Gelb, Gelb, Hellblau
Finnland Blau, Grau
Norwegen Rot, Grün, Rot/Grün, Schwarz
Dänemark Rot,. Rot/Grau, Rot/Schwarz, Rot/Grün

Artillerie war zumeist entweder in den Landesfarben oder Grau

Marine wie fast überall in Blau

Leider hatte Schweden als Hut fast bei allen Einheiten so einen komischen Zylinder mit seitlich hochgestellter Krempe und einem Puschel in den Regimentsfarben. Vergleichbar mit einem amerikanischen Hardeehat aus dem ACW, aber das würde jetzt tatsächlich sämtliche Finanzierungspläne sprengen, wenn ich mir die von gewissen Quellen machen lassen würde. Ich werde sie durch Husarenmützen ersetzen. Andere Einheiten erhalten Tschakos, Zweispitze und Dreispitze...
Der alte Safarihut gefällt Dir nicht dafür? Oder Westernhut mit Wärme umbiegen?
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Fr Feb 15, 2019 21:20

Nö, dann müsste ich ja auch noch Puschel ankleben, nö :nixweiss
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2350
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von Matthias1 » Fr Feb 15, 2019 21:32

:roll Ich schmeiß mich weg.
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Di Feb 19, 2019 14:16

Die schwedische Admiralität gibt mit stolzgeschwellter Brust den Erwerb eines neuen Flaggschiffes bekannt. Erste Bilder folgen beim feierlichen Einlaufen in den Stockholmer Kriegshafen.
Fürderhin wird bekanntgegeben, daß die Admiralität in engem Gespräch mit einer der führenden Kriegs- und Superkriegsschiffwerften der ganzen Welt steht!

Das Oberkommando des Heeres kann ebenfalls Vollzug vermelden. Erste Truppenteile sind eingetroffen, weitere folgen auf dem Fuß!
Bildbeweise und eine Staffelung der Einheiten folgen, die Hofbildstelle hinkt gerade etwas hinterher...






Kauft Kriegsanleihen! Unterstützt Großschweden!!!!
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Di Feb 19, 2019 23:20

Gerade erst gesehen: die königliche Kanonengießerei hat ihre Lieferung von 10 bestellten Kanonen vor den Toren des Hauptquartiers der schwedischen Generalität. stehen gelassen. Die gelb-rot lieferten Lieferanten wurden mit Stockhieben bestraft... :pfeif
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Mi Feb 20, 2019 2:02

Hier die (bis dato) geplante Truppen:
Schweden: 1 Garderegiment
2 Linienregimenter
2 Linienregimenter (Reserve)
2 Kavallerieregimenter
2 Artillerieregimenter
Dänemark: 1 Garderegiment
1 Linienregiment
1 Kavallerieregiment
1 Artillerieregiment
Finnland: 1 Linienregiment
1 Kavallerieregiment
1 Artillerieregiment
Spezialtruppen
Norwegen: 1 Linienregiment
1 Kavallerieregiment
1 Artillerieregiment
Spezialtruppen
Kattenstroth: 1 Kavallerieregiment
1/2 Regiment Landwehr
Bengalen: 1 Patrouille Reiter
Goldküste: 1 Patrouille Askaris
Virgin Islands:1 Regiment Milizen
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Mi Feb 20, 2019 2:46

Die Flotte hat bis jetzt eine Stärke von:
4 Kanonenbooten 5140 Klasse
3 Linienschiffen 3940 Klasse
1 Flaggschiff 3940 Klasse aufgebohrt
2 Briggs 4424 Klasse
1 Brigg 3050 Klasse
3 Schoonern 3055 Klasse
2 1/2 Fregatten 4290 Klasse
2 Ruderbarkassen unter Segeln

Die Besatzungen warten noch in den Hafenkneipen auf den Heuerbaas, wenn die entgültigen Stärken festgelegt sind, notfalls wird noch etwas geschanghait... :grinsen

Ach, ein Kontingent von 25 Seesoldaten ist in der Aushebung!
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2156
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mi Feb 20, 2019 3:40

Mann, Junge, das wird eine tolle Flotte und ne cooooooooooole Armee.... :great :great :great
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Do Feb 21, 2019 3:03

Das Königreich Großschweden ernennt hier und heute seine 8 Helden:

Aus Schweden:
Renat Brännvin - Landheld Renat Brännvin ist ein verwegener Haudegen, der schon so manche Schlacht geschlagen hat. Sein Mut und sein Draufgängertum wird nur noch durch seine strategische Finesse, seine Schießkunst und sein Können mit dem Degen übertroffen.
Carl Gustav von Glögg - Seeheld schwedischer Großadmiral aus Tradition. Einer seiner Vorfahren sank mit der "Vasa", er versenkt Schiffe!
Lillebror Isterband - Landheld Isterband ist der jüngste Kavallerie Oberst, den die schwedische Armee je gesehen hat, und seine Taten sprechen für sich!

Aus Dänemark:
Johann-Magnus von Pölser - Seeheld DER dänische Admiral überhaupt! Vom Bottnischen Meerbusen, dem Stettiner Haff, Kattegatt und Skagerak bis zur Nordsee kennt er jede Untiefe und hat so manchen Piraten auf den Grund der See geschickt...
Reinsdyr Kirsebær - Landheld als wäre er einem Roman von Alexandre Dumas entsprungen, so kämpft dieser dänische Mustersoldat für Gott, Vaterland, die Ehre und die Liebe...

Aus Finnland:
Aivars Kotikalja - Landheld mit allen nordischen Wassern gewaschen, so ist dieser Kämpe ein Paragon der modernen Kriegsführung, lehnt er doch starre Muster ab und kämpft mehr aus Raum heraus, Guerilla, das ist seine Taktik, und die macht ihn so erfolgreich...

Aus Norwegen:
Leif Hvalkjött - Seeheld aus einer alten Wikingerfamilie stammend fließt Meerwasser durch seine Adern, er dürstet nach dem Blut seiner erschlagenen Feinde und träumt von einem Ruhesitz in Northumbria oder der Normandie, wo schon seine Vorfahren raubten, plünderten und brandschatzten
Hallvard Kjell von Jarlsberg - Landheld Seine Soldaten sind unter seiner Führung wie Lemminge, mehr muß man nicht sagen!
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Fr Feb 22, 2019 2:01

Großschweden gibt bekannt: namhafte Ausrüster von Truppen und Schiffen haben sich bereit erklärt, die Vormachtstellung Großschwedens und ihrer Bündnispartner im Norden und Osten Europas zu gewährleisten! Man dankt allen beteiligten Personen schon jetzt! Die Heraldik Abteilung des Kanzleramtes arbeitet auf Hochtouren, um Schärpen, Orden, Urkunden und alles Weitere für die anstehenden Erhebungen in den Adelsstand vorzubereiten!

GEZ.

von Olk
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Fr Feb 22, 2019 2:27

Seid gewappnet, die Vasa II. wird weder sinken, weil zu viele Elche Elefanten im Laderaum sind, noch weil keine einzige Kanonenkugel Ihren Rumpf aus Kattenstrother Eiche durchdringen kann! Die Bofors-GlockenKanonengießerei hat einige Extraschichten eingelegt, um die Stückpforten auch mit entsprechendem Material zu füllen!

gez.

von Olk
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5255
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Fr Feb 22, 2019 10:52

Groß Schweden gibt bekannt:

So eben wurde begonnen, die Küstenlinie unserer großen Nation mit kleinen, aber feinen Küstenbatterien zu befestigen. Besonders der große Belt und der Öresund werden befestigt, um die Kontrolle über die Zufahrt in die Ostsee zu gewährleisten. Auch werden die Landbefestigungen rund um die wichtigen Städte und vor allem das Danewerk, ein immenses Bollwerk im Süden Dänemarks, erweitert. Die Feinde der neuen Nord-Ostallianz werden sich an Skandinavien die Zähne ausbeißen!