Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4472
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Do Mär 07, 2019 22:24

Der Nächste, der einen schlechten Vasawitz macht, der wird vom Geschwader Öresfin auf den Grund der See geschickt!

Hier jetzt endlich mal Klartext:aus Wikipedia


"Der verantwortliche Schiffbaumeister war der Holländer Henrik Hybertsson (Hendrik Hybertszoon, † Mai 1627). Zu dieser Zeit gab es noch keine Planzeichnungen in heutiger Form. Stattdessen benutzte man überlieferte Proportionen, die einem Schiff gute Eigenschaften geben sollten. Hybertsson richtete sich, wie bei Baubeginn gefordert, nach Proportionen für ein einzelnes Kanonendeck. Nachdem Gustav II. Adolf erfahren hatte, dass der dänische König Kristian IV.ein ähnlich großes Schiff, die Santa Sophia bauen ließ, gab er 1627, fünf Monate nach Baubeginn, Anweisung, auf dem oberen Batteriedeck Kanonen in gleicher Zahl und vom gleichen Kaliber wie auf dem unteren Batteriedeck zu installieren, um so die Feuerkraft weiter zu erhöhen. Dies war problematisch, da die Lagestabilität des Schiffes, die auf den Ballaststeinen im Rumpf basierte, weitgehend verloren ging. Durch die erhöhte Masse und den damit verursachten größeren Tiefgang gerieten zudem die Öffnungen für die unteren Kanonen bereits bei geringer Krängung unter die Wasserlinie, wobei der erhöhte Schwerpunkt die wind- oder ruderlagenbedingte Krängung zusätzlich vergrößerte."

GEZ

von Olk
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1059
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von deskoenigsadmiral » Fr Mär 08, 2019 8:36

Hmmmm... :gruebel :gruebel :gruebel

Und dann stellt ihr auch mehr Kanonen aufs Oberdeck... :gruebel :gruebel :gruebel


Ist das nicht schon an sich ein Witz zum lachen..... :roll :roll :roll
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4472
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Mi Mär 20, 2019 22:35

Die oberste Heeresleitung gibt bekannt: die Truppenaufstellung ist in vollem Gange! Die Uniformschneider arbeiten im Akkord, ebenso die Büchsenmacher und Schmiede. Wir können die nächstwöchige Leistungsschau in der Nachbar Diözese kaum erwarten, dort werden einige neue Modelle moderner Hutdesigns vorgestellt. Auch erwarten wir einiges an noch fehlenden Teilen, wie Gurte und Taschen und Kragen und Epauletten erstehen zu können.
Auch hat sich Schiff bautechnisch einiges getan, ein paar neue schnittige Begleitschiffe können wohl in die Schären Flotte aufgenommen werden. Ein experimentelles Batterieschiff ist auch in Planung.

GEZ.
von Olk
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4472
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von olki » Fr Mär 22, 2019 10:31

olki hat geschrieben:
Do Feb 21, 2019 3:03
Das Königreich Großschweden ernennt hier und heute seine 8 Helden:

Aus Schweden:
Renat Brännvin - Landheld Renat Brännvin ist ein verwegener Haudegen, der schon so manche Schlacht geschlagen hat. Sein Mut und sein Draufgängertum wird nur noch durch seine strategische Finesse, seine Schießkunst und sein Können mit dem Degen übertroffen.
Carl Gustav von Glögg - Seeheld schwedischer Großadmiral aus Tradition. Einer seiner Vorfahren sank mit der "Vasa", er versenkt Schiffe!
Lillebror Isterband - Landheld Isterband ist der jüngste Kavallerie Oberst, den die schwedische Armee je gesehen hat, und seine Taten sprechen für sich!

Aus Dänemark:
Johann-Magnus von Pölser - Seeheld DER dänische Admiral überhaupt! Vom Bottnischen Meerbusen, dem Stettiner Haff, Kattegatt und Skagerak bis zur Nordsee kennt er jede Untiefe und hat so manchen Piraten auf den Grund der See geschickt...
Reinsdyr Kirsebær - Landheld als wäre er einem Roman von Alexandre Dumas entsprungen, so kämpft dieser dänische Mustersoldat für Gott, Vaterland, die Ehre und die Liebe...

Aus Finnland:
Aivars Kotikalja - Landheld mit allen nordischen Wassern gewaschen, so ist dieser Kämpe ein Paragon der modernen Kriegsführung, lehnt er doch starre Muster ab und kämpft mehr aus Raum heraus, Guerilla, das ist seine Taktik, und die macht ihn so erfolgreich...

Aus Norwegen:
Leif Hvalkjött - Seeheld aus einer alten Wikingerfamilie stammend fließt Meerwasser durch seine Adern, er dürstet nach dem Blut seiner erschlagenen Feinde und träumt von einem Ruhesitz in Northumbria oder der Normandie, wo schon seine Vorfahren raubten, plünderten und brandschatzten
Hallvard Kjell von Jarlsberg - Landheld Seine Soldaten sind unter seiner Führung wie Lemminge, mehr muß man nicht sagen!

Anpassung auf sechs Helden! :wein
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4672
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Großschweden, ein DEVWU 1800 Thread

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Mär 22, 2019 12:00

:troest du bekommst ja noch 6 asiatische dazu.
mfG Seamarshall Rotrock,