Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5521
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Mo Jul 08, 2019 11:49

Die Leute, die noch mitmachen wollen brauchen ja auch eine gewisse Vorlaufzeit und eventuell muss ja auch noch Land zugeteilt werden, sprich eventuell stationierte Truppen müssen noch umverlegt werdet...
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2330
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Jul 08, 2019 11:52

olki hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 11:49
Die Leute, die noch mitmachen wollen brauchen ja auch eine gewisse Vorlaufzeit und eventuell muss ja auch noch Land zugeteilt werden, sprich eventuell stationierte Truppen müssen noch umverlegt werdet...

Denke, wenn einer neu dazu kommt, dann bekommt er eine Karenzzeit, von 3 Monaten.... :gruebel

Wenn einer dafür Land weggibt, darf er diese Truppen, dann ohne Zeitverlust neu verteilen, als Dank, das er Land aufgibt für einen neuen Spieler, falls das nach dem Stichtag sein sollte, fände ich fair.... :gruebel
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6292
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Jul 08, 2019 12:27

Das klingt plausibel, Ralf. :great


Welche Gebiete hat Volker denn nun freigegeben,?
Sollte dann in der Karte auch ausgetragen werden.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5521
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Mo Jul 08, 2019 14:14

Bis dato immer noch Japan und China!


Für neue Mitspieler hätte ich noch was in Petto
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5521
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Di Jul 09, 2019 11:49

Als was werden denn künftig Nilschiffe und deren Umbauten eingeordnet?



Und dürfte ich darum bitten, bei der Benennung der Schiffe, die in den Regeln festgelegten offiziellen Klassennamen zu benutzen! Ich las da schon wieder was von Korvetten, Sloops, 3750er Fregatten etc. :pfeif und das verwirrt...
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6292
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Jul 09, 2019 12:42

Nilschiffe , Wikinger und Rőmergaleeren sehe ich bei SKL 10 bis 20 . Mit einer Schonerbesegelung und 4 Kanonen eher bei SKL 20 .
:gruebel


...und wie wir Briten unsere Schiffe nennen ,
Ist ja wohl unsere Sache . Noch dazu wo wir unsere Klassen der internationalen SKL Regelung angepasst haben .
:beleidigt
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2000
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Askin » Di Jul 09, 2019 12:51

olki hat geschrieben:
Di Jul 09, 2019 11:49
1) Als was werden denn künftig Nilschiffe und deren Umbauten eingeordnet?

2) Und dürfte ich darum bitten, bei der Benennung der Schiffe, die in den Regeln festgelegten offiziellen Klassennamen zu benutzen! Ich las da schon wieder was von Korvetten, Sloops, 3750er Fregatten etc. :pfeif und das verwirrt...
Zu 1) Meine Empfehlung wäre Dschunke, aufgrund der Geschwindigkeit
(die neuen Schiffe aus Indien z.B. die HMS Ranjit z.B. wurde auch, nach Rücksprache, als SKL 20, Dschunke eingeordnet) :gruebel

Zu 2) Sehe ich auch so :great

Zur Übersicht:
SKL 5, Barkasse bzw. Pinasse, 1 Kanone, Geschwindigkeit langsam = 2 Tage pro Feld.
SKL 10, Kanonenboot, 2 Kanonen, Geschwindigkeit mittel = 1 Tag pro Feld.
SKL 20, Dschunke, Einmaster, bis 4 Kanonen, Geschwindigkeit langsam = 2 Tage pro Feld.
SKL 20, Schoner, Einmaster, bis 4 Kanonen, Geschwindigkeit schnell = 0,5 Tage pro Feld.
SKL 30, Kauffahrer, Zweimaster, bis 6 Kanonen ( 3550er/ 3750er/) Geschwindigkeit mittel = 1 Tag pro Feld.
SKL 40, Fregatte, Zweimaster, bis 12 Kanonen (mit Seitenkanonen) ( 3940er/ 5135er/ 6678er/ 4290er), Geschwindigkeit schnell = 0,5 Tage pro Feld.
SKL 60, Dreimaster Dschunke, mit bis zu 20 Kanonen, Geschwindigkeit langsam = 2 Tage pro Feld.
SKL 60, Dreimaster Linienschiff, mit bis zu 20 Kanonen (Umgebaute 3550er/ 3490er/ 5135er/ 6678er/ 4290er), Geschwindigkeit mittel = 1 Tag pro Feld.
SKL 75, Superschiff, mindestens Dreimaster mit mehr als 20 Kanonen / Umbauten aus mehreren Schiffen, Geschwindigkeit langsam = 2 Tage pro Feld.

Und wenn es noch so schwehr fällt ... bitte seine neuen Schiffe in dieser Übersicht der Schiffe einordnen und keine neuen Schiffsklassen erfinden :kavalier
Es blickt sonst nach kurzer Zeit keiner mehr durch. :wink

Danke und liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Colonel Marlowe
Playmo-Fan
Beiträge: 87
Registriert: Do Feb 11, 2016 22:18

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Colonel Marlowe » Mi Jul 10, 2019 17:04

Hallo werte Mitspieler!

Mir ist etwas Erstaunliches aufgefallen. Vielleicht habe ich auch die Regeln nicht so ganz verstanden.

Rechenbeispiel:
Gegner Rot hat 4 Kavalleriergt. a 20 LKL = 80 LKL / 4 Einheiten = 20 Punkte
Gegner Blau hat 4 Artilleriergt. a 20 LKL = 80 LKL / 4 Einheiten = 20 Punkte

Blau gewinnt beim ersten Würfelwurf.

Blau hat weiterhin 80 LKL ( 4 Einheiten) und 20 Punkte
Rot hat nur 60 LKL (3 Einheiten) und trotzdem 20 Punkte

Rot verliert beim 2. Würfelwurf erneut.
Blau hat weiterhin 80 LKL ( 4 Einheiten) und 20 Punkte
Rot hat nur 40 LKL (2 Einheiten) und wieder 20 Punkte


Ist das so gewollt?

VG
Col. Marlowe
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6292
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Jul 10, 2019 17:58

Ja ,
denn selbst wenn nur ein Art. Rgt. gegen vier antritt kann es im direkten Duell ein gegnerisches ausschalten
(Verhältnismäßigkeit).
Sprich selbst ein vierfach überlegener Angreifer -der viermal kacke wirft riskiert seine Auslöschung .
Der Vierfache hat ja schon die Relativität auf seiner Seite , wenn der kleinere einfach sehr viel Glück hat ,
dann soll er auch die Möglichkeit haben zu überleben. :wink

Sonst wäre es ja kein Spiel :grinsen
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5521
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Do Jul 11, 2019 9:24

Mal ne Frage: gesetzt den Fall, ich habe jetzt Mal einen Krieg gewonnen, und ich habe im Rahmen der Friedensverhandlungen eine Kolonie erhalten. Jetzt möchte ich diese Kolonie vor dem Zugriff anderer Mächte sichern. Ich verschiffen also Truppen dahin. Gut soweit. Jetzt beschließt aber mein Kronrat, daß wir da gerne eine Festung bauen möchten. Jetzt meine eigentliche Frage: wie lange dauert das? Einen Monat, zwei, fünf? :gruebel
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6292
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jul 11, 2019 10:58

Ich würde sagen : 3 Wochen

wie die Regeneration nach einer Eroberung :gruebel
in eigenen Provinzen kannst du ja jederzeit bauen soviel du willst.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6292
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jul 11, 2019 11:00

olki hat geschrieben:
Do Jul 11, 2019 9:24
Mal ne Frage: gesetzt den Fall, ich habe jetzt Mal einen Krieg gewonnen,
.............? :gruebel
Aber dieser Fall wäre auch äußerst spekulativ und unwahrscheinlich ....
oder denkst du an Reichenstein ?
:pfeif
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5521
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Do Jul 11, 2019 11:18

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Do Jul 11, 2019 11:00
olki hat geschrieben:
Do Jul 11, 2019 9:24
Mal ne Frage: gesetzt den Fall, ich habe jetzt Mal einen Krieg gewonnen,
.............? :gruebel
Aber dieser Fall wäre auch äußerst spekulativ und unwahrscheinlich ....
oder denkst du an Reichenstein ?
:pfeif
Na, möchte es da jemand drauf ankommen lassen? :fecht :kava :viking

Und Reichenstein, nun... :kicher
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2000
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Askin » Do Jul 11, 2019 11:30

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Do Jul 11, 2019 10:58
in eigenen Provinzen kannst du ja jederzeit bauen soviel du willst.
Moment ... wenn ich die Kolonie erobert habe und sie mir als Friedensbedingung übergeben wurde ... ist es doch eine eigene Provinz bzw. Kolonie? :gruebel

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6292
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jul 11, 2019 12:31

das stimmt nun auch wieder...
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches