Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 203
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Rex » Mo Apr 01, 2019 18:40

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 17:17
Und man muss sie besitzen :pfeif.... oder Füllregimenter ausbilden.
:kicher
Ich dachte es würde keine Füllregimenter mehr geben?
Hochachtungsvoll,

Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein

Dringende Suche: viewtopic.php?f=38&t=71213&p=1022752#p1022752
Ver-rückte Spielewelt um 1800: viewforum.php?f=96
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1174
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Apr 01, 2019 19:00

Rex hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 18:40
Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 17:17
Und man muss sie besitzen :pfeif.... oder Füllregimenter ausbilden.
:kicher
Ich dachte es würde keine Füllregimenter mehr geben?



Mit Füllregimenter, meint Röckly seine Schotten..... :pfeif
Die können nur abgefüllt an die Front, sonst sind die zu schlau und laufen weg, wie Mc Laber bei seiner Braut, abgefüllt an dem Tag und er hätte sie geheiratet.... :wink :wink :wink
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1237
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Butch » Mo Apr 01, 2019 20:44

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 15:35
... hat die nach der Bekehrung hinter sich..... :grinsen :grinsen :grinsen
:gruebel
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4799
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Apr 03, 2019 10:27

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 14:27
Bin für b.... und es können ja immer mehr Tuppen überall sein, aber nur 8 Einheiten können verteidigen, ..........


Danke , noch weitere Meinungen oder Vorschläge ?
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 1267
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Askin » Mi Apr 03, 2019 12:26

Finde Eure Denkarbeit echt suuuper ...

Für "MEGA-Festungen" sollte man auf die zusätzlichen Optionen die Seamarshall_Rotrock ausgearbeitet hat zurückgreifen.
Wobei bei 8 Einheit = 40 Kanonen ich das schon als eine recht große Festung halte und wir wahrscheinlich nicht an diese Grenze herankommen werden.

zusätzliche Optionen sollten sein:
-sind mehr als 8 Einheiten in der Festung , muss sie in mehreren Wellen bezwungen werden .
-der Festungsbonus von 10 Punkten könnte (leicht) variieren , je nach Größe der Festung (bis max. 12-15 Punkte) .
- Kavallerie auf Mauern kämpft abgestiegen , erhält dann aber auch einen Festungsbonus
-die Einheit in einer Festung sind 5 Kanonen mit 15 Mann = Festungsartillerie (Basis das Regiment/Einheit) ,
(1 Kanone 3 Mann , wie auf den Schiffen ist der Zug und somit das Minimum )
-Der Angriff auf eine Festung erfolgt mit Kanonen , solange die Festung noch eigne Kanonen hat antwortet sie mit ihnen.

Was ist eigentlich wenn 2 Festungen z.B. eine Hafeneinfahrt bewachen ... dürfen dann beide Festungen das Feuer auf passierende Schiffe parallel eröffnen? :gruebel


Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4799
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Apr 03, 2019 13:21

Da passiert dann kein Schiff mehr . :titanic :titanic :titanic

haben die Festungen unter jeweils 8 Besatzungseinheiten ,
könnten sie auch zusammen das Feuer mit gemeinsam 8 Einheiten gegen Schiffe erwidern.
Hat der Angreifer (können ja dann nur Schiffe sein) über 40 Kanonen in der Flotte ,
können auch alle verfügbaren Festungseinheiten antworten.
mfG Seamarshall Rotrock,
Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 203
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Rex » Mi Apr 03, 2019 13:28

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 10:27
deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Mo Apr 01, 2019 14:27
Bin für b.... und es können ja immer mehr Tuppen überall sein, aber nur 8 Einheiten können verteidigen, ..........


Danke , noch weitere Meinungen oder Vorschläge ?
Seine Durchlaucht, Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein, hat sich mit dem Generalstab beraten und stimmt dem Vorschlag "b" zu. :klatsch2

Gez.
Der Staatssekretär :kavalier
Hochachtungsvoll,

Friedrich Wilhelm, Freiherr von Reichenstein

Dringende Suche: viewtopic.php?f=38&t=71213&p=1022752#p1022752
Ver-rückte Spielewelt um 1800: viewforum.php?f=96
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4536
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Mi Apr 03, 2019 13:47

B klingt für mich okay, aber ohne zusatzoptionen . Auch sollte es pro Geländesechseck auch nur eine Festung gehen und irgendwie sollte die Ausrichtung der Festung auch vorher bekannt gegeben werden, also ob Seewärts oder landeinwärts...
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4799
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Apr 03, 2019 14:59

Ich finde den Ansatz von nur einer Festung pro Feld gut .

Jedoch könnten kleinere Länder in Nachteil geraten . Ein Feld war ca. mit 400-500 km angedacht , da wird es an vielen Stellen eng .(Karibik , Deutschland etc. ) Die Rasterung wird auch nicht mit den Ländergrenzen übereinstimmen.

Da ist dann schon eher die Frage , wie viele Festungen und Städte liegen in einem Feld ? :gruebel
Vielleicht könnte man eine Obergrenze von etwa 3 befestigten Städten oder Festungen pro Region/Land in Betracht ziehen ?
Kolonien und Protektorate kämmen hinzu.

Aber zwei Festungen sollten dann nicht in der gleichen Stadt liegen. So hat man noch eine Orientierung wo man angreift.
Dann wäre die von Askin beschriebene beidseitige Hafenbefestigung eben EINE Doppelfestung .
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Butch
Mega-Klicky
Beiträge: 1237
Registriert: Di Jul 03, 2007 20:51

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Butch » Mi Apr 03, 2019 15:12

Ich bitte zu bedenken wieviele"carcel" Festungen ich dann bauen würde ...ist ja dann irgendwie nur Mathematik... :wirr

LG Butch
https://www.youtube.com/watch?v=S2LkaMM_yfs
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4799
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Apr 03, 2019 17:47

Butch hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 15:12
Ich bitte zu bedenken wieviele"carcel" Festungen ich dann bauen würde ...ist ja dann irgendwie nur Mathematik... :wirr

LG Butch
.........ich folge gerade nicht so ganz :gruebel

Auf ein Carcel passt ziemlich genau 1 Kanone und vielleicht drei Mann hinein - das knackt ja jeder Geschützzug .
da macht doch ein Bau mit 40 Kanonen und 120 Mann mehr Sinn , oder ?
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4536
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » So Apr 14, 2019 21:02

Wie verfahren wir eigentlich mit Piraten, Freibeutern, Korsaren, Bukanieren und ähnlichem Volk? Soll es die geben? Kann es die überhaupt geben? Gibt es Kaperbriefe?
Wie wäre es denn mit einem eigenen Piratenstaat? So wie bei "Black Sails"(habe ich letzte Woche zur Vorbereitung zum GoT Marathon geschaut)...
Wertung wie bei jedem anderen Land, aber von allen Spielern gespielt...
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1174
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Apr 14, 2019 21:14

Wenn jemand einen Piratenstaat machen will, denke Freibeuter zählen irgendwie zur Armee.... hmmm.... keine Ahnung wie wir sowas machen wollen, Rebellen oder so, da sollte jeder seine geschichte selber bestimmen dürfen, sonst wird es unübersichtlich..... :gruebel
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1174
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Apr 14, 2019 21:30

Hmmm. die einzigen die rebellieren dürften, wären Lord, Vizekönige und Fürsten, die man als Mitspieler in sein Land geholt hat, falls man sich mal überwirft und die sich lossagen wollen, so als Art Bürgerkrieg..... :gruebel

Aber es dürfte niemand nur Lord oder so werden mit der Absicht, eine Nation zu spalten, das ist hoffentlich eine Frage der Ehre, aber sowas könnte gehen..... :gruebel
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4799
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Apr 14, 2019 21:48

Wir haben doch Jamaika als Piratenstaat.
Zumindest haben die meine Insel gekapert. :beleidigt

Wenn einer Piraten braucht dann bitte.
Wenn ein Reich Kaperbriefe ausgibt, bitte.
Wenn jemand die Reihen mit Freibeutern auffüllen muß, gerne.

... ich habe hier in der Karibik auch noch so 500 Freibeuter unter Käptn Diggi rumlungern. Wem könnte ich die auf den Hals hetzen? :gruebel
mfG Seamarshall Rotrock,