die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von olki » So Mai 05, 2019 0:55

Kalter Norden, das ich nicht lache, nun, doch, ich lache! :lmao :rofl :roll :grinsen :kicher :rofl :blah :frech :fool

Have you ever been to Finnland, northern Sweden, Norway or Färöer? Let's please not talk about Spitzbergen or Grønland. Kalter Norden, Schottland :gaga tztztz Scherzkeks, Witzbold...



Trotzdem ganz nette Figuren, aber kalt, kicher, nö
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Mai 05, 2019 1:02

olki hat geschrieben:
So Mai 05, 2019 0:55

Have you ever been to Finnland, northern Sweden, Norway or Färöer? Let's please not talk about Spitzbergen or Grønland....

nein , und ihr? wart ihr schon dort?


Wir kennen uns nur in der canadischen Arktis, und der neuseeländischen Antarktis aus. Die Neunte verbringt dort immer ihren Strandurlaub.
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von olki » So Mai 05, 2019 1:37

Ich habe schon von britische Soldaten gehört, die im Sommer in ostwestfälischen Bächen ertrunken sind, wegen Unterkühlung (jetzt echt!). Soviel zum Mythos:" Der Engländer friert nicht." Und wenn die im Januar in kurzer Buxe in den Supermarkt gehen, dann steht Mutti draußen mit dem vorgeheizten SUV (Landrover)*kicher* :grinsen
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1473
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Mai 05, 2019 5:28

Ja, die Truppe hat was, einen gewissen Charme kann man Ihr nicht absprechen, nette Männekicken.... :bang1 :bang1 :bang1
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Buki
Maxi-Klicky
Beiträge: 391
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Buki » Mo Mai 06, 2019 6:22

Werter Lord Seamarshall

Starke Schotten, die werden immer grimmiger...! :zehn

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Mai 11, 2019 9:38

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Sa Apr 20, 2019 14:43
playmocacher hat geschrieben:
Sa Apr 20, 2019 10:09
:ohnmacht omg

Das sind mal Zahlen :great

Tolle Sammlung :dank

DSC_1682-800x600.JPG

Danke


und um die Linieninfanterie besser abzusichern,
wurden noch 30 Regimentsstücke mit 2000 Schuss Munition angeschaft. So kann nun jedes Regiment die feindliche Linie ins 4pfünder Artillerie-Kreuzfeuer nehmen.
Und das ohne große Gespanne.
Das wird jetzt der nächste Schritt.
Die bestehenden Armeen mit zusätzlichen Waffen, Geschützen, Pferden und Fuhrwerken auszustatten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Mai 20, 2019 21:13


zu Lande,
aufs Wasser,
und alles fliegt in die Luft.

Den britischen Ingeneuren der Kanonenfabrik Liverpool ist es gelungen eine neue, größere, durchschlagkräftigere Strandhaubitze mit viel größerer Reichweite zu entwickeln.

Als erstes Regiment wurde die 40th royal Artillery mit den Haubitzen ausgerüstet.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Mai 20, 2019 21:22


das Kaliber ist riesig,
die Reichweite ewig,
je größer das Ziel, desto leichter das Treffen :grinsen

Es wurden verschiedene Treibladungen und Geschosse entwickelt. Somit können sowohl Befestigungen als auch Schiffe bekämpft werden.
Da selbst die Reichweite von Mörsern übertroffen wird, werden auch Brandgeschosse eingesetzt.

Damit werden die britischen Küsten,
und vor allem die Meerengen von Gibraltar und Dover vor feindlichen Schiffen geschützt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von olki » Mo Mai 20, 2019 21:42

Wow, endlich hat das britische Oberkommando erkannt, daß Kindergartenkanonen eher langweilig wirken, für ein Empire dieser Größe und Gewicht. Chapeau!
:kavalier
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1473
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Mai 20, 2019 21:54

Hahaha, gut das unser Empire bei den Regeln durchgesetzt hat, das alle Kanonen gleich zählen, genau wie alle Schiffchen ab 15 Kanonen, aber sie sehen gut aus, die Kanönchen..... :grinsen :respekt :respekt :respekt :great :zehn :great
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2239
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Matthias1 » Mo Mai 20, 2019 22:42

Überlege nur gerade....sind die Kanonen von Playmo? Holzmaserung,Achsen und Form der Lafette lassen mich grübeln.Erste und zweite Yankeeatilleriegeneration kann es nicht sein :gruebel . Vom neuen Fort?
@Edit Protze mit Bremse? Wo gab es diese?
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1473
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Mai 20, 2019 22:54

Matthias1 hat geschrieben:
Mo Mai 20, 2019 22:42
Überlege nur gerade....sind die Kanonen von Playmo? Holzmaserung,Achsen und Form der Lafette lassen mich grübeln.Erste und zweite Yankeeatilleriegeneration kann es nicht sein :gruebel . Vom neuen Fort?
@Edit Protze mit Bremse? Wo gab es diese?


Play Big Dinger sind das, sehen aber cool aus, lassen wir dem Empire mal den Spaß, zählen ja nicht mehr als andere, passen aber ganz gut, genau wie die Burgen und Forts, die einige ja auch nutzen.... :grinsen
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 1365
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Askin » Di Mai 21, 2019 6:03

Eine beeindruckende Artillerie !!!!! :zehn :zehn :zehn

Hochachtungsvoll :kavalier

Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
Buki
Maxi-Klicky
Beiträge: 391
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Buki » Di Mai 21, 2019 6:15

Wow wow mein lieber Seamarshall!

Das nennen wir mal ein gigantisches Kanonenfeuer!! :zehn Da hat die "dicke Bertha" gleich mal Konkurrenz bekommen... :smile

Klasse umgesetzt und eine sehr schöne Umgebung gestaltet! :great :zehn :great

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: die Truppen des Seamarshalls : zu Lande

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mai 21, 2019 17:22

Buki hat geschrieben:
Di Mai 21, 2019 6:15


Das nennen wir mal ein gigantisches Kanonenfeuer!! :zehn Da hat die "dicke Bertha" gleich mal Konkurrenz bekommen...


Eigentlich sollten die neuen Haubitzen die Bertha-Mörser sogar noch übertreffen , da mobiler .
Die Bertha bewegt sich mit ihrer Kutschen-Lafette und nur einem Zugtier wie eine Schnecke .
Die indischen Regimenter benutzen zwar zugstärkere Wasserbüffel dafür , aber viel schneller sind die auch nicht .

Für die neuen schweren Haubitzen wurde nun eine neue Protze mit starken Bremsen gebaut , um das große Gewicht der Haubitze bei schneller Fahrt noch beherrschen zu können. Für das Gesamtgewicht des Gespannes braucht man dann aber vier Zugpferde um auf Geschwindigkeit zu kommen ,
oder zwei große Kaltblüter mit einem gepolsterten Kummet , die dann aber wieder weniger mobil sind . :rolleyes

Deshalb wird das Empire diese neue Waffe in Batteriestärke wohl nur an strategisch wichtigen Punkten zur Schiffsbekämpfung platzieren ,
und nur einzelne bespannte Haubitzen in Kombination mit den Bertha Mörsern für Belagerungen einsetzen .

Für das Aufhalten und die Abwehr von Infanterieangriffen hat sich die (zu unrecht verspottete) kleine 4 Pfünderkanone bestens bewährt ,
die auch von Fußtruppen ohne Schwierigkeiten mitgeführt werden kann . Wenn dem Gegner erst die Beine fehlen läuft er gleich viel schlechter . :kicher
mfG Seamarshall Rotrock,