Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1473
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Jun 01, 2019 12:43

Mein Kaiser,


ich bin beeindruckt, ihr seit stärker zurück und die Schiffe sind ein Träumchen und erst diese sehr schönen Kanonen, herrlich..... :kavalier :kavalier :kavalier


Cadiz sollte wohl sicher und Königin Isabel ein weiteres mal in dieser Woche entzückt sein, ein toller Aufmarsch.... :hop :hop :hop



LG deskönigsadmiral..... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Jun 01, 2019 14:22


Wirklich beachtlich, ein mächtiger Auftritt.
Schön, dass der Imperator zurück ist.

Nur durch die Durchmischung der französischen Armee mit fehnwickschen Schiffen, spanischen Prunk und altem bourbonischen Glanz, geht etwas die klare revolutionäre Handschrift des jungen Bonapartes verloren.

Echte, ehrlich arbeitende Männer
gibt es wohl nur noch im Bündnis des Empire's.
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von olki » Sa Jun 01, 2019 14:32

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 14:22

Wirklich beachtlich, ein mächtiger Auftritt.
Schön, dass der Imperator zurück ist.

Nur durch die Durchmischung der französischen Armee mit fehnwickschen Schiffen, spanischen Prunk und altem bourbonischen Glanz, geht etwas die klare revolutionäre Handschrift des jungen Bonapartes verloren.

Echte, ehrlich arbeitende Männer
gibt es wohl nur noch im Bündnis des Empire's.

Da habt Ihr schon recht, werter Seamarshall, da ist sehr viel Chichi im Spiel. Das liegt uns aufs Wesentliche konzentrierte Protestanten nicht so. Und natürlich sind ALLE Schweden echte, ehrliche Arbeiter!



Trotzdem ein Kompliment an den Kaiser: schicke Schiffe, schicke Truppen! :respekt
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1473
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Jun 01, 2019 15:26

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 14:22

Wirklich beachtlich, ein mächtiger Auftritt.
Schön, dass der Imperator zurück ist.

Nur durch die Durchmischung der französischen Armee mit fehnwickschen Schiffen, spanischen Prunk und altem bourbonischen Glanz, geht etwas die klare revolutionäre Handschrift des jungen Bonapartes verloren.

Echte, ehrlich arbeitende Männer
gibt es wohl nur noch im Bündnis des Empire's.


Wißt Ihr eigentlich, wie viele ehrliche, schwer schuftende Arbeiter es braucht, um sooooooo viel Chichi und Prunk zu erschaffen, dadurch haben unserer Arbeiter immer gute Arbeit und können Stolz sein, auf das was erschaffen wurde.....schlichte Schiffchen, erhalten keine Familie am Leben, bei uns sind Fachleute im Bündnis gefragt und auch sehr geschätzt ........ :bang1 :bang1 :bang1
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1775
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von zimzikke » Sa Jun 01, 2019 15:51

Des weiteren befinden sich echte, französische Truppen in der Aushebung.
Auch das neue Schlachtschiff des Kaisers ist in der Werft des Capitan Jack Sparrow in Arbeit.

Echte französische Wertarbeit wird auch in den hiesigen Werften erschaffen.... (hoffen wir zumindest, wenn die Tpöfe bei der Jungfernfahrt nicht gleich auf Grund laufen und absaufen.... Da war doch mal was bei den Schweden..... hat es knapp bis hinter den Kai geschafft... und dann... blubb blubb blubb... echte schwedische Handarbeit...) :bang1
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1775
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von zimzikke » Sa Jun 01, 2019 15:54

Die Vasa.... oder sollte es heißen... daWasSe?

"Die Vasa war eine schwedische Galeone, die zu den größten und am stärksten bewaffneten Kriegsschiffen ihrer Zeit zählte. Bereits zu Beginn ihrer Jungfernfahrt am 10. August 1628 sank die Vasa nach nur etwa 1300 Metern Fahrtstrecke bei normalem Seegang wegen schwerwiegender konstruktiver Instabilität"....

Gut das wir keine Aufträge an die Schweden vergeben..... :roll
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1775
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von zimzikke » Sa Jun 01, 2019 16:15

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 14:22

Wirklich beachtlich, ein mächtiger Auftritt.
Schön, dass der Imperator zurück ist.

Nur durch die Durchmischung der französischen Armee mit fehnwickschen Schiffen, spanischen Prunk und altem bourbonischen Glanz, geht etwas die klare revolutionäre Handschrift des jungen Bonapartes verloren.

Echte, ehrlich arbeitende Männer
gibt es wohl nur noch im Bündnis des Empire's.
Sehr geehrter Seamarshall,

wir, der Kaiser aller Franzosen, und derer, die es werden wollen, haben als Gegenleistung unserer Vebundenheit mit der spanischen Krone, den Oberbefehl über die Festungsstadt Cadiz erhalten. Die Nähe zu Gibraltar ist nichts als purer Zufall. Wir hätten ebenso eine Festungsstadt auf den Philippinen haben können.... aber das Klima.... Gift für des Kaisers Knochen.... Gicht und so....

Des weiteren nutzen wir die spanischen Schiffe nur so lange, bis die französische Flotte einsatzbereit ist.... (ist nur eine Frage des Geldbeutels....) und der ist eben leer...
Werden wohl die Steuern erhöhen müssen.

Der spanische Prunk und der alte bourbonische Glanz wirkt zusammen noch besser, als so ein einfaches Rot auf laaaaaaaangweiligen Uniformen... So etwas Farbe hat noch keinem geschadet. Ausserdem kommtder Bourbon Whiskey vom bourbonischem Glanz.... Nur französischer Whiskey ist echter Whiskey, wie der Name schon sagt... den bei schönem spanischen Wetter... Sonne pur.... am Strand von Cadiz... unter Palmen....

Natürlich kein Vergleich zum neblig verregneten London.... bei einer Tasse Tee mit der Queen.... :klatsch1 :lmao :lol :keks

gez.: der erhabene Kaiser....
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von olki » Sa Jun 01, 2019 20:44

Noch ein Wort über die Vasa und es gibt Krieg! :nana :beleidigt
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4969
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Jun 01, 2019 21:29

:kicher............
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 1365
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von Askin » Sa Jun 01, 2019 21:29

olki hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 20:44
Noch ein Wort über die Vasa und es gibt Krieg! :nana :beleidigt
Mein lieber schwedischer Verbündeter ... .. "daWasSe" war doch wirklich genial?! :roll

Doch, da wir noch nicht ein einziges Schiff bis dato haben auslaufen lassen, sollte meine Wenigkeit sich da lieber "vornehm" zurückhalten. :blume
Hochachtungsvoll :kavalier
Euer Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4603
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von olki » Sa Jun 01, 2019 22:02

Im Übrigen haben wir ja die gleiche Werft, zumindest kommen die Schiffe des asiatischen Großreiches da weg... :wink
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1473
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Jun 01, 2019 22:56

olki hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 22:02
Im Übrigen haben wir ja die gleiche Werft, zumindest kommen die Schiffe des asiatischen Großreiches da weg... :wink

Die Beste Werft ever, bin auf die Dschunke schon sehr gespannt..... :hop :hop :hop

Da müssen wir mal mit allen Schiffen von "Jack" eine Parade machen...... :lol :lol :lol
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1775
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Kaiser Napoleons Truppen, Rheinbundstaaten und Verbündete

Beitrag von zimzikke » So Jun 02, 2019 10:08

Durch unsere Spielewelt muß die Werft von "Jack" ja schon im 3 Schichtbetrieb arbeiten, um alle Aufträge zu bearbeiten... die armen kleinen Arbeiter...

Aber die bekommen ja richtig gutes Gold dafür...
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha