Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Mo Feb 25, 2019 9:29

Matthias1 hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 23:52
Wird auch Oberst Rall erscheinen? :wink
Der wurde nach der schändlichen Niederlage Weihnachten 1776 an der Biegung des Delaware begraben!
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2140
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Matthias1 » Mo Feb 25, 2019 9:53

Hätte sein können, unsere Geschichte läuft anderst (nordhessisch anderster).
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4672
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Feb 25, 2019 10:07

Playmo-Jürgen hat geschrieben:
Mo Feb 25, 2019 9:29
Matthias1 hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 23:52
Wird auch Oberst Rall erscheinen? :wink
Der wurde nach der schändlichen Niederlage Weihnachten 1776 an der Biegung des Delaware begraben!
Ja , diesen Fehler hat er teuer mit seinem Leben , und dem seiner Männer bezahlt.
Obwohl er bis dorthin erfolgreich in vielen Gefechten war .

Aber ich bin sicher der neue hessische Oberbefehlshaber wird seine Truppen wachsam , in ordentlich befestigten Lagern unterbringen ,
und seinen Gegnern Beine machen !
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 13:50

-- Teil 2 --

Einige Tage später trafen, auf Befehl des neuen General Feldmarschalls, sämtliche ranghohen Offiziere im Gutshof von General von Schlieffen zur Lagebesprechung ein.

Da war zunächst Admiral von Donitz. Oberbefehlshaber der Landgräflichen Flotte auf der Weser und im Atlantik.
Man munkelt, dass er den Titel nur erhalten hat, weil seine Schwester zu den zahlreichen Mätressen des Landgrafs gehört.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 13:53

Dann wäre da noch Oberstleutnant Heckeroth. Statthalter sämtlicher Truppen in der Hauptstadt Cassel (schrieb man damals noch mit "C").
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 13:55

Weiterhin Oberstleutnant Brinkmann, Statthalter sämtlicher Truppen im Großbezirk Schwalmstadt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 13:57

Oberstleutnant von Flechtmann trägt die Verantwortung für die Kleinkolonie Schaumburg/Lippe und hat sein HQ in Rinteln an der Weser.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:02

Weiterhin mit anwesend, natürlich der Generalfeldmarschall von Klein zu Hans, General Feldmarschall von Schlieffen kolonialer Protektor von Neu Hessen/Ostkanada und der zum Major beförderte von Walles.
Sowie Konteradmiral McGregor, der sich zufällig zu Truppenaushebungen in Kassel aufhielt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:19

Zunächst ergriff von Schlieffen das Wort:

"Meine Herren, wir haben sie hierher eingeladen um sie über die aktuelle politische Lage zu informieren und ihnen einige Neuigkeiten zu präsentieren.
Unser werter Landgraf befindet sich derzeit auf Reise Richtung Dänemark. Wie sie alle wissen ist sein Eheweib die Prinzessin von Dänemark. Die beiden besuchen in Kopenhagen dort den Schwager des Landgrafen und versuchen ihn zu überzeugen sich unserem Bündnis anzuschließen."

"Welchem Bündnis?"
"Ja, was ist los?"

"Es braut sich einiges zusammen da draußen am Himmel der Weltpolitik. Wir sind einem Bündnis mit England, den Vereinigten Staaten und Preußen beigetreten um unsere Position zu festigen. Dies machte nicht nur aus geostrategischen Gründen Sinn! Weiterhin sind Verhandlungen mit anderen Staaten bereits angelaufen. Dazu aber später mehr.
Der Landgraf hat nun folgendes entschieden: Baron von Klein zu Hans wurde zum Oberbefehlshaber sämtlicher Kontinentalen Truppen ernannt und ich übernehme den bedingungslosen Schutz der Kolonie Neu Hessen. Ich werde Major von Walles mit nach Ostkanada nehmen.
Ich möchte nun noch einmal in ihrem Beisein den Marschall Stab an den Baron übergeben und sie alle hier dazu auffordern ihm den Treueeid zu schwören.
Konteradmiral McGregor ist noch auf dem Weg hierher. Es lohnt nicht auf ihn zu warten. Das holen wir dann nach."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:25

"Generalfeldmarschall, es ist mir eine Ehre unter ihnen zu dienen. Ich bin sicher das sie immer die richtigen Entscheidungen treffen werden. Ich stehe ihnen bedingungslos zu Befehl!"

"Danke werter Oberstleutnant von Flechtmann. Ich zähle auf sie"

"Was für eine törichte Unverschämtheit!? Wie kann der Landgraf uns so hintergehen?" zischte von Donitz

"Haben sie Fragen Admiral? Dann lassen sie bitte hören!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:37

"Wir müßen uns alle gemeinsam nun einen Überblick über die Streitkräfte verschaffen. Anschließend werden wir entscheiden wie wir sie verteilen und wo wir noch welche Truppengattung ausheben müßen."

"So lasst mich gleich beginnen, Herr General Feldmarschall" eröffnete von Schlieffen die Runde.
"Ich habe bereits gestern mit Major Walles einen Plan ausgearbeitet.
Derzeit befinden sich in Neu Hessen:
1 Regiment Miliz Infantrie
Weiterhin 3 Eskadrone Miliz Kavallerie
1 Regiment Ranger plus 1 Zug Späher
Wir werden von hier aus noch je 1 Regiment Tagelöhner, Strafgefangene und Pioniere mit über den Atlantik nehmen.
Wir haben ebenfalls noch je 1 Regiment Waldläufer und Indianer zur Verfügung. Diese Söldnereinheit steht auf Abruf bereit.
Die Pioniere sind zunächst für den Ausbau der Wege und der Neuerrichtung mehrerer Forts und Handelsposten geplant."

"Danke für den Einblick in die Kolonie. Ich denke da werden auf jeden Fall noch Unterstützung hinschicken müßen. Vor allem Artillerie."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:45

"Herr Admiral, bitte lassen sie uns teilhaben am Zustand der Flotte"

"Ja, wir haben derzeit voll ausgerüstet und kampfbereit:
4 Fregatten
4 Barken
4 Schoner
und 1 Brigg.
Dazu kommt noch 1 Galeone und 3 Pinassen."

"Moment Herr Admiral. Nur 1 Brigg? Ich erinnere mich dunkel daran das wir im Besitz von 5 Brigg´s waren. Wo sind die hin?"

"Ja, nun, also, wie soll ich sagen.... ähm.... sie liegen noch in der Werft zur Generalüberholung."

"Seit wann?"

"Seit etwa 3 Jahren"

"Wie bitte??? Seit 3 Jahren und sie sind noch nicht fertig? Was ist da los???"

"In der Werft liegt noch vor uns ein Dreimaster. Forch Gock oder so ähnlich. Der Auftraggeber weigert sich zu bezahlen und seither streiken die Werftarbeiter."

"Das intressiert mich überhaupt nicht, diese Leier. Sie werden persönlich dafür sorgen, dass die Brigg´s bis zum Sommer einsatzbereit sind!"

"Jawohl Herr General."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:52

"Oberstleutnant Heckeroth, wie ist der Stand in Kassel?"

"Herr General, wir haben derzeit einsatzfähig:
1 Regiment Jäger und dazu 3 weitere Züge
2 weitere Regimenter Infantrie und 3 Züge
2 mobile Regimenter Artillerie.

Den Rest haben wir vor einiger Zeit auf die anderen Stützpunkte verteilt."


"Hier müßen wir dringend noch Truppen ausheben"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 14:57

"Oberstleutnant Brinkmann, wie sieht es in Schwalmstadt aus?"

"An Infantrie haben wir nur:
1 Regiment und 2 Züge
Artillerie:
1 Regiment
Kavallerie:
14 Schwadrone leicht und schwer gemischt."

"Sehr gut, danke Oberstleutnant"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2100
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hessen Kassel, die Kolonie und die Truppen

Beitrag von Playmo-Jürgen » Sa Mär 02, 2019 15:00

"Wie ist der Stand in Rinteln, Oberstleutnant von Flechtmann?"

"14 Schwadrone Kavallerie und 3 Regimenter mobile Artillerie, Herr Generalfeldmarschall."


"Danke von Flechtmann. Meine Herren sie sehen, hier ist in allen Bereichen noch Luft nach oben. Ziehen wir uns nun zu eingehenden Beratungen zurück."


----- Fortsetzung folgt ------
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst