Anmerkungen und Info´s

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6307
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Aug 06, 2019 10:01

Finde das ok,
wer noch nicht soweit ist
bekommt die Zeit die er braucht.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
klickyeagle
Mega-Klicky
Beiträge: 1000
Registriert: Mo Dez 28, 2009 19:58
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von klickyeagle » Di Aug 06, 2019 14:39

Puuh..Danke :kavalier :oops
"No braver sword led braver hand,
Nor braver bled for a better land;
Or better hand had a cause so grand,
Or cause a chief like Lee."
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Do Sep 19, 2019 18:13

Hallo liebe Mitspieler und Mitleser,

ich habe mal eine Bitte, da ich einige Rückmeldungen bekommen habe, das wir bitte etwas mehr Disziplin bei den Geschichten wahren, den einige, die gerne bisher bei uns mitgelesen haben, können den Handlungssträngen kaum noch folgen.

Denke die Drohungen gegen Königin Isabel, hätten nicht in den Kongress gehört sondern auf die Hauptseite und dann alles hinternander weg, auch das England die Isabel nicht als Kaiserin anerkennen will.... sonst verstehen viele die Geschichten nicht mehr, wenn mal hier was passiert und was anderes wieder dort.

Mein Vorschlag, alles was an Geschehen ist, auf die Hauptseite, gesamte Diplomatie und Handlungen, später eine Seite nur für die Schlachten und im Kongress Anträge, die Diskussionen dazu und Abstimmungen..... :gruebel

Und jeder pro Land eine Seite, wo er Truppen, Persönlichkeiten usw. vorstellt und ab und zu seine Länderbezogene Hystorie und das wir nicht für alles eine extra Seite machen, oder hin und her springen im Handlungsstrang, wie gesagt, die Kritik wurde an mich ran getragen, man kann kaum noch folgen... :gruebel

Den das Durcheinander heute, habe sogar ich kaum noch verstanden, weil ich den ganzen Tag unterwegs war und als ich in der Tram kurz dazu kam, den Laptop hoch zu fahren, war ich nur noch baff, wie an einem Tag ein ganzer Weltbrand enstehen kann, da unsere Schiffe doch alleine schon 4 Wochen über den Atlantik brauchen..... :grinsen

Nicht jeder kann den ganzen Tag am Rechner sitzen und das live sofort verfolgen oder immer reagieren, macht es also bitte nicht in so kurzer Zeit so heftig, weiß, die Stammspieler haben Herzblut dabei und auch mir gehen da die Gäule ab und zu durch, aber etwas langsamer sich die Geschichte entwickeln zu lassen, könnte nicht schaden..... :kicher

Ach ja, wir spielen um 1800, mir wird das ganze etwas zu Glatt, werde daher meine Isabel in nächster Zeit, etwas der damaligen Zeit anpassen, damit auch etwas die Böse Kompanente der Zeit rein kommt, das also bitte nicht falsch verstehen, aber unser 1800 ist mir mittlerweile zu sehr 2019, von der Moral her, aber ich persönlich bin in der heutigen Zeit, aber im Spiel muss man auch mal über die Strenge schlagen dürfen, damit andere als die Guten, gegen das Böse kämpfen können.... :kicher



Frauenwahlrecht, nenene, kein Walfang, Wahlen generell für alle im Volk, wozu ist man da noch König.... :wink


LG Ralf/ deskönigsadmiral..... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6307
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Sep 19, 2019 18:34

Kein Frauenwahlrecht ?....wir in England wählten schon immer unsere Frauen ..... :kicher
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Do Sep 19, 2019 18:50

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Do Sep 19, 2019 18:34
Kein Frauenwahlrecht ?....wir in England wählten schon immer unsere Frauen ..... :kicher


Die einzige Frau, die in Spanien in Zukunft die Wahl hat, ist Kaiserin Isabel und zwar wem sie den Kopf abschlagen lässt.... :pfeif
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2003
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von Askin » Do Sep 19, 2019 19:19

Falls die Kritik von Ralf in meine Richtung gehen sollte ...

Zu meiner Historie, ich bin als Zar Sultan Askin der Erste, ein ehemaliger Senator von Virginia ... und mein Ziel war es von Anfang an im Russisch-Osmanischen-Reich so etwas wie eine Demokratie zu etablieren ... aber ohne Revolution wie in Frankreich.
Auch Leibeigenschaft und Sklaven stören eher die Entwicklung zu einem stolzen und starken Reich. :wink

Ich finde es gerade toll, dass wir in der Ver-rückten 1800er Welt die Russen und Osmanen in ein Reich verbinden können und dieses Reich auch noch demokratische Formen annimmt.

Doch Vorsicht ... wir Zar Sultan Askin der Erste und der Präsident Frank sind auch nicht nur lieb .... :pfeif

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Do Sep 19, 2019 19:30

Mein Zar und Sultan I.,


noch darf ich das ja so sagen, nein, das sollte nicht als Kritik aufegfasst werden, jeder soll spielen wie er das mag, aber ich persönlich will nun auch mal eine böse Komponente rein bringen, die es auch gab, den die Hydra, war ein toller Gag und gab ein paar lustige Geschichten her, aber es sollte auch was böses geben, wie es wirklich war.
Den was wäre Amerika heute ohne den Bürgerkrieg, wo man um Rechte gekämpft hat, was wäre das Frauenwahlrecht, wenn die Frauen nicht dafür so hätten ringen müssen usw.

Wir leben unsere Moral heute und das ist gut, aber ich finde, im Spiel würde das Ringen um diese Rechte auch Spaß machen, also, die Isabel, wird was zum reiben geben, in Zukunft und vielleicht traut sich ja noch der ein oder andere zum bösen zu motieren, dann müßten wir da nicht was imanigers erfinden ..... :kicher

Aber das ist dann spielerisch gemeint und ich hoffe das wird auch nur so verstanden..... :wink


LG euer Admiralf.... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von Don-Lobo » Sa Sep 28, 2019 20:19

Hallo zusammen,

ich habe hier einen kleinen Einwand vorzutragen.

Ich finde es vollkomen Ok wenn mann 2 verschiedene Franktionen spielt.

Olki haben wir auch aufgrund der Papst-Geschichte auch noch eine Dritte Franktion mit Kattenstroh zugesprochen, sowie Ralf mit Takeshi und Taiwan als Minilländer.

Aber ein vierte Fraktion für einen Spieler finde ich zuviel und daneben... Ich meine damit Calexico...Calexico kann gerne eine Schwedische Kolonie sein da Schweden ja Neuspanien geschenkt bekommen hat. Die können auch gerne einen Eigenen Präsidenten haben bleiben aber trotzdem eine Schwedisch Kolonie.

Ich finde das geht so nicht, wenn das eine eigene Republik sein soll dann muss dieses land ein Mitspieler Spielen der bisher nur eine Fraktion hat oder eben ein neuer Mitspieler.

Sonst könnte ich ja aus all meinen Kolonien ja eigene Länder machen und dann 20 Unterschiedliche fraktionen Spielen...

Es geht unter anderem um Folgendes:

1. Laut Regelwerk darf Jedes Land 6 Helden haben...Dan mache ich aus meinen Kolonien eigene Länder und habe so jeweils 6 Helden generieren. Ich finde aber 6 Helden Pro Mitspieler ist OK.

2. Im Regelwerk steht folgendes: Besiegte Einheiten, "Erwachen" nach ihrer Regenerierung in der Hauptstadt oder Hafens ihres Heimatlandes.

Nun Wo seine Hauptstadt liegt kann jeder selbst festlegen. Hat einer aber mehrere Stammländer kann er in Jeden Stammland seine Truppen regenerieren... also das geht gar nicht. Deshalb sollte man ja nur maximal 2 Fraktionen spielen (Drei mit den Miniländern Kattenstroth und Taiwan kann man noch ein Auge zudrücken).

Ansonsten Kann ich alle Kolonien in eigene Länder konvertieren und hätte dann in Jedem Land ein Regenerierungspunkt, Das führt die Truppentransport Regel ad absurdum.

Ich hoffe Ihr versteht die EInwände.

LG

Don-Lobo
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Sep 28, 2019 21:12

Man könnte ja 6 Helden pro Spieler machen und einen für jedes Land zusätzlich.... :gruebel

Dann wäre das nicht so viel.... :gruebel

Regeneration in den Hauptstädten und eine pro Kontinent, ist die vom Kontinent eingenommen, müssen sie von der Hauptstadt kommen, nur diese kann wandern, wenn eingenommen und der Regierungssitzt verlegt werden muss.... :gruebel

Nur Ideen, so auf die schnelle.... :gruebel
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Sep 28, 2019 21:15

Wartet erstmal bitte ab, glaube Olki hatte da was vor mit Neuspanien, weiß nicht ob er Schweden behält, da hat er ja schon angeboten, das es jemand haben könnte, wenn ich mich recht erinnere.... :gruebel
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Sep 28, 2019 21:19

Fürst Takeshi solte ja auch eigentlich gar kein eigenes Land haben, sonder als Fürst unter der Kaiserin Isabel dienen und Schwung nach Asien bringen, das er dann ein Land bekam, überraschte mich dann ja selber.... :pfeif :pfeif :pfeif
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6307
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Sep 28, 2019 22:11

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Sa Sep 28, 2019 21:12
Man könnte ja 6 Helden pro Spieler machen und einen für jedes Land zusätzlich.... :gruebel

Dann wäre das nicht so viel.... :gruebel

Regeneration in den Hauptstädten und eine pro Kontinent, ist die vom Kontinent eingenommen, müssen sie von der Hauptstadt kommen, nur diese kann wandern, wenn eingenommen und der Regierungssitzt verlegt werden muss.... :gruebel

Nur Ideen, so auf die schnelle.... :gruebel
Stand jetzt besteht das Empire aus 31 Ländern,
ohne Inseln.

:gruebel 36 Helden?
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2338
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Sep 28, 2019 23:03

nun, die Länder im Spiel, wären bei mir 6 für Italien und je plus 1 für Spanien und Taiwan, also 8 Helden zum verteilen... :smile
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5524
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von olki » So Sep 29, 2019 0:53

Erstens, was macht es denn für einen Unterschied für das Spiel, wenn Calexico nun schwedische Kolonie ist, oder eine eigenständige Republik? Soll das nun wirklich an den Helden festgemacht werden? Kattenstroth verzichtet auf Helden, wenn gefordert! Kattenstroth hat einen Papst, da braucht man keine Helden. :kicher Außerdem ist Kattenstroth neutral und hat so ohnedies kein Interesse an weltlicher Politik. Einziges Anliegen Kattenstroths ist das Seelenheil der Katholiken. ( Darüber wird auch noch in einer außerordentlichen Kongegration mit Papst Rafael ausgiebig diskutiert werden!) Siam gehört auch nicht zur Nord-Ostallianz, so what...

Zweitens, ich hege tatsächlich den Plan, entweder Schweden aufzugeben, da meine perfide Putzfrau meine ganzen Kisten mit dem Bastelmaterial in den Keller geschleift hat und ich da momentan leider überhaupt nichts mehr wiederfinde ( natürlich hat das kleine Cleverle die ganzen Kartons vogelwild irgendwie gestapelt, so daß die neuen Sachen hier, die Oberkörper da, die Schiffe obendrauf und überhaupt sind, nur Chaos!), Schweden also sicherlich nicht zum offiziellen Beginn fertigkriege, oder Calexico für einen weiteren Mitspieler meiner Wahl aufbaue und dann abgebe.

Drittens verstehe ich die ganze Aufregung nicht! Dann entlasse doch Deine Kolonien in die Unabhängigkeit! Wer hindert Dich daran! Gründe die Republik oder das Königreich Südwestafrika, und/oder die Zentralafrikanische Republik, ich würde es begrüßen. :great

Viertens, mit der Regenerierungsgeschichte, könnte man tatsächlich noch mal in Revision gehen. Ich war immer davon ausgegangen, daß man am Anfang aufgestellte Truppen an deren Ursprungspunkt regeneriert, wenn er denn nicht an den Gegner verloren ging. Erst dann würde man in der Hauptstadt regenerieren. My bad...
Mehrere Stammländer haben aber viele Spieler, der ehrenwerte Seamarshall allein 14(!), Großserbien acht, und der Zar/Sultan 17 (9 und8)...
Stammländer werden am Anfang des Mitspielens festgelegt, auch im Nachhinein kann man da ja noch was machen, wenn es sinnvoll ist.

Fünftens entläßt Siam China, Japan, Korea und die Mongolei in die Obhut des Kongresses, wenn die völkerrechtliche Ächtung desjenigen festgeschrieben wird, der sich die Länder unter dem Deckmäntelchen der Kolonisierung einverleibt! Siam erbittet sich ferner ein Vetorecht bei der Vergabe der Länder durch den Kongress!

Sechstens, kann es sein, daß man in den Vereinigten Staaten etwas verstimmt über die neue Nachbarschaft ist? :pfeif Manchmal ist das mit neuen Nachbarn so :kicher , insbesondere, wenn dann ein Staat entsteht, der die Ideale der Gründerväter des eigenen Landes hochhält, und sie nicht mir nichts dir nichts verrät, indem man sich dem Empire, das man eben gerade noch bis aufs Blut bekämpft hat rektal anbiedert! :grinsen

Euer Olki :mussweg :hallo
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5524
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Anmerkungen und Info´s

Beitrag von olki » Mo Sep 30, 2019 8:31

Ein weiteres gutes und aktuelles Beispiel dafür, daß es völlig egal ist, wieviele Fraktionen/Länder man spielt, ist die Abstimmung zur Aufnahme in den Kongress: man hat nur eine Stimme pro Spieler :pfeif ...