Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5714
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von olki » Di Mär 05, 2019 21:17

Wie wäre es denn, wenn wir uns jetzt hier mal ausschließlich und konkret mit der Kritik an dem Spiel beschäftigen und uns nicht in gegenseitigen Anschuldigungen ergehen und so eine Situation heraufbeschwören, die erstens extrem unangenehm ist und zweitens so was von unnötig. Das schaukelt sich hier hoch, weil meiner bereit ist, dem anderen zuzuhören. Das geht nicht nur mir auf den Sack, sondern sicher auch vielen unbeteiligten Lesern. Wirft nämlich nicht nur ein schlechtes Licht auf unser Spiel, sondern auch auf das ganze Forum.
Benutzeravatar
Gabriel
Maxi-Klicky
Beiträge: 358
Registriert: So Feb 21, 2016 13:09

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Gabriel » Di Mär 05, 2019 21:39

olki hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 21:17
Wie wäre es denn, wenn wir uns jetzt hier mal ausschließlich und konkret mit der Kritik an dem Spiel beschäftigen und uns nicht in gegenseitigen Anschuldigungen ergehen und so eine Situation heraufbeschwören, die erstens extrem unangenehm ist und zweitens so was von unnötig. Das schaukelt sich hier hoch, weil meiner bereit ist, dem anderen zuzuhören. Das geht nicht nur mir auf den Sack, sondern sicher auch vielen unbeteiligten Lesern. Wirft nämlich nicht nur ein schlechtes Licht auf unser Spiel, sondern auch auf das ganze Forum.
Super machen wir.

Lieber lieber Sniper kussi kussi kussi, ich werde nie mehr meine Augen von deinem Andlitz abwenden und immer ganz artig sein. :kicher :kicher :wink

Also ich finde deinen verlinkten Hinweis einen guten Schritt und wollte eigentlich auch darauf eingehen, wurde aber leider durch Beschi... äääh meine Frau abgelenkt. Allerdings fände ich "wir distanzieren uns von historischen Parallelen und begangener Verbrechen" oder so, noch eindeutiger.

Gabriel
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6533
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 05, 2019 21:47

Ich habe auch eine Erwartung :
ich erwarte, dass der ehemalige Mitspieler Gabriel - der sich mit seinen Vorstellungen und verletzenden Unterstellungen bei seinen Mitspielern nicht durchsetzen konnte, nun endlich aufhört dieses Spiel und seine Teilhaber ständig in Misskredit zu ziehen.

Wie der Moderator Sniper schon schrieb,
er soll sich eine passendere Spielwiese für seine Floskeln suchen.

Nur weil die Trauben hier für ihn zu hoch hängen,
sind sie noch lange nicht bitter.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6533
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 05, 2019 21:57

Gabriel hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 21:39
...........
Lieber lieber Sniper kussi kussi kussi, ich werde nie mehr meine Augen von deinem Andlitz abwenden und immer ganz artig sein. :kicher :kicher :wink
...............
Allerdings fände ich "wir distanzieren uns von historischen Parallelen und begangener Verbrechen" oder so, noch eindeutiger.

Gabriel
eigentlich ja "ohne Worte"

aber falls sich noch jemand gewundert hat, warum der Umgang mit ihm für alle so schwierig war.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5714
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von olki » Di Mär 05, 2019 22:09

Gabriel hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 21:39
olki hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 21:17
Wie wäre es denn, wenn wir uns jetzt hier mal ausschließlich und konkret mit der Kritik an dem Spiel beschäftigen und uns nicht in gegenseitigen Anschuldigungen ergehen und so eine Situation heraufbeschwören, die erstens extrem unangenehm ist und zweitens so was von unnötig. Das schaukelt sich hier hoch, weil meiner bereit ist, dem anderen zuzuhören. Das geht nicht nur mir auf den Sack, sondern sicher auch vielen unbeteiligten Lesern. Wirft nämlich nicht nur ein schlechtes Licht auf unser Spiel, sondern auch auf das ganze Forum.
Super machen wir.

Lieber lieber Sniper kussi kussi kussi, ich werde nie mehr meine Augen von deinem Andlitz abwenden und immer ganz artig sein. :kicher :kicher :wink

Also ich finde deinen verlinkten Hinweis einen guten Schritt und wollte eigentlich auch darauf eingehen, wurde aber leider durch Beschi... äääh meine Frau abgelenkt. Allerdings fände ich "wir distanzieren uns von historischen Parallelen und begangener Verbrechen" oder so, noch eindeutiger.

Gabriel
Schade, daß Du Dich gerade mit so einem Kommentar selbst ins Abseits geschossen hast. Ich hatte eigentlich gerade vorgehabt, einige Vorschläge zu unterbreiten, wie wir hier eventuell zu einem Konsens kommen könnten, aber wer sich sooo disqualifiziert, nun, der hat es eigentlich auch nicht besser verdient. Wenn Du Dich nochmals so despektierlich einem Moderator gegenüber benimmst, dann wird das Konsequenzen haben.
Das hat nichts mit mundtod machen oder ähnlichem Quark zu tun, sondern ist eine durchaus übliche Handhabe in Internet Foren. Also, mäßige bitte Deinen Ton.
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2077
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Askin » Di Mär 05, 2019 22:35

Hallo,

ich möchte hier auch klar feststellen, dass "kussi kussi kussi, ich werde nie mehr meine Augen von deinem Andlitz abwenden und immer ganz artig sein." gar nicht geht!

Das ist absolut Respektlos, egal ob gegenüber Moderator oder einfacher User und wird hier nicht tolleriert!

Moderator
Askin
Benutzeravatar
Gabriel
Maxi-Klicky
Beiträge: 358
Registriert: So Feb 21, 2016 13:09

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Gabriel » Di Mär 05, 2019 22:36

olki hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 22:09
Gabriel hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 21:39
olki hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 21:17
Wie wäre es denn, wenn wir uns jetzt hier mal ausschließlich und konkret mit der Kritik an dem Spiel beschäftigen und uns nicht in gegenseitigen Anschuldigungen ergehen und so eine Situation heraufbeschwören, die erstens extrem unangenehm ist und zweitens so was von unnötig. Das schaukelt sich hier hoch, weil meiner bereit ist, dem anderen zuzuhören. Das geht nicht nur mir auf den Sack, sondern sicher auch vielen unbeteiligten Lesern. Wirft nämlich nicht nur ein schlechtes Licht auf unser Spiel, sondern auch auf das ganze Forum.
Super machen wir.

Lieber lieber Sniper kussi kussi kussi, ich werde nie mehr meine Augen von deinem Andlitz abwenden und immer ganz artig sein. :kicher :kicher :wink

Also ich finde deinen verlinkten Hinweis einen guten Schritt und wollte eigentlich auch darauf eingehen, wurde aber leider durch Beschi... äääh meine Frau abgelenkt. Allerdings fände ich "wir distanzieren uns von historischen Parallelen und begangener Verbrechen" oder so, noch eindeutiger.

Gabriel
Schade, daß Du Dich gerade mit so einem Kommentar selbst ins Abseits geschossen hast. Ich hatte eigentlich gerade vorgehabt, einige Vorschläge zu unterbreiten, wie wir hier eventuell zu einem Konsens kommen könnten, aber wer sich sooo disqualifiziert, nun, der hat es eigentlich auch nicht besser verdient. Wenn Du Dich nochmals so despektierlich einem Moderator gegenüber benimmst, dann wird das Konsequenzen haben.
Das hat nichts mit mundtod machen oder ähnlichem Quark zu tun, sondern ist eine durchaus übliche Handhabe in Internet Foren. Also, mäßige bitte Deinen Ton.
Tut mir leid, dass das jetzt schon wieder falsch verstanden wurde. Ich habe mich jetzt echt mal gefreut dass es einen Schritt weiter geht. Deswegen meine Überschwenglichkeit. Nach den ständigen Anfeindungen und zuletzt auch Machtdrohungen. Ich denke die Feinderwartung mir gegenüber ist einfach zu groß. Es scheint auch egal zu sein was ich mache. Ob ich auf Beschimpfungen reagiere, Einfach nur Links schicke oder Vorschläge mache, es kommen nur negative Reaktionen. Dabei stellen Aussenstehende bei mir kein Fehlverhalten fest. Ich bins auch überdrüssig. Aber eins habe ich die ganze zeit mit großer Ehrlichkeit versucht, Zu schauen wie man zu einem Konsens kommen kann ohne dass jemanden was verboten wird. Aber warum fühlen sich ihr eigentlich alle immer gleich angegriffen, ich verstehe es nicht.

Ich bitte jetzt regelrecht darum hier ausgesperrt zu werden
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2077
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Askin » Di Mär 05, 2019 22:46

Gabriel hat geschrieben:
Di Mär 05, 2019 22:36
...Ich bitte jetzt regelrecht darum hier ausgesperrt zu werden...
Ist das jetzt wirklich Dein Ernst, meintest Du jetzt ausgesperrt zu werden aus dieser Disskussion, die Ver-rückte Spielewelt um 1800 ... oder sogar aus der KlickyWelt ??!
Wenn Du jetzt letzteres meintest, können wir das im Team gerne morgen abklären.

Bitte überdenke einfach die Art und Weise Deiner Worte, da die Möglichkeit einer Fehlinterpretation hier im Internet sehr hoch ist (da hier keine Stimmlage, keine Mimik übertragen wird und die Smilies sehr schnell zu Missverständnissen führen können).
Ich habe das genauso gelesen wie Olki und ich bin normalerweise auch eher zu Späßen aufgelegt ... aber das kam jetzt gar nicht gut.

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
macgayver
Super-Klicky
Beiträge: 650
Registriert: Do Jun 28, 2007 7:35

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von macgayver » Mi Mär 06, 2019 0:34

oooooooooo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Bild sagt mehr wie 1000 Wörter
Ich benutze ein I-phone , Mein PC functioniert mit Microsoft Windows aber mein Gehirn dreht auf Linux
In die Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
macgayver
Super-Klicky
Beiträge: 650
Registriert: Do Jun 28, 2007 7:35

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von macgayver » Mi Mär 06, 2019 0:37

Spiel , Spielzeug , Spass , ?????
Ein Bild sagt mehr wie 1000 Wörter
Ich benutze ein I-phone , Mein PC functioniert mit Microsoft Windows aber mein Gehirn dreht auf Linux
In die Ruhe liegt die Kraft
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2077
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von Askin » Mi Mär 06, 2019 9:24

Hallo,

Gabriel hat mir mitgeteilt, dass er sich, lediglich aus der Diskussion um "Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800", zurückziehen will ... was, bezüglich einer "Entspannung", ein wirklich sehr guter Vorschlag ist.

Ich persönlich bin sehr froh darüber, dass er uns als Mitglied in der KlickyWelt erhalten bleibt.


Und jetzt ... würde ich mich wirklich sehr, sehr freuen ... wenn wir alle wieder mit viel Spaß und Freude unser wunderschönes Hobby teilen :blume

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Arizzo
Mousquetaire extraordinaire
Beiträge: 2246
Registriert: Di Jun 26, 2007 16:48
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Arizzo » Do Jul 04, 2019 18:56

Askin hat geschrieben:
Do Jul 04, 2019 16:37
Bei einer 12er oder 11er Kombination kippt das Wetter innerhalb der Klimazone in eine positive Richtung (In der Wüste z.B. gibt es Regen bei milderen Temparaturen oder auf See gutes Wetter bei besonders günstigen Wind).
Man kommt doppelt so schnell voran wie im Regelwerk steht, aber nur für 3 Felder. = 11% Glück

Bei einer 10er bis 4er Kombination bleibt alles normal.= 78% nichts passiert

Bei einer 3er oder 2er Kombination kommt es zum Desaster, die Truppen sterben in der Wüste und müssen zum Regenerieren zurück, auf See sinkt das Schiff/Flotte, d.h. zurück zum Heimathafen und regenerieren (alle Waren sind verloren).= 11% Super Gau, zurück zum Start
Sorry, aber in diesem Beispiel stimmen die Prozentangaben nicht. :oops

1) Version A:
der Chat würfelt statistisch unkorrekt, bedeutet, er bewertet bei 2W6 nicht jeden Würfel einzeln, sondern nimmt eine Gleichverteilung der summarischen Ergebnisse der beiden Würfelwürfe vor.
Die Anzahl der möglichen Ergebnisse (stochastisch korrekt: Ereignisse) sind: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 = 11 Ereignisse - und zwar alle gleichwertig / gleichverteilt.
Die Chance jedes Ergebnisses beträgt somit: 1/11 = ca. 9% (ganz korrekt: 9,09 Periode %).

Die Wahrscheinlichkeit von 2 Ergebnissen aufaddiert sind demzufolge: 9% + 9% = 18% (~ 18,18 Periode %)

Im Beispiel oben betragen die Chancen also:
Ereignis 12 + Ereignis 11 = 2x 9% = 18% (~ 18,18% - wird abgerundet)
Ereignis 2 + Ereignis 3 = 2x 9% = 18% (~ 18,18% - wird abgerundet)
Ereignisse 4-10 = 7x 9% = 64% (ganz korrekt: 63,63 Periode % - wird aufgerundet auf 64%)


2) Version B:
der Chat würfelt statistisch korrekt, bedeutet, er wertet bei 2W6 jeden Würfel einzeln, woraus sich aus der Anzahl der Ergebnisse / Ereignisse bei Aufsummierung eine Gaußsche Kurve (oder Glocke) ergibt.

Die möglichen Ereignisse / Ergebnisse sind nicht gleich verteilt, siehe:

2 = 1+1 ---> 1 Ereignis
3 = 1+2 / 2+1 ---> 2 Ereignisse
4 = 1+3 / 3+1 / 2+2 ---> 3 Ereignisse
5 = 1+4 / 4+1 / 2+3 / 3+2 --- 4 Ereignisse
6 = 1+5 / 5+1 / 2+4 / 4+2 / 3+3 ----> 5 Ereignisse
7 = 1+6 / 6+1 / 2+5 / 5+2 / 3+4 / 4+3 ---> 6 Ereignisse
8 = 2+6 / 6+2 / 3+5 / 5+3 / 4+4 ----> 5 Ereignisse
9 = 3+6 / 6+3 / 4+5 / 5+4 ---> 4 Ereignisse
10 = 4+6 / 6+4 / 5+5 ---> 3 Ereignisse
11 = 5+6 / 6+5 ---> 2 Ereignisse
12 = 6+6 ---> 1 Ereignis

In Summe 36 Ereignisse, die summarischen Würfelergebnisse treten dabei mit folgenden Wahrscheinlichkeiten auf:
2 bzw. 12 = jeweils 1/36 = jeweils ca. 3%
3 bzw. 11 = jeweils 2/36 = jeweils ca. 6%
4 bzw. 10 = jeweils 3/36 = jeweils ca. 8%
5 bzw. 9 = jeweils 4/36 = jeweils ca. 11%
6 bzw. 8 = jeweils 5/36 = jeweils ca. 14%
7 = 6/36 = ca. 16%

(Gegen-/Kontrollrechnung der Wahrscheinlichkeiten [aufsummiert]: 3 + 6 + 8 + 11 + 14 +16 + 14 + 11 + 8 + 6 + 3 = 100%)


Übertragen auf das Beispiel oben bedeutet das:

12 + 11 (zusammen 9% Wahrscheinlichkeit) = Wetter positiv
4 - 10 (zusammen 82% Wahrscheinlichkeit) = Wetter normal
2 + 3 (zusammen 9% Wahrscheinlichkeit) = Wetter desaströs

FALLS aufgrund des Ergebnisses eines ersten Würfelwurfs danach ein zweiter Würfelwurf erfolgen sollte, so werden die Wahrscheinlichkeiten je Würfelwurf (und zwar in der Dezimalform) entsprechend der Zuordnung zu einer best. Folge miteinander multipliziert (daher kam ich in meinem Beitrag weiter oben auf eine aufmultiplizierte Chance von 3% Desaster)

:kavalier
Gruß
Arizzo

Wenn Du zur Quelle willst, mußt Du gegen den Strom schwimmen.
Chinesisches Sprichwort

Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selbst anfangen.
Thornton Wilder

with eyes wide open we walk the plank
gotye
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2077
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Askin » Do Jul 04, 2019 20:10

@ Arizzo
Da war aber ein Denkfehler in meiner Statistik :oops

Du hast recht ... habe es oben schon geändert !!

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6533
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Regeln zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Jul 05, 2019 8:13

Arizzo hat geschrieben:
Do Jul 04, 2019 18:56
2 = 1+1 ---> 1 Ereignis
3 = 1+2 / 2+1 ---> 2 Ereignisse
4 = 1+3 / 3+1 / 2+2 ---> 3 Ereignisse
5 = 1+4 / 4+1 / 2+3 / 3+2 --- 4 Ereignisse
6 = 1+5 / 5+1 / 2+4 / 4+2 / 3+3 ----> 5 Ereignisse
7 = 1+6 / 6+1 / 2+5 / 5+2 / 3+4 / 4+3 ---> 6 Ereignisse
8 = 2+6 / 6+2 / 3+5 / 5+3 / 4+4 ----> 5 Ereignisse
9 = 3+6 / 6+3 / 4+5 / 5+4 ---> 4 Ereignisse
10 = 4+6 / 6+4 / 5+5 ---> 3 Ereignisse
11 = 5+6 / 6+5 ---> 2 Ereignisse
12 = 6+6 ---> 1 Ereignis
:gruebel Frage wem hilft das ?

Mit so etwas schreckst du/ihr alle ab , trägst aber nichts zum besseren Verständnis bei . :what





PS : klar sind das Fakten die im Hintergrund eine Relevanz haben ,
klar kann man solche Erkenntnisse auch per PN austauschen ,

...aber ganz ehrlich , wenn mein Handy anfängt mit mir im "Quellcode" zu reden , werf ich das fort :wink
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1909
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Kritik an Ver-rückte Spielewelt um 1800

Beitrag von zimzikke » Fr Jul 05, 2019 9:46

Ich halte mich ja schon überall raus... aber das wird mir auch zu hoch und schreckhaft.... Ob so neue Leute in Spiel kommen??

Es sollte wirklich alles einfach und trivial gehalten werden.

Spiel kann starten....

Im Laufe des Spiels werden Erfahrungen gesammelt und diskutiert, die in die nächste Spielrunde mit einfliessen werden.

Wir lernen ein Spiel zu spielen... was paßt bleibt, was zu komplieziert ist wird vereinfacht oder gestrichen....
Sonst sitzten wir im Sommer 2020 noch hier und Röcklys Truppen desertieren langsam zu den Franzosen.... dort sind zumindest noch ein paar Royalisten zu bekämpfen.... :grinsen :kicher
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha