Neues vom K. und K.

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2082
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Askin » Sa Mär 09, 2019 11:16

zimzikke hat geschrieben:
Sa Mär 09, 2019 10:12
Wieso soll es denn immer mit Frankreich Krieg geben? Wir sind ein solides Kaiserreich mit keinen Ambitionen zur Expansion. Wir schützen nur unser Reich und das unserer Verbündeten. :grrr
Wir, das Russisch Osmanische Reich, wollen Euch versichern, dass von unserer Seite keinerlei Ambitionen im Raum stehen Euch mit einem Krieg zu überziehen und wir persönlich können Eure Frustration durchaus nachvollziehen, da unserem Zarenhaus auch schon des öfteren kriegerische Ambitionen unterstellt wurden, wir jedoch lediglich unsere Freunden und Bündnisspartnern zur Seite stehen und unser großes Reich vor Agressoren schützen wollen. :gruebel


Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
Sa Mär 09, 2019 10:52
Wozu sollte sich diese große Nation als Anhängsel an Russland-Schweden, oder gar Spanien (Erbfolgekriege) binden lassen?
An die Regierung des Empire ...

In unserem Bündnisvertrag zwischen Russisch-Osmanischen-Reich, Großschweden, Island, Großserbien, Bayern, wird kein Land als Anhängsel gesehen :nana

Zu Spanien haben wir lediglich geschrieben: "Auch hat speziel das Russisch-Osmansiche Reich freundschaftliche Beziehungen zu Spanien und Fenwick-Italien. So das auch wir denken, dass ein Nichtangriffspakt zwischen uns mit den Ländern Spanien und Fenwick-Italien absolut nichts im Wege stehen würde."

Von einem Bündniss zu Spanien und Fenwick-Italien ist aktuell noch nicht die Rede, auch wenn wir persönlich grundsätzlich dies niemals ausschließen würden, da wir, das Russisch-Osmanische Reich, zur Zeit ausgesprochene freundschaftliche Beziehungen zu diesen Ländern pflegen.
Hochachtungsvoll :kavalier
Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2503
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Mär 09, 2019 18:33

Lieber Zar und Sultan Askin,

wir würden uns sehr feuen, über einen Nichtangriffspakt mit eurem mächtigen Reich und es würde unsere Freundschaft und den Respekt zueinander noch weiter erhöhen.... :kavalier :kavalier :kavalier

Als Geste des Vertrauens, öffnen wir unsere Häfen, für Reparaturen und Versorgung, sowie freien Handel für alle Länder der Nord-Ost Allianz und hoffen so, ein Band des Vertrauens zu knüpfen.... :kavalier :kavalier :kavalier



gez. Königin Isabel von Spanien und König Ottokar der I. von Fenwick-Großitalien..... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Nordic Warrior
Mega-Klicky
Beiträge: 1955
Registriert: Mo Aug 09, 2010 20:17

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Nordic Warrior » So Mär 10, 2019 20:51

zimzikke hat geschrieben:
Sa Mär 09, 2019 10:12
Nordic Warrior hat geschrieben:
Sa Mär 09, 2019 1:59
Rex hat geschrieben:
Fr Mär 08, 2019 23:42


Werter Freiherr von Olk,

bedenkt bitte, dass sich Österreich in einem Bündnis mit dem Empire befindet...
Aktuell besteht kein Bündnis mit dem Empire.

Es gibt einen Nichtangriffspakt mit mit Spanien bzw. Fenwick-Italien
Wieso soll es denn immer mit Frankreich Krieg geben? Wir sind ein solides Kaiserreich mit keinen Ambitionen zur Expansion. Wir schützen nur unser Reich und das unserer Verbündeten. :grrr
mmmhhh ... woran das wohl liegt :kicher

Bis jetzt wohl nicht an Dir :smile , aber ich habe auch immer im Hinterkopf „pass vor Napoleon auf“
Benutzeravatar
Nordic Warrior
Mega-Klicky
Beiträge: 1955
Registriert: Mo Aug 09, 2010 20:17

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Nordic Warrior » So Mär 10, 2019 20:56

Soviele Bündnisse kann das Österreichische Kaiserreich gar nicht abschließen, nicht das ich mich noch verbündnisse :grinsen

Wir werden nach und nach mit allen Reichen zwecks Gesprächen treffen und währenddessen das Weltgeschehen aufmerksam beobachten.

Hochachtungsvoll

Erzherzog Karl von Österreich und Teschen
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6537
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 12, 2019 9:37

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Sa Mär 09, 2019 18:33
Lieber Zar und Sultan Askin,

wir würden uns sehr feuen, über einen Nichtangriffspakt mit eurem mächtigen Reich und es würde unsere Freundschaft und den Respekt zueinander noch weiter erhöhen.... :kavalier
Als Geste des Vertrauens, öffnen wir unsere Häfen, für Reparaturen und Versorgung, sowie freien Handel für alle Länder der Nord-Ost Allianz und hoffen so, ein Band des Vertrauens zu knüpfen....
gez. Königin Isabel von Spanien und König Ottokar der I. von Fenwick-Großitalien..... :kavalier :kavalier :kavalier
:gruebel

Ist es denn für die Regierungen von Fenwick/Italien und Spanien so außergewöhnlich , dass Schiffe in Friedenszeiten ihre Häfen anlaufen ?
Und wozu einen Nichtangriffspakt ? Ihr lebt im Frieden , habt kaum gemeinsame Grenzen mit der Nordostallianz .
Wir hören hier immer nur schwülstige Treuegelübte und von stimmungsvollen Sangria-Partys ,
allein unsere Wahrnehmung zeigt etwas anderes .
Ein neuer Flottenstützpunkt hier , ein paar neue Regimenter da .....
Von neuen Handelszentren wurde uns nicht berichtet.

Wir halten dieses Vorgehen , für einen perfiden Plan die Welt mit Verteidigungszusagen und Verträgen einzuwickeln ,
gleich eines Spinnennetzes , sie einzulullen ,um sie dann an allen Fronten ins Verderben zu stürzen .
Und wie Phönix aus der Asche wird dann da das kleine Fenwick stehen ,
und sich am Aas seiner Nachbarn laben .

Wir durchschauen euren Plan , und werden euer Vorgehen auch weiterhin sehr genau beobachten .

gez.
Premierminister Pitt d.j.
:nana
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5715
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von olki » Di Mär 12, 2019 11:39

Wohl gesprochen, ehrenwerter Pitt d. J.

Auch das asiatische Kaiserreich macht sich große Sorgen. Gut, der Ausbau in Manila war mit uns abgesprochen, aber jetzt auch noch Taiwan ( wir benutzen absichtlich den asiatischen Namen der Insel)? Vollmundige Versprechen wurden gegeben, nämlich, daß die asiatischen Kolonien an Frankreich übergeben werden würden, weil man die Stützpunkte nicht sichern könnte. Jetzt wird ausgebaut was das Zeug hält. So baut man kein Vertrauen zu seinen Nachbarn auf. Die asiatischen Truppen und Flotten sind in Alarmbereitschaft versetzt

Ein sehr beunruhigter
Banh Mi, erster Minister
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2082
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Askin » Di Mär 12, 2019 12:08

Eure Lordschaft Premierminister Pitt d.j. und seine Hochwohlgeborenheit, der erste Mininister Banh Mi,

wir unterstellen den Hoheiten Königin Isabel von Spanien und König Ottokar der I. von Fenwick-Großitalien in keinster Weise diese kriegerischen Absichten.
Daher sind wir sichtlich irritiert, das Ihr diese Gespenster eines weltumschließenden Krieges heraufbeschwört.


Wir möchten lediglich diese Hand des Friedens nicht ausschlagen, zum weiteren und auch zukünftigen friedlichen Lebens miteinander.
Hochachtungsvoll :kavalier
Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2503
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Mär 12, 2019 13:43

olki hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 11:39
Wohl gesprochen, ehrenwerter Pitt d. J.

Auch das asiatische Kaiserreich macht sich große Sorgen. Gut, der Ausbau in Manila war mit uns abgesprochen, aber jetzt auch noch Taiwan ( wir benutzen absichtlich den asiatischen Namen der Insel)? Vollmundige Versprechen wurden gegeben, nämlich, daß die asiatischen Kolonien an Frankreich übergeben werden würden, weil man die Stützpunkte nicht sichern könnte. Jetzt wird ausgebaut was das Zeug hält. So baut man kein Vertrauen zu seinen Nachbarn auf. Die asiatischen Truppen und Flotten sind in Alarmbereitschaft versetzt

Ein sehr beunruhigter
Banh Mi, erster Minister


Sehr geehrter erster Minister Banh Mi,



Wir hatten angekündigt, das da unten, in unseren Kolonien insgesamt 10 Schiffe und Boote und gesamt 200 Mann stationiert werden, diese Truppe wird nun nur aufgeteilt auf 2 Stützpunkte, um unsere Kolonien in Asien zu verwalten, den so groß ist diese Armee nicht, das 125 Mann hier und 75 Mann dort, eine Gefahr darstellen sollten.... :smile

Wer ansetzt China zu verwalten und ein Großasiatisches Reich aufzubauen, sollte vor so einer mickrigen Schutztruppe keine Angst haben... :gruebel

Und sollten sie Interesse an Formosa (Taiwan) hegen, um China zu vereinigen, so macht uns ein Angebot, es gibt genug andere Inseln und Gebiete in der Region, um den Stützpunkt dort zu errichten, aber bitte keine Vorwürfe, das wir das Volk schützen wollen, den für mehr, reichen die Truppen dort nicht aus.... :kavalier

Und zum Empire, wer stellt den dauernd Regimter zur Schau, wir zeigen genauso was wir haben, sagen wo sie hinkommen werden, oft nur ein Regiment hier oder einige wenige Männer da.

Das Königreich Fenwick-Großitalien wird mit allen Waffengattungen 1800 Mann unter Waffen haben

und

Das Königreich Spanien wird 1200 Mann unter Waffen haben. (Was die eigenständigen Vizekönige machen, wird Ihre Sache sein)

Wenn es fertig ist, das ist planbar um Ende dieses Jahres wird es eine gesamt Armee, in der mittleren Klasse aller Mächte sein und das meiste Männer zur See, um unsere Besitztümer und Küsten zu verteidigen.... :bang1

Große Landarmeen, um irgendwo einzumrschieren, plant nur das Empire, wie die Retorik der Vergangenheit
(Die Karte wird rot) gezeigt hat... :pfeif

Wir haben uns selber eine Obergrenze gesetzt, da wir noch eine Menge Zivilleben aufbauen werden und das werden nicht nur Hafenkaschemmen sein, wie bei Ihnen.... :kavalier :kavalier :kavalier

Immerhin unterhalten wir schon 2 Handelsstützpunkte und eine Töpferrei und auch erstes Vieh, wie die tollen Schweine aus dem Großserbischen Reich, sind schon bei uns zu leckeren Parmaschinken verarbeitet worden... :grinsen



LG Königin Isabel von Spanien und König Ottokar der I. von Fenwick-Großitalien.... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6537
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 12, 2019 14:48



Richtig , wir stellen auch neue Regimenter auf .
Die gezeigten sind meist Bestehende .
Aber wir vertreten auch eine vitale Außenpolitik .
Wir gaukeln keinem Harmonie vor , wir vertreten unsere Interessen und die Interessen unserer Untertanen im Empire.
Da gibt es nichts zu verteufeln , aber auch nichts zu beschönigen .
Gute britische Imperiale-Politik des frühen 19.Jhd .
Wir vertreten schließlich das Empire und verwalten keinen Ponyhof .
Das führt aber nicht dazu , dass wir Scheinverträge eingehen , Versprechungen machen , und Eierkuchen ausgeben.
Wir betreiben unsere Außenpolitik gerade heraus , mit offenem Visier und ehrlich .
Das verlangt uns unser britischer Sportsgeist ab , hart in der Sache - fair in den Mitteln !
Möge sich der Zar einlullen lassen , hoffentlich widerfährt ihm kein böses Erwachen .

gez.
Premierminister Pitt d.j.
:kavalier




PS: wir haben nicht nur Kaschemen :beleidigt nein auch ...Spelunken , Tavernen , Weinstuben , Bierkeller , Billardzimmer , Raucher Lobbys , Herren-Clubs , Herren-Clubs mit Damen , Restaurants , Gaststuben , Lokale , Fish & Chips Stände , Whiskykeller , Opiumhöhlen , Sisha-Bars ......das Empire ist so groß und vielfältig , ihr macht euch kein Bild :grinsen
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2503
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Mär 12, 2019 15:02

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 14:48


Richtig , wir stellen auch neue Regimenter auf .
Die gezeigten sind meist Bestehende .
Aber wir vertreten auch eine vitale Außenpolitik .
Wir gaukeln keinem Harmonie vor , wir vertreten unsere Interessen und die Interessen unserer Untertanen im Empire.
Da gibt es nichts zu verteufeln , aber auch nichts zu beschönigen .
Gute britische Imperiale-Politik des frühen 19.Jhd .
Wir vertreten schließlich das Empire und verwalten keinen Ponyhof .
Das führt aber nicht dazu , dass wir Scheinverträge eingehen , Versprechungen machen , und Eierkuchen ausgeben.
Wir betreiben unsere Außenpolitik gerade heraus , mit offenem Visier und ehrlich .
Das verlangt uns unser britischer Sportsgeist ab , hart in der Sache - fair in den Mitteln !
Möge sich der Zar einlullen lassen , hoffentlich widerfährt ihm kein böses Erwachen .

gez.
Premierminister Pitt d.j.
:kavalier


Sportgeist, Fairnes, wenn man den anderen Lüge unterstellt.... :grrr :grrr :grrr

Ich denke, die anderen Länder wissen schon, wie euer Sportsgeist aussieht und beurteilen die Handelnden Personen nach Ihren Taten... :gruebel

Wir sagen auch klar was wir wollen, den Frieden und wo vor soll Zar und Sultan Askin der I. Angst haben, er hat doppelt soviel Truppen jetzt schon, wie wir gesamt planen.... :gruebel

Wir sind eine Mittelmacht und müssen uns auch mal beugen, wen man so dicke Eier hat wie das Empire kennt man sowas nicht, vielleicht wird die Geschichte ihnen das mal lehren..... :gruebel

Wir leben mit unseren Nachbarn in Handel und Frieden, wir werden nicht den ersten Schuß abgeben, wenn es mal soweit ist, das sie die Welt in den Abgrund führen... :beleidigt


gez. deskönigsadmiral.... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6537
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Mär 12, 2019 15:05

:gruebel woher nur kennt der Fenwicker die Größe der Eier unseres Herrschers ?
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2082
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Askin » Di Mär 12, 2019 16:28

Eure Lordschaft Premierminister Pitt d.j.,

wir lassen uns nicht "einlullen"!

Jedoch haben Ihre Majestäten Königin Isabel von Spanien und König Ottokar der I. von Fenwick-Großitalien, uns das Russisch-Osmanische Reich, weder diplomatisch und erst recht nicht militärisch in irgendeiner Weise bedroht, verbal oder gar militärisch attackiert ... daher reichen Wir, Zar & Sultan Askin der Erste, Ihren Majestäten auch freundschaftlich die Hand um diesen sehr freundschaftlichen Umgang zu festigen.

Euch haben wir bis dato nichts dergleichen angeboten ... :gruebel

Das liegt leider daran, dass wir uns eher immer wieder von Ihren Empire verbal und diplomatisch attackiert fühlen.
Wir werden auf entsprechende Taten von Eurer Seite warten, werte Lordschaft Premierminister Pitt, bis wir auch Euch und somit dem Empire so vetrauensvoll die Hand zur Freundschaft reichen wie Spanien und Fenwick-Großitalien.
In der aufrechten Hoffnung auf eine wirkliche Besserung unserer Beziehung hochachtungsvoll :kavalier
Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2410
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Matthias1 » Di Mär 12, 2019 19:30

Wir, dass Vizekönigreich Neuspanien und Königreich Portugal,

nehmen die zaristische Depeche zur Kenntnis, berüßen diese und hoffen auch für die Zukunft auf brüderliche und verbundene Beziehungen zum Reich der Reussen.

Gez. Matthias I.
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1447
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Don-Lobo » Di Mär 12, 2019 20:48

Matthias1 hat geschrieben:
Di Mär 12, 2019 19:30
Wir, dass Vizekönigreich Neuspanien und Königreich Portugal,

nehmen die zaristische Depeche zur Kenntnis, berüßen diese und hoffen auch für die Zukunft auf brüderliche und verbundene Beziehungen zum Reich der Reussen.

Gez. Matthias I.
Was sind denn die "Reussen"? Eine Mischung aus Russen und Preussen? Das klingt sehr Prinzessin Barthilde. :pfeif :kicher
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2410
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Neues vom K. und K.

Beitrag von Matthias1 » Di Mär 12, 2019 21:29

Nein, nicht doch. Die Reussen sind die Bevölkerung von Russland.
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.