Hudson's Bay Trading Company

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1325
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Don-Lobo » Do Jun 27, 2019 14:22

Sehr geehrte Gentlemen und Ladies,

Wir möchten hiermit die Gründung eines Handelkonsortiums aus Geschäftsleuten der neuen Welt bekannt geben. Dabei handelt es sich um Geschäftsleute aus Hessisch-Kanada, aus den Vereinigten Staaten und aus British Columbia.

Dieses Konsortium steht auch unter dem Schutz dieser Länder und soll für eine regen Handel mit Gütern aus aller Welt sorgen.

Der Name dieses Konsortiums ist:

Hudson's Bay Trading Company

Die Hauptniederlassungen befinden sich in Toronto, Halifax und Vancouver. Die HBTC verfügt über kleine und große Handelsposten verteilt über den ganzen Nordamerikanischen Kontinent.

Welche Waren von der HBTC angeboten werden, wird noch im Detail bekannt gegeben.

Hochachtungsvoll
George Mac Furman
Geschäftsführer HBTC Halifax
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4956
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von olki » Do Jun 27, 2019 15:41

Wir sind sehr gespannt auf unseren neuen Konkurrenten auf dem Weltmarkt und freuen uns auf anregende Geschäfte!
Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1325
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Don-Lobo » Do Jun 27, 2019 16:16

Es gibt keine Konkurrenten... :beleidigt

Nur Mitbewerber und Handelspartner...
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
Mithrandir
Ringträger
Beiträge: 144
Registriert: Mo Jun 25, 2007 7:04

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Mithrandir » Do Jun 27, 2019 16:19

Man nennt sie auch Marktbegleiter :pfeif
Gruss

Sir Mithrandir
Lord Protektor von England
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5442
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Jun 27, 2019 16:52

Don-Lobo hat geschrieben:
Do Jun 27, 2019 16:16
Es gibt keine Konkurrenten... :beleidigt

Nur Mitbewerber und Handelspartner...


Naja , das Empire möchte schon einen "vitalen" Handel betreiben .
Ist doch das britische Weltreich zunächst ein Welthandelsreich .

Ich denke der Lordprotektor von England und Befehlshaber von Britannien , Sir Mithrandir
wäre auch bereit den Amerikahandel über seine Stützpunkte und Handelsniederlassungen auf den Bahamas laufen zu lassen ?

Die Handelswege des Seamarshalls nach britisch Columbia laufen ja eher auf dem Landweg durch hessisch Kanada .
Sein Augenmerk ist die Osthandelsroute der EITC über Arabien nach Indien . Sowie der Pazifik zwischen Columbia und Neuseeland .

Dennoch hat der erste Seelord Ardmiral Nelson zugestimmt ,
eine Fregatte und zwei Handelsschiffe der 4290er Klasse von den Beschaffungslisten der royal Homefleet zu streichen ,
und sie statt dessen der HBTC zur Verfügung zu stellen.
Die Kaperschif...Handelsschiffe der Trading Company würden auf Konkurrenten , eher robust reagieren .

gez.
Vize König Richard Wellesley
Generalgouverneur und Vorsitzender der EITC
:kavalier

gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2151
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Playmo-Jürgen » Fr Jun 28, 2019 10:01

Mit Stolz und Ehre betrachtet der hessische Landgraf dieses Handelsbündnis und hofft auf gute Zusammenarbeit.

:kavalier
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5442
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Jun 28, 2019 15:27

PhotoPictureResizer_190628_163221112_crop_633x511.jpg



EILDEPESCHE

Attentat in Boston,
HMS Dartmouth II gesunken.


Am Peer von Boston wurde der Ostindienfaher HMS Dartmouth II im Dienste der east India Co. durch eine Explosion stark beschädigt und ist gesunken.

Die gesamte Ladung von Tee aus Ceylon ging verloren. Da das stabile britische Schiff erst nach 20 min. vollständig im Hafenbecken versank, konnte die Bordwache sich retten.

Das durch die Explosion in die Bordwand gerissene Leck befand sich achtern. Die Pulverkammer des Schiffes lag aber im Bug des Schiffes.
Der Verdacht eines Anschlages liegt sehr nahe.
Erste Untersuchungen und Befragungen vor Ort lassen auf Ausländer im Hafenbereich zum Tatzeitpunkt schließen.
Zwar nicht ungewöhnlich im Einwanderungsland Amerika,
und doch führt eine Spur, durch einen am Tatort verhafteten Kopenhageners, nach Dänemark ins Umfeld der Geheimorganisation HYDRA!
:staun1

Wir bitten die Behörden vor Ort, Nachforschungen und Untersuchungen in diesem Fall zu veranlassen.
Der Schaden an Schiff und Ladung (342 Kisten Tee) ist doch gewaltig.
Desweiteren ersuchen wir die großschwedische Geheimpolizei um Amtshilfe bei der Klärung des Umfeldes des verhafteten Dänen Piskøpp Fuckyøu.

Dieser HYDRA müssen nun die Köpfe abgeschlagen werden. Sie gefährdet den freien Handel der Welt um die Reiche zu schwächen oder gar zu Fall zu bringen.
:grrr

gez.
Vorsitzender Richard Wellesley
:sad
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
playmocacher
Mini-Klicky
Beiträge: 189
Registriert: Di Jun 30, 2015 20:37

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von playmocacher » Fr Jun 28, 2019 15:46

:gruebel Kaum ist das Schiff gesunken gibt es schon einen Verdächtigen. Hoffentlich wird der Vorgang von einer unabhängigen Kommission untersucht. :pfeif
Beste Grüße

Playmocacher

:bahnhof :pirat1 :ritter
Benutzeravatar
playmocacher
Mini-Klicky
Beiträge: 189
Registriert: Di Jun 30, 2015 20:37

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von playmocacher » Fr Jun 28, 2019 15:53

Hoffentlich hält der Weltfrieden :zitter :zitter :zitter
Beste Grüße

Playmocacher

:bahnhof :pirat1 :ritter
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5442
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Jun 28, 2019 16:00


Korrektur

es handelt sich um den Sohn, also
Piskøpp Fredrik Fuckyøuson

... und schon der aufrührerische Name ist verdächtig!
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 1808
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von deskoenigsadmiral » Fr Jun 28, 2019 16:17

playmocacher hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 15:46
:gruebel Kaum ist das Schiff gesunken gibt es schon einen Verdächtigen. Hoffentlich wird der Vorgang von einer unabhängigen Kommission untersucht. :pfeif
Ich glaube den Verdächtigen gab es schon vor dem Untergang..... :kicher :kicher :kicher

Man musste ihn nur was in die Schuhe schieben können, darauf wurde gewartet.... :kicher :kicher :kicher
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5442
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Fr Jun 28, 2019 16:39

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Fr Jun 28, 2019 16:17

Ich glaube den Verdächtigen gab es schon vor dem Untergang.....
Man musste ihn nur was in die Schuhe schieben können, darauf wurde gewartet...

Ja spottet nur,
warten wir bis eure Schiffe explodieren.



Wir vertrauen voll in die "Ermittlungskünste" von Senator Lord Sniper. Er wird die Schuldigen und Hintermänner finden.

gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4956
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von olki » Fr Jun 28, 2019 20:54

Die HBC erhält natürlich sofortige Amtshilfe von unserer Geheimpolizei. Es kann ja nicht angehen, daß eine so wertvolle Ladung Tee sich in Rauch auflöst. Wir wollen alle Nationen dazu aufrufen, Hydra den Kampf anzusagen.

Commander Hamilton
Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1325
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Don-Lobo » Fr Jun 28, 2019 22:32

Sehr Geehrte Gentlemen, Hoheiten und Lordschaften,

Ich bin Empört darüber das so etwas in unserem Hafen Boston passiert ist...vor allem weil jetzt meine Teereserven knapp werden. :ohnmacht

Deshalb haben wir beschlossen unseren Agenten Connor Kenway auf diesen Fall anzusetzen und den vorkommnissen auf den Grund zu gehen. Damit wir das Treiben von Hydra auf unserem Kontinent unterbinden können.
Connor Kenway.jpg
Für das Verhör überlegen ob wir den Grafen von Lioncourt aus New Orleans kommen lassen.
Allerdings könnte das Verhör für den Verdächtigen äußers Blutleer enden.
Lestat de Lioncourt.jpg
Hochachtungsvoll

General Don-Lobo
Lord of Halifax, Lord of Cartography
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 5442
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Hudson's Bay Trading Company

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Jun 29, 2019 12:32

Nur noch heißes Wasser und einen Tropfen Milch für die vereinigten Staaten. Und das auf Wochen.
Die nächste Lieferung Tee aus Indien trifft frühesten in 60 Tagen ein. Naja vielleicht verladen wir auch auf einen Handelsschoner, der schafft 1 Seefeld pro Tag.

Konnten in Boston schon Hintermänner oder Drahtzieher ermittelt werden?
gez: Seamarshall Rotrock,


durch seinen guten König George den III. von England

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches