Der Rotenburger Kongress

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 248
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Rex » So Jul 28, 2019 17:40

Für die Herrschaft Reichenstein, mit ihren Inseln Puerto Rico und Cabrera nehmen am Kongress teil:

Kongressvertreter: Admiral Baron Freak, Ritter von Padua, Gouverneur von Puerto Rico, Freiherr von Rotenburg an der Wümme (für Puerto Rico)
Stellvertreter: Georg Wilhelm, Ritter von Nesselrode-Reichenstein, General der Infanterie (für Reichenstein selbst mit Cabrera)

General der Infanterie verkleinert.jpg

gez.
Der Staatssekretär :kavalier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:gruebel
Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1440
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Don-Lobo » So Jul 28, 2019 19:31

Das Königreich Preussen wird beim Reichensteiner Kongress von
Graf Spiridion von Lusi vertreten.
20190728_191615.jpg
Nein

Hochachtungsvoll
General Feldmarshall Gebhardt Leberecht von Blücher
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
Playmo-Jürgen
Western Tycoon
Beiträge: 2168
Registriert: Di Jun 19, 2007 18:24

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Playmo-Jürgen » So Jul 28, 2019 20:29

Land: Hessen Kassel
vertreten im Kongress von General von Schlieffen
Frage nicht nur was das Forum für dich tun kann, sondern frage dich auch was DU für das Forum tun kannst
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5524
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von olki » So Jul 28, 2019 21:18

Ähm, war nicht die Rede davon, daß der Vorsitzende des Kongresses neutral(!) sein sollte????
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6307
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Jul 28, 2019 21:28

Rotenburg wurde als neutral erklärt,
und der Kongressleiter wird sicher keine Aufgaben in einem Militär-Bündnis wahrnehmen.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 248
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Rex » So Jul 28, 2019 21:29

olki hat geschrieben:
So Jul 28, 2019 21:18
Ähm, war nicht die Rede davon, daß der Vorsitzende des Kongresses neutral(!) sein sollte????
Nun, werter Herr von Olk, die Mehrheit hat unsere Verbesserungsvorschläge diesbezüglich abgelehnt. Dem werden wir uns natürlich beugen.
Außerdem streitet Baron Freak ja als Gouverneur an unserer Seite. Ich hoffe das klärt eure Frage.

PS: Du hast Post :pfeif :pfeif

gez.
Der Staatsekretär :kavalier
:gruebel
Benutzeravatar
TheCount83
Maxi-Klicky
Beiträge: 291
Registriert: Mo Jan 14, 2019 20:31
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von TheCount83 » So Jul 28, 2019 21:30

Ich denke, Olki meinte, daß der Kongressleiter keinen Sitz bzw. kein Stimmrecht im Kongress haben sollte, oder?
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5524
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von olki » So Jul 28, 2019 22:20

Bezüglich der Post, Puerto Rico ist sicherlich kein Stammland und und auch bei Cabrera bin ich mir nicht so sicher ob das so funzt, schließlich ist das exterritorialer Besitz, und eigentlich ist sowas als Kolonie zu definieren. Rotenburg/Wümme müsste auch als Stammland ausgewiesen werden, ist doch der gute Baron Freak nun Graf, dort :wink
Rex
Mini-Klicky
Beiträge: 248
Registriert: So Feb 03, 2019 18:04
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Rex » So Jul 28, 2019 22:22

olki hat geschrieben:
So Jul 28, 2019 22:20
Bezüglich der Post, Puerto Rico ist sicherlich kein Stammland und und auch bei Cabrera bin ich mir nicht so sicher ob das so funzt, schließlich ist das exterritorialer Besitz, und eigentlich ist sowas als Kolonie zu definieren. Rotenburg/Wümme müsste auch als Stammland ausgewiesen werden, ist doch der gute Baron Freak nun Graf, dort :wink
Gut, dann mache es bitte so und trage den Rest dann entsprechend der PN ein. Danke. :smile
:gruebel
Benutzeravatar
Playmofreak71
Maxi-Klicky
Beiträge: 267
Registriert: Sa Nov 03, 2018 16:42
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Playmofreak71 » Mo Jul 29, 2019 5:47

Meine Herren,
ich werde mich natürlich neutral verhalten! Ich glaube es ist durchaus legitim, gleichzeitig noch ein anderes Gebiet zu verwalten, wenn man die Regierungsgeschäfte und die Geschäfte des Kongresses deutlich trennt. Ich bin offen für neue Vorschläge und were diese, sofern der Kongress zustimmt, auch in den Vertrag aufnehmen. Ich würde auch auf mein Stimmrecht verzichten und es an meinen Stellvertreter abtreten, wenn das für nötig gehalten wird.
gez. Admiral Baron Freak, Ritter von Padua, Freiherr von Rotenburg an der Wümme
Benutzeravatar
Buki
Super-Klicky
Beiträge: 580
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Buki » Mo Jul 29, 2019 6:52

TheCount83 hat geschrieben:
So Jul 28, 2019 21:30
Ich denke, Olki meinte, daß der Kongressleiter keinen Sitz bzw. kein Stimmrecht im Kongress haben sollte, oder?
Im Falle von Baron Freak, dürfte dieser bestimmt kein Stimmrecht haben, da er ja einem Bündnis angehört.
Benutzeravatar
Buki
Super-Klicky
Beiträge: 580
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Buki » Mo Jul 29, 2019 6:54

Playmofreak71 hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 5:47
Meine Herren,
ich werde mich natürlich neutral verhalten! Ich glaube es ist durchaus legitim, gleichzeitig noch ein anderes Gebiet zu verwalten, wenn man die Regierungsgeschäfte und die Geschäfte des Kongresses deutlich trennt. Ich bin offen für neue Vorschläge und were diese, sofern der Kongress zustimmt, auch in den Vertrag aufnehmen. Ich würde auch auf mein Stimmrecht verzichten und es an meinen Stellvertreter abtreten, wenn das für nötig gehalten wird.
Wir erachten es als legitim, dass Ihr ein anderes Gebiet verwaltet und den Vorsitzt inne habt. Aber Ihr müsst auf Eures Stimmrecht verzichten. Was oder wen bezeichnet Ihr als Euren Stellvertreter?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Benutzeravatar
Playmofreak71
Maxi-Klicky
Beiträge: 267
Registriert: Sa Nov 03, 2018 16:42
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Playmofreak71 » Mo Jul 29, 2019 7:01

Buki hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 6:54
Playmofreak71 hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 5:47
Meine Herren,
ich werde mich natürlich neutral verhalten! Ich glaube es ist durchaus legitim, gleichzeitig noch ein anderes Gebiet zu verwalten, wenn man die Regierungsgeschäfte und die Geschäfte des Kongresses deutlich trennt. Ich bin offen für neue Vorschläge und were diese, sofern der Kongress zustimmt, auch in den Vertrag aufnehmen. Ich würde auch auf mein Stimmrecht verzichten und es an meinen Stellvertreter abtreten, wenn das für nötig gehalten wird.
Wir erachten es als legitim, dass Ihr ein anderes Gebiet verwaltet und den Vorsitzt inne habt. Aber Ihr müsst auf Eures Stimmrecht verzichten. Was oder wen bezeichnet Ihr als Euren Stellvertreter?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Der Freiherr wollte mich als Gesandten zum Kongress schicken, zugleich benannte er einen Stellvertreter für mich (nicht als Vorsitzenden,sondern als Gesandten für Reichenstein) . Auf ihn geht jetzt die Vertretung Reichensteins über.
gez. Admiral Baron Freak, Ritter von Padua, Freiherr von Rotenburg an der Wümme
Benutzeravatar
Buki
Super-Klicky
Beiträge: 580
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Buki » Mo Jul 29, 2019 7:10

Playmofreak71 hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 7:01
Buki hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 6:54
Playmofreak71 hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 5:47
Meine Herren,
ich werde mich natürlich neutral verhalten! Ich glaube es ist durchaus legitim, gleichzeitig noch ein anderes Gebiet zu verwalten, wenn man die Regierungsgeschäfte und die Geschäfte des Kongresses deutlich trennt. Ich bin offen für neue Vorschläge und were diese, sofern der Kongress zustimmt, auch in den Vertrag aufnehmen. Ich würde auch auf mein Stimmrecht verzichten und es an meinen Stellvertreter abtreten, wenn das für nötig gehalten wird.
Wir erachten es als legitim, dass Ihr ein anderes Gebiet verwaltet und den Vorsitzt inne habt. Aber Ihr müsst auf Eures Stimmrecht verzichten. Was oder wen bezeichnet Ihr als Euren Stellvertreter?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Der Freiherr wollte mich als Gesandten zum Kongress schicken, zugleich benannte er einen Stellvertreter für mich (nicht als Vorsitzenden,sondern als Gesandten für Reichenstein) . Auf ihn geht jetzt die Vertretung Reichensteins über.
Werter Baron

Dies verstehen wir nun und danken Euch für Eure prompte Antwort, welche wir so akzeptieren.

Dennoch beschäftigt uns noch eine Frage... In welcher Beziehung steht Ihr nun zu Reichenstein? Habt Ihr dort noch eine offizielle Funktion?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Benutzeravatar
Playmofreak71
Maxi-Klicky
Beiträge: 267
Registriert: Sa Nov 03, 2018 16:42
Gender:

Re: Der Reichensteiner Kongress

Beitrag von Playmofreak71 » Mo Jul 29, 2019 7:16

Buki hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 7:10
Playmofreak71 hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 7:01
Buki hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 6:54


Wir erachten es als legitim, dass Ihr ein anderes Gebiet verwaltet und den Vorsitzt inne habt. Aber Ihr müsst auf Eures Stimmrecht verzichten. Was oder wen bezeichnet Ihr als Euren Stellvertreter?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Der Freiherr wollte mich als Gesandten zum Kongress schicken, zugleich benannte er einen Stellvertreter für mich (nicht als Vorsitzenden,sondern als Gesandten für Reichenstein) . Auf ihn geht jetzt die Vertretung Reichensteins über.
Werter Baron

Dies verstehen wir nun und danken Euch für Eure prompte Antwort, welche wir so akzeptieren.

Dennoch beschäftigt uns noch eine Frage... In welcher Beziehung steht Ihr nun zu Reichenstein? Habt Ihr dort noch eine offizielle Funktion?

Hochachtungsvoll
Marschall Buki
Dem ist so, ich bin Gouverneur von Puerto Rico, das wird den Kongress aber keinenfalls beeinflussen
gez. Admiral Baron Freak, Ritter von Padua, Freiherr von Rotenburg an der Wümme