Der Rotenburger Kongress

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2290
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Askin » Sa Nov 09, 2019 12:54

Ich finde eher C nicht i.O. ... da ich immer noch denke, dass diese Länder für neue Spieler bereitgestellt werden sollten.
Aber, egal wie die Regelung am Ende aussieht, wir sollten das "stille" Ausscheiden von Spielern und die anschließende Länderverwaltung hier regeln.

Wenn ein Spieler allerdings offiziell durch eine eigene Ankündigung hier ausscheidet, sollte sein "letzter Wunsch" zu 100% berücksichtigt werden.
Hochachtungsvoll :kavalier
Askin
Benutzeravatar
Colonel Marlowe
Playmo-Fan
Beiträge: 143
Registriert: Do Feb 11, 2016 22:18

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Colonel Marlowe » Sa Nov 09, 2019 13:00

Wir sind für A + D !!!!
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 7123
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Sa Nov 09, 2019 13:17

schön schön,
aber warten wir zunächst die Rückmeldungen ab, und entscheiden dann über die Abwicklung der Gebiete. Wir verstehen aber auch den Vorstoß der Donauachse.
mfG Rotrock

....die Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg !!!



Schwarze Löwen ,
die Festung auf Nassau :
link:Schwarze Löwen, die Festung auf Nassau
Ein Piratenabenteuer
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6150
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von olki » Sa Nov 09, 2019 13:24

Nun, ich hatte erst unlängst, sprich gestern, erst einen geeigneten neuen Mitspieler für Österreich versucht gewinnen zu können, der mit vielen schicken, insbesondere österreichischen, Soldaten das Spiel hätte bereichern können, doch leider hat er abgelehnt. :wein
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6150
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von olki » Mi Nov 13, 2019 9:22

Auf Grund der massiven Kritik an der Arbeitsweise von Arnulf von Sieckendieck als kommissarischer Beauftragter für Abstimmungsfragen des Kongresses, hat er den Kongress verlassen!
Damit hat auch Schweden den Kongress verlassen!
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1996
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von zimzikke » Mi Nov 13, 2019 11:34

Der Kaiser unterstützt die Optionen C und "d".
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 3027
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Schoko-Queen » Mi Nov 13, 2019 22:45

Askin hat geschrieben:
Sa Nov 09, 2019 9:31
...
Alle Staaten, Reiche und Spieler müssen im Weltrat vertreten sein.
Egal ob Schurkenstaaten, Königreiche, Piraten oder Republiken.
DAFÜR!
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 3027
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Schoko-Queen » Mi Nov 13, 2019 22:48

Maghreb-Äthiopien stimmt für:

B und D

:smile

Huch, vier Möglichkeiten... :staun1
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6150
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von olki » Do Nov 14, 2019 1:25

Schoko-Queen hat geschrieben:
Mi Nov 13, 2019 22:45
Askin hat geschrieben:
Sa Nov 09, 2019 9:31
...
Alle Staaten, Reiche und Spieler müssen im Weltrat vertreten sein.
Egal ob Schurkenstaaten, Königreiche, Piraten oder Republiken.
DAFÜR!

Guter Ansatz an sich, aber Schweden ist auch raus... :pfeif
Benutzeravatar
playmocacher
Maxi-Klicky
Beiträge: 464
Registriert: Di Jun 30, 2015 20:37

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von playmocacher » Do Nov 14, 2019 5:58

D

:kavalier
Beste Grüße

Playmocacher

:birthday :fool :pirat1 :ritter :bahnhof ... meine Lieblingswelten :oops
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 7123
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Nov 14, 2019 8:30



Mal zum Festhalten :


Rex Reichenstein ist noch aktiv

Kaisergarde Österreich gibt das Land ab (besetzt durch Serbien und Bayern)

...wurde Käptn Littledive vom Kongressvorsitzenden bereits angeschrieben ?
um zu erfragen wie es mit Rio de la Plata weitergeht ?


generell sind wir im aktiven Modus ,
jedem kann jederzeit auch der Krieg erklärt werden
(siehe Österreich) wer nicht da ist , keine Truppen
zur Verteidigung aufbietet (binnen 7 Tagen)
kann erobert werden .


Die Austrittswelle aus dem Kongress ist ja schön ,
endlich hab ich im StäV mal einen guten Platz
vorne an der Bühne bekommen .... :wink
aber im Weltrat bleibt sowieso jede Partei
stimmberechtigt bei Umfragen .
Nur Mandate und Schutzaufgaben erhalten
die ausgetretenen Staaten nicht mehr .

Ausgetreten (Stand heute ?) sind :
-Fenwick
-Spanien ?
-Serbien/Bayern
-Schweden
(das würde bedeuten , dass diese Länder
keine Mandatsgebiete mehr erhalten können )

wieder eingetreten :
-Empire Commonwealth


To do Liste :


1-Aufteilung Österreichs


2-Seychellenfrage
Stichwahl ob Madagaskar die Inseln
als Mandat oder Kolonie erhält
(Option 3 oder 4 )
Fenwick/Spanien hat den Kongress aktuell verlassen , und kann daher keine Mandatsgebiete mehr erhalten


3-Anfrage an Rio de la Plata
bezüglich dem weiteren Verlauf
Anhand der Meinungsäußerungen hier
sehe ich die Kongressoption bevorzugt .
Das würde bedeuten , dass die Gebiete
an den Kongress fallen , sollte Käptn Littledive
nicht mehr aktiv werden .

4-Das Arabien Mandat steht
Russland/Empire , die Lage dort ist ruhig .


5-die Philippinen wurden Portugal
zuerkannt ? Da gab es wohl keine Einwände .
(läuft ja auch noch als "fast" neuer Spieler .


6-Multan erhält seinen Sitz im Weltrat


7-Labuan wurde um Malaysia und Indonesien erweitert .


mfG Rotrock

....die Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg !!!



Schwarze Löwen ,
die Festung auf Nassau :
link:Schwarze Löwen, die Festung auf Nassau
Ein Piratenabenteuer
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 7123
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Nov 14, 2019 8:56



Fazit :

den Kongress zu verlassen bietet nach der Reform
keinerlei Vorteile mehr , ....außer den eigenen Trotz zu befriedigen.


Alle spielenden Parteien (ALLE) sind nun im
Gremium des Weltrates vertreten -so sie denn teilnehmen wollen .
Ansonsten werden sie eben von den Anwesenden überstimmt .
Wer sein Stimmrecht nicht wahrnimmt , lässt andere entscheiden .


Nur Staaten die den Statuten des Kongresses zugestimmt haben ,
und per Abstimmung in den Kongress aufgenommen wurden ,
sind Vollmitglieder . Nur diesen können vom Kongressvorsitzenden
und/oder durch Abstimmungen im Weltrat Mandatsaufgaben
und Verwaltungsgebiete zugeteilt werden .





Vorschlag:
Um die Position des gewählten Kongressvorsitzenden zu stärken,
sollte er ein Vetorecht bei der Vergabe von Verwaltungsgebieten
bekommen . So würde seiner Person und Funktion mehr Respekt
zukommen .
Abstimmungen sollten transparent erfolgen . (offen)
mfG Rotrock

....die Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg !!!



Schwarze Löwen ,
die Festung auf Nassau :
link:Schwarze Löwen, die Festung auf Nassau
Ein Piratenabenteuer
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6150
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von olki » Do Nov 14, 2019 9:51

. ...wurde Käptn Littledive vom Kongressvorsitzenden bereits angeschrieben ?
Nicht vom Kongressvorsitz :pfeif
2-Seychellenfrage
Stichwahl ob Madagaskar die Inseln
als Mandat oder Kolonie erhält
(Option 3 oder 4 )
Fenwick/Spanien hat den Kongress aktuell verlassen , und kann keine Mandatsgebiete erhalten
Hat das Empire mal wieder beschlossen!

.7-Labuan wurde um Malaysia und Indonesien erweitert .
Das steht ja wohl außer Frage!

Punkt 8 wurde vergessen: Ächtung des Empires, weil es in seinem sogenanntem Commonwealth Umsturz und Aufruhr zulässt! Labuan verurteilt den Militärputsch des Verbrechers Kehsar Wang und die damit einhergehende Mordwelle aufs Schärfste und fordert Schritte gegen das vom Empire gestützte Unrechtsregime in Bhutan-Burma!

Banh Mi erster Minister
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 7123
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Do Nov 14, 2019 9:58

olki hat geschrieben:
Do Nov 14, 2019 9:51
. ...wurde Käptn Littledive vom Kongressvorsitzenden bereits angeschrieben ?
Nicht vom Kongressvorsitz :pfeif
2-Seychellenfrage
Stichwahl ob Madagaskar die Inseln
als Mandat oder Kolonie erhält
(Option 3 oder 4 )
Fenwick/Spanien hat den Kongress aktuell verlassen , und kann keine Mandatsgebiete erhalten
Hat das Empire mal wieder beschlossen!
...das hättet ihr wohl gerne :grinsen



:pfeif Di. 12.Nov. 1799 , 18:56 Uhr
Vorsitzender Baron Freak hat geschrieben:
Nach reichlicher Überlegung, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass eine Übertragung der Seychellen an Fenwick-Großitalien nach momentanem Stande nicht stattfinden wird. Wenn wir ein Gebiet übergeben, dann übergeben wir es in Hände, die sich auch darum kümmern. Da Fenwick-Großitalien nun mehrfach betont hat, dass es kein Interesse mehr an dem Gebiet hegt, bezweifle ich, dass das Gebiet nach der Übergabe nicht verwahrlost. Es gibt somit eine Stichwahl zwischen den Möglichkeiten 3 und 4, wenn Fenwick-Großitalien erklärt, sich bereitwillig um die Seychellen zu kümmern, sollte sich die Abstimmung für sie entscheiden. Ich bitte den Abstimmungsbeauftragten die genannte Abstimmung einzurichten
:kavalier :kavalier :kavalier :kavalier
.7-Labuan wurde um Malaysia und Indonesien erweitert .
Das steht ja wohl außer Frage!

Punkt 8 wurde vergessen: Ächtung des Empires, weil es in seinem sogenanntem Commonwealth Umsturz und Aufruhr zulässt! Labuan verurteilt den Militärputsch des Verbrechers Kehsar Wang und die damit einhergehende Mordwelle aufs Schärfste und fordert Schritte gegen das vom Empire gestützte Unrechtsregime in Bhutan-Burma!

Banh Mi erster Minister

In Bhutan Burma ist alles ruhig .
Die ehem. Regentin sitzt in den Bergen und macht Yoga
Ein Mordwelle hat es nie gegeben .
Der unterlegene Leibwächter wurde auf dem Kriegerfriedhof
seiner Vorfahren , ehrenvoll beigesetzt. (...sein Kopf auch )
Die Verfassung von Bhutan Burma bleibt unverändert in Kraft .


Die Vorwürfe :
-Aufruhr
-Verbrecher
-Mordwelle
-und Unrechtsregime

sind von Minister Banh Mi erfunden und erlogen .
Wir bieten Ihm an , im Anschluss an seinen Herrscher
Sandokan diese Erde heute Abend ehrenvoll im Zweikampf
zu verlassen . Wenn wir schon mal dort sind :pfeif

gez.
Kehsar Wang
Zuletzt geändert von Seamarshall_Rotrock am Do Nov 14, 2019 10:07, insgesamt 1-mal geändert.
mfG Rotrock

....die Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg !!!



Schwarze Löwen ,
die Festung auf Nassau :
link:Schwarze Löwen, die Festung auf Nassau
Ein Piratenabenteuer
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6150
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Der Rotenburger Kongress

Beitrag von olki » Do Nov 14, 2019 10:06

Keine altkluge Antwort auf Punkt acht?


Der arme schwedische Abgesandte, der mit Schimpf und Schande vom Kongress verjagt wurde, hat gerechterweise versucht, alle Ansprüche auf die Seychellen zu berücksichtigen, auch die von Maghreb/Äthiopien und Labuan! Mich wundert, daß unser geschätzter Allianzpartner Multan keinerlei Ansprüche geltend macht... :pfeif

Banh Mi erster Minister