Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Don-Lobo
Aufkleber-Guru
Beiträge: 1447
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:16

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Don-Lobo » Mo Okt 07, 2019 11:12

Don-Lobo hat geschrieben:
Mo Okt 07, 2019 11:10
deskoenigsadmiral hat geschrieben:
Mo Okt 07, 2019 9:27

Nein nicht, sonst macht das ein Ami und die kommen doch immer und überall jeden dumm.... :klonk :klonk :klonk
Hey Ralf, das hier ist der Chat...und Kommentare sind ausserhalb der Rolle...also verstehe ich das Persönlich.

Wie man bei uns so schön in der Pfalz sagt, "uffbasse" sonst komm ich Dir wirklich gleich Dumm. :grrr

:beleidigt
:kicher :kicher :kicher

:wink
"Either night or the Prussians will come." - Sir Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5715
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von olki » Mo Okt 07, 2019 11:17

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mo Okt 07, 2019 11:01
olki hat geschrieben:
Mo Okt 07, 2019 10:58
Naja, erobert würde ich das jetzt auch nicht nennen, ist ja geschenkt.
Jedenfalls ist das Empire gerade um einen zweistelligen Millionenbetrag an km2 gewachsen.
:gruebel in London ist kein Vertreter Schwedens vorstellig geworden :nixweiss

Die Schenkungsurkunde wurde Mr. Mistake übergeben, weiteren diplomatischen Kontakt wird es nicht mehr geben...
Benutzeravatar
Sniper
Mega-Klicky
Beiträge: 3870
Registriert: Di Dez 30, 2008 13:39

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Sniper » Mo Okt 07, 2019 11:59

Sehr sehr geil wie sich die Welt innerhalb von Stunden ändert :lol
Hoch lebe der Süden !

Camp Virginia
Meine Südstaatler
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2504
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mo Okt 07, 2019 12:07

ich war gerade einkaufen und komme kaum noch nach..... :kicher :kicher :kicher
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Playmofreak71
Maxi-Klicky
Beiträge: 326
Registriert: Sa Nov 03, 2018 16:42
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Playmofreak71 » Di Okt 08, 2019 15:22

Wenn ich jetzt mit einem Schiff ohne SLK nach Afgahnistan reise, muss ich dann die Geschwindigkeitsregeln beachten?
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6538
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Okt 08, 2019 15:57

natürlich :grinsen
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2504
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Okt 08, 2019 17:27

Nur mal so, bevor das im Kongress sich so wieter gestaltet.... :pfeif

Nach den Regeln, MÜSSEN Truppen vorgestellt werden, solte dieses Multan, keine Truppen vorstellen, hat es keine, ergo schicke ich von Neukaledonien aus, ein kleines Kanonenboot und mache dem Spuk ein Ende, 10 Mann Besatzung sind mehr als Null Mann vorgestellte Truppen, sollte also reichen..... :pfeif

Ich möchte nämlich nicht gegen imanigäre Männer anreden, die es laut den Regeln gar nicht gibt.... :pfeif

Solange nichts vorgestellt, solange auch keine Gefahr des islamischen Weltenbrandes.... :bang1 :bang1 :bang1



LG Ralf :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6538
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Okt 08, 2019 18:07

:gruebel
ich glaube ja die Multaner sind piffig .

Sie gaben einen Entstehungsort an.
An diesem können sie jederzeit eine unbegrenzte Zahl
an neuen Truppen ins Spiel werfen , während ihr Gegner
Tage und Wochenlang durch den Hindukusch latscht ,
bevor er in Karatschi eintrifft .

Sollten die Regeln hier ein Loch haben ? :pfeif
Nennt es einen Härtetest :grinsen


PS: ....und zumindest 4 Männer habt ihr ja schon gesehen
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Askin » Di Okt 08, 2019 18:18

Hallo lieber Ralf,

ich finde die Idee von Micha mit Pakistan gar nicht schlecht ... gut, die Anektion von Afghanistan fand ich nicht mehr ganz so doll. :kicher
Aber solange der Flächenbrand in dieser Region bleibt und sich nicht auch noch nach Arabien ausbreitet finde ich, dass Micha und ich daraus eine sehr schöne Story stricken können und uns ggf. mal militärisch austoben, ohne das das Empire dem Russisch-Osmanischen-Reich den Krieg erklären muss.

Das, mit dem fehlenende Fotos trifft auf viele Spieler "noch" zu, auch auf mich. :oops
Doch finde ich, gerade das komplette Empire hat bis dato immer sehr schön versucht, seine Ideen mit Fotos zu untermalen.

Daher, bitte, gebe Micha und mir Zeit ... auch wenn ich das Material komplett zu Hause habe, kann ich nicht mal eben ein Dio aufbauen.
Da fehlt mir Zuhause einfach der Platz.

Aktuell bereite ich gerade mein Dio für Brilon vor, mit weit über 1000 Russen, einer Stadtkulisse und vielen Bürgen vor.
Hierzu stecke ich gerade meine Russische Garde Infanterie und ich werde Euch spätestens Morgen die ersten Fotos zeigen.
Die Garde noch komplett ohne Offiziere und Fahnen ... aber mit den Bärenfellhüten sehen die grünen Jungs echt klasse aus. :wink

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2504
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Okt 08, 2019 18:29

Askin hat geschrieben:
Di Okt 08, 2019 18:18
Hallo lieber Ralf,

ich finde die Idee von Micha mit Pakistan gar nicht schlecht ... gut, die Anektion von Afghanistan fand ich nicht mehr ganz so doll. :kicher
Aber solange der Flächenbrand in dieser Region bleibt und sich nicht auch noch nach Arabien ausbreitet finde ich, dass Micha und ich daraus eine sehr schöne Story stricken können und uns ggf. mal militärisch austoben, ohne das das Empire dem Russisch-Osmanischen-Reich den Krieg erklären muss.

Das, mit dem fehlenende Fotos trifft auf viele Spieler "noch" zu, auch mich. :oops
Doch finde ich, gerade das komplette Empire hat bis dato immer sehr schön versucht, seine Ideen mit Fotos zu untermalen.

Daher, bitte, gebe Micha und mir Zeit ... auch wenn ich das Material komplett zu Hause habe, kann ich nicht mal eben ein Dio aufbauen.
Da fehlt mir Zuhause einfach der Platz.

Aktuell bereite ich gerade mein Dio für Brilon vor mit weit über 1000 Russen einer Stadtkulisse und vielen Bürgen vor.
Hierzu stecke ich gerade meine Russische Garde Infanterie und ich werde Euch spätestens Morgen die ersten Fotos zeigen.
Die Garde noch komplett ohne Offiziere und Fahnen ... aber mit den Bärenfellhüten sehen die grünen Jungs echt klasse aus. :wink

Liebe Grüße
Frank



Lieber Frank,


wie immer, bitte genau lesen, habe nichts von Fotos geschrieben, viele haben Ihre Truppen gerade auch nur mit einer Liste vorgestellt, doch der Seamarshal will sie ja gar nicht vorstellen, weil das muss er ja nicht, kann sie ja immer erstehen lassen, wann er will, gut nutzen wir alle Lücken und vergessen die guten Manieren, so macht es bestimmt doppelt Spaß.... :smile

Macht eure Story, nichts dagegen, aber ich agiere nicht mit Lufteinheiten, daher halte ich mich ab sofort aus dieser Story raus, gibt genug andere Geschichten, die man machen kann.... :bang1 :bang1 :bang1

Nicht böse gemeint, aber ich denke, man sollte immer wissen, was auf einen zukommen könnte, ich poste ja auch alles was ich habe ohne Hintergedanken, auf vielleicht dutzende Kisten, die noch im Keller stehen.... :wink :wink :wink

Aber auf eure Redeschlachten und die Hindukuschgefechte bin ich schon gespannt.... :kicher


LG Ralf :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Marla&Charly
Mini-Klicky
Beiträge: 142
Registriert: Sa Sep 07, 2019 15:42

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Marla&Charly » Di Okt 08, 2019 18:46

Lieber Frank,

Ich finde es toll, was ihr beiden da auf die Beine stellt!
Aber eine klitzekleine Bitte hätte ich doch an Dich.
Was mich beim Lesen nervt sind eben immer die Unterstellungen, dass etwas in einem anderen Land passiert. Genau daran scheinen sich immer wieder unnötige Streitereien zwischen den Spielern zu entzünden, die nicht notwendig sind.

Reicht es bspw. nicht, dass sich osmanische Bauern bedroht sehen. Landflucht im eigenen Land, die zu chaotischen Zuständen führt. Man entsendet eigene Truppen, die evtl. auch mal über die Grenze preschen und versuchen für Ordnung zu sorgen und so den Konflikt schüren. Es gibt doch zig Ideen, ohne in die autonome Gestaltung der anderen Spieler einzugreifen.

Bitte sieh das nicht als persönlichen Angriff. Aber ich habe das Gefühl, dass das Spiel unter dieser Grundhaltung, die sich sicher auch bei anderen findet, leidet.

Klar ist es leichter, mit dem Finger auf den Spielgegner zu zeigen, als sich eine Geschichte aus dem eigenen Land heraus entwickeln zu lassen. Aber mir gefiel und gefällt bis heute die Grundregel der inneren Autonomie. Das bringt unser Spiel weg von den Plattheiten historischer und aktuelle Politik.

Ja, es mag uns als Spieler mehr fordern und es bedarf vielleicht etwas mehr Zeit, damit sich Konflikte entwickeln. Aber das würde aus meiner Sicht uns allen und den Mitlesern eine rundere Geschichte bieten, als dieses ständige Hin und Her, das sich hier gerade abspielt.

Mag sein, dass ich hier eine naive Sicht auf das Spiel habe, aber es ist für mich und offenbar auch andere kein Risikospiel im Playmoformat sondern es sollte eine spannende, abwechslungsreiche Geschichte im Vordergrund stehen, die wir GEMEINSAM erzählen wollen.

Sollte ich mit meiner Meinung allein da stehen, Sorry. Aber das musste ich mal loswerden.

LG, Jürgen
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2504
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Okt 08, 2019 18:49

Hallo Jürgen,


bin voll bei dir, da ich vor zwei Wochen davon betroffen war und es da schon fast das Spiel gesprengt hätte, du sprichst mir sowas von aus der Seele.... :bang1 :bang1 :bang1


LG Ralf :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Askin » Di Okt 08, 2019 18:50

@Jürgen Danke für Deinen Hinweis!!
Micha hat mir gerade auch einen Hinweis auf die Regeln gegeben. ... :blume

Liebe Grüße
Frank
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6538
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Di Okt 08, 2019 19:42

wobei ich das abkann,
und mich zu wehren weiß.

@Ralf,
gerade darin sehe ich die Rolle von Multan.
Kein Staat mit Zinnsoldaten, sondern
fremd, unberechenbar und geheimnisvoll

Friede, Freude und Eierkuchen gibt es in anderen Ländern.

Wie Frank schon schrieb, lieber nur Multan
als die ganzen roten "Lümmelchen" :wink
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2083
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Chat zur Ver-rückten Spielwelt um 1800

Beitrag von Askin » Di Okt 08, 2019 21:02

Obwohl ich Multan garantiert nicht unterschätzen werde. :pfeif
Ein sehr gefährlicher Gegner, der nicht zu packen ist.

Guats Nächtle
Frank