Seychellen 2.0

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Wer erhält die Seychellen

Umfrage endete am Fr Nov 15, 2019 1:49

Madagaskar
7
30%
Maghreb-Äthiopien
7
30%
Fenwick-Italien
6
26%
Labuan
3
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 23
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5750
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Seychellen 2.0

Beitrag von olki » Mi Nov 13, 2019 1:49

Hier ein erneuter Versuch, die Seychellen unter vernünftige Verwaltung zu stellen. Ohne Umschweife, die Inseln werden keine Kongressgebiete mehr sein, sondern Kolonien des Gewinnerlandes... Zwei Tage Zeit...

Ein neuer Antrag kam gerade herein: Labuan erhebt auch Anspruch auf die Inseln

Arnulf von Sieckendieck kommissarischer Beauftragter für Abstimmungsfragen
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6592
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Nov 13, 2019 5:49

:gruebel
sprach der Kongressvorsitzende
nicht von einer Stichwahl zwischen
Antwort 3 und 4?

Jetzt stehen hier wieder 4 Möglichkeiten?
:ohnmacht




... so wird das nie was
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
TheCount83
Maxi-Klicky
Beiträge: 319
Registriert: Mo Jan 14, 2019 20:31
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von TheCount83 » Mi Nov 13, 2019 8:18

Einmal mehr zeigt sich die Notwendigkeit zu Reformen, die der hochverehrte King George bereits so treffend dargelegt hat.

Der Kongress soll eine ernstzunehmende Instutition sein; teilweise wird gewünscht, daß jeder Herrscher dieser Welt ihm angehören muss

In der Seychellen-Frage war vom Kongressleiter eine Stichwahl anberaumt worden. Anstelle dieser besagten Stichwahl werden nun weitere Ansprüche geltend gemacht und praktisch eine komplett neue Abstimmung eingeleitet.
Hinzu kommt, daß bei dieser Form der anonymen Abstimmung auch Nicht-Kongressmitglieder teilnehmen können, oder sehen wir das falsch?

Im Grunde ist es uns gleich - unser Begehren als ehemaliger Landesherr ist ohnehin ignoriert worden, mag mit den Seychellen nun geschehen was mag.
Aber es wird in der Zukunft immer wieder zu einem ähnlichen Disput kommen, wenn sich hier nicht grundlegend etwas ändert.

Wir betonen nochmals, daß wir den Baron Freak sehr schätzen, aber die Umstände haben ihn zu einer Marionette werden lassen - diese Außenwirkung verdient weder dieses ehrenwerte Haus, noch der Herr Kongressleiter.

Gez.
Maximilian I.
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5750
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von olki » Mi Nov 13, 2019 8:48

Arnulf von Sieckendieck tritt von seinem Amt als kommissarischer Beauftragter für Abstimmungsfragen zurück! Man sah ihn schnellen Schrittes den Flur herunter gehen und bevor er die Türe recht laut zuschlug hörte man ihn wenig standesgemäß ausrufen:" Macht Euren Scheiß doch alleine!"
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6592
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Nov 13, 2019 9:05

Beauftragter für Abstimmungsfragen ?

das bedeutet der Kongressvorsitzende hat euch
mit dieser Abstimmung in der Form beauftragt ?



Wir sollten doch schauen , dass die Abstimmungen
auch zu Ergebnissen führen .
Ein weiterer Punkt ist die Möglichkeit
auch für Nichtteilnehmer bei dieser Form
der Umfrage mit abzustimmen .
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2595
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mi Nov 13, 2019 9:10

Seamarshall_Rotrock hat geschrieben:
Mi Nov 13, 2019 9:05
Beauftragter für Abstimmungsfragen ?

das bedeutet der Kongressvorsitzende hat euch
mit dieser Abstimmung in der Form beauftragt ?



Wir sollten doch schauen , dass die Abstimmungen
auch zu Ergebnissen führen .
Ein weiterer Punkt ist die Möglichkeit
auch für Nichtteilnehmer bei dieser Form
der Umfrage mit abzustimmen .


In der Uno wird auch öffentlich abgestimmt, jeder weiß dann wo die anderen Länder stehen.... :gruebel :gruebel :gruebel
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5750
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von olki » Mi Nov 13, 2019 9:16

Arnulf von Sieckendieck ist weg, nach Schweden abgereist! Ihr könnt ihm solange und laut hinterherrufen, wie Ihr wollt, er ist schon fast im Landkreis Stade! Er hat nämlich ein sehr schnelles dänisches Pferd!
Wer in Zukunft hier irgendwie irgendwo irgendetwas zur Abstimmung bringt, ist nicht mehr sein Problem!
Interessant nur, daß hauptsächlich Leute Sieckendiecks Arbeit für den Kongress kritisieren, die eigentlich gar nicht Kongressmitglieder sind! :gruebel
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2595
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von deskoenigsadmiral » Mi Nov 13, 2019 9:22

olki hat geschrieben:
Mi Nov 13, 2019 9:16
Arnulf von Sieckendieck ist weg, nach Schweden abgereist! Ihr könnt ihm solange und laut hinterherrufen, wie Ihr wollt, er ist schon fast im Landkreis Stade! Er hat nämlich ein sehr schnelles dänisches Pferd!
Wer in Zukunft hier irgendwie irgendwo irgendetwas zur Abstimmung bringt, ist nicht mehr sein Problem!
Interessant nur, daß hauptsächlich Leute Sieckendiecks Arbeit für den Kongress kritisieren, die eigentlich gar nicht Kongressmitglieder sind! :gruebel


Wir haben eure Arbeit nicht kritisiert, ihr seit Opfer des Kongressleiters, der nicht in der Lage ist zu führen.... :gruebel

Er hätte euch kritisieren müssen..... :kicher :kicher :kicher
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6592
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Nov 13, 2019 12:50

Wir sind dem Kongress vor Tagen wieder
beigetreten.



Aber wie soll jemand bei all den Eigenmächtigkeiten
denn noch führen?
Wir haben in diesem Fall Verständnis für den
Kongressleiter von Rotenburg.
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Playmofreak71
Maxi-Klicky
Beiträge: 334
Registriert: Sa Nov 03, 2018 16:42
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Playmofreak71 » Mi Nov 13, 2019 13:11

Ich hätte den Abstimmungsbeauftragten sofort entlassen, da er das ja von selbst erledigt hat, ist das ja nicht mehr nötig. Ich beauftragte ihn mit einer Stichwahl und er stellte vier Möglichkeiten zur Wahl. Das sehe ich als Untergrabung nicht nur meiner, sondern auch der Autorität des gesamten Kongresses.
gez. Admiral Baron Freak, Ritter von Padua, Freiherr von Rotenburg an der Wümme
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2091
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Askin » Mi Nov 13, 2019 13:51

Werte Damen und Herren,

wir empfinden es als sehr traurig, dass der Kongressleiter hier schon häufiger für das Verhalten einzelner verantwortlich gemacht wird.

Aus meiner Sicht ist eine erneute Abstimmung nicht notwendig gewesen, da es schon vorher ein Ergebnis 8 zu 7 gegeben hat.
Aufgrund dieses Resultates hat Fenwick-Italien eine wesentlich besser platzierte Insel vom Empire zur Verfügung gestellt bekommen.


Wir gehen daher, aufgrund einer erneuten Abstimmung davon aus, dass der Kongressleiter via PN unter Druck zu gesetzt wurde um diese erneut anzusetzen bzw. ansetzen zu lassen.

Dies erachten wir hier, öffentlich, als das Allerletzte!

Wenn, dann bitte immer schön öffentlich und nicht hinterrücks via PN!! :nana
Auch das Bedrohen von einzelnen Mitgliedern wie "sonst erkläre ich Dir den Krieg" via PN, WhatsApp oder per Anruf ist unseres Erachtens zutiefst feige.

Wir hoffen, dass diese Anschuldigungen unsererseits vollkommen aus der Luft gegriffen sind und somit unwahr sind … doch, so nach und nach beschleicht uns der Verdacht, dass wir hier gar nicht soooo falsch liegen.


Bitte, dass ist ein Spiel !!!!!

Hochachtungsvoll :kavalier
Zar & Sultan Askin der Erste
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5750
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von olki » Mi Nov 13, 2019 13:57

Boah, dann ignoriert die dämlichen anderen Möglichkeiten halt! Man kann aus Mücken auch Elephanten machen.
Moderiert Euren Kram halt in Zukunft selber! :nixweiss
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6592
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mi Nov 13, 2019 15:40

Askin hat geschrieben:
Mi Nov 13, 2019 13:51

Wir gehen daher, aufgrund einer erneuten Abstimmung davon aus, dass der Kongressleiter via PN unter Druck zu gesetzt wurde um diese erneut anzusetzen bzw. ansetzen zu lassen.

Dies erachten wir hier, öffentlich, als das Allerletzte!

Wenn, dann bitte immer schön öffentlich und nicht hinterrücks via PN!! :nana
Auch das Bedrohen von einzelnen Mitgliedern wie "sonst erkläre ich Dir den Krieg" via PN, WhatsApp oder per Anruf ist unseres Erachtens zutiefst feige.

Wir hoffen, dass diese Anschuldigungen unsererseits vollkommen aus der Luft gegriffen sind und somit unwahr sind … doch, so nach und nach beschleicht uns der Verdacht, dass wir hier gar nicht soooo falsch liegen.


Hochachtungsvoll :kavalier
Zar & Sultan Askin der Erste

:gruebel
Oha , starker Tobak .
Ich hoffe der Zar hat für diese
ungeheuerlichen Anschuldigen auch nur die Spur
eines Beweises ? Denn sonst wären diese Unterstellungen
sehr , seeehr fragwürdig .
Keiner hat was von solchen Verleumdungen und Fake News .
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5750
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von olki » Mi Nov 13, 2019 20:52

Gibt es etwas neues in Richtung Fake News?
Benutzeravatar
Askin
2B or not 2B
Beiträge: 2091
Registriert: Di Aug 26, 2008 11:24

Re: Seychellen 2.0

Beitrag von Askin » Do Nov 14, 2019 13:33

Nach dem AST … :huh

Ich denke, dass die Personen hier nicht öffentlich ins Rampenlicht wollen.

Jedoch, falls es sich nicht um "übertriebende" Fake News handeln sollte, denke ich, es sollte wie bei "Me too" ablaufen, damit wir hier alle gegensteuern können müssen sich die Betroffenen outen.

Wenn wir die Tage hier nichts mehr hören sollten, sind meine "Gefühlsausdrücke" tatsächlich aufgrund von Fake News entstanden.
Eigentlich wäre ich sogar froh, wenn es so wäre und ich würde mich bei Allen für diese "Verdächtigungen" vielmals entschuldigen.

Liebe Grüße
Frank