Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Feb 15, 2020 15:49

Ein beeindruckendes Gemälde, wir sind jetzt schon begeistert..... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Mithrandir
Ringträger
Beiträge: 328
Registriert: Mo Jun 25, 2007 7:04
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von Mithrandir » So Feb 16, 2020 8:21

Wir beglückwünschen Euch zur bevorstehenden Krönung und freuen uns auf die Feierlichkeiten. Weiterhin hoffen wir, dass Sabine nicht allzuviel Unheil angerichtet hat und Euer Volk wohlauf ist. Frauen sind manchmal unberechenbar.

gez.

Sir Furtherwinston Fattenberry
Kongressabgeordneter

PS. Hoffentlich wird das Buffet nicht schlecht.
Gruss

Sir Mithrandir
Lord Protektor von England
Benutzeravatar
Mithrandir
Ringträger
Beiträge: 328
Registriert: Mo Jun 25, 2007 7:04
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von Mithrandir » So Feb 16, 2020 10:48

Bekanntmachung des britischen Geheimdienstes:

Wie bereits an anderer Stelle verlautbart, vermisst das britische Flottenkommando das neu gebaute Schiff mit der Werftnummer 70411. Dieses wurde anscheinend in einer Nacht- und Nebelaktion aus der Werft in Gibraltar gestohlen. Befragungen der Bevölkerung ergaben folgendes Bild:
IMG_0779.JPG
IMG_0780.JPG
IMG_0781.JPG
IMG_0782.JPG
Bei weiteren Befragungen auch in Zusammenarbeit mit dem französischen Geheimdienst musste festgestellt werden, das die Schurken verschiedene Umbauten vorgenommen haben und nun offiziell unter der Flagge der Hydra segeln.

Hier eine Beschreibung des Schiffes:
IMG_0783.JPG
Der britische Geheimdienst geht davon aus, das dies das Schiff ist, das in den Depeschen an das französische Flottenkommando erwähnt wird.
Wie bereits erwähnt, konnte die genaue Route und das Ziel noch nicht ermittelt werden.

gez.

M
britischer Geheimdienst
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss

Sir Mithrandir
Lord Protektor von England
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 16, 2020 11:54

Wir danken der Britischen Admiralität und dem Geheimdienst für die Gemälde des Überltäters, schade, das wir helfen müssen, dieses wunderschöne Schiff zu versenken.... :kavalier


Die Jagd ist eröffnet...... :kavalier :kavalier :kavalier



Hochachtungsvoll, König Ottokar der Erste und Gerechte.... :kavalier :kavalier :kavalier



P1090762.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 16, 2020 12:20

Bekanntmachung...!!!


es wurden insgesamt 8 Schiffe heute auf die Reise geschickt, um einen neuen Stützpunkt in Mogadischu zu errichten... :kavalier

Wir unterstützen damit unsere Bündnispartnerin, Ihre Königliche Hoheit, Alisar von Maghreb und Äthiopien und schützen sie so vor den gierigen Händen anderer Herrscher aus der Region.... :napo :napo :napo

8 Schiffe und Boote, 55 Mann Festungsbesatzung und Generalstab, sowie Materieal für eine kleine Festung mit 5 Kanonen gehen mit auf die Reise..... :napo :napo :napo

Weitere, etwas stärkere Schiffe wurden beschafft, um die Lücken wieder zu füllen, so das unsere Verteidigung nicht geschwächt wird.... :napo :napo :napo



gez. deskönigsadmiral..... :kavalier :kavalier :kavalier



P1090044.JPG



Die Flotten:

P1100608.JPG
P1100610.JPG
P1100603.JPG
P1100623.JPG
P1100627.JPG
P1100632.JPG
P1100631.JPG


Gesamt SKL aller 8 Schiffe für Mogadischu ist 275.... :napo :napo :napo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 16, 2020 12:33

olki hat geschrieben:
Fr Feb 14, 2020 23:40
Screenshot_2020-02-13_235759.jpg

Nun wurde ein Geschwader Schiffe unter dem "Jolly Roger" vor der Südküste Kubas gesichtet.
8 Schiffe, darunter wenigstens 2 Fregatten und eine Galleone, SKL 75. Der Marinegeheimdienst hat die Verfolgung aufgenommen, um den Stützpunkt der Seeräuber aufzuspüren.

Almirante Don Juan Cohiba de Laguito


Sehr geehrter Almirante Don Juan Cohiba de Laguito,


aus Puerto Rico ist heute die Flotte ausgelaufen, um sich bei der Jagd nach den Piraten zu beteiligen.... :kavalier



Polizeichef Philippe Handaufhalt, von Puerto Rico..... :kavalier :kavalier :kavalier



Polizeichef Philippe Handaufhalt.JPG


P1100640.JPG
P1100638.JPG
P1100639.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6351
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von olki » Mo Feb 17, 2020 21:21

Screenshot_2020-02-13_235759.jpg
Wir haben den geheimen Stützpunkt der Piraten ausgespäht, er befindet sich auf der kleinen Antilleninsel Saba! Anscheinend hat das Piratenpack die gesamte Bevölkerung unserer Insel als Geisel genommen, alle Soldaten, Beamten und jegliche andere Autorität inhaftiert oder hingerichtet. Laut Augenzeugenberichten herrscht dort die blanke Anarchie!
Da sich die Insel in unserem eigenen Hoheitsgebiet befindet, so werden wir uns selber um die Angelegenheit kümmern.
Parlamentäre sind entsandt...

Admiral Adolph Bermpohl, Leiter der Marineakademie in Gustavia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Feb 18, 2020 0:28

olki hat geschrieben:
Mo Feb 17, 2020 21:21
Screenshot_2020-02-13_235759.jpg

Wir haben den geheimen Stützpunkt der Piraten ausgespäht, er befindet sich auf der kleinen Antilleninsel Saba! Anscheinend hat das Piratenpack die gesamte Bevölkerung unserer Insel als Geisel genommen, alle Soldaten, Beamten und jegliche andere Autorität inhaftiert oder hingerichtet. Laut Augenzeugenberichten herrscht dort die blanke Anarchie!
Da sich die Insel in unserem eigenen Hoheitsgebiet befindet, so werden wir uns selber um die Angelegenheit kümmern.
Parlamentäre sind entsandt...

Admiral Adolph Bermpohl, Leiter der Marineakademie in Gustavia



Nun, unsere kleine Flotte kann ja trotzdem mal nach dem rechten schauen, vielleicht brauchen die Piraten ja Hilfe.... hehe... und zahlen gut dafür..... äh, ich meinte, es muss geholfen werden, wieder Recht und Ordnung in der Region durchzusetzen.... :napo :napo :napo


Polizeichef Philippe Handaufhalt, von Puerto Rico..... :pfeif :pfeif :pfeif


Polizeichef Philippe Handaufhalt.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 6351
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von olki » Di Feb 18, 2020 1:52

Wieviel die Seeräuber zahlen, ob sie zahlen, was sie überhaupt vorhaben, das werden wir hier in Kürze sehen...

Versichert sei Euch, daß sie absolut nichts mit der Hydra zu tun haben!
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 23, 2020 16:36

Bekanntmachung.....!!!


Die Flotte von Sokotra ist vor der Küste Somalias eingetroffen und ankert vor Mogadischu.... :napo


Alle Piraten und andere Schiffe, auch sogenante Flotten eines Friedenstäubchens, sollten schnellstens davon paddeln und die Gewässer verlassen, den die Monaco Flotte ist auch nicht fern, dann sichern wir mit 16 Schiffen die Gewässer.... :viking


Seht die Masten und Kanonen unserer Schiffe, soviele wie Affen auf eurer Insel, also flieht, solange Ihr noch könnt und wir euch lassen.... :napo


gez. deskönigsadmiral.... :kavalier :kavalier :kavalier




P1090042.JPG

Die Flotte:


P1100684.JPG
P1100688.JPG
P1100691.JPG
P1100697.JPG
P1100670.JPG
P1100674.JPG
P1100679.JPG

Daten der Flotte.... :kavalier


1 x 6678er Flagglinienschiff „Weite See“ 3 Master/ 15 Kanonen/ 22 Mann Besatzung SKL 60
1 x 6678er Linienschiff „Weiter Horizont“ 3 Master/ 15 Kanonen/ 25 Mann Besatzung SKL 60
1 x Fregatte „Suez“3940er Klasse/ 12 Kanonen/ 25 Mann Besatzung SKL 40
2 x kleines Kanonenboot 5140er Klasse/ 3 Kanonen/ 8 Mann Besatzung SKL 10
3 x Marine Schoner/ 4 Kanonen/ je 10 Mann Besatzung SKL 20

gesamt SKL 240 auf 7 Schiffen mit 118 Mann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2490
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von Matthias1 » So Feb 23, 2020 20:04

Der Hafen ist der Brüller. Ein Häuschen mit Steg.....scheint zu reichen :roll .
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 23, 2020 20:07

Matthias1 hat geschrieben:
So Feb 23, 2020 20:04
Der Hafen ist der Brüller. Ein Häuschen mit Steg.....scheint zu reichen :roll .


Mehr war nicht da, als wir kamen, wir bauen ja erst die Festungsanlagen auf..... :napo

Bisher gab es hier wohl nur Fischer und Schmuggler aus Madagaskar, letzteres wird verjagd..... :viking
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Sa Mär 07, 2020 10:54

Bekanntmachung....!!!


Der Admiral und seine Gattin Barthilde sind Eltern geworden.... :kavalier :kavalier :kavalier


Eine neue Preußische Prinzessin und vielleicht zukünftige Königin, ach was, warum nicht gleich Kaiserin Preußens ist geboren worden... :kavalier :kavalier :kavalier


Die stolzen Eltern weilen gerade auf der Insel La Reunion und sind mit Stolz erfüllt..... :hop :hop :hop



Hochachtungsvoll, das Marineamt von Fenwick-Großitalien.... :kavalier :kavalier :kavalier




P1100890.JPG
P1100892.JPG
KefBxTAPhDt584oMsgir.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Playmofreak71
Maxi-Klicky
Beiträge: 394
Registriert: Sa Nov 03, 2018 16:42
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von Playmofreak71 » Di Mär 10, 2020 17:55

Bekanntmachung seiner Hoheit, Freiherr Johannes I.
Am vergangenen Freitag verließ die Maledizione Rotenburg, um in der Nordsee einige Übungen für die Besatzung durchzuführen. Aus bislang ungeklärten Gründen, ist sie bis zum gestrigen Übungsende nicht in Rotenburg eingetroffen. Es gibt Hinweise, darauf, dass das Schiff vor der Küste, am Samstag gegen 12 Uhr, gesunkenen ist. Ich bitte um Mithilfe bei der Aufklärung dieses Unglücks. Für konkrete Hinweise auf den Grund für dieses Unglück ist eine Belohnung von 250 Rotenburger Dukaten ausgesetzt.
gez. Johannes I., königlicher Freiherr des Volkes von Rotenburg an der Wümme, Ritter von Padua und Admiral des Königreiches Fenwick-Großitalien
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3187
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die etwas verrückte Spielewelt um 1800 I. Quartal 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » Di Mär 10, 2020 18:16

Unsere Flotte weilt noch in dem Gebiet, wir nehmen sofort die Suche auf.... :kavalier :kavalier :kavalier

Die Kaiserin persönlich ist vor Ort an Bord der "Natividad" und hält die Augen auf... :kavalier :kavalier :kavalier


gez. das spanische Marineamt.... :kavalier :kavalier :kavalier





P1090794.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great