Fredeswinds Märchenschatztruhe

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
JohnToni
Playmo-Paparazza
Beiträge: 455
Registriert: Mi Feb 27, 2008 22:11

Re: Märchen

Beitrag von JohnToni » So Dez 10, 2017 18:16

Nochmal: zauberhaft. So ein schönes Märchen! Auch der gläserne Hügel, auf dem das Schloss steht, sieht traumhaft aus.

Ich besitze auch zwei von diesen älteren gelben Mitnehmhäuschen, ich glaube ich werde deine Idee klauen und die auch mal als Hintergrund benutzen Irmi :pfeif :wink
Verena
Fan seit 1974
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1733
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Mo Dez 11, 2017 18:25

Vielen Dank für dieses schöne Märchen!
Ich hätte mir nicht zugetraut es in Bilder umzusetzen, aber du hast wieder eimmal bewiesen, dass deine Kreativität kaum Grenzen kennt!

Liebe Grüße :kavalier
Michael
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Dez 12, 2017 9:55

Playmomaus hat geschrieben:Vielen Dank für das schöne Märchen! :dank :dank :dank

Ich schaue hier immer wieder sehr gerne rein!


:knicks
Marlene

:dank :dank :oops :oops
Es freut mich sehr, dass du hier immer wieder zu Gast und zu einer treuen Leserin geworden bist! Das ehrt mich! :blume

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Dez 12, 2017 10:01

JohnToni hat geschrieben:Nochmal: zauberhaft. So ein schönes Märchen! Auch der gläserne Hügel, auf dem das Schloss steht, sieht traumhaft aus.

Ich besitze auch zwei von diesen älteren gelben Mitnehmhäuschen, ich glaube ich werde deine Idee klauen und die auch mal als Hintergrund benutzen Irmi :pfeif :wink
:dank :dank :oops :oops

Nur zu, die Idee für den Hintergrund darfst du gerne klauen. :pfeif

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Dez 12, 2017 10:05

Der Archivar hat geschrieben:Vielen Dank für dieses schöne Märchen!
Ich hätte mir nicht zugetraut es in Bilder umzusetzen, aber du hast wieder eimmal bewiesen, dass deine Kreativität kaum Grenzen kennt!

Liebe Grüße :kavalier
Michael
:dank :dank :oops :oops

Gern geschehen! :knicks

Wegen des Glasberges blieb dieses Märchen auch eine ganze Weile unvollständig. Schließlich wollte ich mich für diesen 'blöden' Berg nicht in Unkosten stürzen und dachte, es müsse doch mit dem, irgendwo in unserem Häuschen vorhandenem Material, eine Lösung für diesen Berg geben. Und siehe da ich fand etwas. Gläser, Schüsseln aus der Küche, Bergkristalle aus meiner Steinschale und letztendlich den Rest eines Lichtausschnittsscheibe aus einer Zimmertüre, einer Plastikscheibe, die ich vor mehreren Jahren erstand, um einen See für meine Märchendeko für die 40-Jahre Jubiläumsausstellung zu kreieren. Mein Mann sägte mir diese zurecht und der Rest wurde nun für das Märchen zurechtgestutzt. Es war zwar eine recht wackelige Konstruktion, aber es gab glücklicherweise keine Scherben und sie erfüllte ihren Zweck.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Inhalt Fredeswinds Märchenschatztruhe

Beitrag von Fredeswind » Mi Dez 13, 2017 14:16


Allerleirauh

Aschenbrödel

Brot und Salz segnet Gott

Brüderchen und Schwesterchen

Bruder Lustig

Bruder Nickel

Das blaue Licht

Das Dukaten-Angele

Das Eselein

Das Mädchen aus dem Goldenen Westen

Das Märchen vom Mann im Monde

Das Märchen vom Ritter Blaubart

Das Märchen von den sieben Schwaben

Das Natterkrönlein

Das Rätsel

Das Waldhaus

Das Wasser des Lebens

Daumesdick

De beiden Künigeskinner

De Gaudeif un sin Meester

Der alte Zauberer und seine Kinder

Der Arme und der Reiche

Der Bärenhäuter

Der beherzte Flötenspieler

Der Drache fährt aus

Der Eisenhans

Der Elfenraub

Der erste Christbaum in der Waldheimat

Der Fliegende Holländer

Der Froschkönig

Der Geist im Glas

Der gestiefelte Kater

Der Gevatter Tod

Der gläserne Sarg

Der Hasenhüter und die Königstochter

Der Mann ohne Herz

Der Müller und die Nixe

Der Rattenfänger zu Hameln oder dir Kinder zu Hameln

Der Schäfer und die Schlange

Der singende Knochen

Der treue Johannes

Der Wandergeselle

Der wunderliche Spielmann

Die Bremer Stadtmusikanten

Die drei Hunde

Die drei Männlein im Walde

Die drei Schlangenblätter

Die Goldmaria und die Pechmaria

Die Heilige Nacht

Die kluge Bauerntochter

Die Knaben mit den goldnen Sternlein

Die Probestücke des Meisterdiebes

Die schöne junge Braut

Die Schöne und das Tier

Die sechs Schwäne

Die sieben Raben

Die Sterntaler

Die verzauberte Prinzessin

Die weiße Schlange

Doktor Luther zu Wartburg

Dornröschen

Etwas von den Wurzelkindern

Frau Holle

Fredeswind auf Aotearoa

Fundevogel

Hänsel und Gretel

Hans im Glücke

Häsichenbraut

Heinrich der Löwe

Hirsedieb

Jorinde und Joringel

König Drosselbart

Lasse mein Knecht oder Herzog Meves von Sevelin

Muttergottesgläschen

Rapunzel

Rotkäppchen

Rumpelstilzchen

Schlange Hausfreund

Schneeweißchen und Rosenrot

Schwan kleb an

Sechse kommen durch die ganze Welt

Siebenschön

Sneewittchen

Star und Badewännlein

Tischchen deck' dich, Goldesel und Knüppel aus dem Sack

Tom Tit Tot

Von dem Machandelboom

Vom Fischer und Syner Fru


Vom tapfern Schneiderlein

Wie Dummhans Jaqueline heiratete
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Märchenhaftes Fest!

Beitrag von Fredeswind » Sa Dez 23, 2017 20:18

Guten Abend meine lieben Märchenfreunde!

Ich wünsche euch allen ein märchenhaftes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes neues Jahr 2018!
:weihnacht1 :weihnacht2 :weihnacht3 :weihnacht2 :weihnacht1
Vielen Dank, an euch alle, die mich durch dieses Jahr in meinem Märchenthread begleitet haben. Danke für eure Daumenhochs und die vielen Kommentare, es freut mich so, dass ihr hier immer wieder hereinschaut.

Weiterhin viel Spaß hier im neuen Jahr, da geht es weiter.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1733
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Sa Dez 23, 2017 21:54

Liebe Irmi, liebe Märchenfee!

Ich wünsche Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Zufriedenheit und Gesundheit für 2018 und weiterhin viel Spaß mit unserem gemeinsamen Hobby!
:weihnacht3
Liebe Grüße :kavalier
Michael
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Märchenrätsel

Beitrag von Fredeswind » Di Feb 20, 2018 22:06

Liebe Märchenfreunde, :kavalier

hatte die letzten Wochen wenig Zeit für Playmobil, daher gibt es erst jetzt das erste neue Märchenrätsel in diesem Jahr.
Nun heißt es:


Vorhang auf für die Märchen 2018!

Das Märchen habe di Brüder Grimm für uns aufgeschrieben:


Märchenrätsel.JPG

„Ein Prinz und eine Prinzessin würden gerne heiraten. Der Vater der Prinzessin will sie jedoch noch besser vermählen, weshalb er die Prinzessin schwer bestraft, damit sie zur Vernunft kommt.“


Viel Spaß beim Raten! :what :gruebel :wirr

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1733
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Di Feb 20, 2018 23:04

Da brauche ich noch einen Tipp!
Momentan habe ich keine Ahnung!
:gruebel
Vielleicht den Autor oder das Herkunftsland?
Liebe Grüße :kavalier
Ein grübelnder Archivar
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Feb 20, 2018 23:48

Der Archivar hat geschrieben:Da brauche ich noch einen Tipp!
Momentan habe ich keine Ahnung!
:gruebel
Vielleicht den Autor oder das Herkunftsland?
Liebe Grüße :kavalier
Ein grübelnder Archivar

:oops

Pardon!!!!

Ist von den Brüdern Grimm, hab ich vergessen dazu zu schreiben. Bin aus der Übung, zu lange kein Rätsel eingestellt. :klonk

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1733
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Do Feb 22, 2018 15:05

:gruebel :idee
Das muss wohl etwas mit einer Jungfrau und Brennnesseln zu tun haben.
Aber da war Ischade schneller!
Liebe Grüße :kavalier
Michael
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Jungfrau Maleen (Brüder Grimm)

Beitrag von Fredeswind » Mo Feb 26, 2018 11:05

Jungfrau Maleen

(frei nach den Brüdern Grimm)


Es war einmal ein König, der hatte einen Sohn, der warb um die Tochter eines mächtigen Königs, die hieß Jungfrau Maleen und war wunderschön. Weil ihr Vater sie einem andern geben wollte, so ward sie ihm versagt.

Maleen 01.JPG


Da sich aber beide von Herzen liebten, so wollten sie nicht voneinander lassen, und die Jungfrau Maleen sprach zu ihrem Vater: „Ich kann und will keinen andern zu meinem Gemahl nehmen.“ Da geriet der Vater in Zorn und ließ einen finstern Turm bauen, in den kein Strahl von Sonne oder Mond fiel.

Maleen 02.JPG


Als er fertig war, sprach er: „Darin sollst du sieben Jahre lang sitzen, dann will ich kommen und sehen, ob dein trotziger Sinn gebrochen ist.“ Für die sieben Jahre ward Speise und Trank in den Turn getragen, dann ward sie und ihre Kammerjungfer hineingeführt und eingemauert, und also von Himmel und Erde geschieden.

Maleen 03.JPG


Da saßen sie in der Finsternis, wussten nicht, wann Tag oder Nacht anbrach. Der Königssohn ging oft um den Turn herum und rief ihren Namen, aber kein Laut drang von außen durch die dicken Mauern.

Maleen 04.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Jungfrau Maleen (Brüder Grimm)

Beitrag von Fredeswind » Mo Feb 26, 2018 11:08

Was konnten sie anders tun als jammern und klagen? Indessen ging die Zeit dahin, und an der Abnahme von Speise und Trank merkten sie, dass die sieben Jahre ihrem Ende sich näherten. Sie dachten, der Augenblick ihrer Erlösung wäre gekommen, aber kein Hammerschlag ließ sich hören und kein Stein wollte aus der Mauer fallen: es schien, als ob ihr Vater sie vergessen hätte.

Maleen 05.JPG


Als sie nur noch für kurze Zeit Nahrung hatten und einen jämmerlichen Tod voraussahen, da sprach die Jungfrau Maleen: „Wir müssen das letzte versuchen und sehen, ob wir die Mauer durchbrechen.“ Sie nahm das Brotmesser, grub und bohrte an dem Mörtel eines Steins, und wenn sie müd war, so löste sie die Kammerjungfer ab.

Maleen 06.JPG


Nach langer Arbeit gelang es ihnen, einen Stein herauszunehmen, dann einen zweiten und dritten, und nach drei Tagen fiel der erste Lichtstrahl in ihre Dunkelheit, und endlich war die Öffnung so groß, dass sie hinausschauen konnten. Der Himmel war blau, und eine frische Luft wehte ihnen entgegen, aber wie traurig sah ringsumher alles aus: das Schloss ihres Vaters lag in Trümmern, die Stadt und die Dörfer waren, soweit man sehen konnte, verbrannt, die Felder weit und breit verheert.

Maleen 07.JPG


Keine Menschenseele ließ sich erblicken. Als die Öffnung in der Mauer so groß war, dass sie hindurchschlüpfen konnten, so sprang zuerst die Kammerjungfer herab, und dann folgte die Jungfrau Maleen. Aber wo sollten sie sich hinwenden? Die Feinde hatten das ganze Reich verwüstet, den König verjagt und alle Einwohner erschlagen.

Maleen 08.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Jungfrau Maleen (Brüder Grimm)

Beitrag von Fredeswind » Mo Feb 26, 2018 11:11

Sie wanderten fort, um ein anderes Land zu suchen, aber sie fanden nirgend ein Obdach oder einen Menschen, der ihnen einen Bissen Brot gab, und ihre Not war so groß, dass sie ihren Hunger an einem Brennesselstrauch stillen mussten.

Maleen 09.JPG


Als sie nach langer Wanderung in ein anderes Land kamen, boten sie überall ihre Dienste an, aber wo sie anklopften, wurden sie abgewiesen, und niemand wollte sich ihrer erbarmen. Endlich gelangten sie in eine große Stadt und gingen nach em königlichen Hof. Aber auch da hieß man sie weitergehen, bis endlich der Koch sagte, sie könnten in der Küche bleiben und als Aschenputtel dienen.

Maleen 10.JPG


Der Sohn des Königs, in dessen Reich sie sich befanden, war aber gerade der Verlobte der Jungfrau Maleen gewesen. Der Vater hatte ihm eine andere Braut bestimmt, die ebenso hässlich von Angesicht als bös von Herzen war. Die Hochzeit war festgesetzt und die Braut schon angelangt, bei ihrer großen Hässlichkeit aber ließ sie sich vor niemand sehen und schloss sich in ihre Kammer ein.

Maleen 11.JPG


Und die Jungfrau Maleen musste ihr das Essen aus der Küche bringen. Als der Tag herankam, wo die Braut mit dem Bräutigam in die Kirche gehen sollte, so schämte sie sich ihrer Hässlichkeit und fürchtete, wenn sie sich auf der Straße zeigte, würde sie von den Leuten verspottet und ausgelacht.

Maleen 12.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien