Der Drachentöter und seine drei Hunde

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5232
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Fredeswind » Do Mai 18, 2017 21:08

Artona hat geschrieben:
Fredeswind hat geschrieben:Aha, erinnert mich schwer an 'Die drei Hunde' von Bechstein
Ja, das ist die bekannteste Version des Märchens. :bang1 Dachte mir schon, dass du das sofort erkennst, du hast es ja auch schon inszeniert.
Aber natürlich verwurstle ich wieder alle verfügbaren Vorlagen.
Kennst du die?
http://www.zeno.org/Literatur/M/Bechste ... dergeselle
http://www.hekaya.de/maerchen/die-beide ... ch_75.html

Bei manchen Szenen bin ich mir selber noch nicht ganz schlüssig, was und wie ich es darstelle. Mal sehen .... :pfeif

Das Märchen 'Der Wandergeselle' kenne ich, habe es gerade aus meinem Bechsteinbuch aufgefrischt und bin am Überlegen, ob ich es parallell zu deinem Inszenieren soll. Aber es ist so schrecklich lang, mal sehen! :gruebel
Wäre doch vielleicht ganz interessant, deine Version dann mit der originalen vergleichen zu können. :gruebel

:dank Den anderen Link habe ich verfolgt, war auch ganz interessant, die Version kannte ich noch nicht.

Dann muss ich deine Geschichte noch schnell weiter lesen. :brille

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5232
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Fredeswind » Do Mai 18, 2017 21:26

Interessante Version! Tolle Bilder! :photo :zehn

Deine Erklärungen und Ausführungen dazu sind riesig interessant! :dank :dank

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4750
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Artona » Do Mai 18, 2017 21:49

Fredeswind hat geschrieben:
Artona hat geschrieben:
Fredeswind hat geschrieben:Aha, erinnert mich schwer an 'Die drei Hunde' von Bechstein
Ja, das ist die bekannteste Version des Märchens. :bang1 Dachte mir schon, dass du das sofort erkennst, du hast es ja auch schon inszeniert.
Aber natürlich verwurstle ich wieder alle verfügbaren Vorlagen.
Kennst du die?
http://www.zeno.org/Literatur/M/Bechste ... dergeselle
http://www.hekaya.de/maerchen/die-beide ... ch_75.html

Bei manchen Szenen bin ich mir selber noch nicht ganz schlüssig, was und wie ich es darstelle. Mal sehen .... :pfeif

Das Märchen 'Der Wandergeselle' kenne ich, habe es gerade aus meinem Bechsteinbuch aufgefrischt und bin am Überlegen, ob ich es parallell zu deinem Inszenieren soll. Aber es ist so schrecklich lang, mal sehen! :gruebel
Wäre doch vielleicht ganz interessant, deine Version dann mit der originalen vergleichen zu können. :gruebel


LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
Wäre echt interessant. Wäre cool, wenn du das machst! :knicks Ich bin noch am überlegen, wie viel davon ich übernehme. Die Szenen im Räuberhaus sind schon heftig. :mussweg
:kavalier Artona
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5232
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Fredeswind » Do Mai 18, 2017 21:54

Artona hat geschrieben: Wäre echt interessant. Wäre cool, wenn du das machst! :knicks Ich bin noch am überlegen, wie viel davon ich übernehme. Die Szenen im Räuberhaus sind schon heftig. :mussweg
:kavalier Artona
Das kannst du laut sagen. :grrr :couch

Hab mir den Text gerade heruntergeladen. Wird wohl einen Haufen Bilder geben. :photo :photo :photo

Muss den Text jetzt erst einmal in Abschnitte aufteilen. Dann geht es los!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
stuart
Klickyweltfrischling
Beiträge: 19
Registriert: Sa Mär 19, 2016 15:21

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von stuart » So Mai 21, 2017 10:27

WOW !! Echt tolle Bilder :zehn

Ich persönlich mag sehr gerne Szenarien die draußen aufgebaut sind .
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4750
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Artona » Mi Mai 31, 2017 22:30

Nachdem Jörg einige Zeit in der Welt herumgezogen war, kam er in einen großen Wald.
Gegen Nachmittag erreichte er ein kleines Gasthaus, welches einsam mitten in dem Wald stand.
Drachentöter 31.jpg
Drachentöter 32.jpg
Am Brunnen vor den Haus stand eine Magd und schöpfte Wasser. Als sie den jungen Burschen sah, hob sie warnend die Hand und machte eine abwehrende Geste.
Drachentöter 33.jpg
Doch bevor sie noch ein Wort sagen konnte, kam die Wirtin aus der Tür und lud Jörg ein, doch im Gasthaus einzukehren.
Drachentöter 34.jpg
Die Wirtin erklärte, der Wald sei noch groß und voller Gefahren und dies sei das einzige Gasthaus im Umkreis von vielen Wegstunden.
Drachentöter 35.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4750
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Artona » Mi Mai 31, 2017 22:55

Also setzte sich Jörg und schon kurz darauf kam das Essen: Der Wirt stellte eine große Schüssel mit gesottenem Fleisch in einer Brühe vor ihn hin.
Drachentöter 36.jpg
Dann setzte sich der Wirt zu Jörg, der sein einziger Gast war, um zu sehen, wie es ihm schmeckte.
Drachentöter 37.jpg
Es schmeckte Jörg allerdings überhaupt nicht. Das sah der Wirt und fragte: "Du bist wohl von Zuhause Besseres gewöhnt?"
"Das ist es nicht", antwortete Jörg. "Aber dieses Fleisch schmeckt seltsam. Ich kenne Fleisch von Schaf, Schwein und Rind, und das hier schmeckt anders. Es ist auch kein Geflügel oder Wild."
Drachentöter 38.jpg
Da sagte der Wirt: "Mein lieber Junge, du wirst in der Welt noch viele Dinge seltsam finden, denn es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als das, was du je gesehen, gehört oder geschmeckt hast." Darauf verließ der Wirt ihn wieder.
Drachentöter 39.jpg
Das Fleisch schmeckte immer seltsamer. Schließlich fand Jörg etwas darin, das die Form eines Fingers hatte. Nun wurde es ihm wirklich unheimlich und er stellte rasch die Schüssel seinen Hunden hin, die sie in Windeseile leerten.
Drachentöter 40.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2621
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von schirmchen » Do Jun 01, 2017 7:34

Ui, jetzt wird's spannend....
Was hat ihm denn der Wirt vor gesetzt???

Neugier!!!

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5232
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Fredeswind » Do Jun 01, 2017 7:42

Wieder wunderschöne Bilder! :photo
:hop
Da bin ich ja gespannt, was in deinem Gasthaus passiert! :pfeif



LG von der begeisterten Märchenfee Fredeswind :fee

Wie ihr wisst inszeniere ich das Märchen 'der Wandergeselle' von Bechstein parallel zu Artonas Märchen. Was da im Gasthaus passiert findet ihr hier, Anfang der Märchens:
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php? ... start=2595
bzw. hier, wenn ihr euch beim Gasthaus einklinken wollt:
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php? ... start=2610
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4750
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Artona » Fr Jun 02, 2017 14:43

Kurze Zeit später kam der Wirt wieder zurück und meinte mit dem Blick auf die leere Schüssel: "Scheint ja doch geschmeckt zu haben."
Drachentöter 41.jpg
"Dann komm mal mit, damit ich dir dein Zimmer zeigen kann."
Drachentöter 42.jpg
"Die Hunde kannst du hier im Stall unterbringen."
"Ich möchte, dass die Hunde bei mir bleiben", antwortete Jörg.
"Nun, das wird sich finden..." meinte der Wirt.
Drachentöter 43.jpg
Die Wirtin war unterdessen mit einem Teller mit Schmalzbroten herausgetreten. Diese zeigte sie den Hunden und reizte deren Appetit.
Drachentöter 44.jpg
Während Jörg mit dem Wirt in das Gasthaus trat, lockte die Wirtin den Reißebeiß mit einem Schmalzbrot.
Drachentöter 45.jpg
Und solange der Hund das Brot fraß, warf die Wirtin die Tür ins Schloss und Reißebeiß war aus dem Gasthaus ausgesperrt.
Drachentöter 46.jpg
Der Wirt hatte unterdessen Jörg durch die Gaststube zu einer weiteren Tür aus schwerem Holz geführt.
Drachentöter 47.jpg
Er öffnete diese und Jörg schaute voll Verwunderung in den Raum, so dass er darüber ganz vergaß, auf seine Hunde zu achten.
Und während Jörg den Raum betrat, lockte die Wirtin auch den Packan mit einem Schmalzbrot von seinem Herrn weg.
Drachentöter 48.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5424
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Buddington » Fr Jun 02, 2017 14:57

Das entwickelt sich ja langsam von einem Märchen zu einem Horror Schocker ... :ohnmacht
Gruß
Buddington
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Ischade » Fr Jun 02, 2017 15:06

... Nicht umsonst hat das Wort „Märchen“ und das Wort „Nachtmahr“ (Alptraum) denselben Ursprung
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4750
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Artona » Fr Jun 02, 2017 22:10

Buddington hat geschrieben:Das entwickelt sich ja langsam von einem Märchen zu einem Horror Schocker ... :ohnmacht
Märchen waren ursprünglich nicht für Kinder gedacht. Man erzählte sie in Spinnstuben und Kasernen etc. Erst die Grimms kamen auf die Idee, diese als "Kinder- und Hausmärchen zu verkaufen."
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5424
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von Buddington » Sa Jun 03, 2017 5:56

Again what learned :grinsen :kicher
Gruß
Buddington
Benutzeravatar
DarthVader
Maxi-Klicky
Beiträge: 482
Registriert: Mo Sep 07, 2009 0:25

Re: Der Drachentöter und seine drei Hunde

Beitrag von DarthVader » Mi Jun 14, 2017 2:57

Scheind so als würde der Wirt seinen Gästen da Soylent Grün auftischen :wink







Hier mal ein Zitat aus dem Film "2022, die überleben wollen: "Soylent Grün ist Menschenfleisch!" :grinsen

https://11k2.files.wordpress.com/2011/0 ... ackers.jpg
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/or ... d10c29.gif
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn!