Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Platz für interaktive Spielszenen und -welten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, olki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 5741
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von olki » Sa Feb 23, 2019 22:20

Ich hab Florida jetzt als Kolonie der USA eingetragen...
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2413
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Matthias1 » Sa Feb 23, 2019 23:57

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
Sa Feb 23, 2019 11:44

Zeigt mir nur einen Engländer der arrogant, eingebildet,
hochnäsig, überheblich oder vom Standesdünkel beseelt gar selbstherrlich ist.
:kicher
Niemals unsere Diplomaten stammen alle aus der upper Class
Van Dünkel....wo steckt er wenn man ihn braucht :roll ?
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2413
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Matthias1 » So Feb 24, 2019 0:03

olki hat geschrieben:
Sa Feb 23, 2019 22:20
Ich hab Florida jetzt als Kolonie der USA eingetragen...
Past!
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2581
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 24, 2019 8:54

olki hat geschrieben:
Sa Feb 23, 2019 22:20
Ich hab Florida jetzt als Kolonie der USA eingetragen...
Ich habe noch keine Antwort vom Senat oder dem Empire, ob sie dem Separatfrieden für den Tausch gegen Florida zustimmen, das würde ich doch gerne erst schriftlich haben und als Vertrag dann besiegelt... :gruebel


gez. Königin Isabel :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6570
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Feb 24, 2019 9:49


Das ist die ureigene Entscheidung der souveränen und freien Staaten Nordamerikas.
Diese regionale Vereinbarung tangiert das britische Empire in keiner Weise.

gez. Seamarshall Rotrock
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
zimzikke
Mega-Klicky
Beiträge: 1911
Registriert: Mo Sep 29, 2014 11:41

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von zimzikke » So Feb 24, 2019 10:21

Die kaiserliche Pressestelle gibt bekannt:

Die Autorität und Souveränität der Halbinsel Arabien unter der Verwaltung des Empire wird uneingeschränkt anerkannt.
Es werden keine starken Truppenverbände an der Grenze zu Arabien stationiert.
Diplomaten zur Verhandlungen über eine neutrale entmilitarisierte Zone werden an den englischen Hohe entsandt.

Zur Wahrung der französischen Interessen wird eine kleine Flotte und 1 Regiment aufgeteilt und in Port Said und Hurghada stationiert.
(Das Klima und der Wellness-Bereich sind der Hammer. Und die Wasserrutschen.... :great )

Wir hoffen, das das Angebot dem Empire zusagt.

gez.: seine Heiterkeit,
Kaiser Napoleon Bonaparte
:kavalier

Besten Dank & Gruß

Sascha
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2581
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 24, 2019 11:28

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 9:49

Das ist die ureigene Entscheidung der souveränen und freien Staaten Nordamerikas.
Diese regionale Vereinbarung tangiert das britische Empire in keiner Weise.

gez. Seamarshall Rotrock

Nun, wir hätten nichts gewonnen, wenn Ihre Bündnispartner zwar einem Separatfrieden zustimmen, aber SIE statt dessen, das schwache Neuspanien in Schutt und Asche legen, wir hatten ja gesagt, das im Gegenzug, Ihre Schiffe an den Küsten Neuspaniens freies Geleit hätten, also auch sie davon profitieren würden.... :gruebel :smile

Daher ist die Zustimmung eines Separatfriedens bis 31.August von beiden Seiten wichtig, ansonsten übergeben wir Florida an das Königreich Frankreich, die können es zur Zeit mit genug Truppen schützen, dieses würde aber wohl kaum, bessere Beziehungen zwischen unseren Staaten befördern.... :gruebel

Wie sollen wir uns entscheiden.... :gruebel Wir brauchen eine Entscheidung Ihrerseits, meine Herren.... :gruebel


gez. Königin Isabel von Spanien :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6570
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Feb 24, 2019 12:34

zimzikke hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 10:21
Die kaiserliche Pressestelle gibt bekannt:

Die Autorität und Souveränität der Halbinsel Arabien unter der Verwaltung des Empire wird uneingeschränkt anerkannt.
Es werden keine starken Truppenverbände an der Grenze zu Arabien stationiert.
Diplomaten zur Verhandlungen über eine neutrale entmilitarisierte Zone werden an den englischen Hohe entsandt.

Zur Wahrung der französischen Interessen wird eine kleine Flotte und 1 Regiment aufgeteilt und in Port Said und Hurghada stationiert.
(Das Klima und der Wellness-Bereich sind der Hammer. Und die Wasserrutschen.... :great )

Wir hoffen, das das Angebot dem Empire zusagt.

gez.: seine Heiterkeit,
Kaiser Napoleon Bonaparte

an seine Heiterkeit
den Kaiser der Franzosen.

Eurem Ansinnen wird beigepflichtet. Die Pläne über die Stationierung von franz. Schutztruppen in Ägypten finden unsere Zustimmung.
Wir haben in Ägypten mit archäologischen Forschungen in der Gegend von Rosetta begonnen, und würden es sehr schätzen wenn eure Wissenschaftler diese fortsetzen könnten.
Dies kann aber auch besprochen werden, wenn eure diplomatische Delegation in England eintrifft.
Als Tagungsort schlagen wir das südenglische Seebad Brighton vor. Dort gibt es auch sehr komfortabele Hotels und ein ansprechendes Rahmenprogramm.

gez. Premierminister Pitt d. j.
Regierung von Großbritannien
:kavalier
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 6570
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » So Feb 24, 2019 12:45

deskoenigsadmiral hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 11:28
......
dieses würde aber wohl kaum, bessere Beziehungen zwischen unseren Staaten befördern.... :gruebel

Wie sollen wir uns entscheiden.... :gruebel Wir brauchen eine Entscheidung Ihrerseits, meine Herren.... :gruebel


gez. Königin Isabel von Spanien


An die Herrscherin von Spanien,

die Unterstellung wir würden Neuspanien in Schutt und Asche legen ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

Diesen Druck, den ihr hier versucht auf unser Land auszuüben lehnen wir rundweg ab.

Diese Frage betrifft uns überhaupt nicht.
Wir wiederholen uns, wenn wir die Eigenstaatlichkeit der Vereinigten Staaten betonen.

Vielleicht übt ja ihr Druck auf eure Vassallenstaaten aus,
wir tun dies mit unseren verbündeten Nationen prinzipiell nicht.

gez.die Regierung von Großbritannien
der stellv. Außenminister
:kavalier
mfG Rotrock

Träger des :
Großkreuz des weißen Adlers des großserbischen Reiches
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 2581
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Die Karte zur verrückten Welt um 1800

Beitrag von deskoenigsadmiral » So Feb 24, 2019 13:00

Silberklicky_aka_Rotrock hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 12:45
deskoenigsadmiral hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 11:28
......
dieses würde aber wohl kaum, bessere Beziehungen zwischen unseren Staaten befördern.... :gruebel

Wie sollen wir uns entscheiden.... :gruebel Wir brauchen eine Entscheidung Ihrerseits, meine Herren.... :gruebel


gez. Königin Isabel von Spanien


An die Herrscherin von Spanien,

die Unterstellung wir würden Neuspanien in Schutt und Asche legen ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

Diesen Druck, den ihr hier versucht auf unser Land auszuüben lehnen wir rundweg ab.

Diese Frage betrifft uns überhaupt nicht.
Wir wiederholen uns, wenn wir die Eigenstaatlichkeit der Vereinigten Staaten betonen.

Vielleicht übt ja ihr Druck auf eure Vassallenstaaten aus,
wir tun dies mit unseren verbündeten Nationen prinzipiell nicht.

gez.die Regierung von Großbritannien
der stellv. Außenminister
:kavalier


Sehr geehrter Seamarshall Rotrock,


wir wollen keinen Druck ausüben, wir wollen nur Sicherheit, da wir an IHRE Ausagen "nach 24 Stunden herrscht da Frieden!" im Hinblick auf das Auslaufen der Friedenspflicht denken.... :gruebel

Diese Aussage kam aus Ihren Munde und im Hinblick, das in Kanada große Verbände Ihrerseits stehen, wäre uns mit der Weggabe Floridas nicht geholfen, wenn nur der Congress der Vereinigten Staaten, uns den Separatfrieden unterschreibt... :gruebel

Sie wären es, der uns dann zu Verhandlungen und in die Arme anderer Mächte treibt, da ich mein Volk bestmöglich schützen muss.... :oops


gez. Königin Isabel.... :kavalier :kavalier :kavalier
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great