GOLDENER HANS 2017 - Aussortiertes

Wettbewerbe und Veranstaltungen rund um Playmobil und das Forum

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Festus Haggen, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4269
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

GOLDENER HANS 2017 - Aussortiertes

Beitrag von Artona » So Dez 10, 2017 14:58

So, den Rest der Show habe ich mir heute Morgen angeschaut.
Danach musste ich mich erst mal vom Schock erholen. :ohnmacht

Einen goldenen Hans in der Kategorie Bildergeschichte für ein Diorama! :ohnmacht :klonk :wirr
Zugegeben ein liebevoll inszeniertes und super toll fotografiertes Diorama aber immer noch ein Diorama!
Zu einer Geschichte gehören ein Handlungsstrang, ein Spannungsbogen und ausgefeilte, wiedererkennbare Charaktere.
Natürlich erzählt auch jedes gelungene Diorama eine Geschichte, trotzdem gibt es Unterschiede (sonst bräuchte man keine verschiedenen Kategorien).
Und das Schlimmste: Alle klatschen unreflektiert Beifall. :ohnmacht :ohnmacht :ohnmacht

Meine Glückwunsch an Domi und die Osebergs zum bronzenen und silbernen Hans. Die habt ihr euch verdient! :respekt
Und mein Beileid an Sonnenblume, Oktavia, Zwerg Nase und Mara. Jede von euch hätte den goldenen Hans mehr verdient! :zehn

So, und jetzt gehe ich zu Hans, Horst und Georg an die Bar. Mir ist nach meckern! :grrr
Benutzeravatar
Krampus
Mega-Klicky
Beiträge: 1757
Registriert: Mi Dez 04, 2013 16:58
Gender:

GOLDENER HANS 2017 - Aussortiertes

Beitrag von Krampus » So Dez 10, 2017 15:07

Artona hat geschrieben:So, den Rest der Show habe ich mir heute Morgen angeschaut.
Danach musste ich mich erst mal vom Schock erholen. :ohnmacht

Einen goldenen Hans in der Kategorie Bildergeschichte für ein Diorama! :ohnmacht :klonk :wirr
Zugegeben ein liebevoll inszeniertes und super toll fotografiertes Diorama aber immer noch ein Diorama!
Zu einer Geschichte gehören ein Handlungsstrang, ein Spannungsbogen und ausgefeilte, wiedererkennbare Charaktere.
Natürlich erzählt auch jedes gelungene Diorama eine Geschichte, trotzdem gibt es Unterschiede (sonst bräuchte man keine verschiedenen Kategorien).
Und das Schlimmste: Alle klatschen unreflektiert Beifall. :ohnmacht :ohnmacht :ohnmacht

Meine Glückwunsch an Domi und die Osebergs zum bronzenen und silbernen Hans. Die habt ihr euch verdient! :respekt
Und mein Beileid an Sonnenblume, Oktavia, Zwerg Nase und Mara. Jede von euch hätte den goldenen Hans mehr verdient! :zehn

So, und jetzt gehe ich zu Hans, Horst und Georg an die Bar. Mir ist nach meckern! :grrr

Bei allem Respekt, aber dein Protest kommt zu spät!
Du hättest deine Einwände schon vor Wochen/Monaten bei den Nominierungen kundtun können, hast du das?
Aber abgesehen davon: Manchmal sind die Grenzen fließend, Schuldturms Aufbauten sind stets gespickt mit Geschichten, die er nicht nur zeigt, sondern auch verbal ausschmückt. Dialoge, Handlungen, etc.
DEINE Definition einer Bildergeschichte ist nicht allgemeingültig. Bitte versuch's sportlich zu sehen!
Kein Wettbewerb ohne Konflikt, hier kann man sich wenigstens noch sicher sein, dass keine Schmiergelder fließen :smile
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4262
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von olki » So Dez 10, 2017 15:16

Artona hat geschrieben: Zu einer Geschichte gehören ein Handlungsstrang, ein Spannungsbogen und ausgefeilte, wiedererkennbare Charaktere.
:gruebel :gruebel

:roll :lmao
Benutzeravatar
Domi Silvercolt
Master of the Silvercolts
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Mär 08, 2010 11:50
Gender:

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Domi Silvercolt » So Dez 10, 2017 15:57

Krampus hat geschrieben:
Artona hat geschrieben:So, den Rest der Show habe ich mir heute Morgen angeschaut.
Danach musste ich mich erst mal vom Schock erholen. :ohnmacht

Einen goldenen Hans in der Kategorie Bildergeschichte für ein Diorama! :ohnmacht :klonk :wirr
Zugegeben ein liebevoll inszeniertes und super toll fotografiertes Diorama aber immer noch ein Diorama!
Zu einer Geschichte gehören ein Handlungsstrang, ein Spannungsbogen und ausgefeilte, wiedererkennbare Charaktere.
Natürlich erzählt auch jedes gelungene Diorama eine Geschichte, trotzdem gibt es Unterschiede (sonst bräuchte man keine verschiedenen Kategorien).
Und das Schlimmste: Alle klatschen unreflektiert Beifall. :ohnmacht :ohnmacht :ohnmacht

Meine Glückwunsch an Domi und die Osebergs zum bronzenen und silbernen Hans. Die habt ihr euch verdient! :respekt
Und mein Beileid an Sonnenblume, Oktavia, Zwerg Nase und Mara. Jede von euch hätte den goldenen Hans mehr verdient! :zehn

So, und jetzt gehe ich zu Hans, Horst und Georg an die Bar. Mir ist nach meckern! :grrr

Bei allem Respekt, aber dein Protest kommt zu spät!
Du hättest deine Einwände schon vor Wochen/Monaten bei den Nominierungen kundtun können, hast du das?
Aber abgesehen davon: Manchmal sind die Grenzen fließend, Schuldturms Aufbauten sind stets gespickt mit Geschichten, die er nicht nur zeigt, sondern auch verbal ausschmückt. Dialoge, Handlungen, etc.
DEINE Definition einer Bildergeschichte ist nicht allgemeingültig. Bitte versuch's sportlich zu sehen!
Kein Wettbewerb ohne Konflikt, hier kann man sich wenigstens noch sicher sein, dass keine Schmiergelder fließen :smile

Die Grenzen sind in der Tat fließend.
Norbert hat es in seinem Stil bewusst als Bildergeschichte gestaltet.
Klar sind andere Bildergeschichten länger und tiefgründiger was die Storyline angeht.
Es gibt aber keine Goldene Hans Jury, die darüber entscheidet, was nominiert werden darf.
Zudem sind die Regeln nicht klar genug definiert.

Bei nur 6 Kategorien für die kompletten Beiträge in der Klickywelt, wird es immer solche Fälle geben, wo Äpfel und Birnen verglichen werden müssen.

Trotzdem hat Schuldturmwache diesen Goldenen Hans mehr als verdient. :great

Liebe Grüße
Domi
Benutzeravatar
Silberklicky_aka_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4372
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Silberklicky_aka_Rotrock » So Dez 10, 2017 17:21

Wie kann man eine Wahl nicht verdient haben?

... ich fange jetzt nicht mit engstirnig oder Tellerrand an,
sondern rede mal nur von gaaanz schlechtem Stil.
:huh
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4269
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Artona » So Dez 10, 2017 17:22

Krampus hat geschrieben:
Artona hat geschrieben:So, den Rest der Show habe ich mir heute Morgen angeschaut.
Danach musste ich mich erst mal vom Schock erholen. :ohnmacht

Einen goldenen Hans in der Kategorie Bildergeschichte für ein Diorama! :ohnmacht :klonk :wirr
Zugegeben ein liebevoll inszeniertes und super toll fotografiertes Diorama aber immer noch ein Diorama!
Zu einer Geschichte gehören ein Handlungsstrang, ein Spannungsbogen und ausgefeilte, wiedererkennbare Charaktere.
Natürlich erzählt auch jedes gelungene Diorama eine Geschichte, trotzdem gibt es Unterschiede (sonst bräuchte man keine verschiedenen Kategorien).
Und das Schlimmste: Alle klatschen unreflektiert Beifall. :ohnmacht :ohnmacht :ohnmacht

Meine Glückwunsch an Domi und die Osebergs zum bronzenen und silbernen Hans. Die habt ihr euch verdient! :respekt
Und mein Beileid an Sonnenblume, Oktavia, Zwerg Nase und Mara. Jede von euch hätte den goldenen Hans mehr verdient! :zehn

So, und jetzt gehe ich zu Hans, Horst und Georg an die Bar. Mir ist nach meckern! :grrr

Bei allem Respekt, aber dein Protest kommt zu spät!
Du hättest deine Einwände schon vor Wochen/Monaten bei den Nominierungen kundtun können, hast du das?
Aber abgesehen davon: Manchmal sind die Grenzen fließend, Schuldturms Aufbauten sind stets gespickt mit Geschichten, die er nicht nur zeigt, sondern auch verbal ausschmückt. Dialoge, Handlungen, etc.
DEINE Definition einer Bildergeschichte ist nicht allgemeingültig. Bitte versuch's sportlich zu sehen!
Kein Wettbewerb ohne Konflikt, hier kann man sich wenigstens noch sicher sein, dass keine Schmiergelder fließen :smile

Hast Recht, ich hätte schon bei der Nominierung was schreiben können. Mein Fehler, dass ich die nicht ernst genommen habe. Hätte einfach nicht für möglich gehalten, dass eine größere Anzahl Klickyweltler den Ascapha in der Neuzeit Tread als Bildergeschichte ansieht.
Ich hab gerade alles noch mal durchgelesen, waren ja nur 3 Seiten. Dialoge habe ich keine gefunden, nur schön fotografierte Bilder und eine kurze Beschreibung, was sich gegenüber dem Mittelalter verändert hat. Alles mit viel Liebe gemacht, aber aus meiner Sicht trotzdem keine Geschichte.
Nun, über Geschmack soll man nicht streiten. :blume
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6444
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Ischade » So Dez 10, 2017 18:17

Respekt Artona. Endlich mal eine, die nicht in Heuchelei verfällt. Aber es ist ein Statement des Forums: Ein Diorama mit Erklär-Text. DAS sind die Geschichten, die sie hier gerne hätten. (gewählt von Leuten, die keine Geschichten mögen und sie nicht kennen, weil sie sie nicht lesen!) Schon allein dasd Fredeswinds Märchen nicht in die Endabstimmung kamen, war unfassbar, aber das? Mir fehlen gelinde gesagt die Worte. Man muss auch nichts weiter dazu sagen, das Ergebnis spircht für sich selbst und für die Polarisierung und das Neveau des Forums. Es ist nur schade um Domis Show, in der so viel Mühe steckt

Nachträglich meinen Herzlichsten Glückwunsch an die Osebergs und Domi für ihre verdienten Plätze.
Benutzeravatar
Terence Hill
Mega-Klicky
Beiträge: 2396
Registriert: Mo Jan 11, 2010 20:20

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Terence Hill » So Dez 10, 2017 18:27

Jeder konnte abstimmen , und die Wahl hat einen Sieger hervorgebracht.
Terence Hill (Thomas)

GREENWATER Komentare: hier! (klick)

Keine Dummheiten du, sonst gehts voll über die Kimme ins Korn
----------------------------------------------------------------------------

6.Ösi Stammtisch 2018 , am 6. Oktober
Benutzeravatar
playmolook
Baronin von und zu Attersee
Beiträge: 5432
Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von playmolook » So Dez 10, 2017 18:38

Hallo!

Ich muss mich jetzt auch zumindest kurz zur leider hier aufgeflammten Diskussion zu Wort melden,
weil ich das nicht unkommentiert stehen lassen möchte!

Wie ich in meiner Moderation der entsprechenden Kategorie "Beste Bildergeschichte" schon beschrieben habe, gibt es ganz viele verschiedene Arten von Geschichten,
die sich nicht nur durch die wenigen von mir als Beispiele verwendeten Adjektive charakterisieren und unterscheiden lassen,
sondern noch durch viele andere Merkmale.
Spontan fallen mir zusätzlich z.B. der Schreibstil des Autors ein, kurz und prägnant oder auschweifend und "opulent" usw.
oder weiters, ob die Geschichte als Monolog oder Dialog verfasst wurde.
Außerdem können verschiedenste Textsorten wie z.B. Roman, Novelle, Kurzgeschichten, Anekdoten, Märchen etc. eine Rolle spielen.

Um die verschiedenen Bildergeschichten 1:1 vergleichen zu können, müsste man wie in der Schule genaue Kriterien erstellen und verlangen,
die für alle einzuhalten sind.
Ich denke aber nicht, dass das hier jemand möchte und, dass es im Sinne des Erfinders wäre.

Alle 10 nominierten Geschichten haben die User begeistert, jeden nach persönlicher Vorliebe,
und alle 10 wären des ersten Preises würdig gewesen.
Ich denke, nicht nur mir ist es schwer gefallen, mich bei der Stimmvergabe zu entscheiden.
Wirklich jede Geschichte für sich ist etwas Besonderes.

Schuldturmwaches Geschichte besticht z.B. für mich ganz persönlich durch diese gewissen "Schlichtheit",
Schlichtheit im Text, Schlichtheit durch das verwendete Material.
Ich mag diesen Stil! Wie offensichtlich viele weitere User auch. Und ich mag auch andere Stile, damit bin ich auch nicht alleine.

Ich wüsste kein einziges Argument, warum Schuldturmwache mit seiner Geschichte nicht den GOLDENEN HANS gewinnen hätte sollen oder dürfen!

In diesem Sinne...nochmals herzlichen Glückwunsch, lieber Norbert, zum verdienten GOLDENEN HANS!
:zehn

Ebenso herzliche Glückwünsche möchte ich auch nochmals an Die Osebergs und an Domi für die Plätze 2 und 3 richten!
:zehn

Und allen anderen nominierten Geschichtenschreibern natürlich Glückwünsche, dass sie es unter die besten 10 geschafft haben!
Bitte seid nicht enttäuscht, dass es nicht zum Sieg oder zu den Plätzen 2 und 3 gereicht hat.
:troest
Nominiert zu werden und zu sein, bereits das sollte und muss jeden User stolz machen, denn, dabei zu sein, ist tatsächlich alles!
:great :respekt :great

PS: Eigentlich finde ich diese Diskussion im Gala-Thread ziemlich unpassend, denn es wird etwas herein getragen, was hier nicht hingehört!
Möglicherweise werden die entsprechenden Postings in einen anderen zugänglichen Thread verlegt.
Benutzeravatar
Dr. King Schultz
Grüße Euch, ihr armen Teufel!
Beiträge: 1296
Registriert: Mi Mai 13, 2015 20:31

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Dr. King Schultz » So Dez 10, 2017 18:44

Denkt bitte auch mal dran wie sich Norbert fühlen muss, wenn er das hier ließt.
Benutzeravatar
Flatterfee
joking hazard
Beiträge: 1770
Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Gender:

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Flatterfee » So Dez 10, 2017 18:45

Leute, lasst die Messer stecken!
Dessertlöffel und Tortenheber passen hier entschieden besser hin.

(Und es zieht ja auch keiner los und baggert die vielen Hundert registrierten, aber untätigen User an, weil sie hier nicht mit abgestimmt haben - - - oder?)
:wink
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!
[ externes Bild ]

Allons-y... Plus noir que la nuit!
Benutzeravatar
Buddington
Mega-Klicky
Beiträge: 5087
Registriert: Mo Aug 18, 2008 18:46

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Buddington » So Dez 10, 2017 18:49

:gruebel Was wäre denn schließlich auch eine "Hans" - Verleihung in der KW ohne Skandale ...?
Wäre ja wie ein "Oskar" in Hollywood ohne dieselben ... :grinsen :lol
Benutzeravatar
playmolook
Baronin von und zu Attersee
Beiträge: 5432
Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von playmolook » So Dez 10, 2017 18:54

Dr. King Schultz hat geschrieben:Denkt bitte auch mal dran wie sich Norbert fühlen muss, wenn er das hier ließt.
:gut :dito Das war auch einer meiner ersten Gedanken! Sollte man sich vielleicht mal für sich selbst vorstellen. :huh
Benutzeravatar
Terence Hill
Mega-Klicky
Beiträge: 2396
Registriert: Mo Jan 11, 2010 20:20

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Terence Hill » So Dez 10, 2017 18:58

playmolook hat geschrieben:
Dr. King Schultz hat geschrieben:Denkt bitte auch mal dran wie sich Norbert fühlen muss, wenn er das hier ließt.
:dito Das war auch einer meiner ersten Gedanken! Sollte man sich vielleicht mal für sich selbst vorstellen. :huh
Wie soll er sich fühlen, er hat gewonnen, ganz legal, also freut er sich.
Terence Hill (Thomas)

GREENWATER Komentare: hier! (klick)

Keine Dummheiten du, sonst gehts voll über die Kimme ins Korn
----------------------------------------------------------------------------

6.Ösi Stammtisch 2018 , am 6. Oktober
Benutzeravatar
Playmo_Marti
Maxi-Klicky
Beiträge: 287
Registriert: Do Apr 17, 2014 18:58
Gender:

Re: GOLDENER HANS 2017 - DIE GALA im Jubiläumsjahr

Beitrag von Playmo_Marti » So Dez 10, 2017 19:07

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! :klatsch2 :klatsch2 :klatsch2
Ein riesen großes Lob auch an Dich, Domi! Wie immer, hast Du die Show mit viel Liebe und Mühe gestaltet. Danke dafür. :blume :dank :dank :dank
Gibt es dieses Jahr überhaupt eine After-Show-Party? :pfeif :hop
Ischade hat geschrieben:Respekt Artona. Endlich mal eine, die nicht in Heuchelei verfällt. Aber es ist ein Statement des Forums: Ein Diorama mit Erklär-Text. DAS sind die Geschichten, die sie hier gerne hätten. (gewählt von Leuten, die keine Geschichten mögen und sie nicht kennen, weil sie sie nicht lesen!) Schon allein dasd Fredeswinds Märchen nicht in die Endabstimmung kamen, war unfassbar, aber das? Mir fehlen gelinde gesagt die Worte. Man muss auch nichts weiter dazu sagen, das Ergebnis spircht für sich selbst und für die Polarisierung und das Neveau des Forums. Es ist nur schade um Domis Show, in der so viel Mühe steckt
Bei allem Respekt, Sissy, ich bin mir bewusst, dass hier in den letzten Monaten viel passiert ist. Ich habe es teilweise verpasst und teilweise ignoriert, weil ich ehrlich gesagt Besseres zu tun hatte, als jeden Tag in den Chroniken der "Kindergartenkriege" hier zu lesen. Ich bin mir auch bewusst, dass hier vieles zu Bruch gegangen ist und dass viele in ihrem Stolz verletzt wurden. Ich bin auch in vielen Punkten (nicht allen!) der Meinung der "Spaßfraktion". Aber die Goldene Hans Gala findet nur einmal im Jahr statt, genauso wie Weihnachten, Ostern und mein Geburtstag. Und ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber an besagten Feiertagen habe ich es nicht gerade gern, wenn sich meine Familie streitet... :wink
Ich glaube, wir haben bereits genug Threads, die mit diesem Thema "befleckt" sind. :klonk Ich zumindest brauche nicht noch einen. :huh

Herzliche Grüße aus dem Süden,
Martí :kavalier