playmo fühlt sich "billig" an

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

GAST
Beiträge ehemaliger Mitglieder
Beiträge: 3141
Registriert: Sa Jun 09, 2007 22:50

playmo fühlt sich "billig" an

Beitrag von GAST » Di Aug 28, 2007 13:32

hallo zusammen,

ich hoffe, ihr wißt, was ich meine, wenn ich das folgende schreibe. playmo hatte doch eigentlich immer so einen speziellen "griff", den man beim anfassen spürte. habe mir letzten samstag die pirateninsel mit schiffswrack gekauft. bei der insel fühlen sich die felsen und das schiff irgendwie "billig" an - so als ob es gar nicht richtig von playmo ist, sondern eine kopie.

die große pirateninsel hatte ja auch mal eine neuauflage. die ging schon etwas in die richtung...

liegt es daran, dass es "nur" ein kleines teil ist, dass es jetzt so merkwürdig ist? wird da billigeres plastik verbaut? bei US-teilen habe ich so was auch schon mal "gefühlt".

oder muss playmo - wie ein guter wein - "atmen", damit es so eine oberfläche bekommt wie bei den älteren dingern? also etwas von den weichmachern verlieren und ausbleichen etc.?

sehe schon mit skepsis auf die neue soldatenbastion mit leuchtturm... im prospekt glänzen die felsen schon so verdächtig ...
Benutzeravatar
Playmodschungel
Playmo-Maharani
Beiträge: 2998
Registriert: So Jun 24, 2007 23:54

Beitrag von Playmodschungel » Di Aug 28, 2007 14:30

Du hast vollkommen Recht, das Plastik wurde geändert, die Formen dünner gegossen und alles ist wabbeliger. Ich habe die Kriese gekriegt, als ich den Bürgersteig von der Futterstation angeklickt habe: total labberig, dünn und nicht mehr zu vergleichen mit den früheren baugleichen Teilen :(

Liebe Grüße Martina
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann
Benutzeravatar
Magenta
A Domestic
Beiträge: 223
Registriert: Mo Jun 25, 2007 10:32

Beitrag von Magenta » Di Aug 28, 2007 14:49

Das Thema hatten wir ja schon mehrfach in anderen Threads, auch z. B. dass die Figuren schon beim Auspacken irgendwie "gebraucht" aussehen und auch die Bewegungen schon etwas ausgeleiert wirken. :grrrr
http://vielhilftviel.blogspot.com/
GAST
Beiträge ehemaliger Mitglieder
Beiträge: 3141
Registriert: Sa Jun 09, 2007 22:50

Beitrag von GAST » Di Aug 28, 2007 19:50

und gibt es da irgendwelche "offiziellen" erklärungen von playmo zu? oder gibt es hier im forum welche, die sich mal in dieser angelegenheit an die firma gewandt haben?
GAST
Beiträge ehemaliger Mitglieder
Beiträge: 3141
Registriert: Sa Jun 09, 2007 22:50

Beitrag von GAST » Di Aug 28, 2007 20:08

Ich beschwere mich grundsätzlich allein über solche und ander Mängel. Ich glaube das nervt mehr. Und könnte dadurch vielleicht mehr bringen.
Benutzeravatar
Äl
Ausgräberin
Beiträge: 38
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:21

Beitrag von Äl » Di Aug 28, 2007 20:19

Hallo.

Ich kann euch nur zustimmen.
Ich persönlich finde z.B. die "wabbeligen" Umhänge und das
Römer-Gladius nicht sooo toll.
Die Qualität früher war eindeutig besser. Aber das hören wir
hier ja nicht zum ersten Mal. :grinsen

Viele Grüße,
Äl. (*wehmütig an früher zurückdenk*)
GAST
Beiträge ehemaliger Mitglieder
Beiträge: 3141
Registriert: Sa Jun 09, 2007 22:50

Beitrag von GAST » Di Aug 28, 2007 20:28

Die Umhänge und die römischen Kurzschwerter sind gar nicht mal das Problem. Die Schwerter finde ich sogar recht robust. Es ist eher die Qualität von Gebäudeteilen und Dinge dieser Art. Nicht zu vergessen die wabbeligen Gliedmaßen.
Benutzeravatar
Äl
Ausgräberin
Beiträge: 38
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:21

Beitrag von Äl » Di Aug 28, 2007 20:40

@chevalier_albert
Natürlich. Das kommt ja noch alles hinzu!!!
War auch nur eines von vielen Beispielen. Hoffen wir, dass
sich da mal wieder was ändert und nicht eines Tages die
Gebäude und Ritterburgen zusammenfallen. :grinsen

Herzliche Grüße,
Äl.
Raubritter
Mini-Klicky
Beiträge: 228
Registriert: Mi Aug 08, 2007 18:25

Beitrag von Raubritter » Di Aug 28, 2007 21:11

Die Ritterburgen könnten meinethalben zusammenfallen, ich sammle sie ja nicht im System-(ni)X :stony
Frage: Wieviel Playmo ist genug?
Antwort: Nur noch ein bischen mehr...
Benutzeravatar
glubberer-1
der mit dem Norden tanzt
Beiträge: 889
Registriert: Di Jul 17, 2007 19:37

Beitrag von glubberer-1 » Fr Aug 31, 2007 21:18

was mich auch ärgert ist das immer weniger arm und halssachen verwendet werden.
viele figuren der neuen sets haben doch nix mehr dran was für andere bereiche verwendet werden kann.
ich habe den eindruck playmo will den ersatzteil bereich immer kleiner bekommen.
die neue piratenwelt zb. fast alle haben die nackigen arme das mann nichts mehr drauftun muß auch der halsbereich ist total unberücksichtigt geblieben.
das ärgert mich. und wenn der trend sich fortsetzt dann werden wir in 5 jahren wenn alle alten sets raus sind probleme in diesm bereich bekommen :( :(
und gerade hier kann man figuren so wunderbar aufwerten :(