Playmobil Firmenpolitik - hier Set 9312 und 5040

Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

svener78
Klickyweltfrischling
Beiträge: 36
Registriert: So Okt 08, 2017 0:52

Playmobil Firmenpolitik - hier Set 9312 und 5040

Beitrag von svener78 » Fr Jan 04, 2019 10:38

Hallo,

die aktuelle Playmobil-Firmenpolitik wurde ja bereits häufiger in einigen Beiträgen erwähnt.
Hier kommen zwei Erlebnisse meinerseits hinzu: bezüglich des Sets 9312 (Haunted House) fragte ich den Kunden-Service vor einiger Zeit an, ob das Set auch in Deutschland erscheinen würde. Die Antwort war klar und eindeutig: Nein, das Set wurde ausschließlich für den US-Markt produziert. OK, dann habe ich es in den USA für teures Geld bestellt. So weit, so gut. Circa drei Wochen später konnte ich meinen Augen nicht trauen, denn das Set wurde auf der Playmobil.de Seite für 29,99€ angeboten. Ich möchte niemandem etwas Böses unterstellen, aber merkwürdig darf ich die Info vom Kundenservice schon finden, oder?

Zweites Beispiel: ich bestellte die Grundfigur des blauen Zwarten Piet aus dem Set 5040. Die Figuren kamen auch, alles prima...bis ich feststellen musste, dass eine Seite der Beine nicht bedruckt wurde. Ich reklamierte die Sache beim Kundenservice. Antwort: es sind nur Mängelexemplare vorhanden! Gut, das mag sein, aber warum werden die Figuren dann ohne einen Hinweis darauf (z.B. in der Rechnung oder in einem Begleitschreiben) zum Normalpreis verkauft?

Allgemein noch gesagt: ich bin froh, dass man einige Grundfiguren nach wie vor bei Playmobil bestellen kann und der Kundenservice war bei Reklamationen sonst immer sehr kundenfreundlich.

Aber in den beiden genannten Angelegenheiten fand ich es einfach nur "daneben".

Sven

Mod-Edit playmolook: Thread in passendes Unterforum verschoben
Benutzeravatar
Patrick F. Patrick
Mini-Klicky
Beiträge: 228
Registriert: Di Sep 09, 2014 16:40

Re: Playmobil Firmenpolitik - hier Set 9312 und 5040

Beitrag von Patrick F. Patrick » Fr Jan 04, 2019 12:35

Bei den exklusiven/internationalen Sets weiß meistens die rechte Hand nicht, was die linke Hand macht.

Wie oft habe ich schon gelesen "exklusiv bei Real", um es zwei Tage später bei Vedes oder Spiele Max zu sehen?!

An Stelle von Playmobil würde ich solche Sets wie das Haunted House nicht für ein Land/Markt produzieren, sondern es möglichst viel und breitgestreut verkaufen. Nur wenn es regional spezielle Sets sind wie das US-Feuerwehrauto, was sich in der Form extrem von der deutschen/europäischen Art unterscheidet, würde ich es für einen einzigen Markt produzieren.