Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Bruder Tuck
Super-Klicky
Beiträge: 579
Registriert: Mo Jun 25, 2007 8:46

Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Bruder Tuck » Di Jun 28, 2016 22:24

Aktuell bei Spiegel online:
Zoff in Zirndorf

http://www.spiegel.de/karriere/berufsle ... 00297.html

:gruebel
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5158
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Casa de la Resini » Di Jun 28, 2016 22:34

Ich finds mehr wie "ARMSEHLIG" was sich die mit den Goldenen Taschen da so erlauben und das ansehen der Firma nimmt immer mehr schaden--als kleiner Bub hab ich die vergöttert, das ist schon lange vorbei :huh
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2236
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von schirmchen » Mi Jun 29, 2016 7:13

Hallo,

Betriebsräte sind gut und wichtig! Da stimme ich zu 100% zu.
Kein Unternehmen darf die verhindern und in ihrer Arbeit behindern.

"Wahlbeobachter" gehen überhaupt nicht. Aber was den Sicherheitsdienst betrifft, da stehen Aussage gegen Aussage. Ich habe es auch schon öfter erlebt, dass die Gewerkschaften Aussagen machen, die -gelinde gesagt- etwas geschönigt oder übertrieben sind. Es hätte bestimmt auch negative Schlagzeilen gegeben, wenn es bei der Wahl wirklich zu Gewalt gekommen wäre. Und Arbeitgeber haben auch eine Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitern.

Was ich sagen will: Man sollte nicht immer nur aufgrund Aussagen einer Gewerkschaft die Arbeitgeber verteufeln. Nicht immer sind die Arbeitgeber die Bösen und die Gewerkschaften die Guten. Ich habe es sogar schon erlebt, dass sich Betriebsrat und Arbeitgeber einig waren und nur wegen der Gewerkschaft ein sinnvoller und guter Kompromiss nicht zustande kam, weil da irgendein Funktionär unbedingt einen persönlichen "Erfolg" haben wollte. (Weselsky lässt grüßen).

Und zur Vorsicht noch hinterher: Bin selbst Betriebsrat und kein Arbeitgeber.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Zenobia, die Blutfürstin
Maxi-Klicky
Beiträge: 311
Registriert: Mo Jun 25, 2007 17:40

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Zenobia, die Blutfürstin » Mi Jun 29, 2016 8:42

Meine Playmo-Fotos: http://ladiossundzenobia.blogspot.com/
Benutzeravatar
Flatterfee
joking hazard
Beiträge: 1748
Registriert: Mi Feb 22, 2012 2:42
Gender:

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Flatterfee » Mi Jun 29, 2016 9:07

Hm.
Die Spaßbremsen hätten sich mal lieber gestern unsere Gala angucken sollen.....
:rolleyes
Not with ten thousand klickies could you do this. It is folly!
[ externes Bild ]

Allons-y... Plus noir que la nuit!
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5158
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Casa de la Resini » Mi Jun 29, 2016 9:19

Zenobia, die Blutfürstin hat geschrieben:Hier ist noch ein Link dazu.

http://www.express.de/news/politik-und- ... n-24311178

Eilig hingefriemelte Figuren , keine Pistolen in den Holstern und verdrehte Hände , sowas hätte es vor ein Paar Jahren nicht gegeben :nana
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt
Benutzeravatar
Don Quixote
Alter Zausel
Beiträge: 3833
Registriert: So Jun 24, 2007 23:42
Gender:

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Don Quixote » Mi Jun 29, 2016 9:29

Stonewall Jackson hat geschrieben:
Zenobia, die Blutfürstin hat geschrieben:Hier ist noch ein Link dazu.

http://www.express.de/news/politik-und- ... n-24311178

Eilig hingefriemelte Figuren , keine Pistolen in den Holstern und verdrehte Hände , sowas hätte es vor ein Paar Jahren nicht gegeben :nana
Das Foto ist nicht von Playmobil, sondern ein Stock-Foto.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4276
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Artona » Mi Jun 29, 2016 9:37

:ohnmacht Ich glaub's jetzt nicht, da machen sich welche einen Kopf über Betriebsratwahlen, solange die große Gala noch läuft?
Bruder Tuck und Stonwall Jackson, ihr wart an der falschen Stelle! Diese Nacht war Zeit zum Feiern! :anstoss :dance1 :birthday
Benutzeravatar
Malte
Super-Klicky
Beiträge: 523
Registriert: Sa Jul 07, 2007 6:24

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Malte » Do Jan 26, 2017 8:12

Na also, geht doch!

Heute in den Nürnberger Nachrichten:

"geobra bezahlt nach Tarif"


Der Verband der Kunstoffverarbeitenden Industrie, und die Gewerkschaften IG BCE und IG Metall, haben sich
auf die stufenweise Einführung des Tarifs bis zur Jahresmitte geeinigt.
Für die Mehrheit der geobra-Malocher gibt es mehr Geld.
Die (paar), die bisher übertariflich bezahlt wurden, sollen solange nur halbierte Tarifzuwächse erhalten,
bis ihre Gehälter entsprechend angepasst sind.
Und langsam wir von 40- auf 38-Stundenwoche umgestellt.

Fein!
Malte
El sueno de la razon
produce Malte! :grinsen
Benutzeravatar
Hagen von Tronje
Graf zu Graufelsen
Beiträge: 3981
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:04

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Hagen von Tronje » Do Jan 26, 2017 9:29

@Malte: Mehr als Fein! Doch das betrifft nur das Entgelt der Beschäftigten, wie schaut's denn mit der Mitbestimmung aus?

Herzlichen Gruß Hagen
A KLICKY A DAY - KEEPS THE DOCTOR AWAY!
-----------------------------------------------
Hagens Facebook-Seite heißt Play-MILL
-----------------------------------------------

Wir brauchen DEINE Anregungen zum GOLDENEN HANS
Benutzeravatar
spacewalker
Nashornbeschwörer
Beiträge: 1047
Registriert: Mi Mai 08, 2013 18:47

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von spacewalker » Do Jan 26, 2017 20:05

Malte hat geschrieben:Na also, geht doch!

Heute in den Nürnberger Nachrichten:

"geobra bezahlt nach Tarif"


Der Verband der Kunstoffverarbeitenden Industrie, und die Gewerkschaften IG BCE und IG Metall, haben sich
auf die stufenweise Einführung des Tarifs bis zur Jahresmitte geeinigt.
Für die Mehrheit der geobra-Malocher gibt es mehr Geld.
Die (paar), die bisher übertariflich bezahlt wurden, sollen solange nur halbierte Tarifzuwächse erhalten,
bis ihre Gehälter entsprechend angepasst sind.
Und langsam wir von 40- auf 38-Stundenwoche umgestellt.

Fein!
Malte
Na da sind wir doch mal gespannt ob die Zeitverträge demnächst verlängert werden und der Rest bei Gelegenheit wegen anderer "Kleinigkeiten" gekickt wird!?
Erfahrungstechnisch kostet so was immer ein paar Köpfe...Ach ja, die Welt ist schön...

Gruß Timo
Benutzeravatar
Colt
the unknown Stuntman
Beiträge: 2460
Registriert: Mo Jun 11, 2007 7:49

Re: Streit um Betriebsratswahl bei Playmobil

Beitrag von Colt » Fr Jan 27, 2017 12:25

Hallo zusammen,

Ich bin der Meinung, dass ein solches Thema bzw. die Diskussion darüber in diesem Forum nichts zu suchen hat!

Da gibt es mit Sicherheit viele verschiedene Blickwinkel. Und ob die Aussagen von Medien und Gewerkschaften da ausreichen um sich ein objektives Bild zu machen, bezweifle ich stark.

Dieser Thread ist mir jetzt schon zu einseitig und zu politisch. Von daher fände ich es schön, wenn man dieses Thema schliessen würde.

Gruß aus Kölle,
Colt