Les dernières heures de Jésus (in Sion, Schweiz)

TV, Radio, Zeitungen, Internet

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Julie
Nostalgique des années 1900
Beiträge: 345
Registriert: Di Jun 26, 2007 8:05

Les dernières heures de Jésus (in Sion, Schweiz)

Beitrag von Julie » Fr Apr 14, 2017 15:13

Über ein wunderschönes Diorama auf 15m2 sichtbar in Sion, Wallis, in der Schweiz:

http://www.lematin.ch/suisse/dernieres- ... y/21862091
Instagram: [b]julie_from_switzerland[/b]
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2321
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Les dernières heures de Jésus (in Sion, Schweiz)

Beitrag von schirmchen » Mi Apr 19, 2017 8:45

Hallo,

tolles Diorama, schöne Details. Leider will mir die Seite einige der Fotos einfach nicht anzeigen....

Was mir allerdings nicht so gefällt, sind deutsche Wörter (z.B. "Schuldturm") bei einem "Römer"-Diorama.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Mattes
Super-Klicky
Beiträge: 565
Registriert: Mo Jun 25, 2007 20:23

Re: Les dernières heures de Jésus (in Sion, Schweiz)

Beitrag von Mattes » Do Apr 20, 2017 11:52

Servus zusammen
An sich ein hübsches Mittelalterdiorama, aber für die Leiden Christi leider ein völlig falscher Hintergrund.
Die Auspeitschung Jesus vor dem Nürnberger Schuldturm, also das ist so wie in den modernen Opernaufführungen wo heutzutage grundsätzlich ein paar Nackte oder "Wortzensur" Soldaten über die Bühne rennen müssen.

Es gibt zur Römer- und Ägypterwelt genug Material um die alte Provinz Judäa dar zu stellen.

Gruß Mattes :kavalier

PS: Wie man es besser machen kann siehe hier http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=67&t=64988
Schlachtruf des PzBtl 203
"HACKE-TAU" - "Et geit fort Vaterland"
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4455
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Les dernières heures de Jésus (in Sion, Schweiz)

Beitrag von Artona » Do Apr 20, 2017 14:55

Von diesem Diorama gab es doch schon mindestens zwei Threads. Kann die mal ein Admin zusammenführen?
Benutzeravatar
napi
Klickyweltfrischling
Beiträge: 21
Registriert: Di Dez 09, 2014 10:27

Re: Les dernières heures de Jésus - DAS IST DOCH GERADE DER

Beitrag von napi » Mi Apr 26, 2017 20:09

An sich ein hübsches Mittelalterdiorama, aber für die Leiden Christi leider ein völlig falscher Hintergrund.
Die Auspeitschung Jesus vor dem Nürnberger Schuldturm, also das ist so wie in den modernen Opernaufführungen wo heutzutage grundsätzlich ein paar Nackte oder "Wortzensur" Soldaten über die Bühne rennen müssen.

Es gibt zur Römer- und Ägypterwelt genug Material um die alte Provinz Judäa dar zu stellen.
Das Vorbild für das Diorama ist eben nicht die originale Passionsgeschichte, sondern ein Bild des flämischen Künstlers Memling zu dem Thema. Und der hat (wie fast alle mittelalterlichen Künstler) die Jesuszeit oder Antike so dargestellt, wie die damalige "Jetztzeit" (also Mittelalter) - und alles immer in einer mitteleuropäischen Umgebung. Und in diesem Zusammenhang passt dann auch der Schuldturm absolut - und auch die "Robin Hood Figuren".

Wie das Bild vom Memling aussieht, sieht man in der Bildershow an Position 2. Es ist ein richtiges Wuselbild, genau wie dieses Diorama.

Unter diesem Gesichtspunkt also ist es eine absolut gelungene Umsetzung und in dieser Kombination echt mal "was anderes", als ein mittelalterlicher Markt oder eine Belagerung.
~~ Lego ist Silber - Playmo ist Gold! ~~
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2321
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Les dernières heures de Jésus - DAS IST DOCH GERADE DER

Beitrag von schirmchen » Do Apr 27, 2017 7:01

napi hat geschrieben: Das Vorbild für das Diorama ist eben nicht die originale Passionsgeschichte, sondern ein Bild des flämischen Künstlers Memling zu dem Thema. Und der hat (wie fast alle mittelalterlichen Künstler) die Jesuszeit oder Antike so dargestellt, wie die damalige "Jetztzeit" (also Mittelalter) - und alles immer in einer mitteleuropäischen Umgebung. Und in diesem Zusammenhang passt dann auch der Schuldturm absolut - und auch die "Robin Hood Figuren".

Wie das Bild vom Memling aussieht, sieht man in der Bildershow an Position 2. Es ist ein richtiges Wuselbild, genau wie dieses Diorama.

Unter diesem Gesichtspunkt also ist es eine absolut gelungene Umsetzung und in dieser Kombination echt mal "was anderes", als ein mittelalterlicher Markt oder eine Belagerung.
Ok, dann ist es meinetwegen eine Umsetzung eines Bildes, aber das bedeutet für mich, dass mir wegen des Epochenmixes weder das Bild noch das Playmo-Diorama gefällt.

Mal was anderes? Gut, das stimmt. Aber das macht es für mich auch nicht zu einer schönen Passionsdarstellung.
Wenn jemand die Playmobilwelten wild durcheinandner aufbauen würde, Cowboys, die Raumschiffe steuern und die in einer Burg landen, wo Römer einen Blumenladen betreiben und Piraten eine Eisdiele, dann wäre das auch "was anderes", aber für mich trotzdem nicht schön.

Sorry für die harte Kritik.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
Sniper
Mega-Klicky
Beiträge: 3765
Registriert: Di Dez 30, 2008 13:39

Re: Les dernières heures de Jésus (in Sion, Schweiz)

Beitrag von Sniper » Do Apr 27, 2017 9:04

In der Tat ist dies ein wunderschönes Diorama. Von der Idee (Vorlage) bis zur Umsetzung absolut top :great
Hoch lebe der Süden !

Camp Virginia
Meine Südstaatler