Fredeswinds Märchenschatztruhe

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2923
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Märchen

Beitrag von Die Osebergs » Di Jul 29, 2014 8:39

Ach schön...
und wieder zum Frühstück.
Jesss! :great
Benutzeravatar
Carola
Maxi-Klicky
Beiträge: 409
Registriert: Sa Mai 10, 2014 11:34

Re: Märchen

Beitrag von Carola » Di Jul 29, 2014 11:21

Wunderschön :great :zehn :zehn :zehn
Liebe Grüße Carola
Benutzeravatar
Der Archivar
Mega-Klicky
Beiträge: 1733
Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48

Re: Märchen

Beitrag von Der Archivar » Di Jul 29, 2014 19:38

Carola hat geschrieben:Wunderschön :great :zehn :zehn :zehn
Liebe Fredeswind,

ich kann nur zustimmen:

Wunderschön! :zehn

LG

Michael
The playmobil kids of 1974
Benutzeravatar
Freedom
Maxi-Klicky
Beiträge: 260
Registriert: Fr Dez 23, 2011 13:19
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Freedom » Di Jul 29, 2014 21:05

Wow! :zehn Das kenne ich noch von Früher. :hop Meine Mutter musste mir Abends immer vorm Zubettgehen aus dem Buch vorlesen. Sonst wollte ich nicht Schlafen. :kicher Und wir haben sogar ein Kinderbesteck-Set davon.

Ich bin immer wieder Hin und Weg, wenn ich hier lese. *träum* So viele toll playmomäßige Umsetzungen von Märchen sind einfach nur Unbeschreiblich schön. Danke! :blume

LG
Jenny
Wir sind was wir sind.
Anders zu sein, macht meinen eigentlichen Wert als Mensch aus.
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert.
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Aug 29, 2014 10:33

Die Osebergs hat geschrieben:Ach schön...
und wieder zum Frühstück.
Jesss! :great
:dank :dank :oops :oops

Hoffentlich denke ich daran, die nächste Geschichte wieder pünktlich zum Frühstück einzustellen. :kicher :wink

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Aug 29, 2014 10:35

Carola hat geschrieben:Wunderschön :great :zehn :zehn :zehn
:dank :dank :oops :oops

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Aug 29, 2014 10:41

Der Archivar hat geschrieben:
Carola hat geschrieben:Wunderschön :great :zehn :zehn :zehn
Liebe Fredeswind,

ich kann nur zustimmen:

Wunderschön! :zehn

LG

Michael
Lieber Archivar,

:dank :dank :oops :oops

gut, dass es Archivare gibt. Dieses Geschichtchen bekam ich nur deshalb, weil es eine gute Bekannte aus ihrem Archiv herauskramte und mir in Kopie zukommen ließ, sie wollte das buch natürlich nicht hergeben.

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Fr Aug 29, 2014 10:49

Freedom hat geschrieben:Wow! :zehn Das kenne ich noch von Früher. :hop Meine Mutter musste mir Abends immer vorm Zubettgehen aus dem Buch vorlesen. Sonst wollte ich nicht Schlafen. :kicher Und wir haben sogar ein Kinderbesteck-Set davon.

Ich bin immer wieder Hin und Weg, wenn ich hier lese. *träum* So viele toll playmomäßige Umsetzungen von Märchen sind einfach nur Unbeschreiblich schön. Danke! :blume

LG
Jenny

Hallo Jenny,

:dank :dank für dein außerordentliches Kompliment :oops :oops
:knuddel2 :blume


LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
playmovictorian
Mega-Klicky
Beiträge: 4026
Registriert: Mo Jul 27, 2009 20:16

Re: Märchen

Beitrag von playmovictorian » Fr Aug 29, 2014 17:16

Was für eine entzückende kleine Geschichte :zehn !

Ich liebe die Versammlung von Kindern in den Wald mit den Schatten der Bäume :great !

Durchaus eine magische Bild!

Karim
La, tout n'est qu'ordre et beaute, luxe, calme et volupte. L'Invitation au Voyage. Charles Baudelaire.1857.
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 02, 2014 8:49

playmovictorian hat geschrieben:Was für eine entzückende kleine Geschichte :zehn !

Ich liebe die Versammlung von Kindern in den Wald mit den Schatten der Bäume :great !

Durchaus eine magische Bild!

Karim
:dank :dank für dein Lob :oops :oops


Hallo Karim,

herzlich Willkommen in meinem Märchenthread, freut mich, dass du hierher gefunden hast.

Viel Spaß!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 02, 2014 8:54

Meine lieben Märchenfreunde,

es ist soweit, meine Sommerpause ist beendet und es geht auch gleich weiter mit einem neuen Märchen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Schauen!

LG von eurer Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Global Player
Finsterling
Beiträge: 2613
Registriert: Mi Jul 04, 2012 19:52

Re: Märchen

Beitrag von Global Player » Di Sep 02, 2014 8:55

:hop :rockcool

Eine wirklich gute Nachricht!!!!

LG GP


...hibbel...
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Das Dukaten-Angele (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 02, 2014 9:12

Das Dukaten-Angele

(frei nach Ludwig Bechstein)


Es waren einmal drei Schwestern, die auf dem Land lebten, von denen war die eine, Namens Hannele, (Hannchen) sehr geschickt, die zweite Schwester aber war unklug und die dritte war noch ein ganz kleines Kind. Die kluge Schwester war in die Schule gegangen, und hatte mancherlei gelernt, die unkluge war zwar auch in die Schule gegangen, hatte aber nichts gelernt, und es war ihr nichts einzutrichtern gewesen.

Angele 01.JPG


Daher nahm die kluge, da die Eltern nicht mehr lebten, sich des kleinen Hauswesens an, kochte und wusch, und die unkluge musste ihr Dienste leisten, aufwaschen, scheuern, Holz spalten, Gänge tun, das Kind tragen und in allem Aschenbrödel sein, aber ohne Aussicht, eine Prinzessin zu werden.

Angele 02.JPG


Eines Tages schickte die kluge Schwester die unkluge nach der nahen Stadt, und gab ihr Geld mit, um Brot zu kaufen. Nun war in der Stadt just Jahrmarkt, und die unkluge Maid hatte noch nie einen Jahrmarkt besucht. Sie wandelte daher mit offenem Munde und gaffenden Augen zwischen allen den Buden voll Jahrmarktsherrlichkeiten umher.

Angele 03.JPG


Da kam sie an einen Stand, der war eitel voll und übervoll von Puppen und Püppchen und Puppenköpfen und Bälgen, immer eine Puppe schöner wie die andere, ach da hätte das Mägdlein gar zu gern ein Paar, oder wenigstens nur eins von den Püppchen gehabt. Und da rief die Verkäuferin ganz freundlich. „Nun, mein liebes, schönes Kind! Kommen Sie näher! Nehmen Sie sich ein Püppchen! Suchen Sie sich das schönste heraus!“

Angele 04.JPG


„Das heiß ich eine gute Frau !“, dachte die Unkluge, dass sie mir eins zu nehmen erlaubt, und nahm sich gar ein schönes Püppchen, dankte und wollte davon gehen, aber da hielt die Verkäuferin sie am Rocke fest und rief: „Na ! Was ist denn das? Das wäre mir, so haben wir nicht gewettet, mein sauberes Jungferchen! Man bezahlt auch, wenn man kauft, oder ist Sie etwa eine Weißkäuferin, die findet, wo niemand was verloren hat. Geld heraus! Oder ich rufe die Polizei!“

Angele 05.JPG


Über diese harte Rede erschrak das unkluge Mädchen mehr, als es jemals in seinem ganzen Leben erschrocken war, und gab vor Schreck alles Geld hin, für welches sie doch Brot kaufen sollte, und die Puppenverkäuferin nahm das Geld und schrie: „He! Der Bettel langt noch lange nicht!“, und riss dem armen Mammele, so wurde die Unkluge aus Spott gerufen, die schöne Puppe aus der Hand.

Angele 06.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Re: Märchen

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 02, 2014 9:15

Global Player hat geschrieben::hop :rockcool

Eine wirklich gute Nachricht!!!!

LG GP


...hibbel...

:dank Dann hoffe ich, dass sich ...hibbel... gelohnt hat.

Viel Spaß!

LG von der Märchenfee Fredeswind :fee
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien
Benutzeravatar
Fredeswind
die Märchenfee
Beiträge: 5082
Registriert: Do Mai 07, 2009 9:10
Gender:

Das Dukaten-Angele (Ludwig Bechstein)

Beitrag von Fredeswind » Di Sep 02, 2014 9:22

Sie gab ihm eine andere, weit geringere, die alt, und nur ein bisschen wieder frisch aufgeputzt war, und schrie: „Nachdem das Geld, nachdem die Ware! Nachdem der Mann, nachdem brät man die Wurst! Lauf kleiner Balg! Mach dass du fortkommst! Sei froh, dass du für deine paar lumpigen Heller noch so eine schöne Puppe gekriegt hast!“

Angele 07.JPG


Trotz dieser übeln Behandlung von seiten der Marktfrau, war das arme kleine Mammele doch froh, dass es ein Püppchen hatte, herzte es und küsste es, und nannte es ‚Angele‘, das ist Engelchen, und ‚mein Kindchen, mein Kindchen!‘ Aber ach, wie das Mammele heim kam vom Jahrmarkt, und statt Brotes eine Puppe brachte, da wurde das Hannele sehr böse und schlug das arme Mammele, dass es bitterlich weinen musste, und redete den ganzen Rest des Tages kein Wort mehr mit ihm.

Angele 08.JPG


Doch behielt das Mammele zu seinem Trost sein Angele, und hätschelte es, und nahm es mit zu Bette, legte es neben sich, und schlief bald tief und fest ein, denn es war müde vom Wege, müde von Schlägen, und matt vom Hunger, denn das Hannele hatte ihm auch noch zur Strafe nichts zu essen gegeben. Neben Mammeles Bette stand das kleine Bettchen der jüngsten Schwester, welche Annele (Annchen) hieß, und an der Wand gegenüber stand Hanneles Bette.

Angele 09.JPG


Mitten in der Nacht nun - es war heller Mondschein, erwachte die kluge Schwester von einer seltsamen Stimme, die drüben aus dem Bette ihrer Schwester kam, und lautete: „Mamma gacka! Mamma gacka!“, und Hannele merkte, dass diese Stimme von der kleinen Puppe kommen müsse, denn ihre Schwestern hatte andere Stimmen. Da nun die unkluge Schwester fest schlief und nichts hörte, so rief zu dem kleinen Kinde hinüber das Hannele: „Annele! Weck einmal das Mammele! Das Angele will eine Gackele (Eichen) legen !“

Angele 10.JPG


Auf diesen Zuruf ermunterte sich das kleine Annele und weckte das Mammele, und das stieg auf, und nahm sein Angele, und setzte es auf ein Tassenköpfchen. Da tat es gleich einen klingenden Klang in dem Tassenköpfchen, und wie das Mammele das Angele wieder davon herunter hob, so hatte letzteres ein goldenes Gackele gelegt, das einen Dukaten so ähnlich sah, wie ein Ei dem andern.

Angele 11.JPG


Da war große Freude bei den Schwestern; die kluge wurde wieder ganz gut mit der unklugen, und sie küssten und herzten gemeinschaftlich das gute Angele, und hüllten es in seidene Läppchen, und für den Dukaten kauften sie Brot und Kuchen, Zucker und Kaffee und allerhand schöne Sachen. Und was die schönste Sache war, das war die: dass in jeder Nacht das Annele rief: „Mamma gacka!“ , und jede Nacht ein goldenes Gackele legte.

Angele 12.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ein guter Mensch ist, wer sein Kinderherz nie verliert."
(Chinesische Weisheit)




10 JAHRE Fredeswinds Märchenschatztruhe 10 JAHRE

Thaddäus macht Urlaub

Ein Wochenende in Helvetien