Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:04

Hallo,

Zeit für meine nächste Bildergeschichte ;) Ich habe sie aufgrund eines ähnlichen Einsatzes bei uns etwas verschoben, weil ich das Ereignis nicht mit lachenden Playmobilmenschen nachspielen wollte - bei uns hatte das auch einen etwas anderen Ausgang. Nun, los gehts :smile

Ein ganz normaler Montag auf der Bundesautobahn BAB 3...
IMG_4883.JPG
LKW-Fahrer Dieter Müller ist abgelenkt. Er ist übermüdet, seit Stunden sollte er seine Ruhezeiten nachholen!
IMG_4884.JPG
So kommt es, dass er das Bremsmanöver des Brummis vor ihm nicht bemerkt.
IMG_4885.JPG
In Sekundenbruchteilen kommt er dem LKW immer näher!
IMG_4886.JPG
Mit aller Kraft springt Müller auf die Bremsen, doch...
IMG_4887.JPG
...die tonnenschwere Ladung drückt den Laster mit hoher Wucht in das Heck des Vordermannes!
IMG_4888.JPG
Ein lautes Knirschen, Krachen, Glas splittert...
IMG_4889.JPG
Dann ist es still. Toten-Still!
IMG_4890.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:14

Der erste, der nach Sekunden, die sich anfühlen wie Minuten, reagieren kann, ist der Fahrer des vorderen Trucks.
IMG_4891.JPG
Zufällig passiert kurze Zeit darauf eine Polizeistreife den Unfallort und sichert sie sofort gegen den fließenden Verkehr ab. Zum Glück ist um diese Zeit nicht viel los.
IMG_4892.JPG
Die beiden Polizisten verschaffen sich einen Überblick über die Lage. "Da können wir nichts ausrichten, los komm, wir brauchen die Feuerwehr!" - "Ja, ich laufe zurück zum Auto und gebe der Leitstelle bescheid. Sieht nicht gut aus!"
IMG_4893.JPG
"Donau von Regina 14/2 kommen!" - "Hier Donau" - "Schwerer Auffahrunfall mit zwei LKW auf der BAB 3 bei A-Stadt! Fahrer vermutlich eingeklemmt und schwer verletzt, nicht ansprechbar, wenn nicht sogar tot!" - "Verstanden, haltet die Stellung Jungs, die Feuerwehr kommt!"

Nur wenige Minuten später ertönt auf der Feuerwache der Alarmgong. "Verkehrsunfall BAB 3 mit LKW, Person eingeklemmt! Der Rüstzug rückt aus! Zur Unterstützung kommt die Freiwillige Feuerwehr A-Stadt!"

Die beiden Polizisten und auch der Trucker sind heilfroh, als sie die Martinshörner der sich nähernden Feuerwehrfahrzeuge hören!
IMG_4894.JPG
Die Führungskräfte erkunden die Lage...
IMG_4895.JPG
...und verschaffen sich einen ersten Zugang durch die kleine Heckscheibe, um nach dem Patienten sehen zu können:
IMG_4896.JPG
Zeitgleich bereiten die Kräfte vom ersten Hilfeleistungslöschfahrzeug (im Folgenden nur noch HLF!) den Rettungssatz vor:
IMG_4897.JPG
Auch die Besatzung des zweiten HLF bringt sofort den Rettungssatz auf die Beifahrerseite des Lastwagens.
IMG_4898.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:23

Der Rettungsdienst übernimmt die Erstversorgung des Fahrers durch das zerborstene Seitenfenster. Ein Polizist assistiert den beiden.
IMG_4900.JPG
Feuerwehrmänner erkunden währenddessen die Möglichkeiten zur Befreiung des Unfallopfers:
IMG_4901.JPG
Auf der Beifahrerseite bemühen sich andere Einsatzkräfte mit einem Rettungsspreizer, um einen Zugang zum Inneren der Kabine für den Notarzt zu schaffen.
IMG_4903.JPG
Durch diese Öffnung kann der Notarzt ins Innere der Kabine kriechen und den Patienten so besser versorgen - dennoch geht es ganz schön eng zu...
IMG_4904.JPG
Auf der Fahrerseite wird die Rettungsplattform in Stellung gebracht. Das ist eine Art Gerüst, die es Feuerwehr- und Rettungsdienstkräften erleichtert, in der Höhe mit den schweren Rettungsgeräten zu arbeiten.
IMG_4905.JPG
Mit einer Rettungsschere werden erste Schnitte am Dach gemacht.
IMG_4906.JPG
Parallel dazu wird auf der Beifahrerseite mit dem Spreizer gearbeitet. Ziel ist es nun, das Dach zu entfernen.
IMG_4907.JPG
Mit vereinten Kräften wird das nun abgetrennte Dach von der Kabine gehoben:
IMG_4908.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:31

Weitere Feuerwehrmänner am Boden nehmen es entgegen und legen es auf der Straße ab:
IMG_4910.JPG
Die Freiwillige Feuerwehr A-Stadt erreicht ebenfalls die Einsatzstelle.
IMG_4911.JPG
Ihre Aufgabe ist es, den so genannten zweifachen Brandschutz sicherzustellen. Zweifach bedeutet, es werden zwei Löschmittel bereitgehalten, da nicht jeder Brand mit jedem Löschmittel gelöscht werden kann. In diesem Fall wird ein Pulverlöscher und der Schnellangriff Wasser vorgehalten, um im Falle eines Falles sofort reagieren zu können:
IMG_4912.JPG
Während der Rettungsdienst den Patienten weiter erstversorgt, haben die Feuerwehrkräfte erstmal kurze Verschnaufpause. Erst, wenn der Notarzt sein o.k. gibt, wird weitergearbeitet!
IMG_4913.JPG
"Das sieht nicht gut aus. Der Mann ist im Beinbereich schwer eingeklemmt. Der Puls ist schwach, wir müssen uns beeilen!"
IMG_4914.JPG
Immer wieder wird zwischendurch das weitere Vorgehen besprochen...
IMG_4915.JPG
Mit einem großen Spreizer, den die Freiwillige Feuerwehr auf ihrem Fahrzeug verlastet hat, wird nun versucht, den total deformierten Fußraum zu vergrößern.
IMG_4916.JPG
Dabei müssen die Männer vorsichtig vorgehen und sich immer wieder miteinander absprechen, um den Mann nicht noch mehr zu verletzen.
IMG_4917.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:38

Währenddessen wird eine Schleifkorbtrage nach oben gereicht.
IMG_4918.JPG
Mit vereinten Kräften wird der Mann herausgehoben.
IMG_4919.JPG
Viele kräftige Hände packen behutsam mit an.
IMG_4920.JPG
Vorsichtig wird der schwer verletzte Trucker in die Trage gebettet...
IMG_4921.JPG
...und zu den Kollegen am Boden hinabgereicht.
IMG_4922.JPG
Der Mann wird nun auf die Trage vom RTW umgelagert:
IMG_4923.JPG
Die letzten Meter in den Rettungswagen...
IMG_4924.JPG
Im Inneren wird der Mann stabilisiert, bevor es mit eingeschaltetem Sondersignal zur nächsten Klinik geht!
IMG_4927.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:45

"Hoffentlich kommt er durch... das sah garnicht gut aus...", denkt sich eine junge Feuerwehrfrau.
IMG_4938.JPG
Auf diesem Bild wird nocheinmal deutlich, was die beiden Spreizer im Innenraum für eine Aufgabe hatten. Mit ihnen wurde der Fußraum auseinander gedrückt, so dass der Spalt zwischen Sitz und Pedalen bzw. Lenkrad groß genug wurde, um den Fahrer nach oben herausziehen zu können.
IMG_4928.JPG
Jetzt muss nur noch die Batterie abgeklemmt werden. Hierfür müssen die Männer aber an die Front des LKW, deshalb wird die Seilwinde vorbereitet, um die beiden Fahrzeuge auseinander zu ziehen.
IMG_4929.JPG
Ein Feuerwehrmann kriecht unter den Auflieger, um das Stahlseil an einem geeigneten Festpunkt anzuschlagen.
IMG_4930.JPG
Dann gibt er seinem Kollegen an der Winde ein Zeichen. Das Seil spannt sich.
IMG_4931.JPG
Langsam bewegt sich die Zugmaschine vom vorderen LKW weg...
IMG_4932.JPG
...und eine Lücke entsteht...
IMG_4933.JPG
...so dass zwei andere Feuerwehrmänner nun die Batterie abklemmen und so weitere Brandgefahren minimieren können.
IMG_4934.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
erwinius
Tribun in Helvetien
Beiträge: 8377
Registriert: Mi Jun 27, 2007 16:20

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von erwinius » Mo Jan 16, 2012 14:50

Wirklich eine sehr realistisch nachgestellte Szene! :bang1
Der Pietät halber verzichte ich jetzt auf Worte wie "wunderbar" etc......

Auch solche Begebenheiten gehören (leider) zum Alltag. Respekt, sehr gut umgesetzt !

Grüsse aus Helvetien
Erwinius
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 14:52

Damit ist der Einsatz für die Feuerwehr hier zu Ende. Nun geht es ans große Aufräumen...
IMG_4935.JPG
Um die Bergung des LKW kümmert sich die Polizei, doch erst müssen Ermittlungen zur Unfallursache durchgeführt werden.
IMG_4936.JPG
Der Zugführer gibt noch eine Rückmeldung an die Leitstelle. "Hier Florian 12.1, Rückmeldung von der Einsatzstelle auf der BAB 3: Der Fahrer wurde befreit und dem Rettungsdienst übergeben, Batterie abgeklemmt. Einsatzstelle an POL(izei) übergeben. Alle Fahrzeuge in Kürze Einsatzstelle ab und auf dem Weg zur Wache!"
IMG_4937.JPG
Die Männer und Frauen sind zufrieden mit ihrer Leistung. Wieder mal gelang es, ein Menschenleben zu retten. Nicht immer ist das selbstverständlich...
IMG_4939.JPG

--ENDE--

Ich hoffe, auch diese Geschichte gefällt euch wieder. Dieses Mal weiß ich nicht, ob es noch etwas zu erklären gibt. Die Rettungsplattform wurde in der letzten Geschichte (LKW-Brand im Industriegebiet) bereits behandelt... Deshalb - wenn es Fragen gibt, schießt los, ich freue mich, sie zu beantworten!

Danke! an erwinius für das Lob :dank1 Da hast du recht, leider gehört auch das zum Alltag der Rettungskräfte. Nicht immer geht es so glimpflich aus, wie in meiner Geschichte.

Viele Grüße
Euer Firedino :feuer :feuer :feuer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
DerSachse
Beiträge: 1988
Registriert: Mi Aug 11, 2010 12:10

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Erik » Mo Jan 16, 2012 15:00

:dank1 für diese Geschichte, die ist wirklich gut der Realität nachempfunden. :respekt
Leider passieren solche Unfälle viel zu oft. :huh

Grüße Erik
Benutzeravatar
klicky4ever
Mini-Klicky
Beiträge: 171
Registriert: Mi Feb 23, 2011 12:20

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von klicky4ever » Mo Jan 16, 2012 15:32

Sehr realistisch und detailiert präsentiert! Die beklemmende Atmosphäre ist gut 'rübergekommen. Vielen Dank dafür ...

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
playmofanno1
Kreisbrandmeister
Beiträge: 1597
Registriert: Di Nov 02, 2010 8:33

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von playmofanno1 » Mo Jan 16, 2012 16:58

Super! :great Ist leider oft so, dass LKW-Fahrer übermüdet sind und trotzdem fahren.
Aber :respekt zur Geschichte!
Die Homepage meiner Klicky-Feuerwehr: http://fw-playmofelde.jimdo.com/
_
Dort findet ihr auch noch einige Bilder vom alten Playmobilforum: http://fw-playmofelde.jimdo.com/galerien/playmo-portal/
Benutzeravatar
Firedino
Klickyweltfrischling
Beiträge: 69
Registriert: So Nov 27, 2011 11:32

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Firedino » Mo Jan 16, 2012 17:12

Vielen Dank für die lobenden Worte zur Geschichte!

Mal sehen, vielleicht schaffe ich die nächsten Tage nochmal eine, mal sehen :smile die Ideen wären grenzenlos vorhanden... von A wie Alltagsgeschäft über G wie Gefahrgut und H wie Höhenrettung bis hin zu W wie Wohnhausbrand - na, mal sehen :)

Viele Grüße,
Firedino
Benutzeravatar
Red Adair
Super-Klicky
Beiträge: 793
Registriert: Sa Jan 15, 2011 20:23

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von Red Adair » Mo Jan 16, 2012 18:28

Hallo,

sehr gut gemacht deine Geschichte. Aber wie alle anderen schon gesagt haben gibt es das leider viel zu oft. Und leider geht das nicht immer glimpflich aus.
War erst vor kurzem bei mir in der Nähe wieder der Fall.
Wirklich gut umgesetzt wer schonmal an so einem einsatz beteiligt war der weiß wie es da zugeht.
Und diese Stimmung kommt gut rüber.

kameradschaftlicher gruss

stefan
Red Adair goes Amazonas: Unterwegs nach El Horado
Benutzeravatar
hunni
Super-Klicky
Beiträge: 571
Registriert: Di Nov 09, 2010 11:07

Re: Auffahrunfall mit LKW auf der Autobahn

Beitrag von hunni » Mo Jan 16, 2012 18:57

Sehr schöne Geschichte , kann mich nur den anderen anschließen .
Mach weiter so :respekt :great
Es ist toll ein Klicky zu sein .
ADAC die gelben Engel bei Wind und Wetter.
Homepage http://playmo-braunschweig.jimdo.com
Meine Feuerwehr: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=18&t=44668
Meine Polizei :http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=18&t=47012