Neues aus Playmohausen

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » So Jan 03, 2016 22:58

Inzwischen reizt mich neben Mittelalter und Fantasy auch immer die moderne Welt, da es in diesem Bereich inzwischen soviel tolle Figuren und Zubehör gibt. So haben sich bei mir mitlerweile auch schon einige moderne Figuren angesammelt, die mich gerade am meisten inspirieren.
Daher beginne ich das Neue Jahr mit einer neuen Geschichte. Ich hoffe, sie gefällt euch:

Paula Parazzi.jpg
Gestatten, ich bin Paula Parazzi, Reporterin. Zum 1. Januar trete ich meine erste Arbeitsstelle an, beim Playmohausener Boten. Ich bin schon sehr neugierig auf die neue Stadt und die neue Arbeit.
Neues 03.jpg
Es ist Sonntag nachmittag, morgen werde ich meine Arbeitsstelle antreten. Ausgerechnet heute muss es schneien! Mit meinem vollbeladenen Motorrad quäle ich mich durch den Neuschnee. Sch... Wetter!
Playmohausen scheint ein recht überschaubarer Ort zu sein. Auf den Straßen ist wenig los, naja, bei dem Wetter! Nur einige Kinder haben viel Spaß mit dem Schnee.
Neues 04.jpg
Auf dem Marktplatz herrscht noch reges Treiben. Ein Christbaum, eine Glühweinbude und ein Würstchenstand dienen als Anziehungspunkt für die Stadtbewohner. Jims Würstchen scheinen gut zu sein, von der Länge der Schlange her zu schließen.
Neues 05.jpg
Also stelle ich erst einmal mein Motorrad ab.
Neues 06.jpg
Was ich jetzt brauche, ist etwas zu essen und eine Zeitung. Also bin ich hier wohl richtig.
Neues 07.jpg
Ich stelle mich hinten an der Schlage an.
Neues 08.jpg
"Einmal Bratwurst mit Pommes und eine Zeitung, bitte."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » So Jan 03, 2016 23:24

Neues 09.jpg
Ich suche mir einen Platz am Stehtisch.
Neues 10.jpg
Hmmm, lecker, die Bratwurst. Schön kross und auch das Brötchen schmeckt. Das erklärt den regen Betrieb am Würstchenwagen. Die Zeitung dagegen erweist sich als weniger ergiebig. Ich brauche dringend eine kleine Wohnung oder am besten ein möbliertes Zimmer. WG wäre nett. Aber die Immobilienanzeigen geben nicht viel her. Eine 4-Zimmerwohnung, unbezahlbar. Ein ganzes Bauernhaus zu verkaufen, das war's dann auch.
Neues 11.jpg
Ich spreche am besten einmal die Dame an meinem Stehtisch an. Vielleicht kann die mir weiterhelfen?
"Frag den Würstchen-Jim," antwortet diese mir. "Der weiß hier alles, der ist hier sozusagen die inoffizielle Zeitung."
"Vielen Dank, werde ich gleich tun."
Neues 12.jpg
Ich gehe also noch einmal zum Würstchenwagen. Zum Glück "Hallo Jim," grüße ich, "ich bin Paula und werde ab morgen beim Playmohausener Boten arbeiten. Allerdings brauche ich unbedingt noch ein Zimmer hier im Ort. Die Dame eben meinte, du wüsstest alles was hier vor sich geht. Weißt du, wer hier Zimmer vermietet?"
"Hmm," überlegt Jim, "versuch's mal drüben in der Pizzeria bei Francesca. Sag ihr, Jim schickt dich. Francesca ist 'ne gute Freundin. Oder geh' mal hoch aufs Schloss, das alte Fräulein Sonja vermietet auch oft Zimmer. Die ist zwar ein bischen, ... naja, besonders hat. hat aber das Herz auf dem rechten Fleck."
"Vielen Dank!"
"Sag mal, was machst du eigenlich beim Boten?"
"Lokalredaktion. Fotos, Vereinsnachrichten und die Seite 'Leute heute'. Nichts wirklich Spektakuläres, aber man muss halt nehmen, was man kriegt."
"Na, da bin ich mir ziemlich sicher, dass wir uns noch öfter sehen werden," schmunzelt Jim.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Ischade » So Jan 03, 2016 23:36

Na, da bin ich ja mal gespannt!
Benutzeravatar
Daniela
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Beiträge: 3560
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:26

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Daniela » So Jan 03, 2016 23:59

Au ja, au ja! :klatsch2

Das verspricht spannend zu werden!

LG
Daniela
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102 ... 5573914508
Viel Spaß!
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4553
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Mara » Mo Jan 04, 2016 8:07

Ein toller Einstieg in die Geschihte. :respekt
Die Bilder sind klasse. Ich lebe den "Schnee" auf deinem kahlen Baum.
Freue mich auf die Fortsetzung :knuddel2
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Kikimania
Benutzeravatar
klickymania
Super-Klicky
Beiträge: 598
Registriert: So Mär 27, 2011 16:17

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von klickymania » Mo Jan 04, 2016 8:20

Das sieht richtig gut aus und ein paar interessante Gesellen gibt es da. Ein Tip: wenn du Watte als Schnee nimmst mach die nass. Das mache ich für Fotos immer so, dann sieht das nicht so fluffig aus.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » Mo Jan 04, 2016 15:23

Neues 13.jpg
Also steige ich wieder auf mein Motorrad und fahre die paar Meter bis zur Pizza-Bäckerei. Hier ist alles ruhig, scheint noch geschossen zu sein.
Neues 14.jpg
Der untere Eingang ist geschlossen. Ein Schild an der Tür verrät, dass sich hier das Bäckerei-Café befindet, welches Sonntag Nachmittag geschlossen hat.
Neues 15.jpg
Ich steige die Außentreppe nach oben.
Neues 16.jpg
Hier ist die Tür nur angelehnt, obwohl auch hier alles ziemlich geschlossen aussieht. Naja, es ist 15.30 Uhr, um diese Zeit geht hier vermutlich keiner essen.
Neues 17.jpg
Hinter der Tür befindet sich die Gaststube. Eine junge Frau, der Kleidung nach zu schließen vermutlich Francesca, scheuert die Tische, während eine ältere Frau sie mit einem Wortschwall in Italienisch überschüttet. Ich verstehe zwar kein Wort, aber Francesca scheint nicht sehr glücklich darüber zu sein. Sie scheuert mit großem Kraftaufwand auf einem völlig sauberen Tisch herum. Vor der Theke sehe ich einen großen Berg Gepäck. Zieht hier jemand gerade aus oder ein?
Neues 18.jpg
"Guten Tag," spreche ich die Frau an. "Sie sind sicher Francesca. Jim hat mir gesagt, dass Sie eventuell ein Zimmer zu vermieten hätten. Ich arbeite ab morgen beim Playmohausener Boten."
"Oh, das tut mit Leid," antwortet Francesca. "Ich habe die Dachgeschosswohnung schon oft vermietet, das stimmt, aber gerade ist meine Mutter aus Italien eingetroffen und wird einige Wochen zu Besuch bleiben. Darum brauchen wir die Wohnung selber."
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » Mo Jan 04, 2016 15:45

Neues 19.jpg
"Ich brauche doch nicht das ganze Dachgeschoss, Amore mio," mischt sich die ältere Dame ein. "Du brauchst doch das Geld von der Miete. Ich kann auch im Zimmer der Bambina schlafen und du nimmst sie mit zu dir in dein Bett. Ist doch nur für ein paar Wochen. Ich weiß sowieso nicht, wofür du alleine ein so großes Bett brauchst."
Neues 20.jpg
Bei der Anspielung auf das große Bett läuft Francescas Gesicht knallrot an. Oh Mann, wo bin ich da bloß reingeraten? Ich wollte ein Zimmer und keinen Artikel für die Klatschspalte...
Neues 21.jpg
Natürlich hat keiner gemerkt, dass während des Gesprächs ein Mädchen zur Tür hereingekommen ist und alles mitgehört hat.
Neues 22.jpg
Das ist offensichtlich die "Bambina" die sich jetzt einmischt: "Also Oma, ich bin doch kein Baby mehr, das bei Mama im Bett schläft. Außerdem brauche ich mein Zimmer für die Hausaufgaben." (Ein Totschlagargument für jedes Schulkind...)
Ich beende die unangenehme Situation, indem ich sage: "Ich frage lieber wo anders weiter. Jim meinte, die Schlossherrin würde auch Zimmer vermieten."
"Tu das," antwortet Francesca erleichtert. "Fräulein Sonja ist eine sehr nette alte Dame. Aber mach lieber einen Bogen um ihren Neffen, der ist kein freundlicher Zeitgenosse, der alte ..." Das letzte Wort verkneift sie sich gerade noch. Ich hätte jetzt gerne gewusst, was sie sagen wollte. Scheinen komische Leute auf dem Schloss oben zu sein. Überhaupt, wer nennt sich den heutzutage noch 'Fräulein'? Aber da ich nun einmal dringend ein Zimmer brauche, werde ich mich da mal umsehen.
Neues 23.jpg
"Also dann auf Wiedersehen," verabschiede ich mich.
"Man sieht sich," antwortet Francesca. "Und grüße Jim von mir."
Im Weggehen höre ich noch die Frage der alten Mutter, wer denn dieser Jim schon wieder sei.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » Di Jan 05, 2016 18:10

Neues 24.jpg
Schloss Sonnenstein steht außerhalb von Playmohausen auf einem bewaldeten Hügel. Naja, Schloss, es handelt sich eher um eine alte Burg, ein riesiges, etwas finsteres Gemäuer. Wer da wohnt, ist sicher über jeden Untermieter froh, die Unterhalt- und Heizkosten müssen immens sein.
Neues 25.jpg
Die Burg macht einen ziemlich menschenleeren Eindruck. Immerhin ist die Zugbrücke unten. Ich fahre also einfach rein...
Neues 26.jpg
Neues 27.jpg
...und stelle mein Motorrad im Hof ab. Aus der Schmiede höre ich Gehämmer. Ich gehe aber vorbei, zur Haupttreppe.
Neues 28.jpg
Hier scheint der Haupteingang zu sein, einfach mal klingeln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Mara
Mega-Klicky
Beiträge: 4553
Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Gender:

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Mara » Di Jan 05, 2016 18:42

Was für ein riesiges, tolles Gemäuer! :respekt
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Kikimania
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » Di Jan 05, 2016 18:55

Neues 29.jpg
Der Typ, der die Tür öffnet, trägt einen teuer aussehenden Anzug und macht das miesepetrigste Gesicht, das ich seit Langem gesehen habe. "Betteln und hausieren verboten!" blafft er mich an.
"Guten Tag, ist Fräulein Sonja zu sprechen?" entgegne ich. "Man sagt, sie hätte Zimmer zu vermieten."
"Die gnä-di-ge Frau Grä-fin vermietet kei-ne Zimmer, das haben wir gar nicht nö-tig!" antwortet der Typ, jede Silbe übertrieben betonend.
Neues 30.jpg
Und dann schlägt er mir mit einem Knall die Tür vor der Nase zu, bevor ich überhaupt nur ein Wort sagen kann.
Was um alles in der Welt war das denn?
Neues 31.jpg
Frustriert gehe ich die Treppe wieder runter. Da taucht eine weitere merkwürdige Type aus der Schmiede auf. Hat der jetzt wirklich im Laborkittel am Amboss gestanden?
"Nun, was sagt der alte Erbschleicher?" fragt er mich.
"Wer war denn dieser Kerl?" frage ich zurück. "Ich habe gehört, hier gäbe es ein Zimmer zu mieten, bei einem Fräulein Sonja."
"Nun, Sonja von Sonnenstein ist die Burgherrin, eine nette alte Dame. Der Kerl von eben ist ihr Neffe, der hockt hier und hofft darauf, bald zu erben. Dabei spielt er sich auf wie sonst was, nennt sich 'Graf' und macht sich mit dem Geld seiner Tante ein lustiges Leben. Wenn man das alte Fräulein antreffen will, ist Werktag Vormittag am besten, da ist der Erbschleicher in seinen Geschäften unterwegs. Leider hört der die Türklingel nämlich besser als seine Tante."
"Oh Mann, ich brauche aber jetzt unbedingt ein Zimmer, morgen fange ich mit meiner Arbeit an und ich weiß im Moment noch nicht, wo ich schlafen soll. Ach, und wer sind Sie eigentlich? Wohnen Sie hier? Kommen Sie vielleicht an die Burgherrin ran?"
"Ach, Entschuldigung, ich vergaß, ich bin Professor Doktor Conrad Cleverle, Forscher."
"Freut mich, Paula Parazzi, ab morgen Reporterin beim Playmohausener Boten. Freut mich, Sie kennenzulernen, Herr Professor!"
"Schön, dich kennenzulernen, Paula. Nenn' mich einfach Conrad oder Doc. Das 'Sie' überlassen wir mal Typen wie dem ollen Erbschleicher."
"Hast du jetzt eine Idee, wo ich heute noch an ein Zimmer kommen könnte?"
"Also, in die Burg selber kommen wir nicht rein, solange der alte Schleimer hier rumschleicht. Der hat mich schon lange auf dem Kieker. Aber falls du nicht wählerisch bist"...
Neues 32.jpg
... damit öffnet er eine Stalltür, "könntest du eine Nacht hier im Heu verbringen. Das merkt keiner und durch das Schmiedefeuer nebenan ist es ganz angenehm warm hier. Mein Gehilfe übernachtet hier auch des Öfteren."
Neues 33.jpg
Nun, einen Schlafsack habe ich, eine Nacht im Heu dürfte kein Problem darstellen. Ich verstecke mein Motorrad also erst einmal im Stall.
Neues 34.jpg
Danach rede ich noch ein Weilchen mit dem Doc. Ich verstehe zwar kein Wort von dem, was er mir über seine Forschungen erzählt, aber seine Einladung zum Abendessen nehme ich gerne an.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Artona
alias Paula Parazzi
Beiträge: 4451
Registriert: Mo Jul 02, 2007 17:21

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Artona » Di Jan 05, 2016 19:00

Mara hat geschrieben:Was für ein riesiges, tolles Gemäuer! :respekt
Danke für das Lob!
An der Burg baue ich schon seit längerem herum, das ist eigentlich Artonas Heimat. Aber so eine Burg steht ja über die Jahrhunderte und da können viele Geschichten spielen. Den Froschkönig habe ich da auch schon geknipst. Irgendwann präsentiere ich sie an anderer Stelle auch noch im Detail, aber jetzt habe ich mehr Spaß an dieser Geschichte. Außerdem fehlen der Burg immer noch ein paar Kleinigkeiten.
:kavalier Artona
Benutzeravatar
Floranja89
Herrscherin des Chaos
Beiträge: 3254
Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Floranja89 » Di Jan 05, 2016 19:13

Die 2farbige Burg ich echt Klasse. :great
Wenn die noch in die Höhe "wächst", braucht man ein Fernrohr, um auf die Uhr zu schauen. :kicher
Und wie du Sharkbeard umgebaut hast. :respekt :zehn So gefällt er mir fast noch besser. :knicks
Tolle Geschichte, bin gespannt, wie es weiter geht. :popcorn

LG Susanne :winter2
Benutzeravatar
Daniela
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Beiträge: 3560
Registriert: Mo Jun 25, 2007 21:26

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von Daniela » Di Jan 05, 2016 19:33

Krasse Type, der Doc! :grinsen

Und die Burg ist ein Traum! :great

Hätte nie gedacht, dass der Farbenmix so gut wirken könnte. :gruebel

Bin schon seeehr gespannt auf die witere Geschichte! :wink

LG
Daniela
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102 ... 5573914508
Viel Spaß!
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2316
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Neues aus Playmohausen

Beitrag von schirmchen » Mi Jan 06, 2016 9:22

Hallo,

eine tolle Geschichte in einer tollen Kulisse und alles toll fotografiert!!! :smile

Drei mal toll bedeutet: Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg