Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Für Eure Playmobil-Bildergeschichten

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Jedi, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 20, 2018 16:29

65.jpg
Auch Fritz und Marie hatten ihre Geschenke entdeckt. Fritz freute sich über eine Prachtkutsche für seine Soldaten und Marie hatte ein wunderschönes Reitkostum entdeckt und konnte ihre Freude gar nicht fassen.
66.jpg
67.jpg
68.jpg
69.jpg
Nun galt es noch das große Geschenk von Pate Drosselmeyer auzupacken. Nanu was war denn das??
70.jpg
Das ist ein Nussknacker erklärte Pate Drosselmeyer, er wird für Euch gerne und mit Wonne die süße Frucht aus der harten Schale befreien.
71.jpg
72.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 20, 2018 16:39

73.jpg
74.jpg
75.jpg
76.jpg
Während die Gäste es sich bei selbst gebackenen Plätzchen, Kakao, Kaffee und Glühwein gut gingen liessen, fingen Marie und Fritz sich an zu streiten.
77.jpg
Es fing eigentlich damit an, dass Fritz es für so einen schneidigen Kerl wie den Nussknacker unmännlich und entwürdigend fand, dass Marie ihm immer nur die kleinsten Nüsse zum Knacken in den Mund schob. So ein schneidiger Soldat würde sich doch nicht vor den grossen Nüssen fürchten!
78.jpg
Die Eltern und auch der Pate Drosselmeyer gaben Fritz recht und so musste Marie hilflos zusehen, wie Fritz den Nussknacker mit zu seinem bunten Teller nahm. Was sie allerdings nicht sehen konnten war, dass auf Fritzens buntem Teller auch seine Kanonenkugeln seines Regiments (die Zinnsoldaten waren ihm verboten worden mit zum Fest zu nehmen, damit sie nicht kaputt gingen aber den Kugeln konnte ja kein Kind etwas anhaben.)
79.jpg
Und so sahen sie auch nicht, wie Fritz dem Nussknacker eine dieser Kanonenkugeln in den Mund schob und kräftig zudrückte ...
80.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 20, 2018 16:56

81.jpg

KRASCH!!!! machte es und Fritz liess den Nussknacker vor Schreck fallen!

82.jpg
Du dummes, unnützes Ding sagte er verächtlich! Du bist eine Schande für meine Kompagnie - stehe er auf, Herr Nussknacker und nehme er seinen Tadel an wie ein Mann!!
83.jpg
Marie stürzte auf Fritz zu, warf ihn zu Boden, entriss ihm den lädierten Nussknacker, dessen Kiefer lose herunter hing und der einen sehr erschrockenen Gesichtsausdruck zu haben schien.
84.jpg
Sie riss sich die weisse Schleife vom Kopf und rannte wütend und traurig mit dem Nussknacker aus dem Raum.
85.jpg
Als sie wieder herein kam, lag der Nussknacker sauber verbunden in dem alten Kinderwagen ihrer Puppe.
86.jpg
87.jpg
Fritz wollte sich gerade über den jämmerlichen Zustand des Nussknackers lustig machen, als ihm sein Vater die Leviten lies. Es sei, so der Vater, nicht sehr ehrenhaft seinen Soldaten in eine Schlacht zu schicken, von der man schon vorher wüsste, das sie nicht zu gewinnen wäre. Und noch ehrenloser wäre es, sich dann hinterher über einen Verwundeten lustig zu machen. Er müsse sich doch sehr über Fritze wundern!
88.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 2860
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Jolande » Di Nov 20, 2018 18:15

Das hast du wunderbar umgesetzt - und was für eine zauberhafte Kulisse! :love

Die Bilder an den Wänden gefallen mir auch sehr gut! :smile

LG
:knicks
Jolande
Benutzeravatar
JTD
Mega-Klicky
Beiträge: 1047
Registriert: So Mär 25, 2012 3:09
Gender:

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von JTD » Di Nov 20, 2018 18:39

Hallo Rubberduck,

da bleibt mir vor Staunen der Mund offen stehen! Ganz toll in Szene gesetzt!

:great :respekt
Schöne Grüße,
Jörg

One measure of a man is what he does
when he has nothing to do.

Robert E. Fulton Jr.
Benutzeravatar
Madame de Mirage
Klickyweltfrischling
Beiträge: 23
Registriert: Mo Okt 01, 2018 14:15

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Madame de Mirage » Di Nov 20, 2018 19:01

Wunderschön umgesetzt. Mein Kompliment!
... auch kleine Dinge können große Schatten werden...
Benutzeravatar
Buki
Mini-Klicky
Beiträge: 195
Registriert: Fr Jul 27, 2018 10:20

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von Buki » Mi Nov 21, 2018 8:13

Hallo Rubberduck,

Wirklich super spitze umgesetzt!! :great Wie auch schon geschrieben, kommt deine klasse Kulisse jetzt mit den vielen Figuren noch besser zur Geltung und alles wirkt sehr harmonisch. Bravo!!

Beste Grüsse
Buki
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Mi Nov 21, 2018 9:23

Hallihallo,

das freut mich total, dass es Euch gefällt Ich bin selber ganz begeistert - es ist doch auch immer noch etwas anderes, wenn es fotografiert ist - hätte nicht gedacht, dass es wirklich so gut wirkt. Mal sehen, welche Szene dann im Regal (da wird es nämlich gerade "produziert") stehenbleiben wird. :love
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Mi Nov 21, 2018 9:31

89.jpg
Der Nussknacker wurde von Herrn Medizinalrat Stahlbaum jetzt unter Maries Schutz gestellt und Fritz schämte sich jetzt doch ein wenig, dachte über die Worte seines Vaters nach und nahm sich vor ein besserer Kommandant zu werden.
90.jpg
Dann war es aber auch schon Zeit für einen weiteren Höhepunkt des Abends - der Tanz!
91.jpg
Marie durfte an der Seite ihrers Grossvaters und ihrer Frau Mama das erste Mal auch teilnehmen und war dementsprechend stolz.
92.jpg
93.jpg
Fritz war noch nicht alt genug (zum Glück, wie er insgeheim dachte, dieses alberne Rumgehopse fand er nun doch unter seiner Würde) und Herr Stahlbaum wollte ihn nach dem Vorfall nicht unbeobachtet lassen und hatte seinem Vater den Vortritt gelassen.
94.jpg
95.jpg
96.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Mi Nov 21, 2018 9:35

97.jpg
98.jpg
99.jpg
100.jpg
101.jpg
102.jpg
Das Ende des Tanzes bildeten immer zwei grosse Kreise und alle waren sehr vergnügt und befanden, dass es wieder mal ein ganz besonders schönes Weihnachtsfest war!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 27, 2018 22:09

Ein langer aber sehr schöner Tag und Abend gingen zu Ende, die Gäste verabschiedeten sich. Alle waren sich einig, dass es wirklich eine schöne Tradition sei, dass sie immer den Heiligen Abend bei Stahlbaums verbrachten und freuten sich schon auf den zweiten Weihnachtstag - da hatte der Pate Drosselmeyer eine Überraschung bei Stahlbaums vorbereitet und alle geladen.
109.jpg
110.jpg
111.jpg
Während die Dienstmädchen noch schnell für Ordnung sorgten versuchte Marie ihre Frau Mama davon zu überzeugen, dass sie noch ein wenig im Weihnachtszimmer bleiben dürfe. Sie wolle nur noch den Nussknacker sorgfältig schlafen legen.
112.jpg
Da Marie ein sehr artiges Kind war, erlaubte es ihr die Mutter. Eine Kerze blieb angezündet, damit Marie nicht im Dunkeln sein würde.
113.jpg
114.jpg
Marie brachte den Nussknacker zu dem Schrank, in dem immer ihre Puppen zu Weihnachen schliefen und legte ihn fürsorglich hinein. Er wurde zugedeckt und dann..
115.jpg
116.jpg
#

... schlief Marie prompt auch auf dem Sessel ein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 27, 2018 22:16

117.jpg
Plötzlich raschelte, knisterte und knabberte es
118.jpg
und vor Maries entsetztem Auge zog plötzlich der Nussknacker zusammen mit weiteren Nussknackern (aber sie erkannten den "ihren" an ihrer Schleife mit dem sie ihn verbunden hatte) gegen eine Horde Mäuse in den Krieg!
119.jpg
Er befahl seinen Männern aufzusitzen,
120.jpg
den Säbel zu ziehen
121.jpg
122.jpg
123.jpg
und dann ritten sie eine Attacke gegen die Mäuse, die ihrerseits bis an die Zähne bewaffnet waren und auch gar nicht zurück wichen oder Angst zeigten!
124.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
playmore
Mega-Klicky
Beiträge: 1546
Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von playmore » Di Nov 27, 2018 22:22

GENIAL...und soooo viele weiße Schaukelpferdchen... :grinsen
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 27, 2018 22:25

125.jpg
126.jpg
Die Schlacht ging für die Nussknacker nicht gut - schnell hatten die flinken Mäuse die ersten der mutigen Nussknacker ausser Gefecht gesetzt
127.jpg
Marie wusste sich nicht zu helfen und rief laut um Hilfe - ein paar der Kosaken ihres Bruders Fritz kamen zu Hilfe geeilt - leider waren sie aber nur teilweise mit Säbeln ausgestattet - Fritz hatte seine schlechte Laune an ihnen ausgelassen und das halbe Kosaken-Regiment zur Stubenreinigung verdonnert.
128.jpg
129.jpg
Auch sie lagen nur allzu bald am Boden. Ohne gross darüber nachzudenken, griff sich Marie einen ihrer Hausschuhe und stürmte in das Schlachtgetümmel.
130.jpg
Mutig fixierte sie die stärkste Maus, den Mausekönig - gut zu erkennen an seiner Krone und schleuderte ihren Hausschuh direkt auf ihn zu.
131.jpg
BÄMMMM - der Schuh traf den Mäusekönig mitten im Gesicht, genauer gesagt mitten ins...
132.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 1338
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Der Nussknacker - sehr frei nach E.T.A. Hoffmann

Beitrag von rubberduck » Di Nov 27, 2018 22:37

ins Auge! Was für ein Wurf!- der Nussknacker jubelte!
133.jpg
Der Mausekönig fiel um wie ein gefällter Baum
134.jpg
Der Nussknacker jubelte und auch Marie riss vor Begeisterung beide Arme nach oben und rief "Victory dem Nussknacker!"

135.jpg
Leider machte sie damit die Mäuse, die sehr aufgebracht waren, dass ihr König gefallen war, auf sich aufmerksam - sie stürmten auf sie zu und
136.jpg
plötzlich ging das Licht an! Madame Stahlbaum hatte Geräusche aus der Weihnachtsstube gehört und kam nachsehen, was Marie angestellt hatte. Als sie ihre Tochter ohnmächtig am Boden liegen sah, stiess sie einen gellenden Schrei aus!
137.jpg
Das war plötzlich ein Getrappel, Gerenne, Geflüchte als die Mäuse, die Kosaken und die Nussknacker blitzartig auseinander stoben und sich aus dem Staub machten!
138.jpg
Der Schrei rief Herrn Stahlbaum und auch seinen Vater in den Raum - die sich schnell um Marie kümmerten, sie aufhoben und in ihr Bett brachten.
139.jpg
140.jpg
Der herbei gerufene Arzt konnte zum Glück nichts weiter feststellen, als das Marie wohl einen Alptraum gehabt haben musste, als sie im Sessel eingeschlafen war und dadurch im Schlaf gewandelt war. Er verordnete für den nächsten Tag Ruhe und leichte Kost und verabschiedete sich, nicht ohne von Frau Stahlbaum noch ein grosses Paket mit Ente und Keksen in den Arm gedrückt zu bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.