Custom-Idee für das Tarnschiff 4290

Hier kommen eure Fotos von Gebäuden, Fahrzeugen oder Schiffen rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Askin, KlickyWelt-Team

Jo498
Mini-Klicky
Beiträge: 113
Registriert: Sa Jul 22, 2017 16:28

Custom-Idee für das Tarnschiff 4290

Beitrag von Jo498 » Fr Okt 13, 2017 13:17

Ich habe ein "Vormodell", eine Art Skizze für eine Modifikation des Tarnschiffes erstellt.
Weil mir das Tarnschiff am besten mit dem Geländer oben (also verdeckten Kanonen) gefällt und ich finde, dass die Form durch ausgeklappte Kanonen mit dann waagrechtem Geländer zerstört wird, habe ich überlegt, wie man das verbinden kann.
Die Lösungsidee ergab sich aus der Inspiration eines Customs, der ein ganz neues Vordeck aufgesetzt hatte
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php? ... le#p777958
und durch Herumspielen mit dem auseinandergebauten Kanonen/Geländer-Klappmechanismus. Die Kanonenhalter werden ohne das Geländer eingesetzt und das Geländer wird genau obendrüber in die Bordwand geklemmt. Ich habe mal schnell mit Pappe Bordwände und ein Deck improvisiert. Idealerweise müssten die Kanonen noch ein klein wenig tiefer, meine ich, aber dann kann man die vorhandenen Kanten zum Reinsetzen nicht nutzen bzw. muss halt mehr "customisieren". (Alternativ kann man ein wenig von der Unterkante des Geländers wegnehmen, damit das tiefer sitzen kann.) Von der Höhe insgesamt geht es gerade noch; mein Ideal wäre einen Tick niedriger, aber das custom oben ist noch höher (m.E. ist es dann zu hoch verglichen mit dem recht niedrigen Achterdeck).

Wenn man das nicht nur mit Pappe, sondern mit geeignetem Material hinbekäme, sähe es mE super aus. Die Form des Schiffes bleibt erhalten, außer den Kanonenrohren steht nichts blöd heraus. Die Wanten können so bleiben, wie sie sind. Nur reversibel geht es wohl kaum stabil, wenn man nicht ein begnadeter Steckbauer ist und auf Kleben verzichten kann. Zum Heck hin könnte man es sogar offenlassen, dann könnte man zwei von vier Kanonen theoretisch sogar noch bedienen.
Klar, ein guter Customizer könnte ganz anderes machen (wie eine begehbare Kabine usw. Platz ist ja, wenn man die Kanonen herausnimmt bzw. untendrunter eh.)
Aber als eine Modifikation, die nur den Tarnquatsch ändert, aber sonst die Form des Schiffes behält, gefällt es mir ziemlich gut.
Ich habe absolut keine Erfahrung im Modellbau, daher weiß ich nicht, ob ich es je ernsthaft versuchen werde.
vordeck seite.jpg
vordeck totale.jpg
detail offen.jpg
Vordeck von oben.jpg
vordeck von vorne.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Moriana
Mega-Klicky
Beiträge: 2569
Registriert: Fr Mär 15, 2013 19:53

Re: Custom-Idee für das Tarnschiff 4290

Beitrag von Moriana » Fr Okt 13, 2017 13:39

Ich hab bei Obi und bei Knauber Kunststoffplatten gesehen.
ich glaub das waren diese
https://www.obi.de/search/kunststoffplatten/?isi=true
Selbst habe ich sie noch nicht probiert.
leider keine in Beige bei.
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5155
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Custom-Idee für das Tarnschiff 4290

Beitrag von Casa de la Resini » Mo Dez 11, 2017 17:11

Hüstel--Hüstel,dieser Staub :pfeif :kicher ---und? Was hat sich so entwickelt aus Deiner Idee?
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt