Jolandes Bastelarbeiten

Hier kommen eure Fotos von Dioramen, Boxen oder Sonstigem rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Askin, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3112
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jolande » Do Jan 26, 2017 7:46

Ich sammle schon seit längerem Instrumente, um mir ein Orchester zusammenzustellen.
Ein Orchester braucht auch Pauken, also Kesselpauken.
Da es sie von Playmobil nicht gibt, habe ich eine aus einem Kugelgrill hergestellt:
image007.jpg
Erst die Griffe abdremeln
image009.jpg
Dann aus Papier einen Kreis ausschneiden, der größer ist als der Durchmesser des Grills.
image011.jpg
Bis zu diesem Durchmesser den äußeren Kreis einschneiden.
Den Kugelgrill auf dem Papier festkleben und trocknen lassen.

Anschließend den das überstehende Papier auf das richtige Maß zuschneiden und auch am Grill festkleben.
Eine Schnur mit Weißleim überziehen und auf das Papier kleben – fertig.
image004.jpg
Jetzt brauche ich nur noch drei weitere Pauken - die Grills liegen schon bereit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jitka
Super-Klicky
Beiträge: 697
Registriert: Sa Sep 13, 2014 19:10

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jitka » Do Jan 26, 2017 7:58

Gute Idee und es schaut gut aus. :great
Was nimmst du als Schlägel? Die für die Pauken haben da vorne doch so einen fetten Bommel dran..
We all Smile in the Same Language!
SUCHE: Grüner Blätterumhang: http://playmodb.org/cgi-bin/showpart.pl ... 30-02-7100
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3112
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jolande » Do Jan 26, 2017 8:13

Danke, Jitka!

Schlägel habe ich noch nicht. Ich überlege, wie ich für die schwarzen Schlägel Puschel herstellen kann. In Leim und Fussel wälzen? :smile
Benutzeravatar
Trampelfee
Mini-Klicky
Beiträge: 242
Registriert: Di Aug 02, 2016 8:50

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Trampelfee » Do Jan 26, 2017 8:40

Klasse Idee.... Da finden die ganzen Grills ja vielleicht doch noch eine Bestimmung bei mir....
Ich würde den Schlägel mit dem gleichen Papier umwickeln und damit er ein bissie dicker wird ein wenig Watte mit einwickeln.... Denke wegen der Optik könnte das besser aussehen....
Bin gespannt auf deine Schlägel und ganz doll auf dein Orchester....
Lg Claudi

Ich will
aus dem Rahmen fallen und weich landen
zu der Musik in meinem Kopf aus der Reihe tanzen
dreistimmig singen laut-falsch und mit Begeisterung
zum Ausruhen zwischen den Stühlen sitzen
gegen den Strom schwimmen
am Ufer der Phantasie meinen Heiligenschein aufladen
und ganz viel PLAYMOBIL
Benutzeravatar
playfan11
Maxi-Klicky
Beiträge: 445
Registriert: Mi Dez 14, 2011 13:57

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von playfan11 » Do Jan 26, 2017 8:45

Hallo Jolande,

der Trommler von meinen Stadtpfeifern benutzt die dicken Schlägel.
Die muss es irgendwann mal gegeben haben.
CIMG0731_KW.jpg
Und sie passen auch gut zur Pauke.

Vielleicht geht statt des geleimten Bindfadens auch ein Gummiring um die Pauke.
So einer aus dem Kinder-Häkel-Spiel zum Armbändchen machen, ich komme gerade nicht auf den Namen.

:smile playfan11
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3112
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jolande » Do Jan 26, 2017 9:13

Hallo Playfan,

ich wollte einen Gummiring nehmen, aber er rutscht runter, bedingt durch die Form des Grills. Deswegen musste ich den Faden festkleben. Ich hatte hier auch ein Stück dünnes Kabel liegen, das ist auch abgerutscht. Ursprünglich wollte ich das Paukenfell damit festzurren, aber ich habe mich dann fürs Kleben entschieden.

Ich muss mal nachsehen, was ich an Schlägeln habe - ich glaube, dass ich schwarze habe, die vorne dicker sind. Deine sind leider nicht mehr bestellbar beim DS, Schlägel nur noch in Kindergrößen.


Hallo Claudi,

Watte wäre eine gute Idee, werde ich testen (oder Filzwolle? :gruebel ). Das Papier ist wahrscheinlich zu steif, kann ich aber auch mal testen.

Gruß,
Jolande
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Ischade » Do Jan 26, 2017 9:34

Jolande hat geschrieben:Danke, Jitka!

Schlägel habe ich noch nicht. Ich überlege, wie ich für die schwarzen Schlägel Puschel herstellen kann. In Leim und Fussel wälzen? :smile
Im Bastelgeschäft gibt es "Fellpuder". Damit hab ich auch die Autositze bei Vlad und Betty gemacht, damit sie flauschiger sind.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3112
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jolande » Do Jan 26, 2017 16:28

Fellpuder? Ich habe mal ein bißchen gesucht, meinst du vielleicht Samtpuder, Ischade? Auf jeden Fall eine gute Idee :top, vielen Dank, mal sehen, wo ich das bekommen kann.

LG
:knicks
Jolande
GrandPa
Klickyweltfrischling
Beiträge: 40
Registriert: So Sep 25, 2016 13:37

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von GrandPa » Do Jan 26, 2017 16:34

... Ich muss mal nachsehen, was ich an Schlägeln habe - ich glaube, dass ich schwarze habe, die vorne dicker sind ...
Wenn alle Stricke reissen, schwarze Dinger "zum-auf-die-Pauke-haun" mit dickem Knubbel habe ich jede Menge da.

Gruss
GrandPa
Swisscavalryboy
Klickyweltfrischling
Beiträge: 95
Registriert: Mo Jun 25, 2007 18:53

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Swisscavalryboy » Do Jan 26, 2017 16:45

Gute Idee und Umsetzung. Vielleicht solltest Du den "Bauch" der Pauke noch mit Kupferfarbe lackieren (die Originale sind ja eigentlich auch aus Kupfer).

Liebe Grüsse, Swisscavalryboy
Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2307
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Matthias1 » Do Jan 26, 2017 17:55

Mich deucht, die Pauke könnte sogar pauken wegen dem Papier :gruebel
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3112
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jolande » Do Jan 26, 2017 23:06

Vielen Dank für eure Kommentare und neuen Ideen!

GrandPa, ich habe 4 Schlägel gefunden in schwarz mit dickem Knubbel, das sollte erstmal reichen. Außerdem habe ich noch 4 mit dünnem Knubbel. Bei allen weiß ich nicht, woher sie kommen, ich finde sie auch nicht in der Playmodb ( nur die dünnen als Eisenbahnzubehör :gruebel ) Aber vielen Dank für dein Angebot!

Swisscavalryboy: Kupferfarbe? Auf den Gedanken bin ich noch gar nicht gekommen, scheint mir aber gut. Das kann ich am Samstag probieren.

Was ich jetzt probiert habe, ist das Pauken, Matthias, und sie tönt tatsächlich! Zwar sehr hoch, aber eindeutig Töne. :smile

LG
:knicks
Jolande
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Ischade » Fr Jan 27, 2017 6:24

Jolande hat geschrieben:Fellpuder? Ich habe mal ein bißchen gesucht, meinst du vielleicht Samtpuder, Ischade? Auf jeden Fall eine gute Idee :top, vielen Dank, mal sehen, wo ich das bekommen kann.

LG
:knicks
Jolande
Stimmt. "Samtpuder".
Benutzeravatar
Jolande
Mega-Klicky
Beiträge: 3112
Registriert: Mo Okt 27, 2014 16:26

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von Jolande » Sa Jan 28, 2017 17:09

Ich habe weitergemacht und dieses Mal die Pauken kupferfarben angemalt, hier sind jetzt alle vier:
image029_crop.jpg
Das war eine gute Idee, es wirkt viel echter. Danke dafür!

Leider ist es mir nicht gelungen, Samtpuder für die Paukenschlägel zu bekommen. Ich habe in 2 Bastelläden und 2 Spielwarenläden mit Bastelabteilung gefragt. Der dritte Bastelladen hier in der Gegend hat zugemacht, andere sind zu weit weg. Vielleicht muss ich ihn bestellen.

Das Papier lässt sich nicht befestigen, Watte ist zu groß und Tempo sieht nicht gut aus. Also muss mein Paukenspieler zunächst mit den Playmobil-Standard-Schlägeln spielen:
DSCN1127k.jpg
Aber er sieht aus, als würde es ihm Spaß machen! :smile
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GrandPa
Klickyweltfrischling
Beiträge: 40
Registriert: So Sep 25, 2016 13:37

Re: Jolandes Bastelarbeiten

Beitrag von GrandPa » Sa Jan 28, 2017 20:11

Es war einmal ... ein Wattestäbchen ...
watte1.jpg
GrandPa
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.