Herr der Ringe: Balins Grab

Hier kommen eure Fotos von Dioramen, Boxen oder Sonstigem rein

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Littledive, Askin, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
Matthias1
Mega-Klicky
Beiträge: 2073
Registriert: Di Okt 02, 2012 22:17

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Matthias1 » Mo Aug 14, 2017 21:01

Die Axt hat einen kantigen Stiel oder wurde das Zepter gekürzt?
Wenn ich als erster gehen sollte, dann warte ich auf dort auf dich, auf an der anderen Seite des dunklen Wassers.
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5155
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Casa de la Resini » Di Aug 15, 2017 1:05

Streichholz-Axt :gruebel :pfeif
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 1306
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Thraker » Di Aug 15, 2017 13:29

Matthias1 hat geschrieben:Die Axt hat einen kantigen Stiel …?
Casa de la Resini hat geschrieben:Streichholz-Axt
Im Film bemerkte ich das gar nicht. Bei den Recherchen fand ich einen Widerspruch. Manchmal hielt Gimli eine Doppelklingenaxt in der Hand, meist aber eine normale. Dabei fiel mir dann auf, dass Zwergen-Äxte (in Tolkiens Welt) immer einen eckigen (quadratischen) Stiel haben.

VG Thraker
Benutzeravatar
schirmchen
Nachtwächter der Eresburg
Beiträge: 2249
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:31
Gender:

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von schirmchen » Mo Aug 28, 2017 8:28

Hallo,

wunderschön!!!

Freue mich schon auf weitere Bilder. Die Statuen sind super geworden!

Gruß
Martin
Die Zwei von der Eresburg
Benutzeravatar
scan
Klickyweltfrischling
Beiträge: 53
Registriert: Di Jul 03, 2007 10:56

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von scan » Sa Jan 27, 2018 22:52

Tolles dio :great

Aber stimmt es das die Zwergenkönigin einen Bart hat :heilig
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 1306
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Thraker » So Jan 28, 2018 0:56

scan hat geschrieben:Tolles dio :great

Aber stimmt es das die Zwergenkönigin einen Bart hat :heilig
Dankeschön :kavalier

Ja, zumindest in Tolkiens Welt :smile

VG Thraker
Benutzeravatar
Silberklicky_aka_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 4411
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Silberklicky_aka_Rotrock » So Jan 28, 2018 1:54

Zwerge Rulez :klatsch2
mfG Seamarshall Rotrock,
Benutzeravatar
Neele
Super-Klicky
Beiträge: 756
Registriert: Do Mär 19, 2009 21:40

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Neele » So Jan 28, 2018 8:01

Bin begeistert. :great
Das mit der Farbe würde ich nie hin kriegen.
Welche Farben hast du denn genommen? :gruebel
Ne pleure pas, c'est juste un jouet! :ritter
Benutzeravatar
templer
Heerführer
Beiträge: 4308
Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:04

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von templer » So Jan 28, 2018 9:19

Deine Zwerge sind dir echt gelungen :great
Würde mich auch interessieren wie du die bemalt hast.
Gruß [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/e075.gif[/img]
I templari c´entrano sempre
Heroes await me
My enemies ride fast
Knowing not this ride's their last
Saddle my horse as I drink my last ale
Bow string and steel will prevail
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 1306
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Thraker » Mo Jan 29, 2018 1:27

@ Nelle, Templer

Zu viel der Ehre. Das ist wirklich total einfach.

Für Landschaften nehme ich immer ganz normale Dispersionsfarbe. (das Zeug, mit dem man die Wände streicht)
Zum einen sind sie – dank wasserlöslich – leicht zu verarbeiten, sehr lang haltbar und trocknen matt aus.

Das Gewölbe soll eine Felsenhalle imitieren. Die Zwerge sollen ebenfalls aus „Stein“ gehauen sein. Die Figuren wurden dann mit Säge und Feile „leicht beschädigt“. Schließlich sind sie über 1000 Jahre alt. Als erstes grundiert man mit Schwarz. Mehrere – dünne – Schichten, bis nichts mehr durchschimmert. Als nächstes mischt man Grau an. Sehr wenig auf der Pinselspitze (Flachpinsel). Die Farbe wird aber nur ganz sanft aufgestrichen (Trockenmalen nennt man das) Sie hebt dann auf den höher liegenden Stellen. Die Riffen bleiben tief schwarz. Mann kann das dann noch mal mit einem helleren Farbton wiederholen.

Will man z.B. eine Marmorstatue (oder Bronze) sollte man aber besser Lack nehmen. Irgendeine Marke aus dem lieblings Bauhaus.

VG Thraker

Hier noch mein Baumbart mit den zwei Hobbit. Der war aber etwas schwieriger zu bemalen. :wink
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
templer
Heerführer
Beiträge: 4308
Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:04

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von templer » Mo Jan 29, 2018 15:35

Respekt
Das wäre nichts für mich :great
Gruß [img]http://www.cosgan.de/images/smilie/figuren/e075.gif[/img]
I templari c´entrano sempre
Heroes await me
My enemies ride fast
Knowing not this ride's their last
Saddle my horse as I drink my last ale
Bow string and steel will prevail
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 1306
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Thraker » Mo Feb 12, 2018 2:28

Was ein richtiger Höhlentroll ist, braucht auch eine angemessene Waffe.

Ein Rundholz als Stiel und ein Bein eines Hockers sollen’s richten. Vom Ergebnis war ich zufrieden. Bei der “Stellprobe“ kam mir der Hammer dann aber etwas mickrig vor.

Also ran an das andere Ende des Hockerbeins.

Dabei kam die Idee mit den „Zähnen“. Es soll alles eher grob wirken. Was das genau darstellen soll, ist unbekannt. Der Letzte der danach gefragt hatte, bekam eine ziemlich behämmerte Antwort … :wink

VG Thraker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Thraker
Mega-Klicky
Beiträge: 1306
Registriert: Fr Sep 16, 2011 23:28

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Thraker » Mo Feb 12, 2018 2:30

Und so soll er dann ins Diorama kommen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Casa de la Resini
Der mit dem Resin tanzt
Beiträge: 5155
Registriert: Mi Sep 10, 2008 14:20

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Casa de la Resini » Mo Feb 12, 2018 7:36

Mächtig gewaltig ,Egon :lmao

Cooles Teil das klene Hämmerchen, schaut sehr gut aus :zehn
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt
Benutzeravatar
Sitting Bull
Klickyweltfrischling
Beiträge: 84
Registriert: Mo Nov 20, 2017 12:19

Re: Herr der Ringe: Balins Grab

Beitrag von Sitting Bull » Mo Feb 12, 2018 8:07

Thraker hat geschrieben:Hier noch mein Baumbart mit den zwei Hobbit. Der war aber etwas schwieriger zu bemalen. :wink
Da hat sich doch jemand bei GW bedient :smile
Saubere Bemalung, schaut gut aus :great