Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: Knusperkeks, KlickyWelt-Team, Kraki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
rubberduck
Mega-Klicky
Beiträge: 2093
Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von rubberduck » Sa Feb 22, 2020 19:15

Also ich finde Unda mit der rosafarbenen, sowie der schwarzen Frisur einfach wunderschön, und ein leichter Blaustich ist ja für eine Nixe sehr passend - sie kann einfach alles tragen!!! :great
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » So Feb 23, 2020 16:24

Regatta_2020_24.png
Tarita Teriipaia, 1962. Bild: Privat.


Hallo rubberduck,

vielen Dank für deine wohlwollende Antwort. Ich hatte beim Fotografieren die Filme von Esther Williams im Sinn. Dabei experimentiere ich noch ...
Zur Haʻapai-Inselgruppe [ETAPPE 2 der Regatta] wird es auch noch ein Bild geben. Im Augenblick hinkt die Versorgung mit seltenen Teilen hinterher.


Weiter im Text. ;-)

TONGA

Als Unda auf Haʻapai sah, wie klein mit Hut Kraki plötzlich war und wie sehr er den Blues hatte, suchte sie das Gespräch mit ihm.
Im Zuge dessen kam auch die Frage auf, was Kraki denn eigentlich auf New Elysium zu suchen gehabt hatte.
"Du weißt, dass ich mich in dich verliebt hatte, als ich dich das erste Mal in Heidelberg sah?", vergewisserte sich Kraki.
Die Nixe nickte.
"Ich war erst 14!", stellte sie fest. "Und du bist ein alter Sack."
Kraki bejahte.
"Deshalb habe ich auch gewartet ...", meinte er matt.
"Ich glaube nicht, dass das der einzige Grund ist, warum du auf New Elysium warst", bohrte Unda weiter.
"Ich weiß nicht, ob ich dir trauen kann", wich Kraki ihr aus. "Schließlich arbeitest du für den BDA."
"Ja, ne, ist klar!", klang Unda verstimmt. "Erst machst du mir einen Heiratsantrag und ein wenig später eröffnest du mir, dass du mir nicht trauen kannst."
Kraki dachte nach. Er hatte ohnedies niemand anderen auf dieser Welt wie diese eigensinnige Nixe ... So gesehen hatte er nicht mehr viel zu verlieren! Und wenn sie sein Untergang war? Als Aspirantin des BDAs wusste sie ganz genau, wie man einen Deszendenten wie ihn außer Gefecht setzte. Und wenn sie so eine richtige B*I*T*C*H war? Jetzt erst merkte er, wie töricht sein Heiratsantrag gewesen war. Zudem war er bisher immer an die/den Falsche/n geraten!
"Und, was will so eine nette Nixe mit einem wie mir?", überlegte er. "Shemhamforash! Da schwell' mir doch ein Horn!"
Unda wartete immer noch auf eine Antwort von ihm.



Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ Satellite.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Sa Feb 29, 2020 11:04

Regatta_2020_37.png
Cilaos, Le Peterboth, Île de la Réunion, 1957. Bild: Privat.

Regatta_2020_36.png
Sainte-Paul, Le Long de la Chaussée, Île de la Réunion, 1957. Bild: Privat.


LA RÉUNION

Kraki räusperte sich.
"Sagt dir der Name ACHERON was?", wollte er schließlich auf der Île de la Réunion [ETAPPE 3 der Regatta 2020] von Unda wissen.
"Die ACHERON war ein interstellarer Deszendenten-Großkreuzer", gab sie zur Antwort, "welcher einst völlig zerstört wurde."
"Das entspricht nicht ganz der Wahrheit", erwiderte Kraki. "Die ACHERON ist mitnichten komplett vernichtet worden ... Vielmehr ist sie bei ihrem letzten unkontrollierten Eintritt in die Erdatmosphäre in mehrere Teile zerfallen."
Unda sah Kraki ungläubig an.
"So ist es!", bekräftigte Kraki."Seit vielen Jahren versuche ich das Puzzle wieder zusammen zu setzen: Da wäre die ARGOSY, mein Interplaneton. Dann gibt es das im Moor versunkene Schloss der Morphée - besser bekannt als Lemuel Gullivers LAPUTA. Außerdem wäre da noch die Île d'Ééa, die schwimmende Insel auf dem Genfersee. Es gibt den Karibikstaat Sainte-Agathe und Dokuroshima. Und man darf Kaijushima nicht vergessen. Und New Elysium ebenfalls nicht ... Letztere sind keine natürlich entstandenen Inseln. Genau genommen sind sie allesamt Bruchstücke der havarierten ACHERON. Bis auf New Elysium, dem größten und letzten Trümmerteil, befinden sich mittlerweile alle anderen in meinem Besitz ..."
"Kraki, was hast du vor?", fragte Unda bestürzt.
"Ich möchte die ACHERON reaktivieren", eröffnete er ihr.
"Zu welchem Zweck?", hakte Unda nach. "Sie ist eine mächtige Waffe in den Händen von den Falschen."
"Natürlich nicht!", bekräftigte Kraki. "Ich möchte dorthin zurückkehren, von wo meine Vorfahren hergekommen sind. Mich hält hier nichts mehr."
"Wirklich nichts?", wollte Unda wissen. "Und was ist mit mir?"
Krakis Augen weiteten sich.
"Was soll mit dir sein?", fragte er sie und packte sie bei den Händen.
"Ich dachte, du liebst mich", gab sie zurück.
Wohlige Schauer durchliefen ihn.
"Du kommst natürlich mit auf meinem Himmelsritt!", sprach er feierlich.



Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ Midnight Flyer.

P. S. Manche unter euch kennen als WOB-2009-Veteranen unseren Mopsmischling*) Cyrill. Mit Tieren habe ich als Pflanzenliebhaber für gewöhnlich nicht viel am Hut. Aber jetzt, wo ER nicht mehr da ist, fehlt er mir. RIP Cyrill.

*) Cyrill war ein "Freiatmer". Somit entsprach er nicht dem Zuchtstandard ... Er wurde fast 13 Jahre alt.

Regatta_2020_29.jpg
Cyrill am Königssee, 2009. Bild Privat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Fr Mär 06, 2020 21:03

Regatta_2020_40.jpg
Arnold Böcklin, Die Toteninsel, 1880. Bild: Gemeinfrei.


FOURNI

"Das frühere Leben der von George Lucas erdachten Figur Han Solo - aus der Star-Wars-Filmreihe - war stets ein Mysterium", begann Kraki auf Fourni [ETAPPE 4 der Regatta], einer Inselgruppe in der nördliche Ägäis. "Im Space-Western-Film "Solo: A Star Wars Story" (US 2018) hat man nicht nur meiner Meinung nach den Fehler begangen, zu viel Licht ins Dunkel zu bringen ... Ich werde diesen Missgriff nicht machen."
Unda merkte auf.
"Was weißt du über deine Herkunft?", fragte Kraki die Nixe, "bzw. möchtest du überhaupt darüber etwas erfahren?"
Unda nickte.
"Über meine Eltern weiß ich so gut wie nichts", antwortete sie. "Seit ich denken kann, fühl' ich mich als Vollwaise."
Kraki verstand.
"Mein Familienname impliziert, dass meine Vorfahren möglichweise auf Long Island im US-Bundesstaat New York gelebt haben", fuhr Unda fort. "Die Unquachog oder die Poosepatuck siedelten an der Südküste Long Islands. Ihr Gebiet erstreckte sich von der Patchogue Bay im Westen bis zur Shinnecock Bay im Osten und etwa bis zur Mitte Long Islands im Norden. Die Poosepatuck hatten sich zuletzt zu einer Konföderation unabhängiger Dörfer zusammengeschlossen. Es sollte allerdings bis 1936 dauern, ehe die Unquachog von Regierungsseite offiziell anerkannt wurden. Der Stamm hatte sich zwischenzeitlich so stark mit Weißen und Afroamerikanern vermischt, sodass lange eine indianische Abstammung angezweifelt wurde."
"Möglich", räumte Kraki ein.
"Es wird auch immer wieder behauptet, dass ich ein Deszendenten-Klon Liliths sein könnte", fuhr Unda fort. "So soll ich mich bei einem unsachgemäß ausgeführten Dimensionssprung von ihr abgespalten haben ... Dagegen spricht mein Beiname Triteia."
"Hum", machte Kraki.



Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ Divinyls.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Mo Mär 09, 2020 12:12

SKAGERRAK

"Deine schwarzen Haare, deine dunkle Haut und die blauen Augen erinnern an die Steinzeitfrau Lola, die auf Lolland, einer dänischen Insel, gelebt haben muss und deren DNA aus einem Birkenpech-Kaugummi extrahiert wurde", stellte Kraki am Skagerrak [ETAPPE 5 der 2020er Regatta] fest. "Ein hellerer Hautton hat sich erst später durchsetzen können. Nicht wahr?"
"Das stimmt!", gab Unda ihm Recht. "Manchmal werde ich auch für eine Métis gehalten."
"Das ist ebenfalls eine Option", räumte Kraki ein und machte sich derweil an Undas Schwanzflosse zu schaffen. Mit einem Mal war die erste Schadstelle an ihrer rechten Seite verschwunden ...
"Wie hast du DAS gemacht?", wunderte sich Unda.
"Unwichtig", entgegnete ihr Kraki. "Wie fühlst du dich?"
"Besser", antwortete Unda. "Sehr viel besser."
"Gut", zeigte sich Kraki zufriedener.

Regatta_2020_38.jpg
Skagen Fyr (DK), 19??. Bild: Privat.

Gemeinsam gegen Corona.
Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ If Tonight Is Our Only Chance.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Sa Mär 21, 2020 7:45

Regatta_2020_39.jpg
North West Arm Halifax, Nova Scotia (CA),19??. Bild: Privat.


HALIFAX

"Du weißt, dass die Deszendenten nicht vom Mond, dem Mars oder der Venus kommen?", wollte Kraki von Unda in Halifax [ETAPPE 6 der Regatta] wissen.
Unda nickte.
"Kennst du den Heimatplaneten der Acheron?", erkundigte sich Kraki.
"Aidelos Prime (altgr. Ἄίδηλος, dt. der Unsichtbare)", antwortete Unda.
"Das ist richtig", zögertete Kraki. "Ich stamme beispielsweise von Aidelos Prime. Und DU tust es auch ..."
Kraki wartete ab.
"Du bist eine AIS (von altgr. Ἄιδ - eine der Schreibweisen von Hades bei Homer) [sprich: a.ɪ​s; Abkürzung für artifizielle Insemination per (intrazytoplasmatischer) Spermieninjektion], eine In-Vitro", machte er schließlich weiter. "Du heißt 220 (engl. Second-to-None, dt. unübertroffen) und warst die Wissenschaftsoffizierin auf der ACHERON ..."
Es kam keine Reaktion von Unda. Mit versteinerter Miene sah sie ihn an.
"Als Pelorios (altgr. Πελώριος, dt. der Ungeheure), der Navigator und Sicherheitsoffizier des Schiffes und mein Superfötationsbruder, bei einem Einsatz auf dem Erdmond ums Leben kam, rückte ich auf seinen Posten nach", fuhr Kraki fort.
"Und ... wer bist du?", unterbrach ihn Unda endlich.
"Ich heiße Melas (altgr. Mέλας, dt. der Schwarze)", gab Kraki zurück. "Ich war Zivilingenieur auf der ACHERON."
"Deine Trauer um Pelorios war groß", stellte Kraki fest. "Immerhin seid ihr zusammen gewesen ..."
"Und du und ich?", hakte Unda nach.
"Aus uns wurde erst sehr viel später - auf der Erde - ein Paar", gab Kraki ihr zur Antwort. "Als Nichtwissenschaftler hatte ich innerhalb der von (Krypto-)Szientismus geprägten Gesellschaft von Aidelos Prime keinen hohen Stellenwert. Unda, du bist ebenfalls eine Deszendentin!"
"Und warum haben die ganzen Untersuchungen vor Beginn meiner Lustratoren-Ausbildung nichts ergeben?", wehrte sich Unda.
"Wer sagt denn sowas?", gab Kraki zu verstehen. "Als Deszendentin der Generation Null, die du bist, bist du dem BDA viel zu wertvoll. Du bist ein Maulwurf."
"Ich bin also ein Maulwurf!", klang Unda plötzlich verärgert.
"Das ist doch kein Vorwurf", erwiderte Kraki und machte sich an Unda erneut zu schaffen. Schwupp und die zweite Schadstelle an Undas linkem Unterarm war weg!
"Was ist DAS nun wieder?", erkundigte sich Unda.
Kraki zuckte mit den Fangarmen.
"Du hast es nicht wissen können", gab er gelassen zurück. "Besser?"
"Besser!", antwortete Unda.

Gemeinsam gegen Corona.
Kraki


OST: The Night Flight Orchestra ♫ Taurus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Di Mär 24, 2020 12:14

JAMAIKA

"Nun sieh' nur, was du angerichtet hast!", zeigte sich Unda auf Jamaika [ETAPPE 7 der Regatta] erbost. "Seit ich weiß, wie alt ich tatsächlich bin, ist mein Haar grau geworden. Doch damit nicht genug: Das Sonnenlicht hat ihm einen häßlichen Gelbstich verpasst!"
Kraki nickte verständnisvoll.
"Hum", machte er.
"Wir könnten es mit Silbershampoo waschen, Unda", schlug er schließlich vor.
"Und nenn' mich nicht immer Unda. Ich heiße Second-to-None!", hielt sie dagegen, "und NEIN, ich will auf keinen Fall Silbershampoo verwenden! Nachher sehe ich genauso aus wie all die anderen Silberlöckchen oder noch schlimmer: Mein Haar bekommt einen touch ins Violett. Du ÄNDERST das gefälligst!
"Ich kann dich von deinem Tattoo befreien", erwiderte Kraki.
Second-to-None schüttelte den Kopf.
"Ich WILL mein schwarzblaues Haar zurück!", wehrte sie sich. Ich WILL! Ich WILL! Ich WILL! Hörst du?!"
"Frau ist so alt, wie frau sich fühlt ", wollte Kraki schon entgegnen, doch er wollte sich nicht noch mehr Ärger einhandeln.
Second-to-Nones tiefblaue Augen hatten sich mittlerweile fast dunkelviolett verfärbt.
"Ich finde, Grau steht dir eigentlich gar nicht so schlecht", versuchte es Kraki ein letztes Mal.
"NICHTS DA!", blieb Second-to-Nones Ton scharf.
"Wie alt bist du jetzt ...", überlegte Kraki laut. "Lass' mich rechnen: Du bist 1988 geboren und hast ein paar Schulklassen übersprungen. Du warst im Frühjahr 2002 mit dem College fertig. Du hast im Herbst 2002 in Heidelberg angefangen zu studieren. Da warst du 14. 15. Mit 16 hattest du deinen ersten Doktortitel. 17. 2006 18: Die Ausbildung auf New Elysium und dein zweiter Doktotitel. Ein paar Monate verbrachten wir anschließend im Jahr 1991. Während unseres 91er Aufenthalts wurdest du 18. Dann ging's zurück in die Zukunft - ins Jahr 2020. Trotzdem: Du bist erst 18! Oh hell! Das ist zu früh ... 2012 und 24, DAS wäre O.K."
"Für was ZU früh?", fragte Second-to-None.

Regatta_2020_48.jpg
Blue Hole, Port Antonio, Jamaika, 19??. Bild: Privat.


Gemeinsam gegen Corona.
Kraki
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Fr Mär 27, 2020 23:00

Ihr Lieben,

vielen Dank euch treuen Daumen-nach-oben-Drücker. Thank you, I appreciate it. Demnächst werde ich mich um ein Lichtzelt kümmern. Dann geht es auch mit den PLAYMOBIL®-Bildern voran ... Corona-bedingt habe ich Kurzarbeit und da müssen nicht so wichtige Dinge eben hinten anstehen. :-)


ISLA DEL COCO

"Weißt du, was eine Freiseele ist?", fragte Kraki Second-to-None auf der Kokos-Insel [ETAPPE 8 der UWa-Regatta 2020].
"Ich denke schon", bejahte sie. "Das metaphysische Konzept der Freiseele geht davon aus, dass die Seele im Gegensatz zum jeweiligen Wirtskörper unsterblich ist. Zudem kann eine Seele - zumindest eine Zeit lang - FREI von einem Wirtskörper existieren, d. h. beispielsweise aus einem Wirtskörper auf in einen anderen wechseln."
Kraki nickte zufrieden.
"Bei den Deszendenten ist es so, dass der Wirtskörper, der die Seele beherbergen soll, oft zu schwach ist", erklärte er weiter. "Ist das der Fall, wird der Körper krank. Deshalb muss der Wirtskörper vor der übermächtigen Deszendenten-Seele extra geschützt werden ..."
"Aber du hast mich doch geheilt!", gab Second-to-None zurück.
"Das sind nur Äußerlichkeiten", zerstörte Kraki ihre Hoffnungen. "Tatsächlich ist dein Körper weiterhin krank. Meine drei persönlichen Dinge [Buch, Ring und Schwert] brachten keine Linderung, der Schwarze Gral nutzte dir nichts und ich konnte nur allzu Augenscheinliches ungeschehen machen. Du brauchst Hilfe, Second-to-None - sonst wird das nichts mehr mit dir. Ulya (arab. die Höchste), die ehemalige Schiffsärztin der ACHERON vom Planeten Altuni, SIE kann dir helfen."
"Worauf warten wir dann noch?", hakte Second-to-None nach.
"Das ist nicht so einfach", entgegnete ihr Kraki. "Es gibt Empfehlungen. Eine besagt beispielsweise, dass nicht vor dem 24. Lebensjahr des Wirtskörper eine Baharat-Immunisierung vorgenommen werden darf.
"Ich könnte doch meinen Wirtskörper wechseln", überlegte Second-to-None laut.
"Das ist leider nicht möglich", meinte Kraki. "Beginnt der Verfall des Wirtskörpers, ist die Seele untrennbar an ihn gebunden, bis der Körper entweder geheilt wird oder er völlig abgestorben ist ..."
Second-to-None sah ihn entgeistert an.
"Tut mir leid", sprach Kraki. "Ich mache die Regeln nicht. Aber ich kann dir einen Vorschlag machen: Ich schicke dich in einer Zeitschleife nach 2008 zurück. Dort verbringst du dann weitere sechs Jahre, ehe ich dich nach 2020 zurückhole. Ulya und ich erwarten dich am Ende deiner Schleife und beginnen gleich mit der Baharat-Behandlung - sobald du zurück bist."

Regatta_2020_43.jpg
QSL-Karte der Kokos-Insel (CR), 1955. Bild: Privat.

Gemeinsam gegen Corona.
Kraki
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Mo Mär 30, 2020 5:46

Regatta_2020_45.jpg
La Mort d'Arthur, James Archer, 1860. Bild: Gemeinfrei.


Exkurs: AVALON
Text: Die Pforten des Himmels 4 - Avalon, Michel Rouge und Jacquette Rodolphe, 1989.


Second-to-None hatte sich für das Zeitschleifen-Szenario entschieden. Allerdings ging es auf ihr Drängen weiter zurück in die Vergangenheit - in die Vor- bzw. Kennedy-Ära [1957-1963]. Die Witwe Jacqueline Kennedy verklärte in einem Interview mit dem LIFE-Magazine die Präsidentschaft ihres ermordeten Mannes mit den Worten: "Don't let it be forgot, that once there was a spot, for one brief, shining moment that was known as Camelot. There'll be great presidents again ... but there will never be another Camelot."

Die Zeit verwandelte sich in einen langen Alptraum, sich die Lady Maiden-Mother-Crone nur durch die Flucht in die Erinnerung an die Zukunft entrinnen konnte: So durchlebte sie noch einmal den Abend, als der Gehörnte und sie sich in Heidelberg kennengelernt hatten. Dann kamen ihr auch die unzähligen gemeinsamen Reisen durch die Zeit in den Sinn. Und ihr Wiedersehen an der Westküste der Vereinigten Staaten ...
"Gehörnter?", flüsterte die Lady Maiden-Mother-Crone.
Sie fühlte sich elend.
"GEHÖRNTER?!", wurde sie eindringlicher. "Bitte, hilf mir!"
"Hab Erbarmen!", bat sie ihn. "Du, der mich geliebt hast, erbarme dich meiner! Ich beschwöre dich: Hilf mir! Gehörnter! GEHÖRNTER!"

In der Nacht zum 23. November 1963 erreichte eine ausrangierte SIKORSKY H-5 Montauk. Der Hubschrauber landete auf dem BDA-Sperrgelände von MONTAUK II, ohne dass das wachhabende Personal etwas bemerkte. Der Pilot stieg aus und verschaffte sich kurzerhand Zugang zu den Wohnquartieren. Bald darauf hob die SIKORSKY H-5 schon wieder ab und flog in einem langgestreckten Bogen auf den Long Island Sund hinaus.

OST: Richard Wagner ♫ Ritt der Walküren.

Fortsetzung folgt.

Regatta_2020_49.jpg
Mt. Hood at Springtime, Oregon, 19??. Bild: Privat.


RICHTUNGSTELLUNG

Als Urania wieder aus der Zeitschleife auftauchte, war sie mitsamt ihrem Wirtskörper in einem kritischen Zustand. Schnelles Handeln war angezeigt.

Zusätzlich hatte das Melete, ein starkes Deszendenten-Psychedelikum, welches Urania in die Dimensionsschleife mitgenommen hatte, einerseits dafür gesorgt, dass sie noch klüger wurde - in der Zwischenzeit war sie sogar zur Wissenschaftlichen Leiterin der BDA-Forschungseinrichtung MONTAUK II aufgestiegen. Anderseits hatte die halluzinogene Substanz auch sogenannte Horrortrips (engl. bad trips) bei Urania hervorgerufen. Somit kann der Text oben als eine durch akute Intoxikation hervorgerufene Angstreise verstanden werden.


United we stand, divided we fall.
Kraki
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 541
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von Kraki » Fr Apr 03, 2020 6:28

ERFREULICHERES

Bei der angekündigten MISS-WAIKIKI-WAHL trägt Urania das Lady-of-Shalott-Ensemble von SPACEH☆☆KER, Nosis Modelabel. Möglicherweise nahm der Designer bei dem auffälligen Stehkragen Anleihen bei der alt-aidelosianischen Tracht. Die kostbaren Armschienen sind jedenfalls ein Geschenk Ulyas. Ein goldenes Mikrofon sowie ein Paar hochhackiger Blahniks vervollständigen Uranias ungewöhnliches outfit.

Regatta_2020_57.jpg
Urania auf Hawaii (24 Jahre alt), 2020. Bild: Privat.

Und das ganze Ensemble mit Strukturfarben: KLICK!

Die englische Rose Lady of Shalott stand bei der Farbkombination Pate.


United we stand, divided we fall.
Kraki


OST: Frankie Avalon ♫ Venus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
OST: Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
deskoenigsadmiral
Mega-Klicky
Beiträge: 3156
Registriert: Fr Jul 13, 2018 20:54
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - DIE NIXE UND DER KRAKEN

Beitrag von deskoenigsadmiral » Fr Apr 03, 2020 10:33

Sehr schönes Outfit, das ist Spitze...... :hop :hop :hop :hop :hop :hop
Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt!!!

-Albert Einstein- :great :great :great