Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Die Rennen und Regatten in der KLICKYWELT.

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Knusperkeks, Kraki, KlickyWelt-Team

Benutzeravatar
pbfox
TRIBUNUS LIBURNARUM
Beiträge: 3939
Registriert: Do Jul 29, 2010 9:09

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von pbfox » So Jan 14, 2018 19:49

Servus Nosi,

schön von Dir zu lesen ... ich glaube fast, dass ich nur noch wegen Dir hier bin ... seltsam ... ABER wie Du schon schreibst - manchmal muss man kräftig entrümpeln.

Ich freue mich auf Deine Geschichten und über Deine neue Leidenschaft :keks oder doch BRICK :kicher

LG :kavalier
Manfred
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » So Jan 21, 2018 10:41

@pbfox: :'‑)

Nachdem ich den Einsatz von Photoshop weiter reduzieren möchte :-), anbei eine weitere Version der beiden. An den Anblick von Urania werdet ihr euch schon gewöhnen. Schließlich ist nichts ist für die Ewigkeit ... Urania hat sich übrigens für das Tragen einer Perücke entschieden.

Die Geschichte selbst macht Fortschritte und ich bin mitten in der Palindrom-Zeitschleife. Allerdings möchte ich als Hintergrundbilder vielleicht sogar unsere 1991er Dias verwenden und das dauert.


Urania_09.jpg
Bild: Privat.

Ach, ja ein neues PLAYMOBIL®-Set habe ich mir auch zugelegt: Die Art.-Nr. 9253 Mega Drone. Als Uranias "Eye in the Sky" macht sie die Geschichte unsicher. Es handelt sich um ein Tarnkappenflugzeug (engl. stealth) der SIRIUS-Klasse ähnlich der F-117 "Nighthawk" (Erstflug: 1981). Die "Eye in the Sky" (dt. Auge am Himmel) ist ein reines Testflugzeug - ausgestattet mit der ramponierten 2012er Morlok-Zeitmaschine. Das Flugzeug wurde gecleaned, poliert und mit einem Roundel ausgestattet. Das Doppelcockpit ist offen (hinter dem Sokol-Auge). Außerdem Batman-1989-Farbgebung und Me-163-Abzeichen "Wie ein Floh - aber oho!".

Urania_08.jpg
Bild: Privat.

Viele Grüße vom
TDS


OST: Umbras De Barbagia ♫ III The Downfall of Nur.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » Mo Jan 29, 2018 0:11

ÜBER KAIJUJIMA

Ich habe mich gefragt, wie Kaijujima wohl aussieht. Am passendsten fand ich den Vergleich mit einer Gehirnzelle. Den Kern (lat. nucleus) bildet die Zeitneutrale Zone sowie die Insel selbst. Eine Insel ist natürlich von Wasser umgeben. Den Bereich um den Zellkern herum nennt man "Perikaryon". Den kompletten Zellkörper nennt man "Soma". Hübsche Namen, nicht? Zu einer Nervenzelle gehören aber auch ihre Zellfortsätze, "Dendriten" genannt, weil sie wie Äste aussehen. Sogenannte "Dendro-dendritische Synapsen" verbinden die Dendritenenden unterschiedlicher Neuronen miteinander. So wichtig ist das nicht, doch um beim Bild der Nervenzelle zu bleiben: Die Synapsen unserer Insel sind die sliding-Tore, die Kaijujima mit den verschiedensten time strings verbinden. So kann Kaijujima überall gleichzeitig sein. Soviel zur Theorie ...

Godzilla_088.jpg
Bild: Privat.

Dass Kaijujima nicht rein natürlichen Ursprungs ist, beweist nicht nur die nahezu kreisrunde Form des Eilands. Auch der Mount Erebė, der zentral in der Inselmitte(!) liegt, scheint künstlich angelegt worden zu sein. Der Kegel des Vulkans ist viel zu ebenmäßig und auch die Erschließungswege und Abzugsgräben der Lava sind strahlenförmig angelegt worden. Auch verfügte die Insel einst über ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem. Übrig geblieben davon sind die Kaijuji Ponds. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Hütten und die hölzernen moai der Inselbewohner sehr viel späteren Ursprungs sind. Der Schluss liegt nahe, dass Kaijujima eine planmäßig - mittels paraterraforming - angelegte Insel ist.

Godzilla_098.jpg
Bild: Privat.

Auch beherbergt die Insel noch etwas anderes, was gegen einen natürlichen Ursprung spricht: Könnt ihr euch erinnern, dass Nosi(e) sich auf die Suche nach dem Schwarzen Gral gemacht hatte? Nun was für den Heiligen Gral gilt, gilt auch für den Schwarzen Gral: Für jeden bedeutet der Gral etwas anderes. Im weitesten Sinne ist der Gral ein Gefäß - ein Gefäß, das Wissen für diejenige/denjenigen bereithält, der daraus "trinkt". Im Fall des Schwarzen Grals sollte es nekromantisches Wissen sein. Auf Japanisch könnte der Schwarze Gral "Kuroshi" genannt werden, eine (Trink)schale aus Obsidianglas, die nichts Gutes verheißt. Warum ich darüber schreibe? Wir werden sehen ... Gefüllt mit einer schwarzen, dicken Flüssigkeit von unangenehmen Geruch - eine ähnlich Konsistenz wie Knochenteer besitzend.

Godzilla_100.jpg
Bild: Privat.

Wem dies zu fantastisch ist, dem kann ich noch einen ganz prosaischen Lösungsansatz bieten: Lassen wir doch diesen Schwarzen Gral einfach eine außerirdische, prä-astronautische Forschungseinrichtung sein, in der solange Experimente à la von Däniken an Primaten durchgeführt wurden, bis er endlich da war: Der Quantensprung vom Homo erectus zum Homo sapiens ...
Godzilla_113.jpg
Bild: Privat.


OST: Grand Magus ♫ The Hammer Will Bite.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Ischade » Mo Jan 29, 2018 6:05

Kaijujima ist überall... eigentlich ein schöner Gedanke!
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2760
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Die Osebergs » Di Jan 30, 2018 14:11

Das ist ein schöner Gedanke.

Hier kommt etwas aus meinem Universum.
nosi.jpg
So zur Aufmunterung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » Di Jan 30, 2018 22:40

Die Osebergs hat geschrieben:So zur Aufmunterung.
EXCELSIOR ...

Vielen Dank! @>‑‑>‑‑
Christian
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » Di Feb 06, 2018 23:03

DIE GESCHICHTE KAIJUJIMAS

Das (fiktive) Südsee-Atoll ist nicht nur für meinen Avatar und Cyborg Nos4-R2 ein sehr bedeutsamer Ort. Einst von Polynesiern besiedelt blickt das ehemalige Paradies im Stillen Ozean auf eine recht bewegte Geschichte zurück:
Ketora_020.jpg
Bild: Privat.

Nach den Polynesiern und ihren Kult um die Deszendentin Mahina Lani kamen die Japaner. Noch vor dem Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde die Insel Ioto vom Japanischen Kaiserreich in Besitz genommen. Auf den vermeintlichen Spuren der legendären Deszendentin Himiko waren die Japaner ausgerechnet auf der Insel mitten im Pazifik gelandet. Die Herrin des Todes und den Übergang ins Totenreich Yomi-no-kuni (jap. 黄泉(の)国) fanden sie zwar nicht, dafür etwas ganz anderes, viel Gewaltigeres: Seltenes extraterrestrisches Uran!

Das radioaktive Metall war Grund genug, dass die USA im Zweiten Weltkrieg das Eiland für sich beanspruchten. Nachdem japanische Kriegsgefangene das Uranerz auf Ioto vollständig abgebaut hatten, verließen die Amerikaner die Insel wieder – nicht ohne 1954 ihre Atombomben auf dem Atoll getestet zu haben. Der Test wiederum rief den Fliegenden Riesenkalmar Ketora (jap. ケトラ) und die überdimensionale Motte Gara (jap. ガラ) auf den Plan.

Japan.jpg
Flagge Japan. Bild: Gemeinfrei.

USA.jpg
Flagge USA. Bild: Gemeinfrei.

Seither kämpfen die beiden gewaltigen Bestien nicht nur auf dem Atoll um ihre Vorherrschaft, sondern suchen auch in regelmäßigen Abständen die japanischen Hauptinseln heim. Die Monster gaben dem Eiland seinen neuen Namen: Kaijujima – Monsterinsel. Auf dem Atoll wächst auch Kaijuji (dt. Monster"milch"). Dabei handelt es sich um eine sehr seltene Pflanze, deren entfernt an Vanille erinnernder Hauptaromastoff den menschlichen Organismus gegen ionisierende Strahlung immunisieren soll.

Godzilla_072.jpg
Bild: Privat.

1936 bzw. 1963 landeten mein zeitreisender Avatar Nos4-R2 und Chronos (Vater Zeit) mit der TS-1 "Evermore" nach einer unsäglichen Südsee-Odyssee auf Kaijujima. Sie konnten Himiko ebenfalls nicht finden. Stattdessen entdeckten sie den im Besitz der Deszendentin befindliche, schwarzmagische Obsidian-Trinkschale Kuroshi (jap. 黒巵), ein mystischer Gegenstand, dem viele unheilvolle Eigenschaften nachgesagt werden ...

Kaijujima_01.jpg
Bild: Privat.


OST: Uncle Acid ♫ Melody Lane.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Ischade
Traumtänzerin
Beiträge: 6443
Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Ischade » Mi Feb 07, 2018 6:16

In welcher Beziehung steht Mahina Lani zu Ketora? Akzeptiert die Deszendentin die Anwesenheit des Monsters auf ihrer Insel, war es vielleicht sogar ihr Plan, oder kämpft sie dagegen, um es zu vertreiben... oder ist es ihr egal...?
Benutzeravatar
henry_martini
Klickyweltfrischling
Beiträge: 85
Registriert: Fr Okt 01, 2010 16:35

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von henry_martini » Mi Feb 07, 2018 7:12

Großartig mal wieder. :-)
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » Do Feb 08, 2018 19:26

Ischade hat geschrieben:In welcher Beziehung steht Mahina Lani zu Ketora? Akzeptiert die Deszendentin die Anwesenheit des Monsters auf ihrer Insel, war es vielleicht sogar ihr Plan, oder kämpft sie dagegen, um es zu vertreiben... oder ist es ihr egal...?
Gute Frage, Ischade! :-)

Die (Mond)deszendentin Mahina Lani ist dreigestaltig (→ Wicca, → Neopaganismus, → Hekate). Sie kann also 3 verschiedene Gestalten annehmen:


Trias.png
Bild: Privat.

Ein ewiger? Kreislauf ...

Hekate.png
Bild: Privat.

Ja, ich habe Heide Göttner-Abendroths Bücher gelesen.

Hinter der japanischen Wissenschaftlerin Suki Serizawa verbirgt sich zum einen keine Geringere als die Deszendentin Himiko zum anderen die Riesenmotte Gara.

TDS


OST: Jex Thoth ♫ Ehjä.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » So Feb 25, 2018 8:45

American_progress.JPG
Bild: Gemeinfrei.

Operation BRIGHTER THAN A THOUSAND SUNS

Yoke! Das äußerst reaktive, extraterrestrische Uran (Mahina Lanis 1. Gestalt) ist zurück auf Kaijujima: Im Februar 1954 wollten die USA auf dem Südsee-Atoll Atombomben testen. Bereits die Wucht der ersten Explosion reicht aus, um das Eiland kurzerhand in die Zeitneutrale Zone zu bugsieren.

Kaijujima_02.jpg
Bild: Privat.

Der Test hat aber noch weitere verheerende Auswirkungen, da Nos4-R2 seit der gewaltigen Atomexplosion seine Fähigkeit die Zeit zu falten nicht mehr unter Kontrolle hat. Folglich laufen eine Zeitlang unterschiedliche time strings zeitgleich auf der Insel ab:

Am 30. Dezember 1963 (eine totale Mondfinsternis) heiraten Urania und Chronos.

Godzilla_114.jpg
Bild: Privat.

Die US-amerikanische Wissenschaftlerin landet am 1. Juni 1936 mit der "Eye in the Sky" auf Nosis Spuren (sein Tagebuch) auf Kaijujima. Urania (abgeleitet von Uranus, dem Himmel in Göttergestalt und Namensgeber für das chemische Element Uran) ist die Dreigestaltige Mahina Lani und damit auch die Atombombe!

Urania_24.jpg
Bild: Gemeinfrei.

Am 3. September 1963 muss die LOCKHEED L-1049H "Wyandotte" mit 108 Personen an Bord im Auftrag des Military Air Transport Service auf einem Flug von Kalifornien nach Saigon – darunter auch das spätere Mate of the Year 1970 und Cheerleaderin der Chicago Chippewas Traudl Scharrer – in den Gewässern vor Kaijujima notlanden. Für 107 Insassen kommt jede Hilfe zu spät … Traudl überlebt als einzige das Unglück. Grund: Sie ist Furiosa, Nos4-R2s bzw. Nosi(e)s Tochter!

Urania_06.jpg
Bild: CC BY 3.0.

Das hochschwangere bioship Sturmbringer verendet am 25. September 2012 auf Kaijujima, nachdem es das Monster Ketora (Mahina Lanis 2. Gestalt) auf die Welt gebracht hat. Bei der Geburt verbindet sich Ketora mit den Wrackteilen der Nuklear-Triebwerken der ZS-1 "Evermind" zu einem gewaltigen Cyborg-Monster.

Urania_25.jpg
Bild Saturn: Gemeinfrei.

Da die heilende Kraft der Kaijuji-Pflanze (Mahina Lanis 3. Gestalt) auf der Insel derzeit fehlt, flüchtet die deutlich geschwächte Urania als das Monster Ketora (ein Riesenkalmar) gemeinsam mit Furiosa und Chronos in das Jahr 1991. Nos4-R2 taucht dort ebenfalls auf ...

Eine Reise quer durch den Pazifischen (Nord)westen beginnt: Die Vier sind auf der Suche nach den Drei Reliquien des Todes. Werden sie zusammen mit dem Schwarze Gral (jap. Kuroshi) eingesetzt, versprechen sie Heilung. Chronos versucht dies mit allen Mitteln zu verhindern! Noch ahnen Urania, Furiosa und Nos4-R2 nichts ...

Kaijujima_03.jpg
Bild: Privat.


OST: Smashing Pumpkins ♫ Siva.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » Mo Mär 05, 2018 19:49

Die TS-1 EVERMORE

Sie fliegt wieder - zumindest virtuell! Die TS-1 (engl. time ship, dt. Zeitschiff) "Evermore" (dt. lit. auf immer und ewig) erstrahlt in neuen Farben: Sand Blue, Yellow, Light Bluish Gray, Dark Bluish Gray, Black und White! Das 1936er Peashooter-Farbschema des Reparationszeitschiffes entspricht dem meiner wachsenden Dieselpunk-Flotte:

Urania_43.jpg
Bild: Privat.

Der ursprüngliche 3D-Datensatz, die Grundlage meines Luftschiffes 2016, gab es nicht mehr. Mühevoll habe ich ihn in meinen Mittagspausen rekronstruiert und ergänzt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Mittlerweile sind auch die Nuklear-Triebwerke (Stand: 1963) Geschichte ...

Urania_44.jpg
Bild: Privat.

Ein wenig PLAYMOBIL® ist auch dabei ... Stichwort: Steuerstand & -rad. :smile

Urania_47.jpg
Bild: Privat.


OST: Und eine neue Hymne für die Abenteuer im Nosi(e)versum habe ich auch - nomen est omen!

Be'lakor ♫ Countless Skies.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
Die Osebergs
Mega-Klicky
Beiträge: 2760
Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Die Osebergs » Di Mär 06, 2018 10:23

Hach, da ist es wieder... das Zeitschiff.
Bei der Farbwahl hast du Geschmack bewiesen.
Ein schickes Gefährt.
Benutzeravatar
Kraki
vormals Nosi
Beiträge: 383
Registriert: Do Jun 15, 2017 9:00
Gender:

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von Kraki » Do Mär 08, 2018 23:12

Vielen Dank für die Daumen-nach-oben und den netten Kommentar! Thank you, I appreciate it. :-)


TRAUDL SCHARRER aka FURIOSA

Die Avatarin Furiosa wurde am 17. September 2015 als Traudl Scharrer, Tochter der Eheleute Karla (von) Scharrer [Nosferata] und Elisabeta (von) Țepeș [Draculea], auf der Cloud #9 im Kingdom of Heaven geboren.

Ob womöglich die Tatsache, dass Furiosa eine LEGO®-PLAYMOBIL®-Hybridin ist, sie vor den Auswirkungen des Iskariot-Effekts schützten, konnte bis jetzt noch nicht hinreichend geklärt werden ...


Urania_33.jpg
Bild: Privat.

Dass Traudl zudem eine Deszendentin ist, rettete ihr außerdem - wie wir bereits wissen - das Leben, als am 3. September 1963 die LOCKHEED L-1049H "Wyandotte" im Auftrag des Military Air Transport Service auf einem Flug von Kalifornien nach Saigon in den Gewässern vor Kaijujima notlanden musste.

Wappen_neu_Furiosa.png
Bild: Privat.

Das Wappen der von Scharrer und der Familien-Wahlspruch: NOLI ME TANGERE! (dt. Rühr' mich nicht an!, engl. Don't touch me!)

Für ihren späteren Mate-of-the-Year-Titel erhielt Traudl Scharrer 1970 vom US-Herrenmagazin HE verschiedene Geschenke, darunter:

- einen nagelneuen DODGE Charger R/T (Road & Track)
- ein SCHWINN Varsity 10-Gang-Fahrrad
- ein M-65-Motorrad von HARLEY-DAVIDSON
- ein Paar HART-Skis und eine Pelzjacke von ALPERS FURS sowie ein Skianzug von PETER KENNEDY
- ein Wintersportgerät der Fa. ARCTIC PANTHER mit einer dazu passenden Ausstattung
- mehrere Schwimmanzüge von JANTZEN und eine US DIVERS Taucherausrüstung
- ein Pool-Queue, Schmuck, Make-up, ein AM/FM Stereo-Autoradio, Champagner und eine Schreibmaschine

Urania_34.jpg
Bild: Privat.

Need for speed?! Der DODGE Charger war ursprünglich weiß, wurde jedoch später auf Schwarz umlackiert und modifiziert. In dem Action-Film "The Fast and the Furious" (USA 2001) war er als Dominic Torettos Wagen beim Viertelmeilenrennen zu sehen ...


OST: Der Weg Einer Freiheit ♫ Ein Letzter Tanz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
I have crossed oceans of time to find you.
Dzö-nga ♫ To The Great Salt Water.
Benutzeravatar
olki
Maintiens le droit
Beiträge: 4978
Registriert: So Jun 24, 2007 23:52

Re: Urania & Nosferatu - Zwischen den Tagen

Beitrag von olki » Do Mär 08, 2018 23:50

Dieselpunk ist eigentlich fast noch cooler als Steampunk, Dein Luftschiff ist ja der Oberkracher! Bin gespannt auf die Realworld Umsetzung! Meins muss leider noch warten... :pfeif

Dodge Charger, ui, Du rockst mich aber damit Mal so richtig. Einzig ein Mercury Cougars könnte mich mehr verzücken, eventuell auch noch ein Maserati Bora, aber das ist eine andere Geschichte...