Zustandfrage

Playmobil für Hardcoresammler

Moderatoren: Playmo-family, KlickyWelt-Team, Littledive, KlickyWelt-Team

Fizik73
Mini-Klicky
Beiträge: 117
Registriert: Do Aug 27, 2020 12:36

Zustandfrage

Beitrag von Fizik73 » Mo Dez 28, 2020 0:11

Hallo,

also... ich hätte nicht gedacht, das ich in meinem Alter zu Weihnachten nochmal Playmobil geschenkt bekomme und mich drüber freue :roll

Jetzt ist folgendes passiert..

Ich bin ja noch neu beim Playmobil und die Verwandschaft hat keinen Schimmer von Playmobil-Sammeln. Ich habe jetzt 2 Set's, bei denen wurde das aufgeklebte Preisschild abgerissen, etwa 2€ Stück groß der Schaden, wenn man das so nennen will :ohnmacht

Meine Frage jetzt an die erfahrene Sammlerschaft: Kann ich das noch bei "MISB" einsortieren oder ist das Thema durch ?

Danke für eure Hilfe!
Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden...
...sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 3192
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Zustandfrage

Beitrag von Schoko-Queen » Mo Dez 28, 2020 0:30

Was soll ich als Aufreißer sagen?

Reiss' es auf. Als MISB denke ich, ist es nun 2. Wahl...

... und außerdem kannst Du dann damit spielen.

:smile
Benutzeravatar
John Wayne
"the Duke"
Beiträge: 3446
Registriert: So Apr 08, 2012 18:29
Gender:

Re: Zustandfrage

Beitrag von John Wayne » Mo Dez 28, 2020 9:39

Wen interessiert die Verpackung.
Stell dir vor drinnen ist etwas defekt oder fehlt.
MIB Sammler werde ich nie verstehen.
Was hat man davon sich eine perfekte Schachtel hinzustellen.
Suchst du ne Wertanlage ,Rede mit deiner Bank.

Mein Sohn hatte jetzt den Zurück in die Zukunft Adventskalender bekommen. Den Pappaufsteller der Townhall konnte man nicht richtig zusammenstecken.
War wohl ein Fehldruck..
Der gelieferte und zuvor reklamierte Ersatz war leider nicht besser.

Wer weiß welche Katzen im Sack die Mib Sammler so gehortet haben.

Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß an deinem Playmobil.
Grüße John Wayne
Das Leben ist hart,
aber es ist härter wenn Du dumm bist!

John Wayne
Benutzeravatar
Seamarshall_Rotrock
Piratenbezwinger und Wolfsburgveteran
Beiträge: 8206
Registriert: Mo Jun 25, 2007 15:12
Gender:

Re: Zustandfrage

Beitrag von Seamarshall_Rotrock » Mo Dez 28, 2020 10:04

Neu in ungeöffneter Box = MISB

Das ist es dann ja wohl noch,
nur der Erhaltungszustand hat damit
nachgelassen. Das wirkt sich auf den
Preis aus. Allerdings erst nach 20 Jahren
oder auch 30.
Playmobil ist ein weltweites
Massenprodukt geworden, da ist nichts
seltenes mehr.
Benutzeravatar
Playmo-family
#WirBleibenZuhause
Beiträge: 18987
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Zustandfrage

Beitrag von Playmo-family » Mo Dez 28, 2020 13:03

Hallo Fizik,

Erklärungen zu gängigen Abkürzungen findest du hier:

Erklärungen zu gerne genommenen Abkürzungen

Wie SQ und auch der Seamarshall schrieb:

Solange die Verpackung orginal verschlossen ist, ist es MIB bzw. MISB
Letztendlich entscheidet sich der "Erhaltungswert" des Sets, ob er irgendwann mal sehr schwer in MISB-Zustand zu bekommen ist,
ob das Thema gefragt ist und wie der Zustand ist.
Mit Preisabriss oder einer angestoßenen Kante ist ein MISB-Set schon weniger wert, als wenn es perfekt erhalten ist.

Als Tip:
Preisaufkleber bekommt man mit heißer Luft (Föhn) ganz gut ab.
Man muss nur vorsichtig sein: nicht zu heiß, nicht zu lange
Manchmal ist auch der Kleber nicht optimal und löst die Packungsschicht an.

Viele Grüße
Ute
RedAcidDragon
Mini-Klicky
Beiträge: 100
Registriert: Mi Jul 17, 2019 14:43

Re: Zustandfrage

Beitrag von RedAcidDragon » Mo Dez 28, 2020 18:01

Heutzutage hört jeder er soll Spielzeug sammeln und original in den dunklen Keller legen. Dann wird er Reich.

Diese Zeiten sind vorbei, bevor sie überhaupt angefangen haben, da gefühlt jeder dritte sich ein paar Boxen so auf Lager legt.

Die einzigen, die Reich werden sind Lego und Playmobil, da sie immer mehr Boxen verkaufen in immer größeren Stückzahlen. Da ist nix mehr selten oder limitiert...

Also, bau dein Playmobil und habe Spaß damit...
Benutzeravatar
Stoneman
Maxi-Klicky
Beiträge: 323
Registriert: Sa Feb 04, 2017 21:19
Gender:

Re: Zustandfrage

Beitrag von Stoneman » Mo Dez 28, 2020 18:54

Ich möchte nur zu Denken geben, dass Playmobil sich ständig weiterentwickelt, manches wird aus dem Programm genommen, manches ändert sich in seiner Gestaltung. Ich denke dabei besonders an den Western-Bereich oder die Ritterwelt. Oder mal die Frage, wird es in zehn Jahren noch Back to the Future - Sets geben? Ich sehe es auch nicht als wirkliche Geldanlage an, aber es gibt schon Möglichkeiten Sets günstig anzuschaffen und mit Gewinn zu verkaufen. Leider weiß man das natürlich nicht vorher, aber man kann mutmaßen und bei mir ist es ja mein Hobby, da kann man auch mal ein paar Sets zusätzlich kaufen und sie im Keller ruhen lassen. Ich sammle seit über 20 Jahren Magic The Gathering, da waren und sind immer wieder, auch bei Neukarten witzige Überraschungen sowohl im positiven als auch im negativen dabei, was den Verkaufswert anbelangt.

Grüße
Thomas
______________________________________________________________________
"Wir hätten die Sklaven freilassen und dann auf Fort Sumter schießen sollen!"

:csaflag2 James Longstreet im Film Gettysburg :yankflag2
Benutzeravatar
Astina Zee
Mini-Klicky
Beiträge: 222
Registriert: Di Dez 04, 2018 18:50
Gender:

Re: Zustandfrage

Beitrag von Astina Zee » Mo Dez 28, 2020 19:23

Hallo Fizik73!

Also, ich schließe mich meinen Vorrednern an ... PLAYMOBIL in ungeöffneter OVP hat für mich keinen höheren Wert, als wenn die Verpackung geöffnet wurde.
Ich glaube ebenso nicht, dass man PLAYMOBIL-Sets (es sei denn die Achterbahn) mit viel mehr Gewinn verkaufen kann.
Ich finde das PLAYMOBIL ist zum Spielen, bzw. Aufbauen da: PLAY MOBIL!
Ich selbst habe es schon mal geschafft, ein altes Ranger-Fahrzeug mit Anhänger für den selben Preis zu verkaufen, wie das neue Modell gekostet hat. Da habe ich mich riesig gefreut! Das Geld wurde natürlich gleich wieder umgesetzt, also war es für mich ein reines Tauschgeschäft. Aber ich finde auch, genau darum geht es ja! Ich habe etwas, das ich nicht unbedingt haben will und dann verkaufe ich es nur, um mir das Gleiche oder auch etwas Anderes dafür kaufen zu können. Gewinn ist da nicht drin.
Und reich wird man dadurch auch nicht. Vieles verschenke ich auch an die Kinder meiner Freunde. Hauptsache NIEMALS wegwerfen!!!
Ich bin ein "Aufreißer" und verstehe diese MIB/MISB-Sammler überhaupt nicht, aber jeder nach seiner Fasson!
Ich will ja meinen Spaß mit dem Zeug haben und das habe ich auch!!! :wink
Bei eBay verkaufe ich auch einige Sachen, meistens das, was in den gekauften Kisten für mich nicht interessant ist oder wenn ich umsortiere oder ein Set drei Mal habe, aber - wie ich finde - immer zu moderaten Preisen und nicht zu diesen Mondpreisen, wie manche Menschen ... Aber auch da musste ich schon mal zuschlagen, denn wenn man monatelang nach Teilen sucht, dann zahlt man irgendwann jeden Preis. :wein

Liebe Grüße

Astina Zee
"Im Reich der Wirklichkeit ist man nie so glücklich wie im Reich der Gedanken."
Arthur Schopenhauer (1788-1860), dt. Philosoph
"Spiel', was du täglich erlebst." PLAYMOBIL (Brandstätter-Gruppe) 1979/80
Benutzeravatar
Schoko-Queen
Mega-Klicky
Beiträge: 3192
Registriert: Do Sep 20, 2012 12:02

Re: Zustandfrage

Beitrag von Schoko-Queen » Mo Dez 28, 2020 19:34

@ Playmo-Family: es war ein Weihnachtsgeschenk. ER hat nicht das Schild abgemacht.

@ Fizik73: wenn ich so lange warten würde, bis mein neues Set (vielleicht) was wert ist, dann bin ich so alt,
dass mich der Erlös kaum noch glücklich macht.

Die meisten von uns sind zu alt, als dass das lange Warten noch großartig was bringen würde...

Und in unserem (mittleren) Alter muss man sich einfach sagen: ich lebe im Hier und Jetzt.
Jetzt ist meine beste Zeit (von der, die noch übrig ist).

:smile
Benutzeravatar
Playmo-family
#WirBleibenZuhause
Beiträge: 18987
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: Zustandfrage

Beitrag von Playmo-family » Mo Dez 28, 2020 20:39

Schoko-Queen hat geschrieben:
Mo Dez 28, 2020 19:34
@ Playmo-Family: es war ein Weihnachtsgeschenk. ER hat nicht das Schild abgemacht.
Es sollte eigentlich als Tip gemeint sein, falls er gerne MIB sammeln möchte.
Diesen kann er ja auch an seine Verwandtschaft weitergeben, die schenken möchte.
Dass es jetzt für dieses Geschenk zu spät ist, ist klar ;)


@Fizik
Ich würde mir jetzt erstmal überlegen: Will ich MIB-Sammler werden oder möchte ich "spielen"?
Solange du das nicht weißt, sollte dir der Zustand der Verpackung auch egal sein.
Das geschenkte Set gegen eins in einem perfekten Zustand zu tauschen, wäre vielleicht auch eine Option.


Viele Grüße
Ute
Benutzeravatar
hurga
Mini-Klicky
Beiträge: 184
Registriert: Fr Jul 26, 2013 21:07

Re: Zustandfrage

Beitrag von hurga » Mo Dez 28, 2020 20:46

Hallo,

also ich würde die Packungen nicht öffnen. Ich würde sie verschlossen lassen und einen MIB-Sammler verkaufen.

Zum Spielen für die Kinder würde ich mich kostengünstig bei Ebay oder auf den Playmobil-Stammtischen eindecken.
Da bekommt man fast zum Kilopreis. Und ist egal, ob mal was verschwindet oder im Staubsauger verloren geht.

Grüßle

hurga
Fizik73
Mini-Klicky
Beiträge: 117
Registriert: Do Aug 27, 2020 12:36

Re: Zustandfrage

Beitrag von Fizik73 » Di Dez 29, 2020 14:08

Vielen Dank für kritik, Tipp's und Meinungen :great

Ich hatte nicht vor über "Wert" nachzudenken. Ist bei Ü-Ei sammeln gleich, alles neuzeitliche wird in Massen gebunkert und gesammelt, so alt kann man nicht werden um zu erleben das irgendwas neuzeitliches selten wird :kicher
Obwohl... wenige Ausnahmen aus den unterschiedlichsten Gründen schaffen es dann doch mal ab und zu.

"Wir" sammeln nicht ausschließlich MIB/MISB, ich wollte das nur mal besser einschätzen können,wie streng es zur Sache geht in dem Bereich. 1 Set passt top in unsere Interessen und 1 Set bleibt zu, das ist komplett die falsche Welt :kicher (70253)

Obwohl meine Frau die Almhütte vom Karton her schön findet und behalten will. Die Macke ist an der Seite, sieht man nicht, fast alles gut :wein
Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden...
...sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!