(Unternehmens-)Neuigkeiten von Geobra?

** Öffentliches Forum - Der Themeneintopf bunt durcheinander

Moderatoren: KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team, KlickyWelt-Team, Playmo-family, Littledive, KlickyWelt-Team

Ritter Runkel 77
Mega-Klicky
Beiträge: 2156
Registriert: So Okt 15, 2017 12:08

Re: Neuigkeiten (NICHT Neuheiten) von Geobra/aussortierte Beiträge

Beitrag von Ritter Runkel 77 » Mo Feb 20, 2023 14:37

@MODS

A) BITTE beide Themen "Neuigkeiten (NICHT Neuheiten) von Geobra/aussortierte Beiträge" + "Geobra" zusammenfassen. Es artet hier wieder zur doppelten Buchführung aus.

B) Wenn möglich BITTE ins interne Form verschieben. Beide oben genannten Themen sind von außen (OHNE Anmeldung in der KW) lesbar.
==> Gibt nur wieder EXTERNE Nachfragen, was das soll ... :rolleyes :rolleyes :rolleyes

DANKE :kavalier
Benutzeravatar
Woody
Bildermacher
Beiträge: 5077
Registriert: Mo Jan 28, 2008 16:10
Gender:

Re: Geobra

Beitrag von Woody » Mo Feb 20, 2023 14:56

Gro hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 13:38
Woody hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 13:05
Ich sag mal ganz platt...

:dftt

Seit 01.02.23 hier im Forum online unterwegs und in den bisherigen 5 Beiträgen nur solche "Infos"...!

Wenn das stimmen sollte, frage ich mal ganz einfach, wieso liest und hört man nichts in der Presse davon???!!!

Bei weltweit ca. 4700 Beschäftigten reden wir bei diesen Zahlen von ca. 11-12% der Belegschaft.
Wenn nur D betroffen wäre, wären dies dann sogar ca. 20-21% der Belegschaft...!

Bitte unterlasse solche Behauptungen, ohne, dass du sie belegen kannst!

Und wenn das so sein sollte, frage ich mich, wieso Geobra in der lokalen Presse und über Zeitarbeitsfirmen Personal sucht...?!
Absoluter sinnloser Beitrag!

Es geht darum ob jemand noch Infos dazu hat oder was weiss was da vor sich geht.

Es ist so das ja bereits ein deutscher Standort im letzten Jahr geschlossen wurde. Der Vorstand scheint wohl durchaus bereit zu sein weiter abzubauen.
Noch dazu das im Handel mit Playmobil wenig los ist, Regale werden leerer und gleichzeitig steht die Produktion🤔

Wenn du auf Selb ansprichst, wurde dieser Standort zwar geschlossen, aber alle 30 Mitarbeiter*innen hatten das Angebot in Dietenhofen weiterbeschäftigt zu werden, was auch ein paar angenommen haben.
Man hat diesen Standort somit verlagert und nicht wegrationalisiert - Maschinen und Arbeitsplätze sind jetzt in Dietenhofen, allerdings aufgrund Mangel von Personal noch nicht alle wiederbesetzt.

Dies wurde übrigens auch von Gewerkschaftseite her bestätigt.

Und was einen im Raum stehenden Produktionsstillstand betraf, war die Gefahr auf fehlende Rohstofflieferungen zurückzuführen, was auch in der Presse publiziert wurde.
Siehe z.B. - https://rp-online.de/wirtschaft/weihnac ... d-78852655

So lange du deine Behauptungen nicht belegst, würde ich mal sagen, dass deine Beiträge sinn- und haltlos sind!

Und aus diesem Grund werde ich dich und deine Beiträge in Zukunft eben einfach ignorieren ...!
Denn ich habe weitaus wichtigere Sachen zu tun, als solche Beiträge zu Wiederlegen oder in Frage zu stellen.
Gruß
Woody
:photo

Bild

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein)
Mata Hari
Maxi-Klicky
Beiträge: 271
Registriert: Mi Apr 21, 2021 19:45

Re: Geobra

Beitrag von Mata Hari » Mo Feb 20, 2023 15:05

Woody hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 14:25
Und sorry - ich lebe in der unmittelbaren Gegend von Geobra und kenne genügend, die dort beschäftigt sind und von solchen Zahlen oder Produktionsstillstand, oder fast Stillstand, hat noch keiner gesprochen.
Danke, Woody: das ist ein sinnvoller Beitrag zur Debate. Ich bin gespannt, was sich in den kommenden Tagen ergeben wird. Hältst du uns auf dem Laufenden, falls du aus deiner Umgebung weitere Infos erfahrst? :knicks
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Super-Klicky
Beiträge: 988
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Geobra

Beitrag von Fischkopp Claas » Mo Feb 20, 2023 15:10

Der Playmobil Funstore München- Pasing wird zum Monatsende geschlossen, den Mitarbeitern wurde fristlos gekündigt... :pfeif Ich finde die Infos von Gro klingt in diesem Zusammenhang zumindest plausibel, oder? Die Erkenntnis das in der Chefetage von Geobra schon seit längerem fragwürdige Entscheidungen getroffen werden ist für mich jetzt auch nichts unbedingt neues. :aeh Schauen wir einfach mal wie die Sache sich weiter entwickelt.

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Gro
Klickyweltfrischling
Beiträge: 15
Registriert: Mi Feb 01, 2023 11:38

Re: Geobra

Beitrag von Gro » Mo Feb 20, 2023 15:19

Woody hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 14:56
Gro hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 13:38
Woody hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 13:05
Ich sag mal ganz platt...

:dftt

Seit 01.02.23 hier im Forum online unterwegs und in den bisherigen 5 Beiträgen nur solche "Infos"...!

Wenn das stimmen sollte, frage ich mal ganz einfach, wieso liest und hört man nichts in der Presse davon???!!!

Bei weltweit ca. 4700 Beschäftigten reden wir bei diesen Zahlen von ca. 11-12% der Belegschaft.
Wenn nur D betroffen wäre, wären dies dann sogar ca. 20-21% der Belegschaft...!

Bitte unterlasse solche Behauptungen, ohne, dass du sie belegen kannst!

Und wenn das so sein sollte, frage ich mich, wieso Geobra in der lokalen Presse und über Zeitarbeitsfirmen Personal sucht...?!
Absoluter sinnloser Beitrag!

Es geht darum ob jemand noch Infos dazu hat oder was weiss was da vor sich geht.

Es ist so das ja bereits ein deutscher Standort im letzten Jahr geschlossen wurde. Der Vorstand scheint wohl durchaus bereit zu sein weiter abzubauen.
Noch dazu das im Handel mit Playmobil wenig los ist, Regale werden leerer und gleichzeitig steht die Produktion🤔

Wenn du auf Selb ansprichst, wurde dieser Standort zwar geschlossen, aber alle 30 Mitarbeiter*innen hatten das Angebot in Dietenhofen weiterbeschäftigt zu werden, was auch ein paar angenommen haben.
Man hat diesen Standort somit verlagert und nicht wegrationalisiert - Maschinen und Arbeitsplätze sind jetzt in Dietenhofen, allerdings aufgrund Mangel von Personal noch nicht alle wiederbesetzt.

Dies wurde übrigens auch von Gewerkschaftseite her bestätigt.

Und was einen im Raum stehenden Produktionsstillstand betraf, war die Gefahr auf fehlende Rohstofflieferungen zurückzuführen, was auch in der Presse publiziert wurde.
Siehe z.B. - https://rp-online.de/wirtschaft/weihnac ... d-78852655

So lange du deine Behauptungen nicht belegst, würde ich mal sagen, dass deine Beiträge sinn- und haltlos sind!

Und aus diesem Grund werde ich dich und deine Beiträge in Zukunft eben einfach ignorieren ...!
Denn ich habe weitaus wichtigere Sachen zu tun, als solche Beiträge zu Wiederlegen oder in Frage zu stellen.
Produktionstillstand wegen Material gab es nicht!
Es wurde genug im Voraus eingekauft!

Ich kann die Behauptungen natürlich nicht belegen.
Es sind interne Meldungen von einzelnen Mitarbeitern und das die Produktion zum großen Teil steht, das stimmt aber schon! Viele junge Einrichter und die was können sind schon weg.
Das mit Selb wurde so veröffentlicht aber stimmen tuts nur zum Teil. Maschinen sind auch in Dth angekommen aber die Leute nicht😂
Gro
Klickyweltfrischling
Beiträge: 15
Registriert: Mi Feb 01, 2023 11:38

Re: Geobra

Beitrag von Gro » Mo Feb 20, 2023 15:23

Mata Hari hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 15:05
Woody hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 14:25
Und sorry - ich lebe in der unmittelbaren Gegend von Geobra und kenne genügend, die dort beschäftigt sind und von solchen Zahlen oder Produktionsstillstand, oder fast Stillstand, hat noch keiner gesprochen.
Danke, Woody: das ist ein sinnvoller Beitrag zur Debate. Ich bin gespannt, was sich in den kommenden Tagen ergeben wird. Hältst du uns auf dem Laufenden, falls du aus deiner Umgebung weitere Infos erfahrst? :knicks
Der Beitrag ist sinnvoll aber stimmt wohl eben nicht ganz…
Mitarbeiter aus Dietenhofen berichten leider was anderes.
Benutzeravatar
Woody
Bildermacher
Beiträge: 5077
Registriert: Mo Jan 28, 2008 16:10
Gender:

Re: Geobra

Beitrag von Woody » Mo Feb 20, 2023 15:31

Fischkopp Claas hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 15:10
Der Playmobil Funstore München- Pasing wird zum Monatsende geschlossen, den Mitarbeitern wurde fristlos gekündigt... :pfeif Ich finde die Infos von Gro klingt in diesem Zusammenhang zumindest plausibel, oder? Die Erkenntnis das in der Chefetage von Geobra schon seit längerem fragwürdige Entscheidungen getroffen werden ist für mich jetzt auch nichts unbedingt neues. :aeh Schauen wir einfach mal wie die Sache sich weiter entwickelt.

LG Claas :kavalier
Der FunStore Pasing hat sicher nichts mit Produktionsstillstand, Entlassungen oder sonstigen die Produktion betreffenden Dingen zu tun...

Für mich vermute ich eher, dass zwei Szenarien dahinter stecken könnten...

Zum Einen - der Store wirft nicht genügend Umsatz ab und kostet dem Unternehmen somit zu viel.

Möglichkeit zwei - die Mietverträge laufen in der Regel über 10 Jahre (Eröffnung war 2/2013) und werden dann Zwecks Verlängerung neu verhandelt und man wurde sich bei den Modalitäten / Mietpreis eben nicht einig und schließt deshalb.

Beides soll anscheinend öfter ein Grund für Schließung von Filialen in solchen Centern zu sein ...
Gruß
Woody
:photo

Bild

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein)
Gro
Klickyweltfrischling
Beiträge: 15
Registriert: Mi Feb 01, 2023 11:38

Re: Geobra

Beitrag von Gro » Mo Feb 20, 2023 15:42

alex v. historien hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 14:03
Das die Produktion stehen bleiben könnte, kann ich mit gut vorstellen.

Früher gab es Real, heute davon Kaufland, mit Mini-Sortiment.
Auch Metro und Konsorten haben nicht mehr die Mengen, wie früher.
Jedes 2-3 Jahr das Gleiche : Feuerwehr, Polizei, abgespekter Bauernhof usw.
In den Schlossarkaden in Braunschweig, hat der Spielzeughändler dicht gemacht.
Der hatte Sachen, die seit Jahren aus dem Programm waren.
Es gibt in Deutschland auch immer weniger Händler und auch der Platz dafür.
Ich bin froh, das ich nur noch Ersatzteile suche und mit Neuheiten, von Heute, abgeschlossen habe.
Allein das man Lizenzen benötigt um etwas an den Mann... äh Kinder zu bringen, sagt alles aus.

Aber, wer hat Schuld an der ganzen Misere ?

Nur Horst Brandstätter selber. Er hätte die Nachfolge damals anders regeln müssen.
Ob es besser gekommen wäre, sei da hin gestellt.
Zumindestens gibt es keine Firmen-Philosophie mehr. Das kann man sich abschminken.
Nur noch reine Profitgier. Aber wehm will man das auch verdenken.
Als Verantwortlicher muss man zumindest seine Schäfchen im Trockenen haben, sonst hat man was falsch gemacht.
Da geht man auch über Leichen.... äh Entschuldigung... über Entlassungen, Zeitarbeitsfirmen, bllig,billig usw.


LG Peter :blume
Absolut richtig erkannt, die Nachfolge war nicht gut geregelt und aktuell wird von seelenlosen Managern nur Geld rausgezogen.
Die Milliarden die sie mal hatten werden nicht mehr lange reichen und der Verkauf läuft dank falscher Produkte und falscher Preispolitik miserabel.
Schleich, Bruder und vorallem Lego haben deutlich zugelegt, man sieht auch wie diese mehr Regalfläche gewinnen und zwar von Playmobil.
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Super-Klicky
Beiträge: 988
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Geobra

Beitrag von Fischkopp Claas » Mo Feb 20, 2023 15:45

Es ging mir bei dem Beispiel auch eher um das Thema Entlassungspolitik bei Geobra, warum allen Mitarbeitern des FunStore fristlos kündigen? Da gäbe es sicherlich auch weniger radikale Methoden. Und wenn sich dort vor Ort keine Möglichkeit mehr ergibt gäbe es in der Stadt bestimmt noch andere Locations (München ist ja kein 200 Seelen Dorf). Und ja ich weiss das die Ladenmieten nicht billig sind, eine meiner Schwägerinnen arbeitet als Maklerin im Großraum München.

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Benutzeravatar
Fischkopp Claas
Super-Klicky
Beiträge: 988
Registriert: Di Jun 02, 2020 0:47
Gender:

Re: Geobra

Beitrag von Fischkopp Claas » Mo Feb 20, 2023 15:56

Gro hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 15:42
alex v. historien hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 14:03
Das die Produktion stehen bleiben könnte, kann ich mit gut vorstellen.

Früher gab es Real, heute davon Kaufland, mit Mini-Sortiment.
Auch Metro und Konsorten haben nicht mehr die Mengen, wie früher.
Jedes 2-3 Jahr das Gleiche : Feuerwehr, Polizei, abgespekter Bauernhof usw.
In den Schlossarkaden in Braunschweig, hat der Spielzeughändler dicht gemacht.
Der hatte Sachen, die seit Jahren aus dem Programm waren.
Es gibt in Deutschland auch immer weniger Händler und auch der Platz dafür.
Ich bin froh, das ich nur noch Ersatzteile suche und mit Neuheiten, von Heute, abgeschlossen habe.
Allein das man Lizenzen benötigt um etwas an den Mann... äh Kinder zu bringen, sagt alles aus.

Aber, wer hat Schuld an der ganzen Misere ?

Nur Horst Brandstätter selber. Er hätte die Nachfolge damals anders regeln müssen.
Ob es besser gekommen wäre, sei da hin gestellt.
Zumindestens gibt es keine Firmen-Philosophie mehr. Das kann man sich abschminken.
Nur noch reine Profitgier. Aber wehm will man das auch verdenken.
Als Verantwortlicher muss man zumindest seine Schäfchen im Trockenen haben, sonst hat man was falsch gemacht.
Da geht man auch über Leichen.... äh Entschuldigung... über Entlassungen, Zeitarbeitsfirmen, bllig,billig usw.


LG Peter :blume
Absolut richtig erkannt, die Nachfolge war nicht gut geregelt und aktuell wird von seelenlosen Managern nur Geld rausgezogen.
Die Milliarden die sie mal hatten werden nicht mehr lange reichen und der Verkauf läuft dank falscher Produkte und falscher Preispolitik miserabel.
Schleich, Bruder und vorallem Lego haben deutlich zugelegt, man sieht auch wie diese mehr Regalfläche gewinnen und zwar von Playmobil.
Lego verkauft insgesamt tatsächlich gar nicht soviel mehr als früher aber die beiden Verkaufrenner sind Lizenzthemen: Star Wars & Harry Potter, daran hat sich Geobra offenbar ein Beispiel genommen. Mit Star Trek & Asterix haben sie vergleichbar beliebte Lizenzprodukte zu ähnlich überteuerten Preisen im Sortiment.

LG Claas :kavalier
Exegi monumentum aere perennius Horaz
Ein Denkmal schuf ich, dauerhafter als Erz.

Ein Fisch sie zu knechten... :lol Fischkopp Claas
Benutzeravatar
marinebaer
Super-Klicky
Beiträge: 765
Registriert: Fr Jul 06, 2007 21:57

Re: Geobra

Beitrag von marinebaer » Mo Feb 20, 2023 16:05

Das Messe-Bla-Bla ist ja sicher Allen bekannt?

https://www.spielwarenmesse.de/magazin/ ... ie-zukunft

Schnipp/
Die Horst Brandstätter Group gab einen Tag vor Beginn der Spielwarenmesse Nürnberg Einblick in die Ausrichtung ihrer Business Unit Playmobil.

Mit zugkräftigen neuen Produkten und einem verstärkten Engagement auf dem chinesischen Markt wird das Unternehmen auch 2023 weltweit inspirierende Spielerlebnisse ermöglichen. Zum Auftakt gab Roger Balser, Vorstand und Leiter der Business Unit Playmobil, einen kurzen Abriß der Gesamtsituation: "2022 war insgesamt ein schwieriges Jahr. Auch Playmobil blieb von den Auswirkungen der extrem komplexen Rahmenbedingungen nicht verschont. Dennoch blicken wir sehr zuversichtlich auf das gerade begonnene Jahr.
/Schnapp

Dazu in CHINA 500 Stores fest & 300.000 aSocial Media Fans

Ich konnte noch nicht lesen, das CN in den letzten 30 Jahren, die Bedingungen für ausländische Investoren (aus europäischer Sicht) wesentlich verbessert hat.

Damit scheint die Marschrichtung doch klar!

Und Kinder in Bananenland gehören auch keiner soziodemografischen Gruppe mehr an, die Spielwaren kauft ...
Benutzeravatar
Woody
Bildermacher
Beiträge: 5077
Registriert: Mo Jan 28, 2008 16:10
Gender:

Re: Geobra

Beitrag von Woody » Mo Feb 20, 2023 16:17

HOB wollte durch die Stiftung sein Vermächtnis in seinem Sinne weitergeführt sehen, was sich leider nach momentaner Sicht als Trugschluss herausstellt...
Es sollte das Geld nicht von seinen Nachfolgern aus der Firma gezogen werden, sondern wieder reinvestiert werden - jetzt wird es eben anscheinend "verbrannt".

Wenn man Lego als Vergleich heranzieht, auch denen ging es schlecht und die gleichen Gerüchte und Szenarien wurden gesehen...

Durch die Umstellung auf die Lizenz Themen bei Lego wollte man sich eben besser auf dem gesamten Weltmarkt positionieren, was ihnen nach einem merkbaren Einbruch aber letztendlich doch gelang.

Ich denke, Geobra geht jetzt den ziemlich gleichen Weg, da sie meinen, dass es auch bei ihnen funktionieren wird - mal sehn...

Auf alle Fälle ist es nachweislich so, dass in vielen anderen Ländern auf der Welt, sich Lizenz Themen um ein vielfaches besser/teurer verkaufen lassen, als in Deutschland.
Es gibt dazu im Bezug auf Lego im Netz auch Zahlen dazu zu finden.

Ich lasse mich überraschen, wie sich alles weiterentwickelt, denke aber, das Geobra noch lange bestehen wird - evtl. nur nicht, wie wir es uns wünschen, als beschauliches Unternehmen.
Gruß
Woody
:photo

Bild

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Playmo-family
-/-
Beiträge: 20435
Registriert: Di Jun 12, 2007 6:40

Re: (Unternehmens-)Neuigkeiten von Geobra?

Beitrag von Playmo-family » Mo Feb 20, 2023 17:22

Ritter Runkel 77 hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 14:37
@MODS

A) BITTE beide Themen "Neuigkeiten (NICHT Neuheiten) von Geobra/aussortierte Beiträge" + "Geobra" zusammenfassen. Es artet hier wieder zur doppelten Buchführung aus.

B) Wenn möglich BITTE ins interne Form verschieben. Beide oben genannten Themen sind von außen (OHNE Anmeldung in der KW) lesbar.
==> Gibt nur wieder EXTERNE Nachfragen, was das soll ... :rolleyes :rolleyes :rolleyes

DANKE :kavalier

Ich habe die beiden Threads zusammengeführt und den Titel abgeändert.
Dieses Thema und ähnliche Themen wurden bereits im "öffentlichen" Forum diskutiert,
darum lasse ich es vorerst dort, wo es ist.

Viele Grüße
Ute
Benutzeravatar
Junker Jörg
Hier steh ich, ich kann auch anders
Beiträge: 12061
Registriert: Mo Jun 25, 2007 0:11

Re: Geobra

Beitrag von Junker Jörg » Mo Feb 20, 2023 17:26

Gro hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 11:23
Junker Jörg hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 11:13
Hast Du zu Deiner Aussage konkrete Informationen, Gro, oder ist das nur mal so in den Raum gestellt, um zu schauen, ob wer drauf anspringt?

:jj
Konkrete Infos von Mitarbeitern;)
Das ist leider nicht nur in den Raum geworfen!
Du hast also direkten Kontakt zu (ehemaligen) Mitarbeitenden - und frägst jetzt hier, ob wer mehr wisse? :gruebel Das klingt jetzt nicht direkt logisch, oder? :brille

jj:
Gro
Klickyweltfrischling
Beiträge: 15
Registriert: Mi Feb 01, 2023 11:38

Re: Geobra

Beitrag von Gro » Mo Feb 20, 2023 17:39

Junker Jörg hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 17:26
Gro hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 11:23
Junker Jörg hat geschrieben:
Mo Feb 20, 2023 11:13
Hast Du zu Deiner Aussage konkrete Informationen, Gro, oder ist das nur mal so in den Raum gestellt, um zu schauen, ob wer drauf anspringt?

:jj
Konkrete Infos von Mitarbeitern;)
Das ist leider nicht nur in den Raum geworfen!
Du hast also direkten Kontakt zu (ehemaligen) Mitarbeitenden - und frägst jetzt hier, ob wer mehr wisse? :gruebel Das klingt jetzt nicht direkt logisch, oder? :brille

jj:
Das hat ein Forum an sich das man sich austauschen kann…
Kann doch sein das jemand was anderes weiss.